PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Autoimmunerkrankung



Lonesomeday
31.03.2010, 21:41
Hallo,

mein Kater Garfield leidet seit letzten Sommer an einer Autoimmunerkrankung. Er hat ne chronische Entzündung des Zahnfleisches. Ihm wurden letztes Jahr alle Zähne bis auf 3 gezogen. Danach stellte man fest, daß das Zahnfleisch chronisch entzündet ist. Er wurde zuerst mit Prednisol (Cortison) behandelt.

Danach entschieden wir uns auf anraten unserer TÄ zu einer Behandlung mit Interferon. Er bekam 100 Spritzen (täglich eine Dosis) mit Interferon ins Maul. Seit Oktober hat er jetzt Ruhe.

Nur kurze Zeit nach dieser Behandlung fing mein Garfield an abzunehmen. Dann kam der Durchfall dazu. Er wog bei der Zahnbehandlung noch 6 kg und heute noch ca. 3 kg.

Der Duchfall ist breiig und übelriechend! Farbe wie Lehm.

Er frißt ohne Ende und wird immer dünner.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Blutwerte , TLI-Test und Kotprobe ohne Befund!

Lg
Roswitha

UlliLili
31.03.2010, 22:52
Hallo, Roswitha, wurde auf Giardien getestet? Die werden nicht immer ausgeschieden, man muss also eine Sammelkotprobe über drei Tage machen. Wie Du das beschreibst, das "riecht" nach Giardien. Gruß, Ulli