PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hund ist tot



tshoni
23.01.2003, 15:58
Hallo leute
muß meinen Frust lso werden. habe eben erfahren das der hund meines Freundes tot ist. Meine Hündin hat sich beim toben im halsband mit dem unterkeifer verfangenund scheinbar so lange in panik gezogen bis er erstickt ist. Ich bin völlig am ende!!!!!!!!!!!!!!!!
Mein freudn machtmir keien vorwürfe aber wir hatten gerade auch noch funkstilel wegen zoff und jetzt das. Ich würd eihm so gerne durch die schwerre zeit helfen aber er will erst mal seine ruhe. Und meine Hund ist total verstört Die arme Maus braucht jetzt hilfe!!!!!!!
Hat jemadn erfahrung darin wie ich meinem Hund dabi helfen kann. Sie ist seit sie kelin ist mit ihm zusammen gewesen und ist jetzt gute 1 1/2 Jahre alt.

Gott hoffendlich überstehen wir das alles

sony
24.01.2003, 15:39
Hallo tshoni,

Es ist sehr traurig was mit dem Hund deines Freundes passiert ist.
Ich kenne mich damit nicht so gut aus aber ich denke dass dein Freund, du und dein Hund jetzt erst mal Zeit braucht, um damit richtig fertig zu werden.
Aber die zeit heilt alle wunden! Kopf hoch;)

Gaanz liebe Grüße und viel Kraft wünschen

Sony und rocky

Codileine
26.01.2003, 12:10
hallo, genau darüber habe ich heute morgen nachgedacht (das Zeit alle Wunden heilt) Ich kann nur sagen es stimmt nicht immer. Meinen Hund hat die TA vor 1 1/2 Jahren umgebracht und ich weine immer noch jeden Tag, weil ich damit nicht fertig werde. Liebe Grüße Madeleine