PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie lange noch fruchtbar?



maexchen
25.01.2003, 21:59
Hallo liebe Leute,

weiß jemand aus verlässlicher Quelle, wie lange ein "Hengst" nach der Kastration noch fruchtbar ist?

Könnte ja theoretisch sein, dass noch Reste von Sperma in den Samenleitern sind etc.

Wir haben nämlich einen neuen Wallach in die Herde bekommen, der noch totale Hengstmanieren hat. Jetzt haben die Stutenbesitzer Angst vor "ungewollter Schwangerschaft".

Schreibt mir doch, wenn Ihr was wißt.

Gruß
Tanja

Aramishexe
26.01.2003, 18:21
Hallo,
ich denke das nach der Kastration direkt keine Möglichkeit mehr besteht neues Leben zu erzeugen, da ja die Hoden komplett entfernt werden. Selbst wenn etwas in den Samenleitern sein sollte, überleben die Spermien das vielleicht einen Tag,. da es dort viel zu warm ist. Das Hengstgehabe haben viele Wallache die mal gedeckt haben. Meiner auch, ich habe ihn mit vier Jahren als Hengst gekauft, kastrieren lassen und trotzalledem macht er den Frauen nachwievor Angebote (mittlerweile ist er 13!). Zum Glück ist er in einer Männer Wg da ist er wesentlich ruhiger. Was halt sein kann ist eine Scheinträchtigkeit und selbstverständlich Verletzung der Stute beim Aufspringen. Wenn also der Wallach sehr aufmischt sollte man ihn lieber in eine Männer-Wg stecken. Um den lieben Friedens willen.
Gruß Aramishexe

gudrun
26.01.2003, 18:37
wir haben in unserem offenstall auch einige wallache die aufspringen .als ein neuer mal dazukamm wurden alle stuten erst mal begrüssungs rossig was sich nach kurzer zeit wider gelegt hat .als er dan weiter versuchte aufzuspringen wurde es den stuten zu blöd die haben im einfach kontra gegeben .er lies es dan auch und lebt heute in ruhe ohne aufspringen mit ihnen.
gudrun