PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zebrafinken: Schlafnest wenn kein Nachwuchs erwünscht ist!?!?



welligirl
21.01.2003, 16:59
hallo!
ich will mir demnächst zebrafinken anschaffen! in einem buch habe ich gelesen das zebrafinken ein schlafnest benötigen, indem sie aber ziemlich schnell brüten werden! aber dies genau will ich vermeiden! gibt es eine lösung das sie trotzdem artgerecht schlafen können ohne das sie brutversuche starten!?
mfg steffi :confused:

welli_fan
30.01.2003, 19:54
Zebrafinken machen sich ihren Schwarm selbst, sie brüten überall. Sogar im Futternapf!
Das Problem wäre gelöst wenn du dir zwei Männchen kaufst, die brüten dann zu 100 Prozent nicht! :D

Gruß

Welli-Fan

caya
05.02.2003, 15:08
Hallo welligirl,

oder Du machst es wie bei den Sittichen und tauschst die Eier gegen Plastikeier aus, dann passiert auch nix. Ein Pärchen kann dann aber wenigstens mehr seiner natürlichen Verhaltensweisen ausleben als zwei Männchen oder zwei Weibchen. Ich persönlich finde das besser, denn das Brüten an sich stört ja nicht. :)

Viele Grüße
caya

Soeckchen
05.02.2003, 16:39
Hallo,
ich hatte früher auch mal ein Zebrafinkenpaar und es waren zwei Männchen. Ich hatte ein Schlafnest, welches sie auch dafür genutzt haben. Sie haben sich prächtig verstanden. Keine Brutprobleme.

kullerchen
05.02.2003, 22:03
Hallo!

Ich denke, dass zwei gelichgeschlechtliche Finken besser wären als ein Paar, bei dem du die Eier tauscht. Denn wenn sie immer und immer wieder Eier legt zerrt das extrem an den Kräften. Und dann ist da ja noch die Brutzeit. Also ich würd mir das nochmal überlegen. Ich denke für die Gesundheit wären zwei Männchen besser.

kullerchen

caya
06.02.2003, 15:55
Hallo kullerchen,

falls ich noch was dazu sagen darf. :)
Meiner Meinung (!!! ;)) nach können die Vögel ihre natürlichen Verhaltensweisen (Balz, Brüten, ...) besser ausleben.
Ich habe u.a. gleichgeschlechtiche Sittichpärchen gehabt, die während der Balzzeit ganz doll darunter gelitten haben weil sie nicht wußten wohin damit (hat auch keiner die Weibchenrolle übernehmen wollen :D). Da mußten Weibchen her. Ich weiß nicht wie es bei Finken ist, ob man das vergleichen kann. War ja auch nur ein Vorschlag.

Dass das Eierlegen so strapaziös ist, ist meiner Ansicht nach allerdings kein Argument, denn genauso hat es doch die Natur vorgegeben. ;) Die Eier sollen ja auch nicht weggenommen werden, so dass sie ständig nachlegt! (Da hast Du Recht, Eier durch Nachlegen ersetzen ist nicht gut.) Nur ausgetauscht und wenn die Henne dann ein paar Tage auf den Kunststoffeiern sitzt macht das ja auch nichts. Der Bruttrieb ist dann wenigstens (vorerst) ausgelebt und beide konnten mehr ihrer natürlichen Verhaltensmuster umsetzen als einer alleine oder zwei gleichgeschlechtliche.

Mit der Gesundheit hats also nichts zu tun (und für meine Gesundheit ist ein Kerl besser als noch ne Frau ;) ;)).

Aber im Endeffekt bleibts dem Halter überlassen und wie gesagt ich habe jetzt von Sittichen und Papageien übertragen, wenn das bei Finken anders ist laß ich mich gerne aufklären. :) Dann halte ich mich in Zukunft auch aus Finken-Themen raus.

VG!
caya

welligirl
06.02.2003, 20:07
hey!
ich danke euch für eure hilfe! bis jetzt habe ich mir noch keine zebrafinken zugelegt! ich habe 7 wellis und davon sind 4 weibchen und 3 männchen und mit brüten oder ähnlichen hatte ich bis jetzt keine probleme aber wellis brüten ja nur wenn sie eine nistmöglichkeit haben!! vor ein paar jahren ist mir ein kanarien weibchen zugeflogen die ich dann bei uns aufgenommen habe, leider fing sie an eier zu legen da ich damit keine erfahrungen hatte und sie eh immer zebrochen im käfigboden lagen habe ich sie einfach entfernt als sie immer wieder eier legte und ich merkte das sie schwächer wurde, stellte ich ihr ein nest zur verfügung doch leider frass sie dann nichts mehr sondern brütete nurnoch auf ihren unbefruchtenden eiern! also musste ich dieses wieder entfernen als dann die brutsasion um war hörte ihr eier legen auf aber da sie sehr alt war und sie über 20 eier gelegt hatte verstarb síe nach einem jahr! deshalb bin ich mit eiern austauschen vorsichtig und will das vermeiden! trotzdem möhte ich eine paarhaltung da ich das so natürlicher find!! gibt es vielleicht nicht doch eine lösung??? und brüten sie dann wirklich in futternäpfen?? ausserdem werde ich ja nicht nur 2 sondern 4 oder vielleicht 6 zebrafinken halten würden sie trotzdem überall probieren zu brüten???
mfg steffi

caya
07.02.2003, 15:42
Hallo Steffi,

ein kleiner Schwarm ist natürlich noch schöner. :)


als sie immer wieder eier legte und ich merkte das sie schwächer wurde, stellte ich ihr ein nest zur verfügung doch leider frass sie dann nichts mehr sondern brütete nurnoch auf ihren unbefruchtenden eiern! also musste ich dieses wieder entfernen als dann die brutsasion um war hörte ihr eier legen auf aber da sie sehr alt war und sie über 20 eier gelegt hatte verstarb síe nach einem jahr! deshalb bin ich mit eiern austauschen vorsichtig und will das vermeiden!

Ich kann mir nicht richtig vorstellen, dass sie gar nicht gefressen hat, vielleicht nur wenn Du gerade nicht da warst? (Ok, reine Spekulation.. aber könnte ja sein. ;)) Es kann immer mal zu Problemen beim Eierlegen kommen, dass ein Vogel nicht mehr mit Eierlegen aufhört. Dafür sind verschiedene Faktoren verantwortlich und in den meisten Fällen kann man etwas dagegen tun.
Solange man die Eier nicht ersatzlos entfernt (bzw. gar nicht wenn sie nicht befruchtet sind) ist es aber im Normalfall so dass sie einige Zeit brüten und das Gelege dann irgendwann aufgeben. Manchmal wird, zumindest bei Sittichen, nochmal ein neues Gelege angefangen.

Hast Du vielleicht schonmal bei

http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?forumid=9

nachgesehen? Das ist ein Zebrafinkenforum, da gibt es wahrscheinlich (wegen der großen User-Anzahl) noch mehr Leute mit ihren Erfahrungen.

Viele Grüße und viel Erfolg!
caya

Eve
11.02.2003, 16:18
Hallo!

Ich habe selbst mehrere Zebrafinken-Pärchen und kann dir daher berichten, dass diese Vögel wirklich überall brüten! Egal ob im Futternapf, auf dem Boden, in den Astgabeln oder auf dem Fensterbrett. Ich halte die Tiere in einer recht großen Voliere, die sie sich mit Kanaries und Feuerwebern teilen und keine der anderen beiden Vogelarten ist auch nur annähernd so brutfreudig wie die Zebras :D

Du solltest (wenn du sie artgerecht halten möchtest, wovon ich ausgehe) auf jeden Fall Pärchen wählen und die gelegten Eier gegen welche aus Kunststoff austauschen. Die Tiere können ihrem natürlichen Balz-, Nestbau- und Bruttrieb nachgehen und wenn du die Eier nicht sofort bei jedem gelegten, sondern erst später, wenn das Gelege voll ist (meist 5 Eier) austauschst, hast du auch nicht das Problem, dass die Henne zu schwach werden könnte. Zumal bei Zebras auch die Männchen auf den Eiern sitzen und die Henne währenddessen fressen kann.

Liebe Grüße
Eve & Zoo

welligirl
12.02.2003, 11:57
hey!
mhm und wenn man sie dann brüten lässt kann man die jungen behalten auch in dieser voliere oder muss man sie dann von den eltern trennen??? wieviel junge kommen durchschnittlich durch???
mfg welligirl

Eve
12.02.2003, 12:57
Ich dachte du wolltest sie net brüten lassen?!

Na jedenfalls liegen 5 Eier im Nest, junge Eltern brüten davon 3-4 aus, bei normalen Haltungsbedingungen überleben auch alle.

Wenn die Voliere groß genug ist, kann man die Jungvögel auch behalten, allerdings braucht jedes Paar ein eigenes Schlafnest. Du musst natürlich damit rechnen, dass die Jungvögel untereinander sich auch wieder paaren und brüten, die kennen sowas nicht, dass man nix mit den Geschwistern anfängt :D

Oft kann man die Jungvögel dann auch in Zoohandlungen abgeben (so mache ich das auch). Besonders wenn man eben keine "normalen" Farbschläge hat, sondern Schecken oder ganz Weiße.

Wenn du noch ne Frage hast meld dich gern :)

welligirl
12.02.2003, 13:07
hey!
danke das ich dich alles fragen kann, aber da hast du dir ganz schön was zugemutet ;)
mhm naja einmal brüten können sie ja aber merhmals geht das nicht!! aber ein schlafnest brauchen sie unebdingt!?!? und wenn ich die eier immer austauschen würde würde das gehn??? verkürtzt das nicht das leben der zebras??? also wenn sie öfters brüten!? wie alt wurden deine zebras im durchschnitt??? und wieviele hast??? hast du auch vielleicht fotos von ihnen???
mfg welligirl

Eve
12.02.2003, 16:18
Huhu welli!

Aaaaalso *lufthol*

Ja, ein Schlafnest benötigen deine Zebras, in der Natur schlafen sie auch nicht (anders als z. B. Wellensittiche) auf Ästen sondern in ihren Nestern. Der Stress, den die Vögel durch das Schlafen in "freier Natur" ohne Nest haben, kann ihr Leben extrem verkürzen. Zudem sind Zebras recht streitbar und haben (auch) durch das Nest ne Rückzugsmöglichkeit.

Klar geht das, dass du die Eier immer austauschst.
Erst die Eier tauschen, wenn das Gelege komplett voll ist! Sonst kriegst du ja doch Nachwuchs! Wenn also 5 Eier drin sind, nimmst du alle raus und tauschst sie am besten gegen Kunststoffeier aus. Wenn du natürlich einmal Junge haben möchtest, gäbe es auch die Möglichkeit, nur einige Eier auszutauschen. (dolle Wortwahl tauschen, tauschen, tauschen. Gibts da n Synonym für :confused: )

Die Lebenserwartung der Finken hängt sicher nicht davon ab, wie oft sie brüten. Auch in der Natur wird jede Gelegenheit genutzt. Im Endeffekt ist es eh deine Entscheidung, artgerechter ist es aber sicher, die Vögel soweit es geht ihren natürlichen Instinkten nachgehen zu lassen.

Leider (oder zum Glück) kann ich dir nicht sagen, wie alt meine Finken wurden, bisher ist nämlich noch keiner eines natürlichen Todes gestorben. Einer hat sich mal versehentlich im Nistmaterial verfangen, aber das kann man wohl nicht dazuzählen :rolleyes: Und soooo lang habe ich die Tiere noch nicht.

Fotos kann ich ebenfalls (noch) nicht anbieten, werd aber bei Gelegenheit dran denken. Zurzeit habe ich 3 erwachsene Pärchen, 3 halbwüchsige Jungvögel und 7 Junge die seit 1 Woche flügge sind. Ich hab lediglich ein wildfarbenes Männchen, die anderen sind Schecken und Weiße.

Soo und noch ein Tip am Rande: Zebrafinken brauchen ganz viel Tageslicht! Im Winter ists hier ja nicht sonderlich sonnig, deshalb ists gut, wenn die Vögel eine eigene Lichtquelle haben, welche 12 Stunden täglich brennen sollte!

Macht Spaß deine Fragen zu beantworten :)

Liebe Grüße
Eve & Zoo

welligirl
13.02.2003, 11:16
hey!
danke für die antworten *freu* ;)
zebrafinken sollte man ja immer in einen kleinen schwarm halten oder könnte man auch nur ein pärchen halten?? weil meine mum ist nämlich noch nicht so begeistert davon noch mehr vögel in unser wohnung zu haben, da wir ja schon 7wellis habe, die manchmal etwas zu laut werden ;) deshalb wäre es vielleicht besser von klein anzufangen wie bei meinen wellis (aus einem wurden sieben)!!! ich will jetzt schon seit 3jahren zebrafinken aber bis jetzt naja hats nicht so ganz geklappt, aber ich geb den kampf nicht auf *grins* vielleicht kannst du mir ja noch ein paar gut argumente sagen die für zebrafinken sprechen *fleh*!? wie alt bist du eigentlich, also wenn ich fragen darf!? ich bin 16! da ich in meinem zimmer nicht all zuviel platz habe, kann ich leider auch keine voliere unterbringen! wenn ich jetzt angenommen am anfang nur ein pärchen hätte die brüten lasse naja was heisst lasse was ich so gehört hab muss ich ja schon sagen wenn sie brüten ;) und ich dann ein oder zwei junge ausschlüpfen lasse was bräuchte ich da dann für einen käfig??? ich habe noch einen käfig wo früher mein pieps drinnen war, wo er noch alleine war der ist so circa. 50lang 35breit und 75hoch also genau kann ich es nicht sagen ich glaub der ist sogar noch etwas größer würde der für max. 4 vögel reichen!?!?! oder für wieviel vögel würde der überhaupt reichen?? hast du eine innen oder außenvoliere??? ich habe für meine wellis eine zimmervoliere, da wir ja zur miete in einer wohnung wohnen geht das ja auch nicht anders, die wäre zwar groß genug um noch zebrafinken dort unterzubringen aber wellis und zebrafinken vertragen sich doch glaub ich nicht so gut oder!? ausserdem würde mein dad des auch net wolln! wie lange hast du denn schon deine zebrafinken???
so des reicht glaub ich wieder mal fürs erste, vorrausgesetzt ich stress dich net zu sehr mit meinen fragen!?!?!?!?!
ganz liebe grüße
welligirl

Eve
13.02.2003, 13:07
Huhu Steffi :)

Stört und stresst mich nicht, dass du soviel fragst, im Gegenteil: ich wünschte alle würden dies tun vor der Anschaffung eines Tieres, dann gäbs nicht so volle Tierheime :mad: Außerdem bin ich hochschwanger und hab im Moment eh nicht wirklich viel zu tun, weil ich ja zurzeit nicht richtig arbeiten kann.

Wo fang ich denn mal an? Aha: der Schwarm!

Also ich hab mit 2 Pärchen angefangen. Natürlich kannst du auch erstmal nur eins halten und dafür die Jungen mit aufziehen. Ich nehme an, der Käfig auf deiner HP mit Pieps (wo du 10 bist) ist der angesprochene für die Zebras oder? Ich hab ebenfalls mit so einem Käfig angefangen. Spricht eigentlich nichts dagegen. Die Geschwister unter sich würden dann zwar auch brüten, aber achte bitte darauf, dass die Eier nicht zum Schlüpfen kommen, ist auch in der Tierwelt risikoreich, dass die Jungen nicht alle gesund sind!

Ein gutes Argument für die Haltung von Zebrafinken ist vielleicht, dass sie eben nicht so laut sind wie die Wellis :) und überhaupt pflegeleichter allein schon wegen der Größe. Zebras zwitschern zwar auch aber gerade bei nur zwei Tieren ist der Pegel erträglich. Anders wirds dann allerdings mit den Jungen... Die verlangen nämlich lautstark nach Futter und hier bei uns mit 7 Babys ists echt laut! bei Zweien wirds aber net so wild sein :rolleyes:

Wir halten unsere Vögel in einer Innenvoliere. Im Sommer wird ein Durchgangsfenster geöffnet, damit sie auch die Außenvoliere nutzen können, die ursprünglich für unseren fluguntauglichen Beo geplant war. Der flattert aber lieber frei im Garten rum und ist auch ansonsten total daneben :D Wie schon erwähnt, leben die Kanaris, Zebras und Feuerweber gemeinsam in der Voliere. Ist an sich überhaupt kein Thema. Die Vögel kommen gut miteinander aus, mal abgesehen von der Tatsache, dass die Weber in mühevoller Kleinarbeit wunderschöne Nester konstruieren, die dann regelmäßig von den faulen Zebrafinken bevölkert werden :rolleyes:

Nee da hast du Recht: Zebras und Wellis zusammen geht selten gut. Die Wellis sind zu groß für die Finken, würden sie zu schnell platt machen. Ich hab auch mal gelesen, dass Krummschnäbel wie Wellis generell weniger mit Vögeln zusammenpassen, die gerade Schnäbel haben. Warum das so sein soll, weiß ich allerdings nicht. Aber ich denke eh, dass die Wellis von den superlebhaften Finken schnell genervt wären.

Hach da war ja noch ne Frage :p

Ich bin 22. Also Tiere hatte ich irgendwie schon immer. Meine Mom wollte früher auch net, dass ich alles anschleppe, hab solange gebettelt, bis ichs entweder durfte, oder das derzeit erwünschte Tier einfach mitgebracht. Zurückbringen musste ich es nie ;) So kam ich denn auch zu meinen ersten Hamstern, Kaninchen oder Hunden *gg* Heute haben mein Mann und ich wirklich schon nen kleinen Zoo zusammen: 2 Hunde, 6 Meerschweinchen (die sich auch vermehren...), zwei Kaninchen, die Vögel, den ollen Beo und ein großes Aquarium. Tendenz stetig steigend *lach* Zum Glück ist mein Mann auch so ein Tiernarr! Ich hätte gern noch zwei Katzen, aber da krieg ich Marco echt nicht zu überredet. Naja, irgendwann haben wir unseren Bauernhof und dann aber!

Wo is eigentlich Coburg???

Liebe Grüße
Eve & Zoo

PS: Frag ruhig weiter *gg*

welligirl
14.02.2003, 15:56
hey eve!
naja dann herzlichen glückwunsch!!!! wolltest wohl deine vögel nachahmen *frechgrins*
ja genau des ist der käfig den ich meine!! und nur 2 zebras überhaupt zu halten ist nicht so gut oder!? und wie schaut es mit 3 aus??? oder gibt es dann streiterein???
eigentlich könnte ich das thema abhacken!! hab nämlich gesten nochmal mit meiner mum darüber gesprochen aber die ist voll dagegen *schnief* sie meint wir hätten genug tiere und vorallem vögel und das reicht und ich würde mich nach einiger zeit eh nicht mehr so um alle kümmern weil ich dann 3 käfige sauber machen müsste und wenn ich dann meine lehre beim tierarzt anfang dann würde ich nicht so wie jetzt sie alle 2tage sauber machen und blablabla!!! sie merkt einfach nicht das ich sie wirklich will und es ernst meine! ich mein ich bettel jetzt scho 3jahre!!!! oh gott my mum würd mich erschlagen wenn ich einfach tiere anschleppen würde und dann müsste ich se noch zurück bringen ;)
wie schaun eigentlich feuerweber aus?? ich kenn die gar nicht!!!
coburg liegt in der nähe von nürnberg!!! kennste ja bestimmt oder!?
was hast du denn für hunde???? ich lieb ja huskys überalles!!!! im tierheim is immer mein ersteer weg zu meiner kira, also is n husky aber konnteste dir ja bestimmt scho denken ;) kann dir gerne ma n bild von ihr schicken wenn du willst!!!
ganz liebe grüße steffi

welligirl
14.02.2003, 16:41
hey ich bins nochmal!!
hab gerade einen eintrag von dir gelesen, wo du wegen deinen beo fragst wegen seinen schwanzfedern!! die sind bis jetzt bestimmt schon nachgewachsen oder!? bei vögeln kommt es oft vor das sie ihre schwanzfedern aus schreck verlieren!! man spricht dannn von der schreckmauser!!! dies ist noch eine verhaltensart aus der natur! bei einer schreckmauser können sie alle ihre schwanzfedern verlieren! das ist zum beispiel bei meiner lilly passiert die ich einfangen musste da sie sich im vorhang verfangen hatte, durch den ganzen stress hat sie ihre ganzen schwanzfedern verloren!!! sind aber relativ wieder schnell nachgewachsen!! es kann aber auch sein da du ja gemeint hast das er in einer kleinen käfig gehalten wurde das er sich selbst gerupft hat!!! aber dann hätten nciht nur die schwanzfedern gefehlt!!!!
dei steffilein ;)

Eve
14.02.2003, 22:55
Huhu Steffi :)

erstmal eben zum Beo: Der Caro hat immer noch keine Schwanzfedern :( Er lebt inzwischen zwar in einem viel größeren Käfig (Kaninchenkäfig), aber mit den Federn tut sich überhaupt nix. Ansonsten ist er gut drauf, soweit ich das beurteilen kann. Flitzt draußen im Garten rum und macht auch mal so halbwegs Flatterversuche. Wirkt aber wie n gestrandeter Wal dabei...

Wann fängst du denn deine Ausbildung an? Und dann wirst du sicher auch weiterhin zu Hause wohnen oder? Ist ja am cleversten...

Nee 2 oder 3 Zebras würd ich nicht empfehlen. Das gibt meist Krach bei dreien und zwei fühlen sich zu einsam. Wusstest du, dass ein Schwarm Vögel erst bei 5 losgeht? Das ist wohl wie mit Fischen...

Einen männlichen Feuerweber kannst du hier sehen: http://www.feuerweber.de/html/maennchen.html

Heut hab ich leider mal bissel weniger Zeit zum schreiben, nimms nicht krumm.... Vor ein paar Monaten ist uns eine Huskydame "zugelaufen". Zwei Tage hab ich sie hierbehalten, aber da drei Hunde doch echt anstrengend sind, hab ich sie weitervermittelt an den Cousin von meinem Mann und da lebt sie nun. Ist ne superschöne und liebe Maus. Kannst du dir vorstellen, dass die Besitzer sie einfach nicht mehr haben wollten?! Ich selbst hab nen Schäferhund-Chow-Chow-Mix und ne kleine Straßenmischung. Sieht bissel aus wie n Schnauzermix oder so. Sieht eigentlich nach gar nix aus :D Hässlich ohne Ende aber superlieb und irgendwie lieben alle mein Frollein Dott ;)

Hier werd ich nun mal eben Schluss machen, muss noch bissel was tun. Ich drücke dir trotzdem mal ganz ordentlich die Daumen, dass du noch zu deinen Finken kommst, wenn du es dir doch so wünschst!!!

Alles Liebe
Eve & Zoo

welligirl
23.02.2003, 11:52
hey eve!
erstma sry das es solang gedauert hat, aber unsre festplatte war kaputt und wir mussten eine neue kaufen und installieren!!!
vielleicht hat caro ja auch die französische mauser!!! bei dieser mauser verliert der vogel seine schwanz- und schwungfedern!!! dadurch können die vögel nur noch hopsen(heisst deswegen auch manchmal hopser- oder rennerkrankheit)!!!
naja meine ausbildung dauert scho noch ne weile, muss ja erstma n platz finden!!! eigentlich würde ich dieses jahr abschluss machen bin aber hocken gebliebn und mach so erst nächstes jahr meinen abschluss!!! ich versuch scho das ich daheim weiter wohnen kann aber in coburg und umgebung schaut es sehr schlecht aus n ausbildungsplatz zu finden, kann also auch sein das ich weg ziehn muss!!! naja jetzt mach erstma wieder in den pfingstferin praktium bei unsren tierarzt!!! freu ich mich scho voll drauf, hab letztes jahr auch schon eins gemacht und des war voll geil!!! kann sogar kastrieren und sterelisieren weil ich da mitgeholfen hab ;)
du hast doch auch ein aquarium oder??? welche fische hast du denn??
wie gehts dir??? wann bekommst du denn dein kind?? weisst du schon was es ist??? wenn ja weisst du scho einen namen??
so muss jetzt schluss machen weil mein opa geburtstag hat und ich mich noch fertig machen muss!!!
bussi
steffi

Eve
27.02.2003, 15:24
WOW.... so viele Fragen....

Hallo Steffi!

Bin grad ausser Klinik zurück, Baby ist da :))) Die Kleine heißt Yara Lee und ist einfach nur suuuuuuuuupersüß!!!

Kann mich dementsprechend grad nur kurz halten, ist doch alles noch ganz schön neu hier zu Hause. Also:
Jepp nen Aquarium hab ich auch. Fische... also hauptsächlich Fadenfische, blaue Platys, einen Haiwels und zwei Schilderwelse, einer so 20 und der andere 35 cm lang... Voll genial :) und denn noch so ein undefinierbarer Fisch. Muss auch so in Richtung Fadenfisch gehen, hat allerdings bevor wir ihn bekamen in einem Barschbecken gelebt und ist ETWAS nervös ;)

So du, sei nicht bös, dass ich nur so kurz schreibe, aber du hast sicher Verständnis, dass es hier jetzt die nächsten Tage erstmal bissel drunter und drüber geht, ist ja normal, wenn man sich erstmal zusammenleben muss.

Die liebsten Grüße

Eve mit Yara und Zoo

welligirl
05.03.2003, 20:47
hey eve!
sry hat wieder voll lang gedauert aber unser pc is glaub ich voll im arsch naja is ja egal....
richt mal deiner yara lee gaaaanz liebe grüße von mir aus musst mir dann mal fotos von ihr schicken und auch von deinen zebras ;) apropo fotos meine hp ist jetzt erstmal fertig(find immer wieder ne neue rubrik ;) ) kannst dir da jetzt mal alle meine süßen anschaun und es ist auch n aktuelles foto von mir drin!!! würd mich freun wenn du dich dann ins gästebuch einschreiben würdest!?
ich find roten neon fische und guppys voll knuffi! wie oft machst du dein aquarium immer sauber??? ist ein aquarium wirklich so kostenspielig wie man immer sagt???
wie gehts deinen zebras??? gabs wieder nachwuchs???
hat sich yara gut eingelebt????
naja ich mach dann mal wieder schluss mei kleine is wach und will endlich ihren freilaufen machen ;)
bussi
steffi

Eve
08.03.2003, 10:30
Huhu Steffi!

Irgendwie hab ich das noch nicht so raus mit unserer Webcam, dass ich da mal Fotos machen kann, aber ich verspreche, dass ich mich irgendwann demnächst näher mit dem blöden Ding beschäftigen werde!

Zum Aquarium: Neons find ich auch super, wir wollten uns einen Schwarm kaufen, allerdings haben wir ein 500-Liter-Becken, da würden mindestens 50 gebraucht, damit sie überhaupt jemand sieht... Und das ist wirklich verdammt kostspielig! Aber ansonsten macht so ein großes Becken relativ wenig Arbeit. Je größer das Becken, umso einfacher es sauber zu halten sagt man. Wir haben auch nicht die Unmengen an Fischen dort drin, dafür ganz viele Pflanzen und daher ist der Pflegeaufwand wirklich gering gehalten. Allerdings haben wir keine Abdeckung drauf, wegen den Fadenfischen, also müssen alle 2-3 Tage 20 Liter draufgekippt werden, das Wasser verdunstet nämlich recht fix. Kostenpunkt liegt eigentlich nur in der Anschaffung recht hoch (allerdings haben wir unser Becken geschenkt bekommen - mit Lampen und so) und in der Rechnung der Stadtwerke... Strom kostet sowas nämlich ohne Ende - und letztendlich auch Wasser ;)

Den Zebras gehts soweit ganz gut. 7 Junge habe ich gerade abgegeben, die Innenvoliere war doch ganz schön voll. Im Frühjahr wird dann die Außenvoliere auch wiedereröffnet, dann können die Vögelis Nachwuchs produzieren ohne Ende, stört mich net ;) Dann kommt auch wieder ein Kanari-Mädchen für unseren Kermit ins Haus. Ansonsten hat sich noch nicht viel getan.

Yara ist einfach super. Zuckersüß, klein und handlich und fast immer gut drauf. Sie schläft natürlich noch recht viel, aber nachts lässt sie uns ausschlafen. Voll das klasse-Kind :)

Das wars nu erstmal, hab dir in dein GB geschrieben :)

Liebe Grüße
Eve & Zoo

welligirl
14.03.2003, 21:15
hey eve!
na wie gehts dir und deiner kleinen so und natürlich deinem kleinen zoo??? mir gehts im moment net so gut!!! ich reagrie gegen irgendwas allergisch und mein ganzer körper ist rot un angeschwollen frühs sind meistens meine augen angeschwollen und heute sogar meine hände is voll ecklig aber das schlimmste ist das es sogar eine allergie gegen tiere sein kann!!! nächste woche muss ich so ein test machen und ich hab ziehmlich shciss vor dem ergebnis wenn ich wirklich gegen tiere allergisch bin weiß ich echt nicht was ich machen soll ich kann ohne tiere wirklich nicht leben und meinen traumberuf kann ich dann auch vergessen!!!! aber jetzt themawechsel bevor ich wieder in tränen ausbrech!!!
ein 500liter becken??? ja kein wunder das des viel strom und wasser kostet ;) ich würde erstmal mit einem 100liter becken anfangen, aber ich will erstmal meine zebrafinken ;) und da ich die eh wahrscheinlich net bekomm kann ich mir ein aquarium gleich abschminken ;)
hast du dich mit deiner webcam auseinander gestzt??? dann kannste mir ja gleich gaaaanz viele fotos schicken!!! von dir und deiner family und natürlich deinen ganzen zoo ;) meinen kennst du ja scho ;)
muss dann mal wieder schluss machen!!!
hab dich lieb
steffi

Eve
21.03.2003, 13:48
Ojeoje...

da hab ich mir mal wieder echt Zeit gelassen mit dem zurückschreiben... sorry dafür!!

Inzwischen dürftest du ja schon deinen Test gemacht haben oder? Und wie ists gelaufen? Wogegen bist du allergisch? Hoffentlich nicht gegen deine Vögel!!!

Uns gehts soweit ganz gut. Ich hab grad unsern Beo aufs schwarze Brett gesetzt, irgendwie geht das hier einfach nicht mehr. Der Vogel macht mich WAHNSINNIG! Aber das ist ein anderes Thema...

Naja, wir haben ja das Aquarium geschenkt bekommen mitsamt Lampen und Heizstab und so, da sagt man nicht nein ;)

Blöderweise hab ich mich noch nicht mit der Cam befasst, ich kann dir aber schon mal zwei Bilder von meinen Hunden schicken, die hab ich nämlich im PC. und ein Pic vom Aquarium. Das werd ich beim nächsten Mal einfach machen, wenn du mir hier eben deine e-mail-addy hintippst, ja?

Also berichte bitte unbedingt wie dein Allergie-Test verlaufen ist!!!!

Ganz liebe Grüße
Eve & Zoo

welligirl
23.07.2003, 21:22
oh mein gott! ich habe ja schon ewig nema geschriebn!!!! mega sry!!!! hoffe du verzeihst mir nochmal!?
ja ich hab nen test gemacht bin komischerweise gegen nichts arlergisch!!! naja is ja auch gut so ;)
was ist denn jetzt mit deinem beo?? hast du ihn noch??? wieso hat er dich wahnsinnig gemacht???
wie gehts yara so?? und deinem zoo??
ich hab auch kräftig zuwachs bekommen!! hab jetzt 9wellis!!! und mei kleine ja noch(hamster)!! am mo kam unser 9ter welli dazu!! war voll witzig!! am sa war bei uns in der zeitung ein großer artikel das ein welli gefunden wurde und der besitzer gesucht wird da die frau sie nicht behalten konnte da sich katzen hat oder so! naja wir ham eigentlich mehr aus scheiß angerufen und gemeint wir würden sie nehmen falls sich keiner meldet!!! naja und mo kam der anruf das wir sie kriegen ;) überlegen uns ob wir noch ein männchen kaufen... naja dann hätte wir unsre 10komplett ;)
würd mich freuen wenn du die fotos schicken würdest an: Steffi_Weiss@gmx.de!!!
hoffe du kennst mich noch und schreibst bald zurück!?
liebe grüße
steffi