PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arthrose !



Yvchen
24.05.2010, 16:13
Hat jemand positive Erfahrung mit Grünlippenmuschel bei Arthrose gemacht? Wird es bei regelmäßiger Gabe merklich besser? Will nicht immer Medis geben aber möchte das Sandy auf Dauer schmerzfreier leben kann, sprich, auch wieder besser auf niedrige Plätze springen kann. Bin dankbar für jeden hilfreichen Tip.

Puschlmietze
24.05.2010, 19:46
Also ich nehme es selber ein ( räusper) und mir hilft es sehr gut. Sunny ( hat beidseitig HD und Arthrose ) gebe ich es auch, allerdings mittels Spritze und etwas Wasser ins Mäulchen, da er es im Futter nicht mag. Zwei andere Katzen von uns lieben allerdings Grünlippmuschelextrakt. Es dauert eine Weile bis man was merkt, aber es hilft schon.

Yvchen
28.05.2010, 09:25
Also ich nehme es selber ein ( räusper) und mir hilft es sehr gut. Sunny ( hat beidseitig HD und Arthrose ) gebe ich es auch, allerdings mittels Spritze und etwas Wasser ins Mäulchen, da er es im Futter nicht mag. Zwei andere Katzen von uns lieben allerdings Grünlippmuschelextrakt. Es dauert eine Weile bis man was merkt, aber es hilft schon.
Welche Form gibst du da, Pulver oder Gel? Ich frage mich ob es das auch in Tablettenform gibt?! Und spielt der Hersteller auch eine Rolle?

Hat denn nur Puschlmietze einen Tip für mich? Ich würde mich über weitere Vorschläge freuen. Die Medis helfen leider nicht, ich brauch was wirksames für sie. Oder hat jemand mit anderen Medis bessere Erfahrung gemacht als Sandy jetzt bekommen hatte (onsior 6mg)?

Tuuli
28.05.2010, 11:14
Welche Form gibst du da, Pulver oder Gel? Ich frage mich ob es das auch in Tablettenform gibt?! Und spielt der Hersteller auch eine Rolle?

Hat denn nur Puschlmietze einen Tip für mich? Ich würde mich über weitere Vorschläge freuen. Die Medis helfen leider nicht, ich brauch was wirksames für sie. Oder hat jemand mit anderen Medis bessere Erfahrung gemacht als Sandy jetzt bekommen hatte (onsior 6mg)?

Huhu Yvonne,

ich hab noch einen Behandlungsvorschlag von unserer THP Zuhause, aber das ist 1. nicht so günstig und 2. muss das vor Ort betreut werden, aber ich schreib dir da gerne was heute Abend oder morgen zu, dann kannst du dich vielleicht dazu mal umhören. :?:

PN hab ich beantwortet. :hug: :bl:

lammi88
28.05.2010, 11:33
Ich würde ihr auch Neuseeland-Grünlippmuschelextrakt geben. Meine Stute läuft wieder, verschiedene Hunde und Katzen auch ;) Bestell es in Pulverform bei makana ;) Kannste einfach unter das Futter mischen. Bei einer Katze rechnet man mit 2x tgl 1g (anfangs, später auf 0,5g 2x tgl reduzieren) Muschelextrakt.
Außerdem muß sie sich genug bewegen. Grad die erkrankten Gelenke. Da kannst Du Dir einen Physiotherapeuten raussuchen und Dir zeigen lassen, wie Du mit ihr Krankengymnastik machenkannst :tu:

Puschlmietze
28.05.2010, 15:48
Ich benutze auch das Pulver für die Miezen, bestelle bei Lillys Bar.

Pfotensamba
28.05.2010, 15:59
Hallo,

meine Katze hat auch Arthrose. Ich gebe ihr auch Grünlippmuschelextrakt. Ich meine, das es hilft, denn sie ist schon "gehfreudiger". Hinzu kommt, das meine Katze regelmäßig akkupunktiert wird von einer erfahrenen Tierärztin und zeitgleich Magnetfeldtherapie. Aber das kostet natürlich.... aber das ist es mir wert, meiner nierenkranken Katze Metacam zu ersparen.

Achso, Grünlippmuschelextrakt ist von Lunderland und bestelle immer hier:
http://steffis-katzenshop.de/product_info.php?info=p498_lun derland---gruenlippmuschel---100g.html

Yvchen
01.06.2010, 13:43
Ich danke euch allen! Eines geht bei ihr leider nicht - das Pulver unters Futter mischen. Sie bekommt aus gesundheitlichen Gründen nur Trofu (ist in nem anderen Thread erklärt), da kann ich es nicht untermischen. Deshalb hoffte ich das gäbe es in Tablettenform.
Physiotherapie ist auch ein guter Tip nur leider gibt es das hier weit und breit gar nicht für Tiere. Selbst an Homäopathie scheiterts schon! Ich möchte ihr wirklich helfen aber bin dummerweise finanziell auch sehr eingeschränkt, hab erst vor 2 Wochen fast 200 € für ihre Untersuchungen wegen der NF-Unverträglichkeit gezahlt und muß mich erst mal wieder erholen. Ich würde gerne einen Physiotherapeuten befragen aber einer für Menschen wird nichts nützen?! Dann ist da noch die Sache das Grünlippenmuschel sehr viel Eiweiß enthält und Sandy soll ja abnehmen - ist ja dann auch wieder nicht so gut.

Achso noch an Pfotensamba: du hast ja das Glück das es bei dir diese Therapiemethoden gibt, auch wenn das hier nicht der Fall ist interessiert mich mal wieviel man so ca. für Magnetfeld und Akkupunktur bezahlt und wie oft gehst du dahin?

lammi88
01.06.2010, 14:17
Dann ist da noch die Sache das Grünlippenmuschel sehr viel Eiweiß enthält und Sandy soll ja abnehmen - ist ja dann auch wieder nicht so gut.

Ehmmm...sie bekommt anfangs 2g (!!!!) tgl...keine 20g oder gar 200g...das ist ne Messerspitze voll ;) Und die Minimenge kannst Du ihr ohne weiteres in ein Leckerchen stecken oder in eine Miniportion Hackfleisch ;)

Ansonsten kannst Du Dich auch hier http://www.gruenlipp-muschelkonzentrat.de/muschelkonzentrat.php informieren.

Yvchen
02.06.2010, 18:49
Ehmmm...sie bekommt anfangs 2g (!!!!) tgl...keine 20g oder gar 200g...das ist ne Messerspitze voll ;)
Achso, naja das habe ich gar nicht so mitbekommen. Ich hab nur gelesen das das viele enthaltene Eiweiß Übergewicht fördert und das man da sehr drauf achten sollte. Ich werde mir das jetzt besorgen und hoffe es hilft ihr etwas, am Gewicht basteln wir ja schon länger.

Puschlmietze
03.06.2010, 10:35
Wegen dem "unters Nafu mischen". Das klappt bei den wenigsten, Sunny mag es überhaupt nicht im Futter. Ich habe es in eine Spritze, etwas Wasser aufgezogen und ab ins Mäulchen. Sandy frisst ja sowieso Trofu.

Homer + Lilli
03.06.2010, 11:20
Ich hab Kapseln, die mache ich auf und streu das Pulver auf einen Unterteller.
Lilli schleckt es dann schnurrend auf.
Wenn ich es mal vergesse, steht sie laut miauend vor dem Schrank und fordert es ein.
Ins Futter mag sie es auch nicht:?:

Homi macht ein Gesicht als wenn ich ihn vergiften wolle.

Yvchen
06.06.2010, 11:34
Ich hab Kapseln, die mache ich auf und streu das Pulver auf einen Unterteller.
Was für Kapseln, Grünlippenmuschel??? Hab ich noch nicht gefunden. Bin erstaunt das von euch doch viele Arthrosekatzen haben.:?:

turbokitty83
06.06.2010, 17:30
ist zwar OT, aber Yvchen wo ist denn deine nette Sig hin:?: :?: :?:

Yvchen
12.06.2010, 00:13
ist zwar OT, aber Yvchen wo ist denn deine nette Sig hin:?: :?: :?:
Hieeeer :wd:

LausiUndCappu
12.06.2010, 10:26
Hallo!

Ich hätte dazu bitte auch eine Frage:
Gibt man Grünlippmuschelextrakt nur im Krankheitsfall oder kann man das auch vorbeugend für die Gelenke geben??

glg

LausiUndCappu

Yvchen
12.06.2010, 14:44
Ich hätte dazu bitte auch eine Frage:
Gibt man Grünlippmuschelextrakt nur im Krankheitsfall oder kann man das auch vorbeugend für die Gelenke geben??
Also ich habe gesagt bekommen das kann man auch vorbeugend geben. Aber ob das dann jeden Tag sein muß und die Menge weiß ich leider nicht.

danone
12.08.2010, 08:54
Hallo,

gegen Arthrose hilft auch eine Goldimplantation. In Schweinfurt/Unterfranken gibt es einen TA, der ist darauf spezialisiert und hat schon einigen Katzen so geholfen. Funktioniert genauso wie beim Hund oder Pferd.

Gruß
Franzi