PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BKH zu dick?



Öpsi
10.02.2010, 16:45
Hallo,

unsere beiden Kater sind nun 6 Monate alt. Sie waren schon von Geburt an sehr unterschiedlich, sowohl vom Gewicht als auch vom Charakter.

Der Große wiegt bereits 5 kg!! Der Kleine gerade mal 3. Der Große hat ein ganz kl. Bäuchlein und wenn er sitzt, einen Riesenrücken :rolleyes:!

Kann mir bitte jemand sagen, ob das noch in der Norm liegt? Ich weiß, dass das Endgewicht mal bei ca. 7 kg liegen sollte. Wie lange wächst denn eine Katze? Bis zum 1. Lebensjahr? Dann dürfte er ja nur noch 2 kg zunehmen....

Dankeschön :bl:

Drottning
10.02.2010, 16:55
Das kommt ganz auf die Statur an. Mach doch mal ein Foto, dann kann man sich das besser vorstellen. 5kg sind nicht gleich 5kg. Bei meinem Krümel wäre das Über-, bei Tommy Untergewicht. Und für Paulinchen ist es das Idealgewicht. :D

absinth
10.02.2010, 17:53
Es gibt keine Normkatzen. Nichtmal wenn sie nen Stammbaum haben ;)

romeoundamy
10.02.2010, 19:33
Hallo:cu:,
ich habe mal gelesen,das Katzen mit 3 Jahren richtig ausgewachsen sind.Unser Romeo ist ein blauer BKH-Kater und wiegt jetzt mit seinen 6 Jahren 7,7kg.Er hat mit 8 Monaten als er kastriert wurde 5,1kg auf die Waage gebracht.Da wir ja auch die Elterntiere gesehen haben und diese eher keine Wuchtbrummen waren,sind wir sehr froh,das er sich zu einem schönen großen Kater entwickelt hat.Unsere Amy ist auch eine BKH,aber die Züchterin sagte uns auch gleich,das sie nicht mit den blauen BKH vergleichbar ist.Sie hat die Farbe blue silver shaded und wiegt jetzt mit fast 8 Monaten 2,5kg.Sie wird auch nicht so groß,aber am ganzen Körperbau sieht man die BKH.Ich denke mal,jede Katze ist anders so wie bei uns Menschen auch.Wenn er auch ein besonders großer Kater wird,ist das denke ich in Ordnung.BKHs gehören ja nun mal nicht grade zu den leichten und kleinen Rassen.;)Oder frisst er auch besonders viel?
Liebe Grüße:cu:

Katzenzahn
10.02.2010, 20:00
So was ähnliches habe ich schon mal gelesen.
Zwei BKH-Kater, allerdings aus unterschiedlichen Würfen:
http://dubarfst.eu/forum/board2-dubarfst-katzen/board35-katzen-barfen-sonstiges/23643-an-alle-britisch-kurzhaar-besitzer/

Ich hätte nicht gedacht, dass es da sooo große Unterschiede gibt.:D

sj600
10.02.2010, 21:05
Welcher ist denn der Dicke, der Blaue oder Helle?

Ich kann ja nicht richtig mitreden, da ich nur Mädels habe.

Die Phine will ja erst noch ein BKH werden. Momentan ist sie noch ein Fussel. :)

Nelly war Ende Nov. 09 ein Jahr alt und wiegt jetzt etwas mehr als 4,0 kg.
Keine Ahnung ob das so bleibt. :?:

Die Mama der Beiden ist auch eine sehr zierliche BKH. Nelly kommt mehr nach dem Papa und sieht auch wie er aus.

So ein BKH muss doch was auf den Rippen haben, sonst sieht das nicht. :)

Öpsi
11.02.2010, 11:53
Welcher ist denn der Dicke, der Blaue oder Helle?

Ich kann ja nicht richtig mitreden, da ich nur Mädels habe.

Die Phine will ja erst noch ein BKH werden. Momentan ist sie noch ein Fussel. :)

Nelly war Ende Nov. 09 ein Jahr alt und wiegt jetzt etwas mehr als 4,0 kg.
Keine Ahnung ob das so bleibt. :?:

Die Mama der Beiden ist auch eine sehr zierliche BKH. Nelly kommt mehr nach dem Papa und sieht auch wie er aus.

So ein BKH muss doch was auf den Rippen haben, sonst sieht das nicht. :)

Der lilac ist der Dicke!!
Kann leider keine Bilder reinstellen, Kamera ist schrott, bekommen nächste Woche eine neue.

Öpsi
11.02.2010, 11:53
Hallo:cu:,
ich habe mal gelesen,das Katzen mit 3 Jahren richtig ausgewachsen sind.Unser Romeo ist ein blauer BKH-Kater und wiegt jetzt mit seinen 6 Jahren 7,7kg.Er hat mit 8 Monaten als er kastriert wurde 5,1kg auf die Waage gebracht.Da wir ja auch die Elterntiere gesehen haben und diese eher keine Wuchtbrummen waren,sind wir sehr froh,das er sich zu einem schönen großen Kater entwickelt hat.Unsere Amy ist auch eine BKH,aber die Züchterin sagte uns auch gleich,das sie nicht mit den blauen BKH vergleichbar ist.Sie hat die Farbe blue silver shaded und wiegt jetzt mit fast 8 Monaten 2,5kg.Sie wird auch nicht so groß,aber am ganzen Körperbau sieht man die BKH.Ich denke mal,jede Katze ist anders so wie bei uns Menschen auch.Wenn er auch ein besonders großer Kater wird,ist das denke ich in Ordnung.BKHs gehören ja nun mal nicht grade zu den leichten und kleinen Rassen.;)Oder frisst er auch besonders viel?
Liebe Grüße:cu:

Sie fressen beide gleich viel - etwa 400 bis 500 g Nassfutter (jeder) am Tag. Ist das ok?

romeoundamy
11.02.2010, 12:19
Hallo:cu:,
400 Gramm Nassfutter am Tag finde ich nicht zu viel,zumal die beiden Mäuse ja auch noch im Wachstum sind und die Flegelphase;) ja jetzt auch noch kommt.Mach dich da nicht so verrückt!Sie waren von Anfang an unterschiedlich und solange die Proportionen passen ist es doch ok.Es verwächst sich auch alles mit der Zeit noch etwas.Ganz sollte man es grade bei dieser Rasse mit dem Gewicht aber nicht aus den Augen verlieren.Da achten wir bei unseren Mäusen auch drauf.
Liebe Grüße:cu:

Öpsi
11.02.2010, 13:32
Hallo:cu:,
400 Gramm Nassfutter am Tag finde ich nicht zu viel,zumal die beiden Mäuse ja auch noch im Wachstum sind und die Flegelphase;) ja jetzt auch noch kommt.Mach dich da nicht so verrückt!Sie waren von Anfang an unterschiedlich und solange die Proportionen passen ist es doch ok.Es verwächst sich auch alles mit der Zeit noch etwas.Ganz sollte man es grade bei dieser Rasse mit dem Gewicht aber nicht aus den Augen verlieren.Da achten wir bei unseren Mäusen auch drauf.
Liebe Grüße:cu:

:hug::-*