PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beklopptheitsgen???????



Moin
05.10.2010, 07:51
Guten Morgen allerseits :cu:

Ich muß Euch mal erzählen, was uns letzte Nacht wiederfahrene ist :D :D :D

Vorab: Unser schwarzen Teufel, der diesen Monat 1Jahr alt wird :wd:, schläft Nachts bei uns im Schlafzimmer vor unserem Bett! Wir lassen zu unserem Schlafzimmer immer dir Tür einen Spalt offen, wegen der Kinder.

Wir gestern also zu Bett, erst ich und dann etwas später mein Mann, Tür angeleht und mein Mann will sich gerade zudecken...................... ...............rooooooommmmmmm mmsssssss geht die Tür auf, knallt gegen die Wand und der schwarze Teufel schmeißt sich auf sein Platz und grunzt :D :D :D :D
Mein Mann hoch und macht die Tür wieder ran Kommentar: Man, dieses Trammpeltier :man: Wieder hinlegen, zudecken, der Hund steht wieder auf........................... .............................. .roooooooommmmmmmmmmmmmsssssss , Tür geht auf und knallt an die Wand und der Hund geht wieder raus!!!!!!!!!!!
Mein Mann wieder hoch :bd: :bd: :bd:

Das hat der Teufel noch zweimal gemacht, bis er es endlich geschafft hat seine Ruhe zufinden :rolleyes:

Ich stand kurz vor einem Lachanfall und mein Mann kurz vor einem Wutanfall

Mein Kommentar dazu:

So gehen also Mann und Frau zu Bett, die Hund und Kinder haben!!!!!! Naja!!!!!

:D :bd: :D :bd:

nureinhund
05.10.2010, 08:31
Es war vermutlich die Nacht der Werwölfe :D. Bei uns lagen auch alle Decken und Polster sonstwo und Mico begrüßte mich, als ich aufgestanden bin. Sonst blinzelt er um die Zeit nicht mal und pennt weiter.

Stina
05.10.2010, 09:18
Pam :D:D:D:D

giggelnde Grüsse

Stina

Moin
05.10.2010, 12:01
Ich mußte mich heute Nacht auch echt zusammenreißen, sonst hätte ich laut los gelacht!

Vorallem legt der Trottel sich nicht sofort hin sondern sitzt erst einmal am Bettende und guckt uns an, so nach dem Motto:
Na, sagen die jetzt was????? :?:
Nein..................... gut dann kann ich mich ja hinschmeißen :p

Stina
05.10.2010, 12:58
Bessy hat auch Türen auf diese Art und WEise geöffnet: rummsdoing :D

sind Tino´s Geschwister eigentlich auch feinmotorisch so hochbegabt? :p
1 Jahr wird er schon, wahnsinn.
es doch noch gar nicht lang her als du überlegt hast ob du das süsse kleine dicke Ding zu euch holen sollst.

die Entscheidung war jedenfalls goldrichtig :love::D:D
:t:auch wenn die Romantik im SchlafZi auf der Strecke bleibt *giggel*

LG, Stina

Moin
05.10.2010, 13:15
Leider habe ich bis jetzt nur eine Schwester live wieder gesehen und die ist klein und zart :eek: das absolute Gegenteil von Ihm :floet:

Die Zeit rennt wirklich :sporty: so lange ist es schon her als ich diesen kleinen dicken Maulwurf das erstemal gesehen habe :kraul:

Zu Ihm würden auch die Namen Bulldozer, Rammbock und Abrissbirne passen :p

Letztens kam er angestaubt als ich Ihn gerufen haben und er hat doch glatt Jessy Umgerannt, aber so heftig, daß Sie auf die Seite geflogen ist :eek:

Aber unsere souveräne Diva ist einfach wieder aufgestanden hat sich geschüttelt und einmal in seine Richtug geknurrt

Er ist und bleibt einfach ein Trammpeltier :D :love: :D

Cat & Dog
05.10.2010, 13:20
Letztens kam er angestaubt als ich Ihn gerufen haben und er hat doch glatt Jessy Umgerannt, aber so heftig, daß Sie auf die Seite geflogen ist :eek:

Aber unsere souveräne Diva ist einfach wieder aufgestanden hat sich geschüttelt und einmal in seine Richtug geknurrt

Er ist und bleibt einfach ein Trammpeltier :D :love: :D

Schön wenn man das verniedlichen kann:D völlig respektlos verhält sich das Trampeltier arme Jessy

Moin
05.10.2010, 13:34
Das sehe ich ein wenig anders :?:

Du magst Dir das ja in diesem Fall so vorstellen, daß Jessy gestande/ gesessen hat und er sie einfach ohne Verluste umgenietet hat!!!
Dem war aber nicht so :sn:

Bildliche Darstellung:

Er ca 20m vorweg, Jessy ca 10m von mir entfernt. Ich Ihn gerufen, er auch den Hacken kehrt und kommt angestaubt (Freude/Jubel seinerseits), Beide in die gleiche Richtung eingeschlagen und rummmms!!!!

Das Trampelige meine ich auch damit, daß er nicht im normal Tempo ankommt sondern gleich losstürmt!

Aber Du hast ja eh an allem und Jedem etwas auszusetzten!!!

Cat & Dog
05.10.2010, 13:39
Ich habe daran nichts auszusetzen, jeden wie es gefällt.

Anmerkung und der schwarze ist blind und konnte Jessy nicht ausweichen? Klar kann man glauben, wenn mans glauben möchte.Rempeleien sind in meinen Augen eine Respektlosigkeit.

Charmings
05.10.2010, 13:43
Guten Morgen allerseits :cu:

Ich muß Euch mal erzählen, was uns letzte Nacht wiederfahrene ist :D :D :D

Vorab: Unser schwarzen Teufel, der diesen Monat 1Jahr alt wird :wd:, schläft Nachts bei uns im Schlafzimmer vor unserem Bett! Wir lassen zu unserem Schlafzimmer immer dir Tür einen Spalt offen, wegen der Kinder.

Wir gestern also zu Bett, erst ich und dann etwas später mein Mann, Tür angeleht und mein Mann will sich gerade zudecken...................... ...............rooooooommmmmmm mmsssssss geht die Tür auf, knallt gegen die Wand und der schwarze Teufel schmeißt sich auf sein Platz und grunzt :D :D :D :D
Mein Mann hoch und macht die Tür wieder ran Kommentar: Man, dieses Trammpeltier :man: Wieder hinlegen, zudecken, der Hund steht wieder auf........................... .............................. .roooooooommmmmmmmmmmmmsssssss , Tür geht auf und knallt an die Wand und der Hund geht wieder raus!!!!!!!!!!!
Mein Mann wieder hoch :bd: :bd: :bd:

Das hat der Teufel noch zweimal gemacht, bis er es endlich geschafft hat seine Ruhe zufinden :rolleyes:

Ich stand kurz vor einem Lachanfall und mein Mann kurz vor einem Wutanfall

Mein Kommentar dazu:

So gehen also Mann und Frau zu Bett, die Hund und Kinder haben!!!!!! Naja!!!!!

:D :bd: :D :bd:

*pruuuuuuuuuuuuust* :D:D:D

ufka
05.10.2010, 13:52
Und für mich ist es Respektlosigkeit dem Hund gegenüber wenn man ihn 9h sich selber überlässt.

Cat & Dog
05.10.2010, 14:02
na liebe Ufka wer lesen kann ist klar im Vorteil:tu: Du solltest die Beiträge besser lesen als Behauptungen aufzustellen, die nicht stimmen

Charmings
05.10.2010, 14:12
wie nah soll er denn noch liegen ?

IM bett ?????

Ryhinara
05.10.2010, 14:52
Ich habe daran nichts auszusetzen, jeden wie es gefällt.

Anmerkung und der schwarze ist blind und konnte Jessy nicht ausweichen? Klar kann man glauben, wenn mans glauben möchte.Rempeleien sind in meinen Augen eine Respektlosigkeit.

Als würden im Eifer des Gefechts nie Hunde aneinander rempeln versehentlich. :rolleyes:

Ryhinara
05.10.2010, 14:53
na liebe Ufka wer lesen kann ist klar im Vorteil:tu: Du solltest die Beiträge besser lesen als Behauptungen aufzustellen, die nicht stimmen

Oh stimmt, es waren nur 8, oder?

Cat & Dog
05.10.2010, 15:06
Als würden im Eifer des Gefechts nie Hunde aneinander rempeln versehentlich. :rolleyes:

in diesem Fall wohl kaum ein versehen, ein 1 jähriger Rotti Mix rennt eine ältere Schäferhunddame um, im Eifer des gefechts??

Ryhinara: Auch Du solltest ALLES lesen und nicht nur anderen hinterplabbern

Ryhinara
05.10.2010, 15:08
in diesem Fall wohl kaum ein versehen, ein 1 jähriger Rotti Mix rennt eine ältere Schäferhunddame um, im Eifer des gefechts??

Ryhinara: Auch Du solltest ALLES lesen und nicht nur anderen hinterplabbern

Keine angst, ich plappere nicht nach, ich lese hier schon fleißig mit. ;)

Ja, im Eifer des Gefechts. Also dürfen deiner Meinung nach auch nie Kinder sich gegenseitig versehentlich umrempeln?

Bist du nicht diejenige die immer ganz laut schreit wenn jemand eine Situation beurteilen will bei der ER NICHT anwesend war?

Lang dir also nun bitte an die eigene Nase.

Cat & Dog
05.10.2010, 15:12
Nun ja Tiere sind keine Menschen! und werden sie in meinen Augen auch niemals sein, traurig wenn das doch andere Tierbesitzer anders sehen.

Wer Kinder mit Hunde vergleicht der hat so einiges nicht gelesen:D

Stimmt, allerdings einen anrempelnden Jungrüden zu verniedlichen wäre doch befremdlich.

Ryhinara
05.10.2010, 16:00
Nun ja Tiere sind keine Menschen! und werden sie in meinen Augen auch niemals sein, traurig wenn das doch andere Tierbesitzer anders sehen.

Wer Kinder mit Hunde vergleicht der hat so einiges nicht gelesen:D

Stimmt, allerdings einen anrempelnden Jungrüden zu verniedlichen wäre doch befremdlich.

:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: Langsam glaub ich du findest es richtig klasse die Stänkerin vom Dienst zu sein. Gratuliere.

Es ging NICHT um die "Denkweise" des Tiers. Aber, unfassbar das kann MIR sogar passieren, man kann "abgelenkt"/"aufgdreht"/"hektisch" etc. mal sein. Man kann, auch ein Tier/Kind/Erwachsener/Katze, einfach mal im Eifer des Gefechts eine Situation schlecht einschätzen, zu spät abbremsen etc. pp.

Und warum du dir jetzt herausnimmst (das sage ich nun zum zweiten Mal) die Situation zu beurteilen die DU NICHT gesehen hast kann ich nicht verstehen.

Ich bitte dich dann jegliche Kommentare anderen Gegenüber, die das Gleiche tun, zu verkneifen.

P.S. Ja ja, bitten kann ich dich viel etc. Aber man sollte wenigstens so erwachsen sein und sich selber an das halten was man von anderen erwarte.

P.P.S. Und das hat sich für mich nun auch erledigt. Keiner war anwesend = keiner, außer Moin (der ich in der Hinsicht vertraue ;) ), und somit kann es keiner B eurteilen. ;)

ufka
05.10.2010, 16:16
na liebe Ufka wer lesen kann ist klar im Vorteil:tu: Du solltest die Beiträge besser lesen als Behauptungen aufzustellen, die nicht stimmen

Lieber C&D,mir ist schon länger klar das du es nicht mehr auf die Reihe bekommst was du so den ganzen Tag,wohl Langeweile im Job,von dir gibst.

p.s
warte immer noch auf die Polizei und deine Anzeige.
Einfach TUEN.
Drohungen verpuffen nur.

Cat & Dog
05.10.2010, 16:23
nein das mache ich nicht, denn mit solchen personen sollte man Mitleid haben, denn sie können nichts dafür. Sie sind eben nicht in der lage zusammenhänge zu sehen und ausser irgendwelche Gedichte, zitate wiederzugeben. Sie sind die Clowns die jede Unterhaltung braucht und bereichert, sie sind wertvoll auch wenn sie dadurch nie ernst genommen werden:0( Sie sind die traurigsten Menschen die es gibt und wahrscheinlich auch die einsamsten

nureinhund
05.10.2010, 16:28
Ufka, das liegt bestimmt an der Bulleria, dass du noch nichts hast :D.

Oder, noch viel wahrscheinlicher, du bist zu dusslig, in deinen Briefkasten zu gucken. Bitte doch mal jemand Kompetenten drum, so kann das mit dir nicht weiter gehen :sn:

:p:p:p

Ryhinara
05.10.2010, 16:31
nein das mache ich nicht, denn mit solchen personen sollte man Mitleid haben, denn sie können nichts dafür. Sie sind eben nicht in der lage zusammenhänge zu sehen und ausser irgendwelche Gedichte, zitate wiederzugeben. Sie sind die Clowns die jede Unterhaltung braucht und bereichert, sie sind wertvoll auch wenn sie dadurch nie ernst genommen werden:0( Sie sind die traurigsten Menschen die es gibt und wahrscheinlich auch die einsamsten

Zum ersten Mal eine Zusammenfassung wie du dich hier täglich aufführst, gratulation. :wd:

Jetzt langts mir aber, nun kommste endlich auf die Ignore, sonst verplämpere nich noch mehr von meiner wertvollen Zeit an dich. ;)

@Moin
Nicht ernst nehmen. E gibt einfach Leute die aus Prinzip gegen jeden anderen Wettern müssen, sonst sind sie unglücklich. ;)

nureinhund
05.10.2010, 16:35
Pam, so Chaoten auf vier Beinen gibt es mehr. Ich hatte einen Bobtail in Pflege, der hat die Haustüre um nen knappen Meter verfehlt und rannte voll gegen die Wand. Und meine Erste hatte mal vergessen, dass vor der Wohnungstüre der Schwiegereltern zwei Stufen waren. Verfehlt und 5 m auf dem Marmorboden vorgeschlittert bis zu nächsten Türe :p. Kommt halt vor, wenn man keinen Depri-Hund hat, der nur hinter einem her schleicht und lieber im Bett liegt als draußen spielt :D.

Flamingo2410
05.10.2010, 16:37
@ Moin:

Ich finde die Geschichte auf jeden Fall lustig :):):)

Und meine Dicke schmeißt auch die Türen auf. Bei uns kam es auch das eine oder andere mal vor, dass die Dicke im Eifer des Gefechts einen anderen Hund umgenietet hat. Die hat nunmal auch das Feingefühl von einem Holzklotz :D:D:D

nureinhund
05.10.2010, 16:37
Jetzt langts mir aber, nun kommste endlich auf die Ignore, sonst verplämpere nich noch mehr von meiner wertvollen Zeit an dich. ;)
@Moin
Nicht ernst nehmen. E gibt einfach Leute die aus Prinzip gegen jeden anderen Wettern müssen, sonst sind sie unglücklich. ;)

Ersteres ist echt angenehm :D.

Und Pam, bitte wirf dich deswegen nicht hinter nen Zug. ICH nehm deinen Chaoten dann nämlich nicht, mir reicht meiner :kraul:.

Cat & Dog
05.10.2010, 16:38
Zum ersten Mal eine Zusammenfassung wie du dich hier täglich aufführst, gratulation. :wd:

Jetzt langts mir aber, nun kommste endlich auf die Ignore, sonst verplämpere nich noch mehr von meiner wertvollen Zeit an dich. ;)

@Moin
Nicht ernst nehmen. E gibt einfach Leute die aus Prinzip gegen jeden anderen Wettern müssen, sonst sind sie unglücklich. ;)

na bitte dann bin ich von Deinen geistigen Ergüssen erlöst glück gehabt

stimmt nureinhund: Ich habe einen verhaltensgestörten Hund, :floet::floet:Das kann jemand sagen der überhaupt keine Ahnung von Ausbildung und Erziehung von Hunden hat!

nureinhund
05.10.2010, 16:40
Ach kaputte Türen? Herr Schäfi und Kumpel Schäfi ham mal beim Spielen an der Tanke (Besi vom Kumpel) die Glastüre so gegen die Theke gerumst, dass nur ein Haufen Sicherheitswürfel übrigen waren. Und die Hunde wie der Blitz in der angrenzenden Werkstatt :D. Dass sie dann auch noch etwas ölig waren, ja mei :D.

"Hauptsach gsund"!

Charmings
05.10.2010, 16:41
*hust* stänkerei scheint nen volkssport geworden zu sein in foren :rolleyes:

Flamingo2410
05.10.2010, 16:42
Pam, so Chaoten auf vier Beinen gibt es mehr. Ich hatte einen Bobtail in Pflege, der hat die Haustüre um nen knappen Meter verfehlt und rannte voll gegen die Wand. Und meine Erste hatte mal vergessen, dass vor der Wohnungstüre der Schwiegereltern zwei Stufen waren. Verfehlt und 5 m auf dem Marmorboden vorgeschlittert bis zu nächsten Türe :p. Kommt halt vor, wenn man keinen Depri-Hund hat, der nur hinter einem her schleicht und lieber im Bett liegt als draußen spielt :D.

Meine hat einmal vergessen, dass kurz nach der Hauseingangstüre (bei meiner Mutter) nochmal eine Glastüre ist. Wenn es warm ist ist die auch immer offen... So und nu kommts... aber nicht wenn es kalt ist :D Und nu rate mal, wer mit voller Wucht dagegen gebrettert ist :confused:

Zu Eurer Beruhigung: Es ist nichts passiert. Die Dicke hat sich geschüttelt und ist wieder aufgestanden...

Moin
05.10.2010, 17:17
Herje :eek:

Was denn hier los :confused:

@C&D

Ich werde Dich jedenfalls nicht auf die Ignoliste setzen :sn:
Wer würde mir sonst die Tage versüßen mit Dummschnacken :?: :D

Schön, daß noch mehr belustigende Geschichten zu erzählen haben :wd:

@Nureinhund

Habe meine Gebeinen nun wieder von den Schienen aufgesammelt und meinen Taschentuchvorrat verbraucht!!!! :D

:cup: :cup: :cup: :cup:

Mal sehen, was noch so für Ergüsse kommen

nureinhund
05.10.2010, 17:28
Übrigens gibt es auch Hunde, die bundesligareife Schwalben machen. Kaum kommt ein anderer Hund näher als 50 cm, segeln sie elegantest durch die Luft. Neulich beobachtet bei einer Hündin, so eine aber auch :p. Und vor allem, sie machte das noch mit einem frechen Grinsen auf den Lefzen, jawollja!

Dabei ist eigentlich meiner der, der sonst immer irgendwo hinschlittert. Und wenn's den anderen HuHa von vorn gegen die Knie ist :rolleyes:.

Stina
05.10.2010, 17:32
jesses, was aus einer herzerfrischenden Geschichte dank C&D werden kann :rolleyes::rolleyes:


Pam, so Chaoten auf vier Beinen gibt es mehr. Ich hatte einen Bobtail in Pflege, der hat die Haustüre um nen knappen Meter verfehlt und rannte voll gegen die Wand.

so eine grobe Respektlosigkeit gegenüber der Wand :sn::sn::D

Charmings
05.10.2010, 17:34
Übrigens gibt es auch Hunde, die bundesligareife Schwalben machen. Kaum kommt ein anderer Hund näher als 50 cm, segeln sie elegantest durch die Luft. Neulich beobachtet bei einer Hündin, so eine aber auch :p. Und vor allem, sie machte das noch mit einem frechen Grinsen auf den Lefzen, jawollja!



nein, das vermenschlichst du nun aber, wie kannst du nur? das ist RESPEKTLOS :D:D:D:D:D:D

*schulligungnuschel*

Charmings
05.10.2010, 17:37
üprikens fällt mir auch noch ne (respektlose) geschichte ein:

wir gingen durchn wald und die hunde spielten...mit nem entlebucher/berner-sennenhund-mix. etwas über ein jahr alt. wog ca. das doppelte (naja vielleicht nicht ganz) seiner halterin. die rennen also und pepsi rennt vorwärts guckt aber rückwärts...und...... donnert frauchen voll inne kniekehlen, frauchen machte nen satz rückwarts und lag wien käfer......

datt war fieslich, weil ich ja irgendwie schon bisi lachen musst :cool:

rocky1
05.10.2010, 17:56
Hallöli!

Ich kann auch von diversen Respektlosigkeiten meines (ebenfalls) schwarzen Monsters berichten :D
Er schmeist sich ohne zu bremsen überall hin, wo's ihm gerade gemütlich erscheint. D.h. gegen Tischbeine, Türen, Wände, Beine,...
Nach 3Sekunden meint er dann, dass das ja ungemütlich ist (bei den Verrenkungen, die er teils macht, wenn er den Kopf ans Tischbein lehnt...), steht auf und donnert sich eben woanders hin.

Andere Hunde hat er so noch nicht umgerannt, aber was nicht ist...

Ich finds auf jeden Fall lustig, Pam, :D und Deine Schäfi-Hündin ist bestimmt "nicht auf den Mund gefallen" und hat ihm schon gezeigt, was geht und was nicht, oder ;)

nureinhund
05.10.2010, 18:11
Anne, das geht noch. Lara hatte ja so um die 45 kg und ließ sich einfach immer seitlings umfallen. Aber wirklich stocksteif, einfach so. Begleitet von einem heftigen Klirren der Gläser im Billyregal und mindestens drei Nachbeben der Stärke 4 :D.

Stina
05.10.2010, 18:22
Hallöli!

Ich kann auch von diversen Respektlosigkeiten meines (ebenfalls) schwarzen Monsters berichten :D


wußt ichs doch: schwatte Hunde sind pöhse :p

ufka
05.10.2010, 18:30
Meinereiner hat schon 4 „Kerben“ in der Leine.
Falco hat die Angewohnheit wenn er mit mehreren Hunden unterwegs ist,Haarscharf von hinten an den Waden vorbei zu pesen.

Und wenn,Exkusimie,meist Frauen,sich mehr um die Farbe der Küchentapete interessieren,als aufzupassen das da um die 5 Racker angeflogen kommen ..

Und schon sind sie in der Waagerechten.
Das ist ja nicht das Problem.
Das Problem ist die Erdanziehungskraft ...:floet:

ufka
05.10.2010, 18:33
Oder, noch viel wahrscheinlicher, du bist zu dusslig, in deinen Briefkasten zu gucken. Bitte doch mal jemand Kompetenten drum, so kann das mit dir nicht weiter gehen


Ähhhmmm,
muß ich das jetzt verstehen :confused: :mad:

:floet::floet:

nureinhund
05.10.2010, 18:48
Ähhhmmm,
muß ich das jetzt verstehen :confused: :mad:

:floet::floet:

Ja, natürlich musse dat vastehn :D. Das heißt im Klartext, bitte doch die einzig kompetente Userin, mal in deinen Briefkasten zu gucken. Ich würde ja so gerne mal nach Kölle jahn, bin aber auch neben der Kapp, wie wir schon so oft gelesen haben. Es würd dir also nichts helfen, wenn ich nach der Anzeige gucke :p. Aber irgendwo musse doch sein, oda?

ufka
05.10.2010, 18:58
Exklusiv für Barbara :

http://www.interjeck.de/_woerterbuch/ :cu:

Flamingo2410
05.10.2010, 19:06
wußt ichs doch: schwatte Hunde sind pöhse :p

@ Stina:

Wo wir doch gerade bei RESPEKTLOS und bei schwarzen Hunden sind...
Eines Abends war ich mit dem SCHWARZEN Pitbull meines damaligen Freundes und meinem BRAUNEN Wolfsspitz-Mix auf dem Feld unterwegs. Die beiden haben recht ausgelassen miteinander gespielt, hinter mir. Und zumal sind die beiden mir von hinten in die Kniekehlen gerannt und ich bin mitten auf dem Acker zusammengeklappt wie ein Schwizer Taschenmesser. Ich lag dann da auf dem Boden rum und die zwei standen schwanzwedelnd vor mir. DAS NENN ICH RESPEKTLOS :D:D:D

rocky1
06.10.2010, 09:01
Huhu! :cu:

Jaahaaaa, die schwarzen Hunde sind gaaaaanz gefährlich!!! Das liegt auf dem gleichen Chromosom!! :D

Jutta, stimmt, Schrankwände sind bei uns auch nicht sicher. Nur, dass bei mir hauptsächlich Bücher und nur wenige Gläser drin stehen. Das kracht dann nicht so.

Mein pöhhser schwarzer Hund hat aber auch noch andere Fiesheiten auf Lager:
Wenn er mit anderen Hunden spielt, hat er neuerdings so ne Art Bodycheck im Repertoire. Er rennt hinter dem anderen Hund her und sobald er ihn eingeholt hat, dreht er sich irgendwie so im Lauf, dass er den anderen mit der Hüfte in die Seite checkt...:?: Das hat schon ein paar Kandidaten niedergelegt. Ob er wohl eigentlich Eishockey- oder Rugbyspieler sein will??? :p

Sabine, von spielenden Hunden auf die Knie gezwungen zu werden ist auch ne fiese Sache. Das hat vor einigen Jahren Rocky mit einem Dobermann bei mir geschafft...
Huch, :eek: der Dobermann war ja auch schwarz... jetzt wirds mir aber unheimlich!!! :eek: Ich glaub, ich färb meinen Hund plond!! :D

Stina
06.10.2010, 09:23
Huch, :eek: der Dobermann war ja auch schwarz... jetzt wirds mir aber unheimlich!!! :eek: Ich glaub, ich färb meinen Hund plond!! :D

nutzt nix, nutzt gaaar nix :D:D

LG, Stina

Flamingo2410
06.10.2010, 09:49
nutzt nix, nutzt gaaar nix :D:D

LG, Stina

@ Stina:

Ja plond nuzt auch nix, da mein Wauzi gina auch plond... aber mit schwarzen Fellspitzen:D

coramadden
06.10.2010, 12:17
juhu ihr lieben,

jaja, diese vierbeinigen chaoten :D


Wenn er mit anderen Hunden spielt, hat er neuerdings so ne Art Bodycheck im Repertoire. Er rennt hinter dem anderen Hund her und sobald er ihn eingeholt hat, dreht er sich irgendwie so im Lauf, dass er den anderen mit der Hüfte in die Seite checkt...:?: Das hat schon ein paar Kandidaten niedergelegt. Ob er wohl eigentlich Eishockey- oder Rugbyspieler sein will??? :p
anne, ich glaub das ist schäferhund-typisch. cora macht das und ihr lieblings-schäfi macht das auch. die schlagen sich praktisch die ärsche um die ohren :p



Sabine, von spielenden Hunden auf die Knie gezwungen zu werden ist auch ne fiese Sache. Das hat vor einigen Jahren Rocky mit einem Dobermann bei mir geschafft...

bei mir waren es cora und ihre RR-freundin :man:
GsD ist nix schlimmes passiert bis auf aufgeschürfte hände. eine dame von der hundewiese wurde von einem labbi so umgerannt, dass sie ins krankenhaus musste, jetzt hat sie ne platte und schrauben im knie :0( also es kann auch mal böse ausgehen.

lg anna

Lastrami
06.10.2010, 12:28
@Pam
ey voll respektlos der Tino Dir gegenüber... :man:

Mh, was ist dann der Möpp?
Abends vor der letzten Runde. Ich sag zum Möpp: gehn wir Pipi machen? Da dreht er total auf, springt, hampelt etc... springt mit allen 4-en gleichzeitig hoch, dreht sich um, rennt los und... erwischt den Türrahmen voll Möhre... hat er nun keinen Respekt vor alterwürdigen Türrahmen??:?:

eine Freundin hat eine Labbidame die mit Stöckchen tragen nicht zufrieden ist, da dürfen es auch gerne mal dicke Äste sein....
Wir waren zusammen im Park spazieren. Chella findet einen Ast in "angenehmer" Dicke... und rennt los... leider hatte sie nicht bedacht, das der Ast ca 1,5m zu jeder Seite überstand.... sie rammt mir das Ding von hinten in die Kniekehle und ich werde ganz andächtig und knie vor meiner Freundin nieder vor Ehrfurcht:D:D

@Anne
der Möpp kann die Bodychecks auch:tu:

Flamingo2410
06.10.2010, 15:51
@Pam
ey voll respektlos der Tino Dir gegenüber... :man:

Mh, was ist dann der Möpp?
Abends vor der letzten Runde. Ich sag zum Möpp: gehn wir Pipi machen? Da dreht er total auf, springt, hampelt etc... springt mit allen 4-en gleichzeitig hoch, dreht sich um, rennt los und... erwischt den Türrahmen voll Möhre... hat er nun keinen Respekt vor alterwürdigen Türrahmen??:?:

Neee, hat er nich. Pfui schäm Dich, Möpp!!!:D

Wir bevorzugen da Glastüren...:):):)

eine Freundin hat eine Labbidame die mit Stöckchen tragen nicht zufrieden ist, da dürfen es auch gerne mal dicke Äste sein....
Wir waren zusammen im Park spazieren. Chella findet einen Ast in "angenehmer" Dicke... und rennt los... leider hatte sie nicht bedacht, das der Ast ca 1,5m zu jeder Seite überstand.... sie rammt mir das Ding von hinten in die Kniekehle und ich werde ganz andächtig und knie vor meiner Freundin nieder vor Ehrfurcht:D:D

Ja ja, diese andächtige Gebetshaltung kenne ich auch...

@Anne
der Möpp kann die Bodychecks auch:tu:

Ich könnte mich kugeln vor Lachen. Was haben wir doch alle für respektlose Wauis :D:D:D

Lastrami
06.10.2010, 18:58
der Möpp hat vorhin noch ne Schote gebracht...

Bei uns im Hof steht so ein Baugerüst auf Rollen. Seit 6 Tagen an der gleichen Stelle.
Möpp freut sich das wir Pipi machen gehen. Tobt durch den Hof. Dreht sich, macht Faxen. Kommt dem Gerüst immer näher... ich sach noch: Männelein aufpassen! Da knallt er mit dem Popo schon gegen das Gerüst, guckt mich seeeehr böse an und tobt weiter in den Garten...

der Hund hat vor nix Respekt!:schmoll::D


Was haben wir doch alle für respektlose Wauis
Genau! Ha, da lässt sich doch was draus machen.:wd: Kommando: Respekkkt Aldär!
Und dann muss ich mir noch was für den Möpp einfallen lassen... sowas wie hinknien ode so!:D:D:D

Stina
06.10.2010, 19:36
der Möpp :D:D

ganz bestimmt hat C&D nur was verwexelt ;):floet:
nämlich das vorsätzliche Umrempeln aus besagter Respektlosigkeit mit der tatsächlich oftmals vorhandenen ungewollten Dusselichkeit mancher ähm vieler Hunde :D ob plond oder schwatt :D

Flamingo2410
06.10.2010, 19:47
der Möpp :D:D

ganz bestimmt hat C&D nur was verwexelt ;):floet:
nämlich das vorsätzliche Umrempeln aus besagter Respektlosigkeit mit der tatsächlich oftmals vorhandenen ungewollten Dusselichkeit mancher ähm vieler Hunde :D ob plond oder schwatt :D

Wobei ich das vorsätzlichen Bodycheck aber nicht als Respektlosigkeit bezeichnen würde, sondern als Dominanzgebaren. Oder liege ich damit falsch? :confused::confused:

Stina
06.10.2010, 19:53
weiss nicht.
ich mein jetzt nicht anderen Hunden sondern Menschen gegenüber.

fehlender Respekt, Dominanz? (wobei ich mit dem Wort Dominanz immer so meine Probleme hab weils so abgenudelt ist mittlerweile und für alles mögliche herhalten muss)

Flamingo2410
06.10.2010, 20:22
Ich hatte das jetzt auf andere Hunde bezogen. Das hat meine Gina nämlich das eine oder andere Mal bei dem (leider totgebissenen) Pudel meiner Mutter gemacht. Aber nur anfangs. Der Pudel wurde angepeilt und dann an die Seite gedrückt. Ich denke, das hatte mit der Rangfolge zu tun.

Carmelita
06.10.2010, 23:10
n `abend

Auch wenn es keinen interessiert, oder es keiner hören mag, oder "auf der Spur mitgeschlittert" ist oder einfach nur ins Lächerliche gezogen wurde - Rempeln ist respektlos. Kein Adulter rempelt einen anderen Adulten. Das gibt mächtig Ärger.

Versehen? ja, Versehen wie "ups" werden geduldet. Hunde unterscheiden da sehr gut, was ein Versehen ist (was tatsächlich vorkommen kann, das konnte ich beobachten) und was ein echter "Rempler" ist. Bei einem echtem Rempler wird nicht lange gefackelt. Da kann man es drehen wie man will, oder es sich schönreden - oder sich einfach einen Witz machen :p

Einfach das nächste Mal genau hinschauen. Auf einen Rempler-hier-komm-ich- wird reagiert. Je nach Status des Angerempeltem liegt der Rempler schwuppdiwupp auf der Seite und schweigt. Mein Hund rempelt mich nicht an, und wenn es "passieren" sollte, zeigt er sogleich Beschwichtigung "tschuldigung, wollte ich nicht"

Ist schon merkwürdig, wie explizit und genau manche Threads verfolgt werden und auf Genauigkeit Wert gelegt wird, und bei manch anderen, sich auf Belustigkeit beschränkt wird :?:

Susanne

nureinhund
07.10.2010, 00:00
Wobei ich das vorsätzlichen Bodycheck aber nicht als Respektlosigkeit bezeichnen würde, sondern als Dominanzgebaren. Oder liege ich damit falsch? :confused::confused:

Also vorsätzlich umgerempelt wird Mensch bei meinem Hund nicht. Und wenn ich "hier" schreie und der Hund kommt derart angedüst, dass er in mich reinrumpelt, ist es erst mal Gehorsam. Dass er bremsen und absitzen muss, dann der zweite Schritt.

Als Dominanzgebaren würde ich ein Rempeln auch nicht unbedingt sehen. Kommt schon ganz mal darauf an, in welcher Situation. Spielen zwei Hunde und sie sehen es in der Hetze nicht mehr genau, oder bekommen die Kurve nicht, hat das nichts mit meiner Stellung zu tun. Läutet es an der Tür, und der Hund will jemand begrüßen, ist es auch erst mal sein gutes Recht beim Wettrennen mitzuhalten.

Dass er dabei eben nicht in mich reinrennt, ist dann mein Part ihm zu erklären. Das hat aber mit Dominanz vom Hund nichts zu tun, sondern es ist ja eigentlich sein Job. Auch wenn es zusehends in Mode kommt, Wachsamkeit und Verscheuchen von Eindringlingen als Ungezogenheit zu deklarieren.

Will ich in der Küche die Wurst aufschneiden, und der Hund drängt mich von der Anrichte weg, ja dann ... habe ich ein Dominanzproblem :D. Der Hund nicht, der isses :p.

Gruschka
07.10.2010, 01:06
Versehen? ja, Versehen wie "ups" werden geduldet. Hunde unterscheiden da sehr gut, was ein Versehen ist (was tatsächlich vorkommen kann, das konnte ich beobachten) und was ein echter "Rempler" ist.


Hi Susanne,
das deckt sich mit dem, was ich fast täglich beobachten kann. Ich habe einen Rüden, der m.E. eindeutig der Boss ist und eine Hündin. Wenn Besuch kommt oder wir aus der Tür gehen, rempelt er sie rigoros zur Seite, was sie sich kommentarlos gefallenläßt. Wenn er sie allerdings im Spiel - wie ich denke, versehentlich - umnietet, beschwert sie sich lautstark und er beschwichtigt sofort (er leckt ihr die Lefzen und macht sich so klein wie möglich). Vor diesem Hintergrund habe ich auch ein Problem damit das zu praktizieren, was viele Hundetrainer fordern: Sich NIEMALS bei einem Hund zu entschuldigen. Da ich ähnlich trampelig bin wie Pams schwarzes Monster passiert es mir leider auch schon mal, dass ich einen meiner Hunde über den Haufen renne und trotz der herrschenden Meinung entschuldige ich mich jedes Mal und habe den Eindruck, dass die Hunde auch verstehen dass es Ungeschicklichkeit und keine böse Absicht war..

LG, Gruschka

nureinhund
07.10.2010, 06:32
Vor diesem Hintergrund habe ich auch ein Problem damit das zu praktizieren, was viele Hundetrainer fordern: Sich NIEMALS bei einem Hund zu entschuldigen. Da ich ähnlich trampelig bin wie Pams schwarzes Monster passiert es mir leider auch schon mal, dass ich einen meiner Hunde über den Haufen renne und trotz der herrschenden Meinung entschuldige ich mich jedes Mal und habe den Eindruck, dass die Hunde auch verstehen dass es Ungeschicklichkeit und keine böse Absicht war..

LG, Gruschka

Gerade wenn man einen "Gebrauchthund" hat, der vielleicht geschlagen oder sonst körperlich hart angegangen wurde wurde, finde ich es schon wichtig, ihm in solchen Situationen zu zeigen, dass es nicht Absicht war. Wenn man es nötig hat genau dann auf "Chef" zu machen, na danke ... dann ist es damit eh nicht weit her.

Ich bin die Tage mal versehentlich auf die Leine getreten, dass es einen harten Ruck (nein, ich arbeite nicht damit, aber mein Hund war total irritiert, eben weil er es von mir nicht gewöhnt ist) am Geschirr getan hat. Da ist es für Hund doch wichtig zu erfahren, dass ER nichts falsch gemacht hat :).

Ich entschuldige mich aber nicht, wenn er mir in den Weg läuft und sich dabei weh tut.

Flamingo2410
07.10.2010, 09:12
Also vorsätzlich umgerempelt wird Mensch bei meinem Hund nicht. Und wenn ich "hier" schreie und der Hund kommt derart angedüst, dass er in mich reinrumpelt, ist es erst mal Gehorsam. Dass er bremsen und absitzen muss, dann der zweite Schritt.

Als Dominanzgebaren würde ich ein Rempeln auch nicht unbedingt sehen. Kommt schon ganz mal darauf an, in welcher Situation. Spielen zwei Hunde und sie sehen es in der Hetze nicht mehr genau, oder bekommen die Kurve nicht, hat das nichts mit meiner Stellung zu tun. Läutet es an der Tür, und der Hund will jemand begrüßen, ist es auch erst mal sein gutes Recht beim Wettrennen mitzuhalten.

Dass er dabei eben nicht in mich reinrennt, ist dann mein Part ihm zu erklären. Das hat aber mit Dominanz vom Hund nichts zu tun, sondern es ist ja eigentlich sein Job. Auch wenn es zusehends in Mode kommt, Wachsamkeit und Verscheuchen von Eindringlingen als Ungezogenheit zu deklarieren.

Will ich in der Küche die Wurst aufschneiden, und der Hund drängt mich von der Anrichte weg, ja dann ... habe ich ein Dominanzproblem :D. Der Hund nicht, der isses :p.

Gina macht das bei Menschen auch nicht. Sie hat das bei dem Pudel meiner Mutter gemacht und das hatte auch mit spielen nichts zu tun. Sie hat den Pudel gezielt angepeilt und ihn dann an die Seite gedrängt.

rocky1
07.10.2010, 09:22
Huhu!

Ich denke insgesamt sind die Hauptschreibenden hier sich doch darüber einig, was Hund darf und was nicht. Auch bezogen auf die Rempeleien.
Hier wurde ja bisher eher von der Dusseligkeit der Hunde geschrieben, über die man eben herrlich schmunzeln oder lachen kann. :D
Ich mutmaße jetzt einfach mal, dass keiner von uns ernsthaft von seinem Hund in Form der Respektlosigkeit an/umgerempelt wird.
Daher finde ich es schon amüsant, zu lesen, was für Grobmotoriker eure Hunde sind und wie gut ich mich mit meinem dabei anschließen kann. Der gestern Abend beim Kratzen gegen den Schrank gefallen ist... :floet:

Also ich bin für Weiterschmunzeln :D

Stina
07.10.2010, 09:25
Sabine, Abdrängen ist klar ein Zeichen von Höherstellung.

ich entschuldige mich auch bei Andy. selbstverständlich. Ich bin manchmal auch einfach ungeschickt und er entschuldigt sich auch sofort wenn er ungeschickt war.
beim wilden Toben macht er nur Bodychecks (aus Spaß und Übermut!!!!) mit Hunden die er sehr gerne mag.
Ich denke das liegt am gegenseitigen Vertrauen. Daran dass er weiss dass bei ihnen das Spiel nicht kippt und ernst daraus wird.
mit Hunden die im egal bis nicht so geheuer sind würde er es niemals machen, da spielt er auch nur sehr verhalten bis gar nicht. Auch wenn sie ihn noch so sehr auffordern.

LG, Stina

Stina
07.10.2010, 09:32
Der gestern Abend beim Kratzen gegen den Schrank gefallen ist... :floet:

oh, armer Piko :kraul::D:D


Also ich bin für Weiterschmunzeln :D
abba echt :D

ich hoffe alle die ständig von Respektlosigkeit faseln haben noch nie einen anderen Menschen aus Versehen angerempelt oder haben sie dann dafür sofort einen linken Haken geerntet????? :?::rolleyes:

Flamingo2410
07.10.2010, 09:38
Sabine, Abdrängen ist klar ein Zeichen von Höherstellung.

ich entschuldige mich auch bei Andy. selbstverständlich. Ich bin manchmal auch einfach ungeschickt und er entschuldigt sich auch sofort wenn er ungeschickt war.
beim wilden Toben macht er nur Bodychecks (aus Spaß und Übermut!!!!) mit Hunden die er sehr gerne mag.
Ich denke das liegt am gegenseitigen Vertrauen. Daran dass er weiss dass bei ihnen das Spiel nicht kippt und ernst daraus wird.
mit Hunden die im egal bis nicht so geheuer sind würde er es niemals machen, da spielt er auch nur sehr verhalten bis gar nicht. Auch wenn sie ihn noch so sehr auffordern.

LG, Stina

Ich glaub, dass es einfach bei den beiden daran lag, klarzustellen, wer der Chef ist. Der Pudel war sehr häufig bei mir und nicht bei meiner Mutter (sie hatte zu der zeit ein künstliches Knie bekomen und war schlecht zu Fuß). Die Rempeleien waren auch nur in der Anfangszeit und der Pudel hat akzeptiert, dass Gina der Chef ist. Bei Menschen gabs da noch nie Probleme... Nur eben anfangs bei dem Pudel.

Und im Übrigen bin ich genauso ein Trampel wie mein Hund. Letztens ist Gina in der Küche hinter mir gestanden und ich hab sie nicht gesehen. Ich wollte mich abfangen und hab sie dabei leider mit dem Hausschuh an der Schnauze erwischt... Da hats herzzerreißend gequäkt und ich hab mich bei ihr entschuldigt.

Flamingo2410
07.10.2010, 09:41
oh, armer Piko :kraul::D:D


abba echt :D

ich hoffe alle die ständig von Respektlosigkeit faseln haben noch nie einen anderen Menschen aus Versehen angerempelt oder haben sie dann dafür sofort einen linken Haken geerntet????? :?::rolleyes:

Sofort gibts bei mir den linken und auch gleich den rechten Haken gleich hinterher :D:D:D

*fäusteballundinkampfstellung steh* Also wer traut sich??? Mein Name ist Klitschko! Sabine Klitschko!

rocky1
07.10.2010, 09:47
:D Sabine Klitschko :D
Hihi, und schon lache ich wieder (hoffe, ich kassiere keinen Haken dafür)

Ich entschuldige mich auch bei meinem Wauz, wenn ich ihn in meiner Grobmotorik versehentlich erwischt hab. Ganz Mann quietscht er dann aber auch, als hätt ich sonstwas gemacht :p

Stina
07.10.2010, 09:53
*pruuuust* Sabine Klitschko :cool::D:D

0401
07.10.2010, 11:32
Bei Respektlosigkeit kann ich freilich auch mitreden :D

Muh respektiert keine Türstöcke!

Er tappelt vor mir her, dreht sich um und guckt wo ich bin, wobei er weitergeht, sieht mich, dreht den Kopf nach vorn und oh...

der Türstock war schon da! :rolleyes:

Oder hatte der Türstock keinen Respekt und ist auf Muh zu????

Was genaues weiss man net...

So ein Schmunzelthread wär aber was... hach... was erlebt Frau/Mann alles mit Hund :love:

Grad in der "Anfangszeit"... als ich aus dem Stand raus geflooooogen bin... weil ich die Schlepp schön ums Handgelenk hatte und Männe meinte, er müsst aus 500 m Entfernung mit den Händen fuchteln und wie wild das Getier zu ihm rufen...

... wobei besagtes Gen hier nicht dem Hund anzulasten ist :cool:

Herrlich :D

Stina
07.10.2010, 11:34
Grad in der "Anfangszeit"... als ich aus dem Stand raus geflooooogen bin... weil ich die Schlepp schön ums Handgelenk hatte und Männe meinte, er müsst aus 500 m Entfernung mit den Händen fuchteln und wie wild das Getier zu ihm rufen...


aua :o
der alte Traum vom Fliegen??? :D:D

0401
07.10.2010, 11:38
Jo, aua! :D

Vor allem weil wir es damals besonders gut gemeint haben und ne 15 m lange Leine hatten...

Alex fuchtelt, Muh sprintet los, ich denk: schei..e, schnell Hand aus der Leine :eek:

Ging aber nimmer...

und wenn 50 kg dann mal rennen... :floet:

Jedenfalls muss es lustig ausgesehen haben :D

:t: und ich flog wirklich, wenn auch nur kurz :rolleyes:

Flamingo2410
07.10.2010, 16:11
Jedenfalls muss es lustig ausgesehen haben :D

:t: und ich flog wirklich, wenn auch nur kurz :rolleyes:

Ich könnt mich kugeln :p

Es gibt auch noch andere leute, denen es ähnlich geht wie mir :D:D:D

Gruss

Sabine Klitschko :bl:

nureinhund
07.10.2010, 17:52
Frau Klitschko,

ich hab keine Angst, ich bin OnlyOneDog Pruust Lee :D.

Iris,
bestell einfach für den nächsten Versuch mehr Wind. Dann klappt das mit dem Fliegen!

PS Mal ganz sachlich: Ich finde, der Begriff "Respekt" ist eh eine Vermenschlichung. Respekt ist bewusste Achtung. Hunde kennen "nur" Rangordnung, Triebe (hier unter Umständen den Beutetrieb, "ich will zuerst") und Erziehung.

0401
07.10.2010, 18:12
Hihi Barbara,

ein nächstes Mal wirds allerdings so nicht geben, weder die lange Leine, die wir gsd gar nicht mehr brauchen (Muh :love:)

noch die Unwissenheit von damals...

Rangordnung, ich geb dir recht. Ich hab mom. 2 Tage in der Woche eine Hündin mit zum Gassi, 1,5 Jahre alt, sehr verspielt, sehr aufmerksam, sehr lernwillig und einfach :love:

Gestern wars genau so wie beschrieben, sie möchte spielen, Muh... ja ähm...
Sie spielen ungefähr 10 Minuten und ich merke, etz langts dem Getier und er hats auch gezeigt.

Sie im Eifer des Gefechtes von vorne frontal los auf ihn, und er...

abgeschnappt... nur abgeschnappt,(kein mächtig Ärger:rolleyes:) nicht auf den Rücken gelegt, nicht Gezetere und Mordio nur abgeschnappt und gut wars :rolleyes:


http://img834.imageshack.us/img834/8781/p1000803a.jpg (http://img834.imageshack.us/i/p1000803a.jpg/)

Stina
07.10.2010, 18:29
Iris,
bestell einfach für den nächsten Versuch mehr Wind. Dann klappt das mit dem Fliegen!



und Flügerl :D

Iris, auf dem Bild erinnert mich der Körperbau vom schwarzen Getüm (da hammas wieda: schwarzes Monster :D) doch an eine Doberfrau :?:

LG, Stina

0401
07.10.2010, 18:35
Meinst doch? :?:

Anhand des Impfpasses weiss ich nun, woher sie stammt.

Trotzdem, sie ist ne ganz liebe und nette und wirklich einfach :love:

Ein weinendes und ein lachendes Auge :o

Stina
07.10.2010, 18:43
ich weiss :hug::hug:

mmmh, vlt. täuschts auch mit der Doberfrau :?:
aber vom Körperbau und die Ohren :?:
ein gedoberter Jagdhund vlt.

knuddel die Maus :love: mal von mir

0401
07.10.2010, 18:59
Mach ich Stina, mach ich gern!

Flamingo2410
07.10.2010, 19:22
Frau Klitschko,

ich hab keine Angst, ich bin OnlyOneDog Pruust Lee :D.

Na da wärst Du eine würdige Gegnerin :sporty:

Iris,
bestell einfach für den nächsten Versuch mehr Wind. Dann klappt das mit dem Fliegen!

PS Mal ganz sachlich: Ich finde, der Begriff "Respekt" ist eh eine Vermenschlichung. Respekt ist bewusste Achtung. Hunde kennen "nur" Rangordnung, Triebe (hier unter Umständen den Beutetrieb, "ich will zuerst") und Erziehung.

Deswegen habe ich in Punkto RESPEKT meine Beiträge in diesem Thread ins lächerliche gezogen.[/B]

@ Alle:

Mein Hund hat heute seinen Stoffbären zerlegt. Aber mit vollem RESPEKT!!! Die wilde Hilde treibt schon wieder um sich, das ist unglaublich. Ich glaub, die Leberentzündung ist tatsächlich weg...:sporty:

0401
07.10.2010, 19:37
Die wilde Hilde? :eek:

Also.. ohne Worte :D:D:D:D:D

Flamingo2410
07.10.2010, 19:52
Die wilde Hilde? :eek:

Das umschreibt am besten das Temperament von meinem Tollpatsch!!!:love:

Also.. ohne Worte :D:D:D:D:D

Jaja, die die wilde Hilde mit ihrem Feingefühl von einem Elefanten, die muss man einfach lieb haben.

Sind Eure Wauzis eigentlich auch kitzelig an den Pfoten?
Also die wilde Hilde tritt dann aus wie ein Pferd!!!:D

Moin
07.10.2010, 20:34
:eek: :eek: :eek:

Ich glaube, ich muß nun mit meinem schwarzen teuflischen Kampfhund zum Wesenstest :eek: :eek: :eek:

Ich versuche so detalliert zu berichten, damit nicht wieder irgendwelche Missverständnisse auftreten :cup:

Heute Nachmittag hat es doch wirklich ein Westi gewagt unseren Garten zubetreten :rolleyes: Der vordere Teil zur Straße ist nicht eingezäunt, da ich keine Lust auf ca 6000m2 Garten habe :s:
Das schwarze Wesen wittert und schaut........................ ..... ab geht die Post und hin da!!!!! Rennt wie ein bekloppter, versucht im nassen ca 60cm hohem Gras zu bremsen, rutscht weg, schlittert auf dem Bauch, macht ne Rolle und liegt dann ca 2 Meter hinter dem Westi und macht......................... ....................nix :s:
Der Westi......................... . jippy rauf auf Tino und steht auf seinem Bauch :p

Ein Bild für die Götter sage ich Euch, leider natürlich keine Knippse zur Hand :schmoll:

Nach dieser Begrüßung wurde erstmal ausgiebig getobt, meiner meistens im liegen, weil der Westi ist ja nun nicht all zu groß :floet:

Moin
07.10.2010, 20:35
Jaja, die die wilde Hilde mit ihrem Feingefühl von einem Elefanten, die muss man einfach lieb haben.

Sind Eure Wauzis eigentlich auch kitzelig an den Pfoten?
Also die wilde Hilde tritt dann aus wie ein Pferd!!!:D

Meinen darf ich nur mit Bestechung an die Pfoten, die zucken schon wenn ich nur hingreife :t: :p

Stina
07.10.2010, 20:49
Pam :D:D:D:D
sowohl die Fein- wie augenscheinlich auch die Grobmotorik läßt fei da zu wünschen übrig beim Tino :p



Ein Bild für die Götter sage ich Euch, leider natürlich keine Knippse zur Hand :schmoll:


das wärs gewesen und dann an die B...-Zeitung schicken: Westie überwältigt Kampfhund :cool::D

der Tino
am besten du hast immer die Cam. in der Hand und noch besser du filmst die Abrissbirne :love:

Moin
07.10.2010, 20:53
Und wer verichtet dann meine Arbeiten auf dem Hof :?:
Dann komme ich ja zu nix mehr und ich würde nur noch filmen und hier reinstellen :sporty: :D %-)

coramadden
08.10.2010, 11:11
hihi pam :D

kann mir das bild lebhaft vorstellen, king westi besiegt den knappen tino.

cora spielt mit den westi-freunden auch viel im liegen - siehe das eine bild in meiner sig.

Stina
08.10.2010, 11:14
Andy grad: sehr langer Stock - breiter wie Gartentürl........ :D:D