PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Außer Taurin



orijenwolfsblut
10.05.2010, 11:27
wir füttern unseren katzen überwiegend nf und hier und da mal ein wenig tf.
muß man bei dieser fütterung noch etwas zufüttern, wie zb taurin oder so?

Ryhinara
10.05.2010, 11:40
Im Grunde wird es empfohlen da fast nirgends genügend Taurin enthalten ist. Soweit bekannt ist gibt es bei übermäßiger Tauringabe keine Nebenwirkungen.

Sonst ist es empfehlenswert die Futterhersteller (die Qualität sollte gleich bleiben) zu wechseln weil es kein NF oder TF gibt das 100%ig ausgewogen ist.

Katzenzahn
10.05.2010, 12:13
Im Grunde wird es empfohlen da fast nirgends genügend Taurin enthalten ist. Soweit bekannt ist gibt es bei übermäßiger Tauringabe keine Nebenwirkungen.

Sonst ist es empfehlenswert die Futterhersteller (die Qualität sollte gleich bleiben) zu wechseln weil es kein NF oder TF gibt das 100%ig ausgewogen ist.

Der Wechsel ist außerdem angebracht, weil die Hersteller manchmal meinen, die Rezeptur des Futter mal wieder wechseln zu müssen. :o
Dann ist es für den Futter-Käufer einfacher, wenn er noch ein oder zwei andere Futtersorten hat, die er anbieten kann.

Ich hatte das vor vielen Jahren nicht bedacht und hatte jedesmal Probleme mit meinem Kater. :floet:

Das mit dem Taurin wollte ich auch nicht glauben, aber schon etwa 2 Wochen, nachdem ich es regelmäßig unters Nafu gemischt hatte, war das Fell noch besser, als es vorher war.
Das hat mich überzeugt.

orijenwolfsblut
10.05.2010, 12:21
danke für eure antworten, also:
außer taurin und futterwechsel muß man erstmal nichts beachten!?

Conny87
10.05.2010, 12:27
Was du noch beachten solltest, ist, dass die verschiedenen Futtermarken ungefähr dieselbe Qualitätsstufe haben, weil es ziemlich stressig für so einen Katzenkörper täglich ein Futter unterschiedlicher Qualität zu verabeiten.

lingling
10.05.2010, 12:39
Ich wechsle auch das Nassf. soweit sie es vertragen. Beim Trockenf. gebe ich von mir gemischt, und wenn einer der großen Säcke meist 3 Sorten, leer ist das dauert eine Weile dann auch mal eine Sorte wieder was anderes. Außerdem die Woche 2 x was selbst gekochtes wie Fisch oder Hähnchen, auch tu ich mal Quark hinstellen. Immer ausprobieren inwieweit es gut vertragen wird und kein Durchfall kommt.