PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rot/weißer Kater verschwunden in Haltern am See



silver.77
16.07.2010, 19:14
Hallo Zusammen!

Wir sind verzweifelt auf der Suche nach unserem Kater Benno. Es handelt sich hierbei um einen rot gestromten Kater mit vorne weißen Zehen und hinten ein wenig höher weiß gestiefelten Füßen. Benno ist ein sehr schlanker und großer Kater mit schwarzen Punkten an Lippen und Nase.

Er ist 8 Jahre alt und tätowiert und bei Tasso registriert sowie auch dort vermisst gemeldet. Benno ist am Abend des 29.6. auf seine nächtliche Tour gegangen und leider nicht - wie gewohnt - am Morgen des 30.6. zurückgekommen.

Wir haben Plakate aufgehängt, Tierheime in der näheren und weiteren Umgebung haben einen Steckbrief von uns erhalten ebenso viele Tierärzte. Aufgehangen haben wir sie in unserer Siedlung (die wirklich riesig ist) sowie entlang der Hauptstraße und auch im Supermarkt. Unsere mittelbaren Nachbarn (die Benno kennen und sehr mögen) wissen Bescheid und hören sich zusätzlich noch um.

Wir sind sehr verzweifelt, denn Benno ist im Gegensatz zu unseren anderen beiden Fellnasen ein sehr anhänglicher Kater und war noch nie länger als max. ein paar Stunden weg - er fehlt mir unendlich!!! Er lag abends immer bei mir auf dem Bauch und ging direkt hinter mir her, wenn ich mal aufgestanden bin.

Wir haben auch die Möglichkeit ins Auge gefasst, dass ihn jemand einfach mitgenommen hat, denn leider Gottes ist Benno auch sehr zugänglich anderen Leuten gegenüber. Aus diesem Grund erscheint morgen noch eine Zeitungsanzeige - in der Hoffnung, dass der Radius der Meldung noch größer ist.

Wir haben natürlich auch die Straßen abgesucht und beim Bauhof angerufen - die aber keine tote Katze eingesammelt haben. Weiterhin hab ich beim Ordnungsamt angerufen, ob ein Fundtier gemeldet wurde - auch hier Fehlanzeige.

Diese Ungewissheit macht mich wahnsinnig. Ich will morgen noch zum TH nach Ahaus fahren (die sind für Haltern zuständig). Hab da zwar gestern angerufen und die sagten, dass sie meinen Steckbrief ausgedruckt haben, aber keine Katze, auf die die Beschreibung passt, bei ihnen sei. Ich will aber einfach mal mit eigenen Augen schauen.

Sollte hier jemand Benno gesehen haben, oder wissen, wo er sich aufhält, bitte ich eindringlich, mich zu kontaktieren...

Ich möchte meinen Schatz so gerne wiederhaben.

Hier noch ein paar Fotos:


http://i989.photobucket.com/albums/af19/silverschimmel/P1180240.jpg
http://i989.photobucket.com/albums/af19/silverschimmel/P1170804.jpg
http://i989.photobucket.com/albums/af19/silverschimmel/P1170842.jpg
http://i989.photobucket.com/albums/af19/silverschimmel/P1170856.jpg
http://i989.photobucket.com/albums/af19/silverschimmel/P1170298.jpg
http://i989.photobucket.com/albums/af19/silverschimmel/P1170167.jpg
http://i989.photobucket.com/albums/af19/silverschimmel/KatzenUndSilver011.jpg

Seine beiden Kollegen und wir vermissen ihn sehr!!!!:0(

VelvetKitty
17.07.2010, 22:59
ein ausgesprochen schöner kater!

ich drücke dir alle däumchen:tu::tu::tu::tu::tu:. gib die hoffnung nicht auf, verteile zettel in d. nachbarschaft, die berühmten orte wie keller, garagen etc. sollten in der nachbarschaft abgesucht werden.

silver.77
31.10.2010, 20:56
Leider fehlt von unserem Kater immer noch jede Spur. :0(

Aber ich geb die Hoffnung nicht auf und schaue immer noch regelmässig im Tierschutzverzeichnis, auf den TH-Seiten etc.

Ich glaube einfach nicht, dass er überfahren wurde oder ähnliches...

silver.77
03.01.2011, 12:09
Leider immer noch nichts Neues...:(

Schaue immer noch auf alle möglichen Seiten...

Das erste Weihnachten und das erste Silvester seit vielen Jahren ohne unseren roten Schatz...

Minione
03.01.2011, 17:00
:hug: :hug: :hug: :0(

Bienchen67
13.01.2011, 06:32
Benno immer noch nicht zu Hause?? :hug:

silver.77
03.03.2011, 20:14
Nein, leider fehlt von unserem Roten immer noch jede Spur...

Dafür hatten wir heute das Erlebnis der 3. Art... bin echt auf 380...

Da hat doch gerade jemand auf unsere Katze "geschossen"

Mein Mann füttert gerade unseren Sohn, ich sitze und leg Wäsche zusammen und plötzlich rollt sich unsere Graue wie eine Wilde auf der Terasse... Ich dachte erst, die hat wieder ihre 5 Minuten, bis ich gesehen habe, dass die richtig zuckte... Bin dann sofort raus, Katze lag da ganz still und total verkrampft und verrenkt. Hab sie sofort mit rein genommen und erst mal geschaut. Sie hatte das ganze Maul nass.

Wie wir feststellen mussten, muss sie jemand mit i-was wässrigem (Wasser?) beschossen haben (evtl. so eine von diesen riesigen Wasserpistolen?) Auf jeden Fall muss da richtig schmackes drauf gewesen sein, denn die hatte richtig Schmerzen (ist halt am Maul getroffen worden) und stand unter Schock. Auf der Terasse waren die Wasserstellen zu sehen und man konnte halt anhand der Spritzrichtung sehen, aus welcher Richtung das gekommen sein muss.

Sie war auch gerade erst rausgegangen. Ansonsten hätte ich echt gedacht, dass sie von ihrem Rundgang kam und vergiftet worden wäre, so wie die sich gewunden hat.

Oh man - ich hab da auch so einen Verdacht - komischerweise war dort nirgendwo Licht an. Die Kinder haben sich in der Vergangenheit auch schon böse über unsere Katzen geäußert - aber die plappern ja in der Regel nur das Gesagte der Erwachsenen nach.

Poooohhhh - ich könnte echt... Jetzt geht es Stella wieder gut - aber vorm rausgehen hat sie jetzt echt Angst.

Da stelle ich mir natürlich auch wieder die Frage: Was ist mit Benno passiert - da der sich ja im Gegensatz unserer anderen Beiden auch noch von fast jedem anfassen lassen hat... Bei solchen Nachbarn...

Aber man kann ja mal wieder nix beweisen... *kotz*

Gibt es etwas, womit man mit Wasser oder ähnlichem so auf Katzen schießen kann, dass die richtig hart getroffen werden? Man - echt... unglaublich...

rola
03.03.2011, 20:32
Hm, also die Spritzpistolen für Kinder sind ja mittlerweile richtige Geschosse geworden. Würd mich nicht wundern, wenn da auch welche bei sind, die richtig Schmackes dahinter haben.

Ach Mann, das wäre ja sowas von fies, wenn jetzt Eure Nachbarskinder auf die Katzen gehetzt werden. :mad:

PoldiMama
04.03.2011, 08:46
Ja, ja, solche *liebe* Nachbarn habe ich ja auch - die erblöden sich auch nicht, mit dem Wasserschlauch in unseren - eingezäunten - Garten auf die Katzen zu spritzen. Und mit Plastikgeschossen.
Aber wenn Nachbar's Hund Stunden um Stunden bellt, noch dazu nachts - da hält man schön die Klappe.

Ich drücke Euch die Daumen, dass doch noch alles gut wird.

LG

silver.77
04.03.2011, 08:48
rola: Echt - solche Dinger gehören doch wirklich nicht in Kinderhände... Da bekomme ich ja Angst und Bange.

Es gibt halt leider solche Leute... Und wer keine Tiere mag, mag auch keine Menschen... Aber leider leider muss man sich in seinem Alltag immer wieder mit solchen Dumpfbacken auseinandersetzen...:mad: Ob man will oder nicht.

poldimama: Waaaas - mit Plastikgeschossen? Das geht ja wohl gar nicht... Ich bin echt erschrocken, wie fies manche Leute vorgehen... Boohhh - wenn ich die erwische - ich sag Euch - dann klatscht es - aber keinen Beifall...

Und auf meinem eigenen Grundstück die Katzen anzugreifen find ich schon echt eine Unverschämtheit. Aber die haben mit Sicherheit nicht mehr damit gerechnet, dass wir das mitkriegen. Nur wir haben ja immer die Rolladen ein Stück hoch, da unsere Katzen halt unterwegs sind - so dass wir es halt doch mitbekommen haben. Nur beweisen kann man es leider nicht. Vielleicht sollte man doch mal ne Kamera installieren...