PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Astorin - Viro-Lysin Paste



arven
04.10.2010, 13:39
Hallo Zusammen,


hat jemand von euch Erfahrung mit der dauerhaften Gabe Viro-Lysin Paste?

Rücksprache mit Tierärztin erfolgt - habe am Mittwoch einen Termin.

Danke

Arven

Drottning
04.10.2010, 19:03
Wofür bzw. wogegen?

arven
04.10.2010, 21:53
@Drottning erinnerst du dich, mein Kater hatte Katzenschnupfen bedingt durch das Herpesvirus...ich gebe seitdem LLysin Pulver bzw. jetzt die Paste.

Astorin ViroLysin plus 30 ml

Astorin® ViroLysin plus als schmackhafte Paste für die optimale diätetische Versorgung bei Katzenschnupfen mit Herpesvirusinfektion.
Astorin® ViroLysin plus enthält neben 25 % L-Lysin zusätzlich das essenzielle Spurenelement Zink und Hefezellwandbestandteil (Beta-Glucane).
Eine ausreichende Zinkzufuhr ist für das Immunsystem insbesondere bei Virusinfektionen sehr wichtig


Produktbeschreibung:

In mehr als 80 % der Fälle sind feline Herpesviren (mehr lesen ...) und feline Caliciviren ursächlich am Katzenschnupfenkomplex beteiligt.

Herpesviren brauchen zur Vermehrung die Aminosäure Arginin.
Die Aminosäure L-Lysin erwies sich sowohl in vitro als auch in vivo als wirksamer Gegenspieler zum Arginin, so dass die Zusammensetzung der Nahrung einen nachweislichen Einfluss auf den Gesundheitszustand der Katzen hatte.
Entsprechend gut mit L-Lysin versorgte Katzen erkrankten seltener, kürzer und klinisch unauffälliger an Herpesviren und chronisch erkrankte Tiere schieden die Herpesviren seltener aus.
Astorin® ViroLysin plus enthält neben L-Lysin (25%) auch das essenziell Spurenelement Zink und das Hefezellwandbestandteil Beta-Glucane.
Das essenzielle Spurenelement Zink und der Hefezellwandbestandteil können diätetische Impulse für die körpereigene Abwehr geben.
Zink ist einer der bedeutendsten Spurenstoffe mit vielfältigem Wirkungsbereich (steuert über 200 Enzyme).
Eine ausreichende Zinkzufuhr ist für das Immunsystem und insbesondere auch bei Virusinfektionen sehr wichtig.
Bei Zinkmangel kommt die Selbstregulation des Immunsystems aus dem Gleichgewicht.
Beta-Glucan ist ein pflanzliches Naturprodukt und steigert die Immunabwehr ähnlich wie das Pflanzenextrakt Echinacea, jedoch um das mehrfache, und ist zudem geschmacksneutral.

Deswegen :D:t: ich wollte einfach hören ob jemand neben mir noch Erfahrungen damit hat..hast du nicht auch einen Kater das "hat"?

absinth
04.10.2010, 22:15
Ich habe im Kopf, dass man das Lysin kurweise, vorallem bei akuten Schüben geben soll, aber nicht 365 Tage im Jahr. Eben weil es Antagonist ist, und der Körper das Arginin ja nicht nur für die Herpesviren braucht.

Drottning
04.10.2010, 22:15
Okay, wegen Herpes. Ich hab's vermutet, hatte das aber nicht mehr im Kopf. Ich habe Krümel (ja, der hat das auch) lange Zeit L-Lysin auf's Futter gegeben. Jetzt schon ewig nicht mehr. Ich würde L-Lysin als unbedenklich zur Dauergabe ansehen, aber keinen Sinn darin sehen, es zu geben, wenn gar nichts anliegt. Aber es schadet bestimmt nicht und hilft, wenn wirklich was anliegt.

Die Paste würde ich persönlich nicht nehmen. Insbesondere aufgrund der zugefügten Vitamine etc. Wenn ich L-Lysin geben will, gebe ich das. Hätte meine Katze einen Vitamin-Mangel, würde ich Vitamine geben. Aber im Katzenfutter sind die Vitamine, die benötigt werden, ja normalerweise in ausreichender (oft schon zu hoher) Menge enthalten. Vitamin C z. B. kann die Katze selbst produzieren. Braucht man also nicht zufügen.

Drottning
04.10.2010, 22:16
Bei der Paste steht übrigens dabei: Dosierung: 2x täglich 1-2 ml 2 bis 4 Wochen lang.

arven
04.10.2010, 22:18
Hmmm..das Herpesvirus trägt er ja in sich..wenn ich das richtig verstehe bricht es aus bei Stress usw. das Lysin dämmt den Virus ein richtig?

Tuuli
04.10.2010, 22:23
Ja, ich meine auch L-Lysin drängt den Virus zurück.

Ich gebe das L-Lysin bei Simon auch nicht immer, sondern nur bei Schüben bzw. als Kur für so ca. 3-4 Wochen. Nimmt dein Katermann das L-Lysin nicht als Pulver überm Futter?

arven
04.10.2010, 22:23
Bei der Paste steht übrigens dabei: Dosierung: 2x täglich 1-2 ml 2 bis 4 Wochen lang.

Von der Paste habe ich jetzt eine Monatsration gegeben und vorher immer das Pulver, dass es anscheinend nicht mehr gibt..

arven
04.10.2010, 22:25
Ja, ich meine auch L-Lysin drängt den Virus zurück.

Ich gebe das L-Lysin bei Simon auch nicht immer, sondern nur bei Schüben bzw. als Kur für so ca. 3-4 Wochen. Nimmt dein Katermann das L-Lysin nicht als Pulver überm Futter?


Doch er frisst es übers Futter gestreut..es soll laut TA den anderen auch nicht "schaden"..aber das Pulver gibt es wohl nicht mehr :confused: oder doch noch?

absinth
04.10.2010, 22:26
Gibts bei Lillys Bar.

Drottning
04.10.2010, 22:27
Ja, den Herpesvirus trägt er in sich, aber es kann sein, dass der NIE MEHR ausbricht. Krümel hat jetzt seit mehr als drei Jahren nix mehr gehabt. Warum sollte ich dann L-Lysin geben? Der Virus ist da, ganz klar, aber irgendwo ganz weit weg. Im Moment wüsste ich nicht, wie ich ihn stressen müsste, damit der Virus ausbricht. Vielleicht durch einen TA-Besuch, das könnte "klappen". Muss aber nicht. Den letzten TA-Besuch (schon lange her) hat er unbeschadet überstanden. Obwohl das wohl das stressreichste ist, das ich ihm antun kann.

Tuuli
04.10.2010, 22:28
Doch er frisst es übers Futter gestreut..es soll laut TA den anderen auch nicht "schaden"..aber das Pulver gibt es wohl nicht mehr :confused: oder doch noch?

:?: Hm, kann ich mir gar nicht vorstellen das es das nicht mehr gibt. Ich habs über die Apotheke von Oska hier aus dem Forum bekommen.

Guck mal im I-Net gibt es es auf jeden Fall noch
http://www.junalis.de/_plentyShop__Nahrungsergaenzun g-L-Lysin/c-47-65-0-0-0-0/?gclid=CITV5vKFuqQCFZEy3godfEw 30g

Drottning
04.10.2010, 22:28
Von der Paste habe ich jetzt eine Monatsration gegeben und vorher immer das Pulver, dass es anscheinend nicht mehr gibt..
Quatsch, die wollen wohl die Paste lieber verkaufen: Hier http://www.tierarzt24.de/Tierarzt/EquiProducts/N_110000007_2_%20Tierarzt24/Albrecht%20-%20L-Lysin%20HCL.aspx - einfach nach L-Lysin und Albrecht googeln.

arven
04.10.2010, 22:32
Quatsch, die wollen wohl die Paste lieber verkaufen: Hier http://www.tierarzt24.de/Tierarzt/EquiProducts/N_110000007_2_%20Tierarzt24/Albrecht%20-%20L-Lysin%20HCL.aspx - einfach nach L-Lysin und Albrecht googeln.

JA JA JA :p jetzt habe ich es auch gefunden....aber stimmt wieso geben..wenn es nicht "nötig" ist :man:..der letzte Stress war die Zusammenführung als Xaverl im Mai dazu kam..aber das hat er locker gemeistert :tu:

Tuuli
04.10.2010, 22:34
JA JA JA :p jetzt habe ich es auch gefunden....aber stimmt wieso geben..wenn es nicht "nötig" ist :man:..der letzte Stress war die Zusammenführung als Xaverl im Mai dazu kam..aber das hat er locker gemeistert :tu:

Wie gesagt, bei einem Schub (den du ja sicherlich merkst) bzw. wenn du weißt es steht Stress an.

Drottning
04.10.2010, 22:39
JA JA JA :p jetzt habe ich es auch gefunden....aber stimmt wieso geben..wenn es nicht "nötig" ist :man:..der letzte Stress war die Zusammenführung als Xaverl im Mai dazu kam..aber das hat er locker gemeistert :tu:
Wie gesagt, es kann sein, dass er nie mehr einen Schub bekommt. Wenn was ist, weißt du doch gleich, was du tun kannst und handelst. Bis dahin freust du dich, dass es ihm so gut geht. Und irgendwann, wenn es so läuft wie bei Krümel, vergisst du ganz, dass er den Virus hat. Für mich ist Krümel gesund. Ja, ja, der Virus ist da irgendwo. Aber der soll bleiben wo er ist. ;)