PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Easy Walk Professional



Anja+Snoopy
19.01.2010, 10:48
Hallo,
hat jemand Erfahrung mit dem Erziehungsgeschirr Easy Walk Professional? Eabei wird die Leine nicht im Nacken, sondern unter der Brust befestigt, nicht zu verwechseln mit dem Easy Walk, das unter den Achseln durchgeht. Es soll angeblich zu entspannterem Spazierengehen helfen. Ich brauche es weniger, aber meine Mutter, die morgens mit Snoopy spazieren geht, ist schon etwas älter und kann ihn manchmal nur mit Mühe halten.
Danke und liebe Grüße,
Anja+Snoopy

Stina
19.01.2010, 11:49
hallo Anja,

den Umgang mit diesem Geschirr muss man sich von einem Profi zeigen lassen, ähnlich wie beim Halti.
Einfach vorne Leine dranhaken und losmarschieren klappt nicht. Dabei sind schon einige Hunde auf die Nase geflogen.
Für "sanft" halte ich es daher nicht. Der ganze Druck lastet auf dem Brustkorb, der Hund hat eine Schiefhaltung was zu Verspannungen führen kann.

Wenn man damit umgehen kann mag es eine Hilfe sein. Lernen tut der Hund dabei nichts.

LG, Stina

Speedy1606
19.01.2010, 12:32
Hallo!
Ich sehe das wie Stina. Hilfsmittel IMMER mit einem Profi/Trainer nutzen lernen. Gerade wenn deine Mum Probleme hat, ist die Gefahr, dass sie damit falsch und ruppig umgeht sehr hoch. Und damit das Risiko für den Hund!
LG

Anja+Snoopy
19.01.2010, 13:02
Danke für Eure Meinungen. Findet Ihr das Dr. Mugford Halti Harness besser? Grüße,
Anja+Snoopy

Speedy1606
19.01.2010, 13:27
Anja, es ist genau die gleiche Situation! Du musst es mit jemanden trainieren, der sich damit auskennt! Ich benutze ein Halti, sobald ich mich 'unter Leute' begebe. Gerade jetzt in der Schwangerschaft wo Emmy ein bisschen zickig reagiert und ich Angst habe sie tut ungewollt mir weh. ABER: wir laufen seit 5 Jahren mit Halti (nicht immer, sondern je nach Situation) und haben WOCHEN gebraucht um es so anzutrainieren dass Emmy es nicht als störend empfindet und dass ich damit so umgehe, dass ich ihr nicht schade (Halswirbelsäule). Und heute noch begegnen mir genügend Leute, die daran rumreißen nicht aufmerksam sind und meinen, sie ersparen sich damit ihren Hund zum Laufen an der Leine zu erziehen... Es ist echt viel Arbeit und nicht einfach mal nur benutzt.
LG

shelly
19.01.2010, 14:49
@Anja

Diese von dir genannten Geschirre dienen dem Hersteller als sehr gute Einnahmequelle. Die brauchst du nicht kaufen. Investiere lieber das Geld in ein ordentliches Geschirr mit Ring im Brustbereich, bsp. Geschirr 1 (http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundeleine_hundehalsband/geschirre/hundegeschirr_sonstige/61848) oder Gechirr 2 (http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundeleine_hundehalsband/geschirre/hunter_hundegeschirr/90053) besorg dir 2 Leinen und lass es dir von einem Profi zeigen, wegen der Handhabung.
Die beiden Leinen brauchst du unbedingt, ist bei einem Halti nicht anders. Einer wird vorne im Brustbereich und der andere im Genick bzw. am Rücken befestigt.

Da ich mit meinem in die HuSchu gehe, wurde es mir als bestes Hilfsmittel für meinen Hund empfohlen. Seitdem ich mit diesem Hilfsmittel + Anleitung trainiere kläfft er nicht mehr so tolle aus Frust.

Biene Maja
19.01.2010, 15:58
Also ich hatte früher das Halt Harness für meine Hündin. Ich habe damit viel erreicht - ohne meinen Hund zu stressen.
Probiere es aus....geht ganz leicht und der HUnd dreht sich wie gewünscht mit.....

Anja+Snoopy
05.02.2010, 09:32
Hallo,
danke Euch allen für die Tipps. Habe jetzt beide, Easy Walk Professional und Halti Harness, und das Spazierengehen ist mittlerweile viel entspannter. Auch wenn ich mit ganz normaler Leine + Halsband oder Geschirr gehe zieht er längst nicht mehr so wie vorher. Auch mit normalem Halsband oder Geschirr läuft er mittlerweile viel ruhiger nach ca. 1 Woche 1-2 Spaziergängen pro Tag mit einem der beiden o.g. Geschirre. Also ich kann jedem der das gleiche Problem hat nur empfehlen es mal damit zu probieren. LG, Anja+Snoopy