PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Produktion Shah



oska
17.03.2010, 22:17
Hallo zusammen,

heute habe ich aus zuverlässiger Quelle etwas erfahren, das mich sagen wir mal in "Erstaunen" versetzt hat. Im folgenden geht es um das Shah (nicht um das aktuelle Cachet und auch nicht um den Hersteller Saturn Pet Food), das es von Gesuna, Euskirchen bei Aldi gab. Zur Info, hinter Gesuna verbirgt sich Nestlé Purina.

Auf den Dosen stand zwar immer als Hersteller Gesuna, Euskirchen, dort wird aber schon seit Jahren kein NaFu mehr produziert, sondern nur noch Trofu. Gesuna ließ die letzten Jahre in Frankreich produzieren, dort soll es aber mit der Einhaltung der Hygiene-Vorschriften nicht so genau genommen worden sein (die Ratten ließen grüßen). Dort wurde die Produktion aber auch vor einiger Zeit eingestellt, da es sich für Purina bei der Aldi-Belieferung um ein +/- 0 Geschäft handelte.

Da es das Futter ja also von diesem Hersteller nicht mehr gibt, fragen sich vielleicht einige, warum ich denn poste. Ich persönlich war doch etwas geschockt, weil ich dachte, das Futter würde hier produziert. Anscheinend kann man ja nicht alles glauben, was man so liest (ist ja oft so).

Was ich mich die ganze Zeit frage, was darf man im Ausland vielleicht machen, was man in Deutschland nicht darf.... und was halte ich jetzt vom Shah (das es ja so eh nicht mehr gibt, aber das ich auch hin und wieder gefüttert habe)?

Sabine
17.03.2010, 23:42
Ich wundere mich etwas darüber das du dich darüber Wunderst, von einem billig Supermarktfutter ist doch nichts anderes zu erwarten.

GabiLE
18.03.2010, 09:02
Was ich mich die ganze Zeit frage, was darf man im Ausland vielleicht machen, was man in Deutschland nicht darf.... und was halte ich jetzt vom Shah (das es ja so eh nicht mehr gibt, aber das ich auch hin und wieder gefüttert habe)?

Geringere Lohn-/Lohnnebenkosten? Andere Gesetzgebung? Warum zieht man eine Produktion ins Ausland? Um irgendwas im Inland zu umgehen.

Aber ist es bei den Discounter nict überall das gleiche? Da steht doch nirgens ein Herstellungsort drauf, sondern nur "Hergestellt für XY" Ich glaube, da gibt es noch irgendwo eine Betriebsnummer, die mann ggf. nachprüfen kann, aber wer macht sich schon die Mühe. Und vorallem warum? Deutsche wollen Lebensmittel so billig wie möglich kaufen. Um diese Nachfrage zu bedienen, muss man Wege finden, diese Preise darzustellen. Ein Teufelskreis. Und das ist beim Katzenfutter nicht anders.

oska
18.03.2010, 19:29
Ich wundere mich etwas darüber das du dich darüber Wunderst, von einem billig Supermarktfutter ist doch nichts anderes zu erwarten.

Ja im Prinzip hast du ja recht... klar, kann man von billigem Supermarktfutter nichts anderes erwarten. Vielleicht bin ich halt nur so verwundert, weil ich im Kreis Eu wohne und in Euskirchen arbeite... Ich fahr jeden Tag an Gesuna/Purina vorbei und dachte mir immer "hier wird also das Katzenfutter produziert"...aber stimmt schon, heut zu Tage soll man sich über gar nichts mehr wundern.




Aber ist es bei den Discounter nict überall das gleiche? Da steht doch nirgens ein Herstellungsort drauf, sondern nur "Hergestellt für XY"

Das stimmt, das ärgert mich auch immer (weil alles so undurchsichtig ist). Aber jetzt wissen wir wenigstens wo in welchem Auftrag für Gesuna produziert wurde.