PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nur in gute Hände abzugeben!!!



BIa
10.05.2002, 13:30
Hallo,
leider schreib ich aus keinem guten Anlaß.
Suche für meine zwei Wellis ein gutes Zuhause.
Tweety ist ein gelber ca. 2 Jahre alter Wellensittich, der nicht alleine konnte. Deshalb haben wir Micki ca. 1 Jahr (blau) dazu geholt.
Leider können wir die beiden auf lange Sicht gesehen nicht mehr bei uns behalten.
Momentan haben Sie ein Zimmer für sich, wo sie fliegen können und sich wohl fühlen. Tweety läßt sich auch ab und zu streicheln, aber den Menschen sind beide nicht gewöhnt.
Bitte helft mir weiter, damit sie bald einen schönen Platz an der Seite des richtigen Menschen finden.

Käfig und Zubehör sind natürlich dabei.

Wenn es möglich ist, möchte ich sie auch bringen, da ich einfach nur Angst habe, daß es ihnen schlecht ergeht.
Immerhin war es ja auch mein Fehler, mich nicht richtig zu informieren. :(

Vielleicht kann man sich ja auch an bestimmte Stellen wenden, wo sie in einer Außervoliere mit anderen Leben können?

Bitte um viele Hinweise und Tips!!!

Tschau
Bia

P.S.: Ich würde sie nie in ein Tierheim geben - bitte nur gute Vorschläge. Bevor ich sie jedenfalls dort hingebe, behalte ich sie.

hasi-mausi
12.05.2002, 08:23
Hallo Bia!

Es ist schon traurig, dass du deine Wellis abgeben musst.:(

Es gibt aber viele Leute, die sich Wellis wünschen und welche suchen! Ich habe ein bisschen im Internet gestöbert und bin auf diese Seite gestoßen:

http://www.vogelnetzwerk.de/index.php3?kategorie=Suche:+We llensittiche&site=anzeigendetail

Ziemlich kompliziert diese Adresse, aber ich weiß leider noch nicht, wie man einen Link einfügt! :D

Hoffentlich habe ich sie richtig abgeschrieben!!!

gruß hasi-mausi

hasi-mausi
12.05.2002, 08:26
hat wohl nicht geklappt!

Jetzt bist du auf einer falschen Seite! Klick einfach auf "Kleinanzeigen". Dann findest du in einer Tabelle unter "Suche" -> "Wellensittiche". Du kannst natürlich auch deinen Wellensittich bieten!

BIa
12.05.2002, 13:33
Hallöchen,
vielen Dank. Das bringt mich etwas weiter. Dort werden auch viele gesucht.
Vielleicht habe ich Glück (naja, im Unglück) und finde jemanden, der es richtig gut mit ihnen meint.

Ich werde mir bei der Suche eh viel Zeit lassen, da ich sie wirklich sicher in gute Hände geben mag.
Das klingt zwar etwas doof, aber eh sie an irgendwelche Tiere verfüttert werden (man weiß ja nie...).
Vielleicht kennt ja jemand einen Züchter oder so... da überlege ich auch noch, ob sie es dort besser haben... ich weiß halt nicht genau...
Einfach ist das Ganze nicht.

Was meinst Du dazu?
Beide leben zwar bei uns, aber irgendwie für sich selber.
Deshalb wäre jemand, der eine Voliere und mehrere Vögel hat besser, oder?


Viele Grüße
Bia

Chestnut
12.05.2002, 17:12
Hi Bia,

schade, dass du die Federbälle weggeben musst.
Beim Vogelnetzwerk bist du aber sicher an einer guten Adresse.
Da die beiden nicht zahm sind, wär es am besten, wenn sie irgendwo zu anderen Wellis kommen. Das muss nicht unbedingt eine große Voliere sein, sondern ein tierlieber Mensch mit mindestens einem vorhandenen Wellipaar und viel Freiflug ist auch okay.
Jemand der nichts zu verbergen hat, hat sicher auch nix dagegen, wenn du dir seine Wellihaltung vorher mal ansehen willst. Manchmal kann man auch so eine Art Besuchsrecht vereinbaren.
Ich hoffe, du findest ein gutes Zuhause für die beiden.
Inserieren könntest du z.B. auch noch bei

http://welli.netfirms.com/cgi-bin/tiermarkt/fm_vogel.cgi

Gruß, Chestnut

BIa
13.05.2002, 13:45
Ich werde die beiden dann mal inserieren.
Du hast Recht, daß man in einer guten Haltung sich bestimmt auch die anderen Wellis anschauen kann.
Dann werde ich ja hoffentlich sehen, daß es ihnen gut geht.
Ich probiere es mal:)

Vielleicht kann ich mich ja auch bald nochmal melden.

Ich find es richtig toll, daß man hier auch so gute Unterstützung und Hilfe bekommt.

Tschau
Bia

Yvi
15.05.2002, 10:41
Hallo Bia,

wenn ich fragen darf, wo wohnt Ihr denn?

Wir haben eine Voliere mit 6 Vögeln.

Liebe Grüße
Yvi

BIa
15.05.2002, 11:04
Hallo Yvi,
wir wohnen in Erding.
Die Strecke wäre kein Problem ;)
Ich möchte nur, daß es ihnen gut geht.

In einer Voliere mit anderen Vögeln wäre natürlich ideal.

Tschau
Bianca

Yvi
15.05.2002, 14:15
Hallo Bianca,

Erding ist leider sehr weit weg von uns. Wir wohnen in Pforzheim, daß ist ca. 300 km weg.

Liebe Grüße
Yvi

BIa
15.05.2002, 14:27
Hallo Yvi,
schade, daß es so weit weg ist.
Wir haben jetzt schon überlegt, da wir sehr viel unterwegs sind. Dann wäre es ein kleineres Problem die Vögel mitzunehmen, aber da wir in nächster Zeit eher Richtung Thüringen / Sachsen Anhalt fahren, kommen wir nicht dran vorbei.

Trotzdem vielen, vielen Dank und viele Grüße an Deine Wellis :)

Tschau
Bia

BIa
17.05.2002, 13:43
Hi Yvi,

... oder bist Du vielleicht irgendwann etwas näher ran?
Wir haben ja Zeit
:)

In der 23. Kalenderwoche sind wir in Passau, aber vielleicht danach?

... es ist bloß immer schlimm, sie alleine zu lassen, aber das geht anderen bestimmt genau so :(

Tschau
Bianca

Yvi
17.05.2002, 22:39
Hallo Bianca,

könnten wir nicht irgendwie per Mail in Kontakt treten? Was meinst Du?

Liebe Grüße
Yvi

BIa
18.05.2002, 08:32
Hi Du,
bin gerade schon beim Schreiben :D
Habe über Deine Homepage Dir ein Mail geschrieben.

Viele Grüße
Bianca

P.S.: Ich bin ja begeistert! Du hast ja noch mehr Tiere :)