PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : meine Katze hatt CNI



Finz
29.07.2010, 14:03
Hallo,
ich habe schon 2 Katzen an CNI verloren im Oktober und vor 4 Wochen. Nun ist auch mein geliebter Finz sehr krank .(etwa 14-15 Jahre ).
ch habe bei meiner TA ein Blutbild machen lassen. Muss aber dazu sagen das Er in Narkose lag .(Zahn OP). Seine Werte sind sehr schlecht .
Harnstoff 50,8
Kreatenin 837
liegen aber keine Enzündungen vor.
Ich will Ihn noch nicht sterben lassen, sein Befinden ist noch recht gut .Er frisst und trinkt noch . Nun hab ich noch einen zweiten Tierarzt zu rate gezogen. Er macht morgen Hausbesuch. Kann mir jemand einige Tips geben -habe Diätfutter bestellt.
Lg. Finz

Sabine
29.07.2010, 14:14
Auf keinen Fall Trockenfutter geben.

Drottning
29.07.2010, 14:45
Ja, wenn du willst, dass er noch ein bisschen lebt (und vielleicht zukünftige Katzen erst gar nicht an dieser Krankheit erkrankgen), kein Trockenfutter geben.

sunnysu
29.07.2010, 14:50
Hallo,

erst mal tut es mir leid, daß dein Kater CNI hat, habe meinen Kasi auch daran verloren.

Es gibt zwei Dinge, die ich dir wärmstens ans Herz legen kann:

Zum einen diese Seite: http://www.felinecrf.info/umgehen_mit_CNI.htm Die steckt wirklich voller Informationen und Hintergründe und auch praktischen Hinweisen ... wirklich unbedingt lesen ....

und zum anderen: Melde dich in der Yahoo-Group "Nierenkranke Katze" an, die haben sehr viel Ahnung von CNI Katzen, es sind dort alles Betroffene, da gibt es Futterlisten, etc. Poste dort dein komplettes Blutbild MIT Referenzwerten, das ist ganz wichtig, denn jedes Labor hat andere Referenzwerte.

Und natürlich kein Trockenfutter füttern, auch kein spezielles Diät-Trockenfutter, das ist bei CNI absolut kontraproduktiv.

Ich wünsche dir und dem Kater alles Gute und nicht aufgeben ... er kann noch eine schöne Zeit haben, auch mit CNI :tu: