PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Besetzung AQ



andora14
18.01.2003, 13:52
Hi!
Ich habe z.Zt. in meinem 54l AQ folgende Fische:
2 Guppys (Pärchen,w ist wieder schwanger.letztes mal hat kein baby überlebt)
1 Platy (andere ist aufgrund von Stromausfall gestorben)
1 blauer Antennenwels
1 Prachtschmerle (ich weiß,ist nicht gut in 54l AQ,aber hat mir vorher keiner gesagt.

Nun zu meiner Frage:
Kann ich zu den Fischen, die ich schon hab noch 1 Kampffisch-pärchen reinsetzen oder wirds dann zu voll,oder vertragen die sich nicht oder so???

Außerdem würde ich mir evtl. noch ein größeres AQ kaufen.
Mein Fragen dazu:

Welche Größe wäre gut?(max.90cm!)
Wie teuer wäre so ein AQ?

Danke schonmal für eure Antworten!!!!!!!!!

Gruss,Esther

Martina K.
18.01.2003, 17:47
Hallo!

Ich würde nicht noch eine Fischart dazusetzen, sondern die vorhandenen aufstocken,

Lebendgebärende sollten immer im Verhältnis 1 Männchen zu 2 Weibchen gehalten werden.

Kauf also noch ein Weibchen für die Guppies und dem Platy noch 2 entsprechende dazu.

Guppies und Kampffisch kann auch evtl. zu Streitigkeiten führen, v.a. in dem kleinen AQ, denn sie bewohnen beide den oberen Bereich.

Zum neuen Becken:
Mach es so groß, wie es geht, je größer, desto besser.
Günstige bekommst du z.B. bei ebay.

Da dein neues Becken max. 90cm haben darf, MUSST du deine Prachtschmerle wohl oder übel abgeben.
Sie
1. werden 25cm groß
2. müssen in Aquarien ab 150cm gehalten werden
3.sind Gruppentiere, also ab 5-6 Fischen

Der blaue Antellenwels wird mit 13cm übrigens auch fast zu groß für dein Becken, wenn du ein größeres hast, würde ich ihn auf jeden fall umsetzen.

andora14
19.01.2003, 19:24
Wenn alle Schnecken weg sind,geb ich die Prachtschmerle auch weg.(zu leuten mit 200l AQ) wird aber wohl noch was dauern.
Der Antennenwels bleibt aber.
Das Problem ist,wenn ich soviele Weibchen hab:
wohin mit dem Nachwuchs????????

Gruss,Esther

Martina K.
19.01.2003, 20:01
Original geschrieben von andora14
Wenn alle Schnecken weg sind,geb ich die Prachtschmerle auch weg.(zu leuten mit 200l AQ) wird aber wohl noch was dauern.

Hallo!

Auch 200l sind für eine Prachtschmerle zu wenig (mind. 150cm), sie sind Gruppentiere und fühlen sich ab 5 Tieren.

Außerdem ist es nicht fair, eine Prachtschmerle "erstmal" zu behalten, wenn man Schnecken im AQ hat, denn Schnecken deuten auf eine falsche Fütterung hin.

Der arme Fisch muss leiden, weil er Schnecken frisst.

Mit dem Nachwuchs hast du Recht, den wird man schlecht los, dennoch wird dein Guppy-Weibchen sich sehr bedrängt fühlen.

Bei den Platys kannst du ja noch 2 desselben Geschlechts, wie der vorhandene dazusetzen, damit er/sie ein paar Spielkameraden har, Nachwuchs kommt ja dann nicht.

andora14
19.01.2003, 20:54
Ich denke,das AQ,zu denen ich die PS gebe,ist groß genug.

Außerdem:Die Schnecken kommen nicht durch "falsche Fütterung" sondern durch die Pflanzen (Schneckenlaich).

Und wie soll ich die Schnecken sonst,ohne Chemie, rauskriegen???

Martina K.
19.01.2003, 22:02
Hallo!

Das
Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, das Tierschutzgesetz und ich finden die 200l durchaus zu klein, merkwürdig,
neulich auf der Autobahn sind auch alle auf der falschen Seite gefahren, sie kamen mir alle entgegen, nur ich bin richtig gefahren.

Zitet:

Tierschutzgesetz (TierschG)
Stand: April 2001

Erster Abschnitt:
Grundsatz
§ 1
Zweck dieses Gesetzes ist es, aus der Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf dessen Leben und Wohlbefinden zu schützen. Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.


Zweiter Abschnitt:
Tierhaltung
§ 2
Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
2. darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
3. muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.



DANN NOCH


von der Seite http://www.verbraucherministerium.d.. .he/tabellen.htm

Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft

Gutachten
über Mindestanforderungen
an die Haltung von Zierfischen
(Süßwasser)

Botia macracanthus
(Prachtschmerle) Sozialverhalten: Gesellig,
Aquariengröße ab 150cm



Also: ich habe mir das nicht ausgedacht, dass 200l für PS zu klein sind, das sagt der Staat.





Wegen der Schnecken, natürlich schlüpfen die nicht aus dem Flockenfutter raus, aber sie werden sich nicht so vermehren, wenn du weniger fütterst.

Hier noch etwas, wie du deine Schnecken wegbekommst:



**** DIE ULTIMATIVE "KILL-DIE-SCHNECKEN-FAQ" DER AQUARIUM.GER ****
______________________________ ____________________
___________________
*** Selbsternannter FAQ-Keeper: Bernd Liedke 2:2480/3199.9 ***


1. Intro
2. Fragen und Antworten
3. Aktualisierung dieser FAQ

1. Intro

Q: Warum diese FAQ?
A: I halt's nimmer aus!

Q: Warum ist diese FAQ so wichtig?
A: Weil nach empirischen Untersuchungen anhand der AQUARIUM.GER
kein anderes Problem die Aquaristik so bewegt.

Q: Wann wird diese FAQ gepostet?
A: Sobald jemand das Wort "Schnecke" auch nur DENKT.


2. Fragen und Antworten

Q: Ich habe zu viele Schnecken. Was soll ich tun?
A: Schmeiss weniger Trockenfutter rein.

Q: Ich habe gehoert, Starkstrom hilft gegen Schnecken. Stimmt das?
A: Ja. Hilft auch gegen Fische. Schmeiss weniger Trockenfutter rein.

Q: Ich habe zu viele Schnecken. Soll ich mir einen Kugelfisch
kaufen?
A: Nein. Der Kugelfisch frisst zuerst die Schnecken und dann dich.
Schmeiss weniger Trockenfutter rein.

Q: Angeblich soll es gegen Schnecken helfen, wenn man 30 Minuten
pro Tag Schnecken und deren Laich einsammelt ...?
A: Nein. Schmeiss weniger Trockenfutter rein.

Q: Mein Zoohaendler empfiehlt gegen Schnecken einen Kanister
"Wasserterror" fuer nur 198,- Mark. Soll ich den kaufen?
A: Wenn du bereit bist, auch ein Glas davon zu trinken, ja.
Sonst: Schmeiss weniger Trockenfutter rein.


3. Aktualisierung dieser FAQ

Q: Kann ich helfen, diese FAQ zu erweitern?
A: Im Prinzip ja. Gehe vor wie folgt:
a) Schreibe deine Frage in die Rubrik 2.
b) Kopiere die Antwort aus der ersten Q/A darunter.
c) Speicher den Text.
d) Beherzige die Antwort.
e) Loesche den Text.

-- Ende der KILL-DIE-SCHNECKEN-FAQ Rev. 0.1a. CopyLeft.

Sabine
20.01.2003, 10:27
Hallo, Martina K. hat recht 200l ist zu klein für PS. Ein 200l Becken hat die maße 100cmx50cmx50cm und wie Martina schon geschrieben hat brauchen Prachtschmerlen aufgrund ihrer größe und der tatsache das sie Schwarmfische sind mindesten eine Beckenlänge von 150cm. Schnecken vermehren sich nur dann wenn zu viel gefüttert wird. Ich habe seit Jahrenverschiedene Schneckenarten im Aquarium, die warscheinlich mit Pflanzen eingeschleppt wurden und bei mir vermehren sie sich nicht. Ich achte ganz einfach darauf das kein Futter auf den Boden fällt, jede Flocke die auf den Boden fällt ist zuviel.

moonflower
20.01.2003, 21:37
es gibt jetzt ein toles schneckenfaq (obwohl mir das von martina vom drta auch gut gefällt)

schau mal hier

http://www.welse.net/seiten/schnecke.htm

andora14
29.01.2003, 16:22
Okay,zugegeben,mein AQ ist zu klein.
Aber solang zu PS's jung sind,kann man sie darin halten.
Und ich denke ein 200 cm (doch nicht l.Habe ich falsch verstanden) ist groß genug.
Aber ich denke mit den ganzen Gesetzen und so auflisten habt ihr übertrieben.
Ich mein,dann dürfte man ja gar keine Wildtiere halten!!!
Also:Weg mit allen Tieren!
Denn kaum ein Tier in Gefangenschaft kann man artgerecht halten.(Ausnahmen bestätigen die Regel)


Gruss,Esther

Martina K.
29.01.2003, 17:15
Hallo Esther!

Ein 200cm -AQ ist natürlich ausreichend. Ich würde der Schmerle aber trotzdem noch 4-5 Kumpels gönnen, dann fühlt sie sich sicherlich pudelwohl.

Das mit den Gesetzen ist vielleicht wirklich etwas übertrieben, aber manche Leute glauben einem nicht, dann muss man mit Gesetzen kommen, meine Zeit (und die der anderen hier) ist begrenzt, und in jeder Antwort etwa das glecihe zu schreiben, wie, "ach, guck doch mal, meinst du nicht, dein AQ ist etwas zu klein, bitte, bitte, kümmer dich um eine bessere Bleibe", das ist 1.nicht überzwugend und 2. habe ich es ja 2,3 mal im Guten versucht.

Dass man gar keine Tiere halten dürfte, das stimmt eigentlich. Darüber habe ich auch schon oft nachgedacht.
Es gibt aber in dieser Eingeschränkten Freiheit der Tiere nochmals eine Unterteilung in 1."artgerechte" Haltung und 2. Tierquälerei.

silke27
13.02.2003, 19:12
@ martina:

ups, wußte gar nicht, daß mal so ein halbwegs ernstes Problem so lustig verpacken kann.... Endlich mal was Lustiges in diesem doch ernsten Chat.

Viele Grüße

Silke

Martina K.
13.02.2003, 19:30
Hallo Silke!

Ist aber nicht von mir.

Den gibts auch noch mit nem Haiwels,
ich suche mal...

soo, ich habs, hier http://www.zierfisch-forum.de/forum/viewtopic.php?t=30948&highlight=%2Ahai%2A+faq:

**** DIE ULTIMATIVE "HAIWELS-FAQ" DER WELS.GER ****
______________________________ _______________________
*** Selbsternannter FAQ-Keeper: Pan Gasiussutchi 0221 - 555 ***

1. Intro
2. Fragen und Antworten
3. Aktualisierung dieser FAQ

1. Intro

Q: Warum diese FAQ?
A: I halt' s nimmer aus!

Q: Warum ist diese FAQ so wichtig?
A: Weil nach empirischen Untersuchungen anhand der WELS.GER kein anderes Problem die Hai-Welsianer so bewegt.

Q: Wann wird diese FAQ gepostet?
A: Sobald jemand das Wort "Haiwels" auch nur DENKT.

2. Fragen und Antworten

Q: Ich interessiere mich für einen Haiwels. Was muss ich wissen?
A: Die Fische können über einen Meter lang werden und schwimmen gern frei rum. Dieser Wels braucht ein riesiges Aquarium!

Q: Ich habe gehoert, Haiwelse passen sich dem Becken an. Stimmt das?
A: Nein, man nennt das Kümmerwuchs. In sehr kleinen Becken 20 in mittleren 30 – 40 cm – Dieser Fisch braucht ein riesiges Aquarium!

Q: Angeblich soll es gegen Verschrecken helfen, wenn man mehrere Haiwelse hält?
A: Ja. Ein Aquarium ab 4 m x 2 m x 2 m wäre vielleicht für ein kleines Haiwelsrudel geeignet. Dieser Wels braucht ein riesiges Aquarium!

Q: Mein Zoohaendler empfiehlt den Haiwels aber ab Aquarien von 160 l. Soll ich den kaufen?
A: Wenn du bereit bist, jedes Jahr ein ein Meter längeres Aquarium zu kaufen! Dieser Wels braucht ein riesiges Aquarium!

Q: Mein Haiwels schwimmt immer gegen die Scheiben, was kann ich dagegen tun?
A: Bau einfach 3 oder 4 m Beckenlänge an. Dieser Wels braucht ein riesiges Aquarium!

Q: Mein Haiwels reisst beim Rumschwimmen immer die Pflanzen aus. Was kann ich dagegen tun?
A: Bau einfach 3 oder 4 m Beckenlänge an. Dieser Wels braucht ein riesiges Aquarium!

Q: Mein Haiwels ist zu groß geworden. Was mach ich nun?
A: Wenn ihn kein Zooaquarium nimmt, bau einfach 3 oder 4 m Beckenlänge an. Dieser Wels braucht ein riesiges Aquarium!

Q: Mein Haiwels ist zu groß geworden. Wohin mit dem Fisch?
A: Wenn ihn kein Zooaquarium nimmt, bau einfach 3 oder 4 m Beckenlänge an, sollte das aufgrund der Statik deiner Räumlichkeiten nicht möglich sein, siehe Rezeptvorschläge im www. Er ist köstlich. Dieser Wels braucht nur in diesem Fall - nämlich in der Pfanne - kein riesiges Aquarium!
Wer es nicht übers Herz bringt, den eigenen Liebling aufzuessen, solte sich mit dem nächsten Thai-Restaurant in Verbindung setzen!


3. Aktualisierung dieser FAQ

Q: Kann ich helfen, diese FAQ zu erweitern?
A: Im Prinzip ja. Gehe vor wie folgt:
a) Schreibe deine Frage in die Rubrik 2.
b) Kopiere die Antwort aus der ersten Q/A darunter.
c) Speicher den Text.
d) Beherzige die Antwort.
e) Loesche den Text.

-- Ende der „HAIWELS-FAQ“

Alles gestohlen, verändert und geraubt aus:

http://www.netcologne.de/~nc-wesemaka/FAQ/SchneckenFAQ.txt

Mimsel
17.02.2003, 18:05
Hi !

Ich muss Sabine korriegieren! 200L 100x50x40
250L 100x50x50

Mimsel
17.02.2003, 18:06
Und jetzt mich selbst!:D !korrigieren! So ist es richtig geschrieben!

MFG Marie