PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dringend Ammenstute gesucht



Rustymaus
16.03.2010, 16:29
Hallo,

leider hat unsere Stute die Geburt ihres Fohlens nicht überlebt. Nun suchen wir dringend eine Ammenstute für die kleine. Die nächsten Tage kommen wir mit Ersatzmilch über die Runden, aber auf Dauer ist das keine Lösung.

Großraum Bremen, Kontakt per mail an bonito1998@aol.com

lammi88
17.03.2010, 16:05
Lamour hat zum Glück dieses Frühjahr nicht lactiert...

Hab mal im Reitforum geschaut:

Anzeige 7.3.2010:
Ich habe auch eine Pony Ammenstute steit heut früh !
Das Fohlen war 2 Tage alt ! Und der Stute drückt die Milch !!
Die Stute steht in: 04916 Polzen !
Bitte unter : bauermax@gmx.net melden !



Anzeige 4.3.2010

Habe auch eine Ammenstute im Angebot,

hat heut morgen gefohlt, denke wird keine schwierigkeiten geben, der Dame ein Mutterloses Kind unterzujubeln.

standort 19079 Sukow
0171!8147403

LG Andrea

Hier noch ein paar Adressen, die Dir ggf weiterhelfen:
Hier sammeln wir eine Liste von Adressen wo man Hilfe bekommen kann:


Bundesweite Ammenvermittlung von Bayern aus: Ulrike Castle,
Gestüt Isarland, Telefon 0 81 51/8 92 09,


Ammenstutendienst Tierklinik Hochmoor
Tierklinik Hoochmoor, von Braun Str. 10, 48712 Gescher-Hochmoor
Tel. 02863 20990


Fohlennotdienst Hof Voss, 21357 Wittdorf,
Telefon 0171/4 94 86 18, 0171/6 45 16 28 oder 0171/8 32 86 49


Ammenstuten-Notdienst der Tierklinik Sottrum Telefon 0 42 64/35 61
Klinik Sottrum, Telefon 0 42 64/29 45.


Mutterlose Fohlenaufzucht :
Tanja Ladinig, Wernerstr.160, 59379 Selm, Tel 02592/7962, Handy 0174/2020865 oder wenn nicht erreichbar 0173/2618046
Internet: www.stall-ladinig.de


Salvana-Fohlennotdienst
Frau Steffen, Telefon 0 41 21/8 04 61


Fohlen-Waisenhaus
Wischmöhlenweg 21 ,25436 Tornesch,
Tel.: 04122/56 414 .
E-Mail: Reitstall-Sternberg@web.de


Mutterlose Fohlenaufzucht
www.fohlenhof-fischbek.de

http://www.waisenfohlen.de/
http://www.tinkerwelt.de/zucht/ammen...ste/index.html
www.ammenvermittlung.de

Ich drücke die Daumen!

Talia
17.03.2010, 21:51
unter www.Reitforum.de gibt es im Marktplatz auch eine Ammenstutenvermittlung!

Rustymaus
18.03.2010, 02:25
Danke euch beiden für eure Hilfe. Einen Teil der Tel.-Nr. hatte ich schon abtelefoniert, die anderen hab ich auch durchgerufen. Leider hat sich bisher noch nix ergeben. Aber wir suchen weiter. Dem Fohlen gehts GSD recht gut, sie trinkt ihre Flasche sehr gut.

Das ist der kleine Zwerg
http://de.tinypic.com/r/zu17vp/5

Rustymaus
18.03.2010, 03:34
Fohlennotdienst Hof Voss, 21357 Wittdorf,
Telefon 0171/4 94 86 18, 0171/6 45 16 28 oder 0171/8 32 86 49



Den Hof kannte ich aus einer Reportage im Fernsehen, leider existiert dieser nicht mehr. Hab mit der ehemaligen Leiterin von da gesprochen, sie haben es aus fin. Gründen aufgegeben.Find ich sehr schade, das wär ne optimale Lösung gewesen.

lammi88
18.03.2010, 08:30
Ich habe die Adressen aus dem Reitforum kopiert. Kann also durchaus sein, daß die nicht mehr so ganz aktuell sind.
Meld Dich auch nochmal unter reiterflohmarkt.com an. Dort sind auch noch zig Leute, die nicht unbedingt in anderen Foren unterwegs sind...

Rustymaus
18.03.2010, 12:28
Hat sich erledigt, wir haben eine Ersatzmama gefunden.:wd::wd:

lammi88
18.03.2010, 13:07
:wd: Oh klasse!!!! Ich drücke die Daumen, daß sie den süßen annimmt!!!! :tu:....magst ab und zu mal Fohlibilder einstellen????? Ich finde es immer soooo schön, wie die sich entwickeln und so schnell! :tu: :bl:

Rustymaus
18.03.2010, 13:27
Ja, kann ab und an mal ein paar Bilder einstellen. Die Ersatzmama hat zwar keine Milch und wir müssen weiter Flasche geben, aber hauptsache sie hat liebevolle Zuwendung. Die Stute stand in der Nachbarbox und war die ganze Zeit schon extrem neugierig und sehr interessiert an der kleinen. Sie und die tote Mama klebten zusammen wie die Kletten, eine konnte nicht ohne die andere. Das Problem ist momentan noch, das das Fohlen so gut wie keine Antikörper im Blut hat, jetzt gibts erst mal Infusionen mit Plasma, das wir das in den Griff bekommen. Zum Glück trinkt die kleine fleissig ihre Flasche und ist auch so gut drauf. Der TA hat uns deswegen heute auch abgeraten, eine fremde Stute zu nehmen, lieber die aus dem eigenen Stall. Wir haben die beiden zusammengebracht, sie hat das Fohlen beschnuppert, abgeleckt und die Welt war in Ordnung. Grad schläft die Lütte und die "Mama" steht wie eine richtige Mama daneben und passt auf. Sie hatte ja selber vor Jahren schon einige Fohlen aufgezogen, ist also nicht unerfahren. Eigentlich sollte sie ja auch nochmal fohlen, hat aber ein paar Jahre schon nicht aufgenommen und bekommt daher ihr Rentendasein bei uns.
Oh ja, die entwickeln sich wirklich sehr schnell, und grad die Vollblüter sind eh schnell dran.

Rustymaus
19.03.2010, 13:48
@lammi88 - die ganze Geschichte kannst du hier (http://waisenfohlen-aufzucht.npage.de/) nachlesen. Da gibts auch Bilder dazu.

lammi88
19.03.2010, 14:16
@lammi88 - die ganze Geschichte kannst du hier (http://waisenfohlen-aufzucht.npage.de/) nachlesen. Da gibts auch Bilder dazu.
:wd: Ich geh am WE mal lesen :tu: Danke!!!! :bl:

lammi88
30.03.2010, 14:42
:love: Ich schau immer wieder gern auf Eure Seite. Einfach nur schön!!! Danke dafür! :bl: