PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaum vorm Maul



ArianeH
31.03.2010, 11:26
Hallo,

bin neu hier im Forum und habe mal eine Frage an die Experten.

Mit Pferden kenn ich mich nicht so gut aus. Ich habe auf Djerba ein Pferd, Berberhengst, 6 Jahre alt - Fjuri.
Er steht dort auf einer guten Ranch, ich zahle für Futter und kann ihn immer reiten wenn ich dort bin. Die Besitzerin ist Deutsche, ihr Mann Tunesier-es ist auch eine Reitschule,-ich habe dort viel gelernt und Fjuri ist ein Traum zum Reiten-es passt halt.

Es ist auch alles gut, allerdings hat er immer so schnell Schaum vorm Maul- wenn ich länger reite, so 2-3 Std. am Strand und das irritiert mich doch.

Die Tunesier sagen, das wäre normal bei ihm, aber so recht glauben kann ich das nicht!?

LG Ariane

Fritz+Krümel
31.03.2010, 17:59
Hallo,
ich bin zwar kleine Expertin, aber versuche doch Fyuri mal mit einem anderen Gebiss bzw. Gebisslos zu reiten.
Auf dem Foto im Anhang sieht man förmlich wie du ihm mit dem scharfen Zaum Schmerzen zufügt, er sich bzw. dagegen auflehnt.
Ansonsten ist dein Pferd topfit? Es gibt bestimmt auch noch weiter gesundheitliche Probleme, die zum "Schäumen" führen könnten.

ArianeH
01.04.2010, 10:23
Ach, das tut mir ja leid.
Man hört ja im Allgemeinen das die Tunesier ihre Pferde nicht gut halten.

Leider kenne ich mich zuwenig aus um das beurteilen zu können. Ich werde das auf jedenfall ansprechen, bin im Juni wieder dort.

Was sind den die anderen gesundheitlichen Probleme?

lammi88
01.04.2010, 10:25
"Schäumen" tun Pferde bei erhöhtem Speichelfluß. Tunesier und andere Südländer neigen dazu die Tiere mit scharfen Gebissen zu reiten "da sie ja soviel Temperament haben" :man:...so wurde mir mal in Spanien ein ruhiges Reitschulpferd mit einer scharfen Kandarre gegeben. Wäre ich wie die anderen in der Gruppe ein Anfänger gewesen (gefragt hat da keiner), hätte ich dem armen Tier im Maul heftigst weh getan.

Besorg Dir mal z.B. ein LG Zaum (Glücksrad) oder ein Sidepull. Beides kannst Du auch wenn Du mit den Händen noch zu fest bist, gut reiten und Dein Fyuri wirds Dir danken. Übrigens: laß Dir von den Tunesiern nicht einreden, daß Du ihn damit nicht halten kannst ;) Meine Lamour legt gern mal den Turbogang ein, mit Gebiß war sie teilweise kaum zu halten. Mit dem LG Zaum in schwächster Einstellung geht sie konzentriert und läßt sich mit minimalen Aufforderungen lenken und halten ;)

lammi88
01.04.2010, 10:28
Was sind den die anderen gesundheitlichen Probleme?
z.B. Zähne können ein Problem sein zu lang, schief, Haken dran...
So wie es aussieht ist die Kandarre (ja, Du reitest mit einer scharfen Zäumung, die nur in ruhige Reiterhände gehört) auch zu kurz eingeschnallt. Achte mal drauf. Wenn die Trense drauf ist, darf sich da keine Falte im Maulwinkel bilden, aber auf keine Luft sein.