PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Orijen vs Acana



Puschel 1
13.01.2010, 22:31
Hallo Ihr Lieben,

ich füttere seid ca. 1 Monat Orijen. Würde aber gerne mal Acana ausprobieren.
Hat einer von euch schon mal beides ausprobiert? Gibt es große Unterschiede.
Ich habe gehört, dass es der gleiche Hersteller sein soll.
Danke für die Antworten.

LG
Kerstin

PS Ich weiß, dass nur Trockenfutter nicht gut ist. Aber meine neue Cooniedame rührt kein Naßfutteran.:0(

LausiUndCappu
13.01.2010, 22:38
Hallo Kerstin,

also ich hab beide probiert- allerdings bekommen meine TroFu nur gelegentlich als leckerli.
Meine Zwei mögen eigentlich beide und haben auch beides gut vertragen- also kein Durchfall oder so.
Sie bekommen aber wie gesagt nur ein paar Bröckchen davon- kann also nicht sagen, wie es ist, wenn man es überwiegend füttert.
Hoffe ich konnte dur trotzdem ein bisschen helfen.

glg

Sinja

Öpsi
14.01.2010, 08:05
Meine Beiden bekommen etwa 1 x in der Woche eine Mahlzeit Trofu. Die von Dir genannten Sorten werden gut vertragen und gemocht.
Sie fressen aber auch jedes Trofu gerne und ich gebe viele durcheinander, was auch einwandfrei vertragen wird.
Viel Erfolg!

Puschlmietze
14.01.2010, 13:19
Habe auch schon beides gefüttert, wurde beides gefressen und vertragen. Jedoch wurde das Acana etwas besser angenommen. Bei uns gibt es auch 1 x die Woche eine Trofumahlzeit, daher sind meine vll. auch nicht ganz so wählerisch. Von der Konsi ist es ähnlich. Das Acana ist doch jetzt wieder im Angebot bei Zooplus

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenfutter_trockenfutter/acana/132014

ArianeH
15.01.2010, 14:02
Ich füttere auch beides im Wechsel, habe den Eindruck das ihnen Orijen besser schmeckt, der Napf ist schneller leer :p.

Sie vertragen es gut, auch meine Bella bei der jetzt eine Futtemittelunverträglichkeit gegen zwei Leckerlisorten die ich gefüttert habe , festgestellt wurde.

LG
Aiane

orijenwolfsblut
15.01.2010, 21:10
also meine beiden fressen das acana gar nicht, ganz im gegensatz zum orijen, das lieben beide.
als abwechslung geben wir das applaws, auch ohne getreide.

Arsena
22.01.2010, 18:18
Hallo Ihr Lieben!

Bei uns werden alle Sorten von Acana wie auch Orijen gemocht. Eine meiner Katzen reagiert empfindlich mit Juckreiz auf schlechte Futterzusammensetzungen und kommt mit Acana bestens klar. Orijen hatte ich bislang nur als 400g Probiergröße und kann deshalb den längeren Verzehr des Futters nicht beurteilen. Da ich keinen wirklichen Qualitätsunterschied beider Sorten feststellen konnte und es meinen Katzen zumindest gleichermaßen gut zu schmecken scheint, habe ich mich für das etwas preisgünstigere Acana entschieden. Das Fell ist weich und glänzend und auf dem schwarzen Fell meiner Katze sind im Vergleich zu billigen Futtersorten keine Schuppen mehr sichtbar. Auch der Kot ist bei beiden Katzen völlig in Ordnung, wobei meine Norwegerin bei vielen Futtersorten eher mit weichem Stuhl reagiert. Jedoch NICHT bei Acana und Orijen.

Ich kann beide Sorten emfpehlen und gönne meinen Katzen gern Abwechslung. Von daher gibt es keinen wirklichen Gewinner, wenn man mal den Preis außer Acht lässt.

LG :kraul:

Morgana
23.01.2010, 22:49
Arcana: Na ja...man frißt...ein bißchen...
Orijen: Jeder Krümel wird aufgestöbert und fein zerkaut.
Wobei Fisch-Sorten Arcana + Orijen - Bähäää...:(
Fellchen samtweich...
Überwiegend Nassfutter, morgens eine kleine Portion Orijen für beide (hängen gemeinsam mit den Nasen drüber)
- und der Tag scheint in Ordnung :rolleyes:

:floet:
Morgana