PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erbrechen wegen Haarballen



Puschlmietze
29.12.2009, 16:26
Hallo an alle :cu:,

das Thema gab es zwar schon öfters, habe aber auf die Schnelle nix gefunden, was meine Frage speziell beantwortet. Luna erbricht seit ein paar Tagen, meistens Nachts, etwas von ihrem Fressen. Ich weiß das sie es ist, da nur sie zum :-(0) ins Katzenklo geht ( arme kleine Maus, ist immer so reinlich :love: ) Und da liegt es dann am nächsten Morgen. Es sind kleine Stücke von dem Fressen enthalten, welches sie am Abend frass. Winzig kleine Teile von Haarballen konnte ich auch ausmachen. Ich denke, das sie ihre Haarballen rauswürgen möchte, diese aber nicht kommen, sondern nur etwas Mageninhalt. Denn ansonsten geht es ihr gut, sie frisst normal, saust in der Wohnung rum und kann auch normal aufs Klo. Wobei ihr Kot schon immer recht fest war. Nun habe ich schon vor ein paar Tagen Malzpaste bestellt, die ist aber noch nicht da :( Was kann ich denn noch so auf die Schnelle der Kleinen geben, damit es evtl. hinten flutcht ? Vorhin gab ich ihr etwas Sardinen mit Öl, aber davon frass sie nicht viel. Es war immer nur ein Fleck von Erbrochenem da, nur heute morgen habe ich einen weggemacht und gerade als ich heimkam noch einen. Es ist immer nur etwas Mageninhalt, also nicht wirklich viel vom Futter. Katzengras habe ich da, bringt aber leider nichts. Sitze hier jetzt zuhause fest, kann erst morgen früh weg. Hoffe das dann die Paste kommt. Wirkt die schnell ?

Minione
29.12.2009, 16:35
Also die Menge macht es da nicht glaub ich. Mag sie Butter?? Das wird bei uns sehr gerne genommen. Oder Sahne, - wenn sie Milch verträgt.Es kommt auf das Fett an. Das Öl kannst du auch übers Futter geben, - so 1 Eßl. Zur Malzpaste kann ich nicht viel sagen die wird hier nicht genommen. Viel Erfolg Minione