PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weiß jemand was Röntgen bei Katzen ungefähr kostet



Grumbeerknoddel
22.12.2009, 16:19
Hallo,

muss ja wahrscheinlich heute abend mit Krümel zum Röntgen. Jetzt wollte ich mal fragen, ob jemand weiß, was das ca. kosten könnte?
HAb beim Tierärzteverbund nachgeschaut bei der GOT und da steht wohl, das das Röntgen ca. 70,- Euro und jede Aufnahme ca. 86,- Euro kostet.
Hat da jemand Erfahrung mit? Kann ich davon ausgehen?

Danke schon mal und liebe Grüße
Grumbeerknoddel

Sabine
22.12.2009, 16:34
Was die TA verlangen ist unterschiedlich, den sie können den ein bis dreifachen Satz von dem verlangen was in der GOT steht. Wenn du wissen willst mit was du rechnen musst ruf dienen TA an und frag.

kaahrl
22.12.2009, 17:01
casper wurde vor dem ultraschall wegen seiner HCM auch geroentgt und das kostete ca. EUR 40 bei unserem TA, der den einfachen satz abrechnet...

absinth
22.12.2009, 17:07
Wir bezahlen ca. 30€ für die ersten beiden Aufnahmen exkl. MwSt.

kaahrl
22.12.2009, 17:09
Wir bezahlen ca. 30€ für die ersten beiden Aufnahmen exkl. MwSt.
japp... das passt ja...
hab eben nachgeschaut, bei uns waren es EUR 38.50 inkl. maerchensteuer...

Grumbeerknoddel
22.12.2009, 17:30
Na, ich werde es gleich ja sehen... wollte nur nicht so überrascht sein, wenn der TA mir die Rechnung präsentiert.
Drückt mir die Daumen, dass es nur von der Grippe her kommt und nicht was schlimmes am Pfötchen hat.

Fanny1981
22.12.2009, 17:43
Sämtliche Daumen und Pfötchen sind gedrückt ;) wird schon! :kraul:

Grumbeerknoddel
22.12.2009, 21:36
Erstmal vielen, vielen Dank für die liebe Unterstützung in den letzten Tagen!!!:bl::bow:

Komme jetzt grade vom TA. Krümel musste nicht geröntgt werden, konnte wohl aufgrund der Erkältung / Grippe nicht richtig laufen. Aber heute abend ging es ihm schon viel, viel besser. Er hat nur noch 39,2 Fieber, hat nochmal AB bekommen. Der TA hat auch einen schnellen Bluttest gemacht, bis auf die roten und weißen Blutkörperchen ist alles ok. Er hat wohl noch ne Herpesinfektion, denn seine Zunge hat eine rießige Blase, was auch erklärt, warum er nicht viel frißt. Hat wohl starke Schmerzen.
Er hat ein Immunaufbaupräparat gespritzt bekommen und jetzt muss ich ihm tägl. eine Tablette geben, weiß leider nicht mehr, was das für ein Mittel ist.
Und in 5 Tagen wäre es dann hoffentlich alles vorbei.

Vorhin durfte Muffin ihn auch wieder beschnuppern, jetzt nach dem TA-Besuch zwar nicht mehr, aber ich denke, er hat jetzt auch wieder Schmerzen vom Blut abnehmen. Bin aber froh, dass es ihm wieder besser geht.

Versteht das jetzt nicht falsch, aber kann es sein, dass da schon ganz schön Geld gemacht wird mit den Sorgen um Tiere? Habe jetzt in 2 Tagen fast 200,- Euro bezahlt - hab ich auch gerne gemacht für Krümel - aber es kommt mir doch viel vor. Bitte wirklich nicht falsch verstehen - ging mir nur mal eben durch den Kopf. Ich weiß auch, dass Tiere nicht billig sind und ich hab mir vorher auch überlegt, ob ich mir das leisten kann.

Gruß Sabrina

absinth
22.12.2009, 22:23
Das kommt wohl auf den TA an. Unsere verdient an uns sowieso so gut, dass sie gerne mal das ein oder andere nicht abrechnet und auch mal ne Spritze mit heimgibt, damit man nicht nochmal kommen muss. Sie weiß, dass wir nicht wegen jedem Kleinscheiß kommen (das macht eben die Erfahrung in nem Vielkatzenhaushalt) aber wenn, dann ist es uns egal was es kostet und das Tier geht immer vor.
Leider haben die TÄs nunmal ne GOT an die sie sich halten müssen.
Ich war heute auch beim TA. Dass die Katze ne Halsentzündung hatte wusste ich bereits. Trotzdem tuts mir nicht leid, dass ich für ne ordentliche Untersuchung und Medikamente 20€ bezahlt hab. Mag sein, dass ein anderer TA da jetzt Mords Kapital draus geschlagen hätte.

Ob die 200€ gerechfertigt sind hängt ja auch davon ab was gemacht wurde! Wobei es sicher nicht wenig Geld ist. Hast aber doch sicher eine aufgeschlüsselte Rechnung bekommen? Der größte Ärger ist für mich die Märchensteuer...

Grumbeerknoddel
22.12.2009, 22:31
Nein, da gibt´s wohl so was wie ne Rechnung nicht. Hab das Geld ja auch gerne bezahlt, wenn es Krümel jetzt wieder besser geht. War einfach nur mal so ein Gedanke.
Die Hauptsache ist Krümel wurde geholfen!!!
Jetzt hängt er grade in meinem Arm und drückt sein Köpfchen an mein Gesicht, alleine dafür ist es wert gewesen.

absinth
22.12.2009, 22:36
Bitte? Die Rechnung, und zwar eine detaillierte, kannst Du jederzeit verlangen. Dazu ist jeder Tierarzt verpflichtet.

kaahrl
23.12.2009, 01:34
Nein, da gibt´s wohl so was wie ne Rechnung nicht.
also fuer mich klingt das erstmal nachdem, was du berichtet hast schon recht viel... und ne rechnung gibt es IMMER. du hast einfach ein recht darauf!!!
wie ne ordentliche rechnung aussieht, weisst du ja. wir haben dir ja extra ne kopie von mufins kastra und augenuntersuchung gemacht - da steht ja alles recht genau drauf. was gegeben wurde, was getan wurde...
das wuerde ich definitiv verlangen, denn ab und abhoeren und auch ein kleiner bluttest sind nicht soooo teuer... okay, er hat sich auch noch muffin angesehen und auch ihm ein leichtes AB gegeben...

bei uns waeren das (fuer das, was ich weiss):
einmal muffin und zwei mal kruemel grund-untersuchen: EUR 36
erweiterte untersuchung von kruemel: ca. EUR 10 (abhaengig was alles gemacht wurde)
kleines blutbild in der ta-praxis: EUR 15
AB injektion, verbrauchsmaterial drei mal: EUR 20
AB medi (abhaengig vom wirkstoff, depot...) drei mal: ca. EUR 20
schmermittel (injektion, verbrauchsmaterial, medi): ca. EUR 15
falls muffins auge untersucht wurde mit spaltlampe und normal: pro Auge EUR 10

nehme ich jetzt mal ein auge an, das untersucht wurde, komme ich in summe bei unserem arzt auf EUR 126 plus maerchensteuer, also ca. EUR 150

fordere bitte eine detailierte rechnung und pruefe das...
bei bedarf helfen wir dir hier gerne!

GabiLE
23.12.2009, 09:54
Versteht das jetzt nicht falsch, aber kann es sein, dass da schon ganz schön Geld gemacht wird mit den Sorgen um Tiere? Habe jetzt in 2 Tagen fast 200,- Euro bezahlt -

Das würde ich so nicht ausdrücken wollen.

Jenachdem, was gemacht wurde, kann der Betrag schon durchaus gerechtfertig sein, nur leider haben wir im Rundum-sorglos-Staat Deutschland keine Ahnung, was Arztrechnungen wirklich kosten, weil es der größte Teil der Patienten, nämlich die gesetzliche Versicherten, gar nicht mitbekommen. Dort legen nämlich die Krankenkassen bzw. die Kassenärztlichen Vereinigungen fest, was eine Arztleistung kosten darf, vollkommen unanhängig davon, welche Kosten dabei wirklich produziert werden. Und da wird direkt mit der Kasse abgerechnet und nicht über den Patienten.

Wenn man aber bedenkt, dass z.B. ein medizin-technisches Gerät zwischen 30.000 und 200.000 € kostet und bezahlt werden muss und ein z.B. Facharzt für einen Patienten zwischen 20 und 50€ im Quartal bekommt, egal wie oft er dort sitzt. Personal, Strom, Miete usw. müssen auch bezahlt werden.

Ein TA ist das weniger reglementiert und kann Preise besser kalkulieren, wobei ihm da die Gebührenordnung auch Grenzen setzt. Man darf auch nicht vergessen, dass in den 200€ fast 20€ MwSt enthalten ist, die der TA abführen muss.


da gibt´s wohl so was wie ne Rechnung nicht.

Es gibt immer eine Rechnung. Meine TÄ fragt immer, ob ich eine Einzelaufstellung haben möchte, wenn ich das verneine, bekomme ich nur den Zahlungbeleg. Frag da nochmal nach.

Grumbeerknoddel
23.12.2009, 10:23
Ok, werde dort dann nochmal nachfragen. Werde aber dort nicht wieder hingehen. War nur ne Notlösung, weil a) das Wetter am Montag noch recht schlimm war und b) meine TÄ Urlaub hat.
Der TA war sehr grob zu Krümel, hätte ihn am liebsten ohne Behandlung wieder mitgenommen gestern. Aber er muss ja gesund werden. Ich denke fachlich ist der auch wirklich gut, aber er kann nicht mit den Tieren umgehen. Der war wirklich total grob und hat Krümel trotz meiner Äußerung, dass er nicht im Nacken festgehalten werden will, weil er dann nur noch aggressiver wird, noch fester dort gehalten. Meine TÄ zieht dann immer die dicken Handschuhe an und hält ihn normal fest. Das hatte den gestern gar nicht interessiert.
Aber die Hauptsache ist, Krümel wird gesund. Und wenn er das nächste Mal was hat, geht es wieder zu meiner TÄ, bei der schnurrt er sogar und lässt sich kraulen.

Heute morgen hat Krümel auch wieder mehr gefressen und getrunken. Also geht es wirklich bergauf. :wd::wd:

Muffin nutzt es momentan schamlos aus, dass Krümel nicht so fit ist und schnappt ihn immer hinten im Nacken und versucht zu demonstrieren, wer der Stärkere ist. Aber Krümels Kräfte reichen noch aus um Muffin in seine Schranken zu verweisen.

Gruß