PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzegras zu scharf???



Laura1987
03.08.2010, 08:37
Hallo liebe Foris,

ich habe gestern in unserem Baumarkt Katzengras gekauft um meinen Männern das Haare auswürgen zu erleichtern (eigentlich nur für Jack, da er sich und Pepi sauber macht). Habe es gestern schön hingestellt und die beiden haben auch gleich angefangen zu futtern. Nach ca. 10 Min. hat Jack das erste Mal gewürgt. Es kam aber nur das Gras wieder raus. ABER der Schleim drumherum war leicht blutig (bzw. rot denke das ist Blut). Habe mir schon etwas Sorgen gemacht, da aber nichts weiter kam habe ich das Gras erstmal stehen lassen. Heute Morgen habe ich dann wieder einen reinen Grasklumpen gefunden. Auch dieser hatte wieder leicht blutigen Schleim (ich denke der war auch von Jack, da Pepi das Gras nur leicht angekaut hat). Das ist doch nicht normal, oder war/ist das bei euren Katzen auch so? Oder hat er sich beim Fressen geschnitten? Also das Gras ist ganz weich. Habe vorher getestet ob es schneidet. Habe das Gras jetzt erstmal weggestellt. Nicht das noch was passiert….

Sabine
03.08.2010, 10:31
Was ist den den für Gras, Weizengras oder Zyperngras?

Laura1987
03.08.2010, 10:51
hm...ehrlich keine ahnung.

Katzengras in einem Topf mit Erde...und steht Katzengras drauf...

Sheratan
03.08.2010, 11:06
Wenn man an der Seite entlang fährt, merkt man aber auch, dass es leicht scharf ist, oder? Ich kenne das von manchen Katzengrasssorten, das war aber auch das einzige, das meine gern gefressen habe (das breitere mögen sie nicht), drum habe ich es auch ab und an gegeben.

Laura1987
03.08.2010, 11:28
also ich finde es nicht scharf. bin ein paar mal mit dem finger drüber....

na ja also soll ich es weitergeben? haben eure katzen das denn auch? ist es ungefährlich?

vor allem warum erbricht er nur das gras ohne haare???

bin grad völlig verwirrt.

Sheratan
03.08.2010, 11:48
also ich finde es nicht scharf. bin ein paar mal mit dem finger drüber....

na ja also soll ich es weitergeben? haben eure katzen das denn auch? ist es ungefährlich?

vor allem warum erbricht er nur das gras ohne haare???

bin grad völlig verwirrt.

Bei dem was ich hatte, waren die Seiten scharf, nicht die Oberfläche, und es war eben recht dünn... Ich habe es damals weiter gegeben, heute haben sie normales Gras von der Wiese vor der Schnute ;) Haarballen kommen da nicht immer mit raus, die fressen es halt auch aus Spaß an der Freude und dann hast du nur das Gras draußen. Entweder steht es immer zur Verfügung, dann überlebt das Gras aber nur kurz, kann vielleicht wirklich den ein oder anderen Haarballen-Würgen erleichtern, oder du gibst es nur ab und zu, ich glaube nicht, dass das Haarmäßig was nutzt dann... Zumindest sind das meine Erfahrungen. Meine gehen auch immer ans Gras, wenn sie Hunger haben, was nervig ist, weil sie sich direkt danach übergeben.. :rolleyes: , aber natürlich auch ohne Haare...

Ansonsten wäre vielleicht Maltpaste eine Alternative oder ab und an ein Stück Butter...

enju
03.08.2010, 12:15
hi,

nimm doch die malzpaste... ich gebe meinen 2 mal die woche einen zentimeter aus der tube und die haben sich noch kein mal übergeben, geht alles mit dem kot raus.
ist bestimmt auch angenehmer für die katzen und wenn blutiger schleim mit dem gras rauskommt würde ICH das nicht mehr geben.

lg

ArianeH
17.08.2010, 15:01
Das war bei Pascha auch, er hat nur Gras gewürgt mit blutigem Schleim, ich geb´s ihm jetzt nicht mehr.

foisseur
17.08.2010, 16:44
also ich finde es nicht scharf. bin ein paar mal mit dem finger drüber....

na ja also soll ich es weitergeben? haben eure katzen das denn auch? ist es ungefährlich?

vor allem warum erbricht er nur das gras ohne haare???

bin grad völlig verwirrt.

Meine drei sind auch verückt nach dem Gras (besonders im Winter) und der Perserkater von meiner Chefin frißt es auch gegen die Haarprobleme ;)
Aber meine Drei fressen auch noch härtere Gräser :o:o, überhaupt Queeny :rolleyes:
Sie kann ihr Göschle nicht vom Pampasgras lassen :schmoll:

Dabei wäre das Lampenputzergras viel zarter ;)

Max + Moritz
23.08.2010, 19:21
Meine beiden Männer sind ebenfalls verrückt nach Gras. Ich achte darauf, dass sie nicht zuviel davon fressen, sonst erbrechen sie ebenfalls. Das Gras ist auch aus dem Baumarkt, aber Blut habe ich noch nie festgestellt.
Stell es doch einfach nach 5 Minuten wieder weg.