PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fleisch im Kühlschrank wie lang haltbar?



cuba04
26.05.2010, 12:48
Hallo Zusammen

Ich ziehe demnächst um und in der neuen Wohnung gibt es leider keine Tiefkühltruhe bzw. nicht einmal ein winziges Tiefkühlfach.

Nun wollte ich wissen wie lange denn das geschnittene Fleisch (verschiedene Arten wie Huhn, Pute, Rind) mit Supplementen angereichert im Kühlschrank haltbar ist. Bis zum angegebenen Haltbarkeitsdatum auf der Verpackung oder vll länger?

Habt ihr bereits Erfahrungen mit der Fleischlagerung im normalen Kühlschrank?

Danke für Eure Antworten :bl:

Grüsse
Doreen

Katzenzahn
26.05.2010, 12:57
Drei Tage.

Würde ich es höchstens aufbewahren.

Sobald du die Verpackung öffnest (wenn es nicht gefroren ist) beginnt die Zeit zu laufen.

Ich habs in den letzten Wochen gelegentlich getestet, weil ich verarbeitungstechnisch etwas eingeschränkt war.
Ich habe das Fleisch geschnitten, einen Teil gleich gefüttert und den Rest gleich wieder in den Kühlschrank.
Ausnahmsweise ohne Supplemente. Die hab ich frisch dazugegeben.
Das Fleisch hat auch am 3. Tag noch nicht gerochen, aber ich muss dir schreiben, dass ich da etwas eigen bin.
Am 4. Tag hätte ich es nicht mehr angeboten.

Lachs hab ich einfach mal eine Mahlzeit gemacht, tiefgefroren gekauft und ein Filet in leicht köchelndem Wasser aufgetaut und nach dem Abkühlen mit den Kochwasser serviert.
Seltsam, da hat mein Fe ihn gefressen, sonst hat er ihn immer verweigert.
Aber das kann das nächste Mal ganz anders sein.

So ganz ohne Gefriermöglichkeit ist es nicht einfach.

Drottning
26.05.2010, 12:59
Wenn ich supplementiertes und geschnittenes Futter drei Tage im Kühlschrank hätte, würden es meine Katzen nicht mehr fressen. Zwei Tage geht bei uns maximal, danach ist es bäh. Katzen sind da sehr eigen - und eigentlich der beste Gradmesser dafür, ob das Fleisch noch gut ist oder nicht.

Was hindert dich daran, einen Gefrierschrank zu kaufen? Braucht man doch eigentlich auch für sich selbst... ich hab's noch nie erlebt, dass in einer Wohnung quasi der Gefrierschrank mit dabei war.

absinth
26.05.2010, 13:45
Ich würd auch nen Gefrierschrank in den Keller stellen. Sonst hast Du nur gerenne und teuerer wirds auch, da Du nicht im Angebot kaufen kannst.
Hab zwar jetzt ein kleines Gefrierfach, meine Gefrierbox aus der Studizeit steht aber immer noch im Keller.

cuba04
26.05.2010, 13:58
Hallo Zusammen

Danke für Eure Antworten.

Also gut, ich bin nun auch nicht davon ausgegangen das es sich eine Woche oder so hält. Aber gut dann werde ich in der ersten Zeit eben alle 2-3 Tage Fleisch kaufen und das dann frisch geben.

Sicher werde ich mir dann auch noch eine Gefriertruhe zulegen, aber dazu brauche ich noch das nötige Kleingeld, denn der Umzug kam etwas überraschend und war überhaupt nicht eingeplant :(

Viele Grüsse
Doreen

Katzenzahn
26.05.2010, 14:19
Okay, plötzliche Änderung der Umstände erfordert Improvisation. :?:

Hast du nicht jemanden in der Nähe, der dir mal das Futter einfrieren kann und du holst aller 2 Tage ein paar Portionen ab.
Wäre jetzt ein Gedanke von mir.

Vllt. fällt dir selbst noch ne Zwischenlösung ein.
So ein Umzug ist auch von der Organisation nicht ganz einfach. Und man muss an sooo vieles denken. Speziell, wenn er kurzfristig kommt. :cool:

Drottning
26.05.2010, 14:28
Ebay?

Ryhinara
26.05.2010, 15:22
Drottning, ganz ehrlich, wenn das Geld nicht da ist dann ist es nicht da. Wir haben 1 Jahr ohne Couch in der neuen Wohnung gelebt weil wir sie uns einfach nicht leisten konnten.

Drottning
26.05.2010, 16:26
@ Ryhinara: Ist ja immer die Frage, wieviel Geld man hat und welche Ansprüche. Ob alles neu sein muss oder ob auch ein Gebrauchtteil in Frage kommt ("kein" Geld ist nämlich relativ - kaum jemand wird GAR NICHTS haben). Man wird doch wohl einen Vorschlag machen dürfen? Doreen wird wissen, ob sie sich eine gebrauchte Truhe leisten kann oder nicht. Das kannst weder du, noch kann ich das entscheiden. Aber Vorschläge machen, das wird wohl erlaubt sein. Wenn du eine bessere Idee hast - nur her damit!

MIT Truhe (oder Gefrierschrank), wenn man denn was anschaffen kann, spart man nämlich im Endeffekt wieder eine Menge, weil man Angebote oder eben auch per Internet (noch günstiger!) einkaufen kann. Somit hat man die Kosten schnell wieder drin - zumindest bei einem Gebrauchtgerät.

Edit: Ich habe auch "kein" Geld - meine Couch war völlig kaputt und zerschlissen. Trotzdem konnte ich mir eine Couch leisten - Second Hand, super Zustand.

cuba04
26.05.2010, 20:38
Hallo noch einmal

Nochmals vielen Dank für eure Antworten und Ideen :bl:

Momentan barfe ich meine beiden Süssen noch nicht ganz sondern sie bekommen am morgen NaFu und am Abend dann Fleisch. Ich denke mal sie werden es mir auch verzeihen wenn ich Ihnen dann am Abend auch mal wieder NaFu hinstelle :?:

Es kommt eins nach dem anderen und Prio 1 hat für mich dann eh erstmal wieder ein guter und abgesicherter Balkon damit sie sich die frische Luft um die Nase wehen lassen können. Sie lieben es nämlich abgöttisch in der Sonne zu faulenzen :love:

Drottning
26.05.2010, 20:46
Ach, wenn du (noch) nicht komplett barfst, dann würde ich auch erst den Balkon vernetzen. Kostet ja auch ein Sümmchen.

Katzenzahn
26.05.2010, 21:25
Stümmt, Balkon ist wichtiger.

Dann gib gutes Nafu.

Es ist leider so, dass am Ende des Geldes manchmal noch ne ganze Menge Monat über ist ;)

GabiLE
27.05.2010, 09:02
Ich weiß nicht, ob Du einen netten Arbeitgeber hast, der für seine Mitarbeiter eine Teeküche bereitstellt. Die haben meist ja einen Kühlschrank mit Gefrierfach, vielleicht kannst Du das ja nutzen?

Ansonsten gibt es halt erstmal Dose. Besser als das Risiko eingehen, dass das teure Fleisch verdirbt.

Ryhinara
27.05.2010, 13:50
@ Ryhinara: Ist ja immer die Frage, wieviel Geld man hat und welche Ansprüche. Ob alles neu sein muss oder ob auch ein Gebrauchtteil in Frage kommt ("kein" Geld ist nämlich relativ - kaum jemand wird GAR NICHTS haben). Man wird doch wohl einen Vorschlag machen dürfen? Doreen wird wissen, ob sie sich eine gebrauchte Truhe leisten kann oder nicht. Das kannst weder du, noch kann ich das entscheiden. Aber Vorschläge machen, das wird wohl erlaubt sein. Wenn du eine bessere Idee hast - nur her damit!


Das sollte kein böser Angriff auf dich sein. :rolleyes:

Und doch, es gibt Leute die GAR NICHTS haben. Ich hätte mich in der Zeit zwischen einer Couch und Essen für uns entscheiden müssen... da haben wir das Essen vorgezogen. ;)

rola
27.05.2010, 19:22
Wenn Du Fleisch etwas länger im Kühlschrank aufbewahren möchtest, dann ohne Supplemente und den Kühlschrank so kalt wie möglich stellen. Die optimale Temperatur für Fleisch wäre um 0 Grad, gefrieren tut Fleisch erst ab -2 Grad. Müßtest das natürlich mit Deinen anderen Lebensmitteln ausprobieren, wie kalt Du den Kühlschrank stellen kannst. Wenn Du das Fleisch dann noch ordentlich mit Frischhaltefolie so luftdicht wie möglich abschließt hast Du bzw. Deine Katzen schon noch etwas länger davon. Am besten die einzelnen Portionen einwickeln, damit nicht immer wieder Luft beim aufwickeln ans Fleisch kommt.