PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tigercat - Unverträglichkeit?



rola
23.01.2010, 14:28
Gestern gabs zum Frühstück für Katzis Tigercat Pute & Lamm. Alle haben gut gefressen, auch Susi http://forum.zooplus.de/nassfutter/t-futter-mit-niedriger-fe-gesucht-73010.html
Hatte mich schon riesig gefreut, keine 10 Minuten später sitzt sie da und :-(0)

Da sie vorher von der Grünlilie geknabbert hatte und die Wartezeit aufs Futter mit ein paar getrockneten Hühnerfleischstreifen überbrückt wurde, war ich mir nicht sicher woran es gelegen hatte, zumal Pute und Lamm beides Sorten sind die sie kennt nur eben von anderen Herstellern.

Also gestern nachmittag nochmal speziell für Susi angeboten, wieder frißt sie mit Begeisterung und wieder :-(0) sie keine 10 Minuten später alles aus.

Tja, gehts jetzt wieder von vorne los, war mein Gedanke http://forum.zooplus.de/katzen-gesundheit-medizin/t-susi-hat-fieber-kotzt-72924.html und hab sie mir geschnappt, schien aber ansonsten fit zu sein.
Nach einer halben Stunde um den Magen sich beruhigen zu lassen, hab ich dann ein paar Krümel Applaws Trofu gegeben, um zu sehen, ob das drin bleibt, denn ich hatte jetzt den Verdacht der Unverträglichkeit. Alles blieb drin und abends gabs dann Lux Rind & Huhn, gewohnte Dose, auch hier blieb alles drin, heute morgen auch nichts zu finden.

Kann ich hier von einer Unverträglichkeit dieser Sorte Pute & Lamm von Tigercat ausgehen? Ich habe noch eine Dose und überlege in einigen Tagen das einfach nochmal zu testen. Von anderen Herstellern verträgt sie Lamm und Pute, also zB. Pute von Macs oder bei Smilla mit Lamm, Ropocat, etc.

Minione
23.01.2010, 16:05
Meine hat tigercat auch sofort wieder:-(0), egal welche Sorte. Brauch ich garnicht mehr versuchen..

rola
30.01.2010, 15:20
Heute gabs wieder mal Tigercat, diesmal Geflügelherzen mit Karotten und wieder nach einigen Minuten :-(0)
Ich habe ihr nach kleiner Wartezeit dann anderes Nafu angeboten und das blieb drin. Im Nachhinein kann ich sagen, dass man ihr das ansehen konnte, dass es ihr nicht gut ging mit dem Futter, denn die Jungs suchten die versteckten Trofubröckchen und sie zog sich auf den Kratzbaum zurück, ich dachte erst sie hat keinen Bock, aber als sie nach nebenan ging und jammerte wußte ich sofort Bescheid, was jetzt folgt.

Dann brauch ich bei Susi gar nicht weiter Tigercat versuchen. Ich vermute sie verträgt das Distelöl nicht. Schade, sie frißt es gerne, aber wenn sie es nicht verträgt.

Treudall
30.01.2010, 15:50
Ging mir genauso bei meinem Spoony. Er hat das Tigercat auch immer wieder erbrochen. Die anderen zwei vertragen, mögen aber es nicht sonderlich. Nun ja, die Restbestände werden jetzt noch nach und nach an die zwei Kurzen verteilt..
...und dann hat es sich hier ausgeTigerCat :D

Ryhinara
05.02.2010, 14:43
Bei uns wird TigerCat auch verfüttert.
Alle 3 vertragen es gut, haben nie darauf geko*** und sie fressen es mittlerweile ganz gerne. Am Anfang wurde etwas gezickt (klar, da war man KiteKotz, Felix und Bozita gewöhnt :D ) aber mittlerweile wird es richtig gerne gefressen. :)

Ginger1
09.02.2010, 13:42
Ich fütter auch Tigercat.....hatte bisher nie Probleme, alle Sorten werden problemlos vertragen :tu:

philippa1
13.04.2010, 11:31
Ich füttere meinen seit einer Woche auch Tigercat (und anderes). Heute nach der Pute und Lamm Mahlzeit hat eine der beiden, gekotzt. Die anderen Dosen wurden problemlos vertragen.
Was soll ich machen? Heute abend den Rest der Dose verfüttern und sehen, ob es wieder passiert?

Meine beiden Kitten (fast 5 Monate alt) fressen riesige Mengen, über den Tag verteilt eine 400g Dose Tigercat oder Petnatur und dann noch ein 100g Schälchen Pate. Ist das normal in dem Alter?

Ryhinara
13.04.2010, 12:25
Ich würde behaupten ja. Sie sind ja noch voll im Wachstum und brauchen viel Energie. :)

rola
13.04.2010, 13:37
Ich füttere meinen seit einer Woche auch Tigercat (und anderes). Heute nach der Pute und Lamm Mahlzeit hat eine der beiden, gekotzt. Die anderen Dosen wurden problemlos vertragen.
Was soll ich machen? Heute abend den Rest der Dose verfüttern und sehen, ob es wieder passiert?

Meine beiden Kitten (fast 5 Monate alt) fressen riesige Mengen, über den Tag verteilt eine 400g Dose Tigercat oder Petnatur und dann noch ein 100g Schälchen Pate. Ist das normal in dem Alter?

Ja, probier das ruhig heute abend nochmal aus. Wahrscheinlich hat sie zu hastig gefressen oder aber sie verträgt die Sorte nicht. Bei meiner Susi ist es aber so, dass sie keine der Dosen von Tigercat verträgt, was vermutlich an dem Distelöl liegt.

In dem Alter fressen die Kurzen noch reichlich, sie haben halt Riesenkohldampf, sie wachsen ja auch noch. Achte einfach darauf dass sie sich bewegen und nicht übermäßig ansetzen, solange brauchst Du noch nicht die Mengen einteilen.

Treudall
13.04.2010, 23:50
Hallöchen

Hatten deine Kleinen das Abendmahl nun eigentlich vertragen? Bzw. hast du ihnen jetzt überhaupt nochmals das selbe Futter gegeben?

Öhm... und sooo hoch finde ich die Tagesmenge gar nicht. Mein Dicker alleine drückt schon mindestens eine halbe Dose Petnatur rein (und hier und da noch ein paar weitere Goodies und geworfene Trofu-Köllerchen :floet:). Und er ist definitiv nicht (mehr) im Wachstum. Auch nicht in die Breite *zurSicherheiterwähn* :D

philippa1
14.04.2010, 11:26
Hallo retour!,

Ja, habe ihnen gestern abend das Futter nochmlas gegeben, allerdings vermischt mit einem anderen und sie haben es vertragen.

Hoffe, es wae nur das hastige fressen, da sie heute morgen auch total verhungert waren, als ob sie nichts zu futtern bekommen!

bosso
14.04.2010, 16:43
Bei meiner Susi ist es aber so, dass sie keine der Dosen von Tigercat verträgt, was vermutlich an dem Distelöl liegt.

Das wollte ich meiner Tobi,die allergisch auf Getreide ist auch mal füttern und sie hat das auch immer wieder gespukt,aber ich glaube eher,dass das an den Erbsen liegt,da können wir Menschen ja auch Blähungen bekommen.
Warum muss man in Katzenfutter Erbsen reintun??

Die Bozita Dosen oder die 100g Mac's Döschen frisst sie mit Vorliebe und alles bleibt drin.

Am Distelöl lag es bei Meiner glaube ich weniger,da ich auch schon Rapsöl unter das Bozita Futter gemischt habe und trotzdem blieb alles drin.

Conny87
21.04.2010, 15:49
Ich hab bis vor kurzen auch noch TigerCat gefüttert. Allerdings hat meine Katze das Futter urplötzlich nicht mehr vertragen. Alle anderen Marken verträgt sie allerdings.

Also scheinen die doch irgendwas daran verändert zu haben. Anders kann ich mir nicht vorstellen, warum ihr davon mittlerweile schlecht wird.

Ich hab es dann durch Ropocat ersetzt.

rola
21.04.2010, 20:01
Das wollte ich meiner Tobi,die allergisch auf Getreide ist auch mal füttern und sie hat das auch immer wieder gespukt,aber ich glaube eher,dass das an den Erbsen liegt,da können wir Menschen ja auch Blähungen bekommen.
Warum muss man in Katzenfutter Erbsen reintun??

Am Distelöl lag es bei Meiner glaube ich weniger,da ich auch schon Rapsöl unter das Bozita Futter gemischt habe und trotzdem blieb alles drin.

In dem Tigercat sind keine Erbsen, meintest Du vielleicht TigerMenü? Das sind so orange Dosen.

Tiger-Menü 400g Pute
ist eine ausgewogene und natürliche Nahrung für Ihre Katze.
Fütterungsempfehlung:
Eine durchschnittlich schwere Katze (ca. 4 – 7kg) erhält ca. 175 - 225g dieser Nahrung.
Zusammensetzung: Fleisch und Fleischnebenprodukte (50% Pute, 50% Rind), Kartoffeln (mind. 4%), Gemüse (mind. 2% Erbsen, mind. 2% Karotten) Mineralstoffe
Inhaltsstoffe:
Rohprotein 10,7%, Rohfett 6,8%, Rohasche 1,8%, Rohfaser 0,5%, Feuchtigkeit 78%, Calcium 0,25%, Phosphor 0,2%
Zusatzstoffe:Vitamin A 3000 IE, Vitamin D3 200 IE, Vitamin E 30 mg, Taurin 100 mg

rola
21.04.2010, 20:04
Ich hab bis vor kurzen auch noch TigerCat gefüttert. Allerdings hat meine Katze das Futter urplötzlich nicht mehr vertragen. Alle anderen Marken verträgt sie allerdings.

Also scheinen die doch irgendwas daran verändert zu haben. Anders kann ich mir nicht vorstellen, warum ihr davon mittlerweile schlecht wird.

Ich hab es dann durch Ropocat ersetzt.

Ja, das hab ich mich auch gefragt, denn ich hatte TigerCat letztes Jahr im Herbst auch schonmal zur Probe gehabt, da hat Susi es gut vertragen. Wieso jetzt nicht mehr - keine Ahnung.
Evtl. versuche ich es bei der nächsten Bestellung nochmal, die Jungs vertragen es auf jedenfall.

Conny87
21.04.2010, 23:55
Evtl. versuche ich es bei der nächsten Bestellung nochmal, die Jungs vertragen es auf jedenfall.

Ja, bei mir ist es auch nur bei der Dame.
Kann natürlich auch Zufall sein, wer weiß.

Ich werde denen mal eine Email schreiben, ob sie etwas an der Rezeptur verändert haben und vor allem was.

Edit
Ich finde für die keine Emailadresse, vielleicht bin ich auch grade zu blond dafür. Hat eventuell einer die?

rola
22.04.2010, 00:35
Edit
Ich finde für die keine Emailadresse, vielleicht bin ich auch grade zu blond dafür. Hat eventuell einer die?

info@bestpetfood.de

Ryhinara
22.04.2010, 12:57
Jetzt muss ich mal etwas überlegen. Puschel hatte die letzte Zeit etwas gekotzt... ich hab auch die letzten Wochen immer wieder TigerCat gefüttert... ich muss da jetzt mal genauer drauf achten.

rola
22.04.2010, 17:25
Jetzt muss ich mal etwas überlegen. Puschel hatte die letzte Zeit etwas gekotzt... ich hab auch die letzten Wochen immer wieder TigerCat gefüttert... ich muss da jetzt mal genauer drauf achten.

Ja, das würd mich ja auch interessieren. Bei Susi kam das immer sehr fix nach dem Fressen - innerhalb weniger Minuten fing sie das schmatzen an und dann gings auch schon los. :-(0)

rola
27.04.2010, 01:25
@ Conny87 und Ryhinara

Hat sich was ergeben?

Ryhinara
27.04.2010, 08:59
Also, kein gekotze. Sie haben die letzten Tage nur TigerCat bekommen und alles blieb drinnen.

rola
27.04.2010, 13:45
Also, kein gekotze. Sie haben die letzten Tage nur TigerCat bekommen und alles blieb drinnen.

Bestimmte Sorten oder querbeet?

Ryhinara
27.04.2010, 16:10
Querbeet, wobei ich die Fischsorten nicht füttere da es die ja nur in 200g Dosen gibt.

Conny87
27.04.2010, 16:13
Leider habe ich noch keine Antwort von denen bekommen :(.

Drottning
26.08.2010, 20:06
Ein bisschen musste ich suchen... man muss ja nicht für jedes Futter 'nen neuen Thread eröffnen.

Ich hab's gerade zum ersten Mal gefüttert. Geruch finde ich persönlich nicht so prickelnd. Krümel legte sofort los, Tommy auch, nachdem ich seinen Napf ins Wohnzimmer gestellt hatte. Paulinchen hat jetzt auch mit Fressen angefangen. Scheint nicht so gaaanz ihre Richtung zu sein, aber egal, da muss sie durch! :D

Jetzt hoff ich nur, dass es drin bleibt - nach euren Erfahrungen. Aber eigentlich habe ich da keine Bedenken. :)