PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seltsames Sekret aus After



Yvchen
28.03.2010, 15:01
Hallo,
ich habe eine 10 jährige Perserkatze (Sandy). Seit kurzem beobachte ich das, wenn ich sie kämme (was sie sehr aufregt und sie völlig durchdreht jedesmal), ein gelblicher Brei aus ihrem After kommt. Wenn sie keine Aufregung hat ist das nicht. Das sie sich beim kämmen so fertig macht war schon immer so und ich komme damit zurecht, aber mit diesem Sekret das ist neu. Beim ersten mal dachte ich es sei Eiter, habe ihr dann den Bauch usw. abgetastet und geknetet um zu testen ob sie Schmerzen hat aber nein da schnurrt sie noch. Ich wollte schon lange zum TA, hatte aber mit meiner anderen Maus Probleme und habs immer verschoben. Dann kommt noch dazu das Sandy das Autofahren ganz schlecht verkraftet, wir sind noch keinen km gefahren da fängt sie an zu kauen und dann kommt nur noch Schaum aus ihrem Maul und das tropft dann wie bei einer sabbernden Dogge. Sie regt sich da so auf das ich Angst vor einem Herzinfarkt habe, was ja bei Perser sehr schnell gehen kann hab ich mal gehört.
Also hat jemand eine Idee was das sein kann?

oska
28.03.2010, 15:32
Riecht das Sekret?

Yvchen
28.03.2010, 18:26
Hab ich mir voller ekel unter die Nase gehalten. Nein es ist geruchlos. Also wenn ich sie jetzt nehmen würde und loskämme dann dauerts ca. ne halbe Minute dann kommt das raus. Ich hab sowas noch nie gehört und gesehen und das hatte sie auch nie vorher

Drottning
28.03.2010, 18:27
So ähnlich wie bei Tommy, nur dass der sabbert und nichts hinten raus kommt. ;)

Yvchen
28.03.2010, 19:11
Wenn ich am Do bei Emma die Fäden ziehen lasse werde ich den Arzt mal fragen, werd ja sehen ob ich mit ihr kommen muß oder ob er gleich ne Erklärung hat. Aber wenns was schlimmes wär würde sie sich doch den Bauch nicht so kneten lassen und dabei schnurren.
Bei was sabbert Tommy, beim kämmen oder im Auto?

Elia
28.03.2010, 19:18
Jetzt wird es eklig:
Bei manchen Katern kommt beim Kraulen/Bürsten im hinteren Rückenbereich auch gelbliches Sekret aus den Markierdrüsen. Ist etwas völlig normales. :-(0)
Vielleicht gibt es das bei manchen weiblichen Katzen auch?

Drottning
28.03.2010, 19:21
Tommy sabbert immer dann, wenn er höchstvergnügt ist. Beim Bürsten, beim Kuscheln oder wenn er Catnip oder Baldrian hat. Aber ich bin wirklich froh, dass bei ihm hinten nix rauskommt. Brrrrr....

Yvchen
31.03.2010, 14:12
Beim Bürsten, beim Kuscheln oder wenn er Catnip oder Baldrian hat.

Haha, sowas hab ich ja noch nie gehört :D. Baldrian? Wollte auch mal welchen kaufen weil ich gehört habe die sind da total verrückt danach. Aber da stand drauf das da Alkohol drin ist und das ist doch für Katzis mist oder nicht? Habs dann sein lassen.

Drottning
31.03.2010, 14:53
Kauf getrockneten Baldrian. Kannst du in kleine Kissen einnähen z. B.

schnutefreddy
31.03.2010, 15:55
Hallo Yvonne,

bin gespannt, was der TA zu Deiner Frage sagt. Ich kann mir ersteinmal keinen Reim aus dem Sekret-Problemchen machen.

Für die Autofahrt: Du kannst die Katze vorher mit Bach Blüten beruhigen, gib ihr dazu zwei Tropfen der Bach Blüten in eine kleine Portion Futter. Dann sollte sie ruhiger werden und die Autofahrt gelassener nehmen. Früher oder später wirst Du mit ihr nämlich zum TA oder sonstwohin fahren müssen ;)

Yvchen
07.04.2010, 15:14
Ich weiß und wir waren ja auch schon paarmal aber jedesmal war es so schlimm das man mich vorlassen mußte weil man dachte sie stirbt wenn sie nicht sofort wieder heim kommt. Bachblüten hatte ich schon in der Hand allerdings im Zooladen diese Notfalltropfen von Vitakraft. Bin unschlüssig ob die was taugen sollen. Da gehen ja die Meinungen weit auseinander. Viele sagen das man sich die lieber extra aufs Tier abgestimmt mischen lassen soll.
Was das Sekret betrifft, ich konnte ihn nicht fragen weil das Fädenziehen bei Emma eine Helferin gemacht hat. Beim letzten Kämmen war es wieder nicht. Komisch! Auch das hier sowas noch nie jemand gesehen hat, meine kann doch nicht die einzige sein?! Weiß auch nicht obs Sinn hat sie zum TA zu bringen weil man es ja eh nicht immer sieht....

turbokitty83
07.04.2010, 21:11
Wie schaut denn Sandy's "Geschäft" aus?

Also wir haben bei Sally nämlich das Problem, dass wenn sie etwas verstopft ist, oder ganz hartes Geschäftl macht, kann bei ihr ein Analdrüsenabzess entstehen, und das ist nicht so lecker.

Das sieht dann so aus, dass aus den Drüsen am Popo eitrige Flüßigkeit kommt und der Hinterster ist auch etwas gerrötet. Man erkennts aber nur, wenn Katzi sich entspannt. Vielleicht fällts dir deshalb nur beim Kämmen auf.

Wir haben das ganze durch kleine Ernährungsänderungen in den Griff bekommen, aber Sandy verträgt ja soweit ich weiss nur das Trofu?!

Der Ulli (Oriental Cats) kennt sich mit Analdrüsenabzessen und so ganz super aus! Der hat auch eine Seniorin, bei der er das Problem glaub ich schon öfters hatte.

Verstopfung wird leider durchs TroFu begünstigt, wenn Katz dazu ne Veranlagung hat, weil es ja trocken ist. Ich weiss jetzt nicht mehr, ob du's einweichst oder nicht.

Wir haben es nach dem ersten Mal weggestellt (gabs bei uns immer ne Handvoll am Morgen) und füttern jetzt nur noch NaFu und mischen da halt Lactulose zum weichmachen vom Gschäftl drunter und dazu noch ein paar Ballaststoffe, die helfen auch, damit's besser flutscht (bei dem Aufwand könnt ich fast schon barfen ich weiss).

Wenns ein Abszess ist, kann euer Tierarzt das ganz flott feststellen, und er würde dann auch Antibiotika spritzen. Der Ulli meinte mal zu mir, wenn sich der TA mit Homöopathie auskennt oder man nen guten Tierheilpraktiker hat, kann man das auch super homöopathisch in den Griff bekommen!

Würde euer Tierarzt denn evtl. einen Hausbesuch machen?

Yvchen
12.04.2010, 14:42
Wie schaut denn Sandy's "Geschäft" aus?

Das sieht dann so aus, dass aus den Drüsen am Popo eitrige Flüßigkeit kommt und der Hinterster ist auch etwas gerrötet. Man erkennts aber nur, wenn Katzi sich entspannt. Vielleicht fällts dir deshalb nur beim Kämmen auf.

Wir haben das ganze durch kleine Ernährungsänderungen in den Griff bekommen, aber Sandy verträgt ja soweit ich weiss nur das Trofu?!

Würde euer Tierarzt denn evtl. einen Hausbesuch machen?

Hallo,
also ohne große Ahnung zu haben vermute ich auch sowas. Sandy's Geschäft ist schon sehr murmelig aber sie hat absolut keine Probleme es abzusetzen. Ich beobachte das ab und zu.
Ja sie verträgt nur Trofu, aber seit ich sie regelmäßig impfen lasse (volles Programm trotz das sie ne Wohnungskatze ist) und Wurmkur öfter mache, kann ich ihr komischerweise in Maßen mal was von Emma abgeben ohne das sie DF bekommt. Keine Ahnung warum! Nur übertreiben darf ichs auch nicht.
Aber beim Kämmen kann von Entspannung keine Rede sein, brrr das ist immer ein Kampf, die macht sich dann fix und fertig und schreit als ob ich sie schlachten will und kratzt und beißt. Aber nützt ja nix es muß ja sein. Mein TA macht schon Hausbesuche aber nicht so gern wenn die Tiere in der Lage sind in die Praxis zu kommen. Er hat sehr viel zu tun, die Leute kommen von sonstwo hierher, und da hat er kaum Zeit für Hausbesuche. Ich denke ich werd erstmal ohne Sandy hingehen und dann sehen was er meint.

Ryhinara
12.04.2010, 19:01
Hallo Yvonne.
Bei meiner Persephone kommt auch ab und zu ein Sekret raus... gute Frage, ich bin mir nicht sicher ob es der After oder der V.aginalbereich ist. Der ist auch leicht gelblich aber stinkt unter aller sau. Das ist bei mir aber nicht die Regel und ich kann auch nicht festellen ob sie das hat wenn sie aufgeregt oder entspannt ist.

Lavaletti
13.04.2010, 11:06
Wenn es gelblicher stinkendes Sekret ist, würde ich nicht lange warten, sondern sofort zum TA. Das ist Eiter.
Wenn es aus dem V.aginalbereich ist, kann es eine Gebährmutterenzündung sein. Hatte von meiner Mutter die Katze auch.Sie ist leider nicht mit ihr zum Ta, ist dann gestorben.
Und Katzen schnurren nicht nur, wenn es ihnen gut geht, sondern auch wenn sie schmerzen haben. Mit dem sSchnurren unterdrücken sie die Schmerzen.
Und Katzen sind Weltmeister darin, Schmerzen nicht zu zeigen. Wenn man es dann merkt, ist es oft schon zu spät. Deswegen sollte man seine katze immer genau beaobachten und wenn sie sich anders als Normal verhält, hat sie irgendwas. Dann zum TA. Denn die wissen, was zu tun ist.

Ryhinara
13.04.2010, 11:16
Meine Katze ist aber kastriert. Sprich, da sollte eigentlich nichts mehr sein was sich entzünden kann. :?: Ich werde es auf jeden Fall abchecken lassen.

Lavaletti
13.04.2010, 11:45
Hat der TA bei kastra die Eierstöcke entfernt, oder alles rausgenommen?
ich habe bei der kastra bei meiner Cosima zugeschaut. Sie hat nur die Eierstöcke rausgenommen, was normal ist.
Man nimmt nur alles raus, wenn man drauf besteht oder in der Gebährmutter sind Veränderungen.
Denn eine Gebähmutterentzündung kann auch nach einer kastra passieren, oder aber auch eine heftige Blasenentzündung. Es kann so vieles sein.
Ist wirklich besser vom TA das ganze abschecken zu lassen.
Ich drücke dir die Daumen, das es nichts schlimmes ist. Kann ja auch nur ne kleinigkeit sein. Dann bekommt sie Medis dafür und dann besser es sich.
LG
Ela

Yvchen
13.04.2010, 22:01
Hallo Yvonne.
Bei meiner Persephone kommt auch ab und zu ein Sekret raus... ich kann auch nicht festellen ob sie das hat wenn sie aufgeregt oder entspannt ist.

Ist deine nicht aufgeregt beim kämmen? Also bei Sandy stinkt das wirklich null, ich hatte ja gleich an Eiter gedacht weil ich weiß das man das riecht. Ich glaub mit ner Kastra hat das nicht viel zu tun weil wie mein Vorredner sagt, nur die Eierstöcke normalerweise entfernt werden. Ich denke aber das sie Schmerzen beim Bauch murgeln hätte wenn es was schlimmes wär und sich nicht noch rumkullern würde (das gefällt ihr immer und da kullert sie sich wie wild).

turbokitty83
14.04.2010, 20:52
Ich tät da jetzt in den sauren Apfel beissen und die Flauschimaus zum Tierarzt karren. Weil sicher kann nur ers dir sagen.
Wenn sie eher Murmel statt anständigem Würstel macht kann es schon sein, dass es "nur" das ist was Sally hat, aber sicher weiss es der TA. Unserer spritzt dann gegen die akute Entzündung ABs, und dann klärt es auf. Und in den letzten paar Wochen sah der Popo wirklich ok aus. Sollte TA wirklich einen Analdrüsenabzess feststellen, dann schreib mal dem Ulli (Oriental Cats) ne PN... der kennt sich damit super aus!

Yvchen
15.04.2010, 21:53
Ich tät da jetzt in den sauren Apfel beissen und die Flauschimaus zum Tierarzt karren. Weil sicher kann nur ers dir sagen.
Wenn sie eher Murmel statt anständigem Würstel macht kann es schon sein, dass es "nur" das ist was Sally hat, aber sicher weiss es der TA. Unserer spritzt dann gegen die akute Entzündung ABs, und dann klärt es auf. Und in den letzten paar Wochen sah der Popo wirklich ok aus. Sollte TA wirklich einen Analdrüsenabzess feststellen, dann schreib mal dem Ulli (Oriental Cats) ne PN... der kennt sich damit super aus!

Ja das werd ich dann wohl mal in Angriff nehmen, die letzten beiden male beim kämmen war es nicht, deshalb war ich noch nicht beim Doc. Naja und weil sie sich immer so fertig macht dabei. Ich wollt sie eh mal durchchecken lassen, die alte Dame. Das mit dem Ulli werd ich mir merken, danke!:tu:

_PERSiAN_DiVA_
15.04.2010, 22:05
hast du die möglichkeit etwas von dem sekret in folie zu tun o.ä. und zum TA zu bringen ders dann entweder selbst untersucht oder ins labor schickt?

wenn du sagst mit deienr mieze ist sonst nichts ungewöhnlich uind sie fühlt sich wohl nachdem das rauskommt wirds vielleicht nichtmal so viel sinn machen mit ihr dahinzugehen... vor allem wenn sie das so schlecht verkraftet.

ruf ihn dochmal an und unterbreite ihm die idee...bin auch kein spezialist, war nur ein einfall...

Yvchen
15.04.2010, 22:21
hast du die möglichkeit etwas von dem sekret in folie zu tun o.ä. und zum TA zu bringen ders dann entweder selbst untersucht oder ins labor schickt

Das wollte ich schon machen aber die letzten 2 mal wars nicht, obwohl sie gestern wieder völlig aufgeregt war und schon weggerannt ist als sie den Kamm sah. Deshalb zögere ich ja noch.

_PERSiAN_DiVA_
15.04.2010, 22:29
hmm... das ist ja blöd... und wenn du deinem TA dochmal in ruhe erklärst was bei der mieze losgeht im auto und er kommt vielleicht doch zu dir? vielleicht hat er eien idee und kann das "austreten" entsprechend provozieren...

Yvchen
15.04.2010, 23:29
hmm... das ist ja blöd... und wenn du deinem TA dochmal in ruhe erklärst was bei der mieze losgeht im auto und er kommt vielleicht doch zu dir? vielleicht hat er eien idee und kann das "austreten" entsprechend provozieren...

Er weiß was bei ihr losgeht, ich mußte schon paarmal vorgelassen werden weil sie so "geschäumt" hat und gebrochen. Beim TA dann ist sie ok, da sitzt sie wie eine Statue und man muß sie nicht mal festhalten aber Autofahren eben...
Er meint er macht nur in Notfällen Hausbesuche, sprich Unfälle oder akute Fälle und Katzen stecken die Fahrerei schon mal weg, sieht schlimmer aus als es ist. Er gibt mir nicht mal Bachblüten oder ähnliches. Naja mir tut sie da aber leid und ich hab Horror davor. Einen anderen haben wir in der Nähe nicht. Und davon mal abgesehen ist er sehr gut und deshalb hat er wenig Zeit und kommt nur im Notfall nach Hause. Manchmal hab ich das Gefühl er mag Rassekatzen nicht, die seien überzüchtet. Das trifft nun auf Sandy gar nicht zu. Zu Hunden und zu meiner Hauskatze ist er ganz anders. Naja ich gehe nächste Woche erstmal ohne sie hin und rede mit ihm. Falls bis dahin wieder was rauskommt werde ich es einpacken und hinbringen.

_PERSiAN_DiVA_
16.04.2010, 07:45
Er meint er macht nur in Notfällen Hausbesuche, sprich Unfälle oder akute Fälle und Katzen stecken die Fahrerei schon mal weg, sieht schlimmer aus als es ist. Er gibt mir nicht mal Bachblüten oder ähnliches.

also er spielt das ja schon ganz schön runter... dass du zu keinem anderen arzt kannst ist ist ja blöd... also solange er gut ist in dem was er macht, ist es ja ok, aber ich finde als arzt könnte man schon mal bisschen einfühlsamer sein...

sprich doch mal mit einer tierheilpraktikerin, vielleicht kann sie dir was mixen (nicht zwangsläufig bachblüten)...

hast du mit sandy schonmal ein "auto training" gemacht?