PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Entwurmung



Tatze35
21.12.2009, 14:41
Hallo,

heute sollen meine jungen Wilden Entwurmt werden. Nun meine Frage, was ist besser Tabletten oder Spot on Präperat?

Drottning
21.12.2009, 14:56
Tabletten, ganz klar! Denn die gehen direkt dahin, wo sie hin sollen!

Tatze35
21.12.2009, 14:58
Spot on wäre einfacher:D Wieviel bezahlt ihr im durchschnitt für die Entwurmung?

MiezeMops
21.12.2009, 15:30
Also ich bezahle für eine Tablette Milbemax für einen 5kg Kater 6€. Das Spot On (du meinst wahrscheinlich Droncit oder? ) ist auch nur gegen Bandwürmer und nicht gegen z.B. Spul- und Hakenwürmer.

kaahrl
21.12.2009, 15:43
wir nutzen auch ausschliesslich milbemax und keine spoton-praeperate oder pasten...
hier ein informativer link: http://www.ciara.de/wuermer_wurmbefall_entwurmung. html#welche

Tatze35
21.12.2009, 17:11
Werde mal meine TA fragen was er für am besten hält. Zumal muss ich gucken wie ich die Tablette in den Kater bekommen würde:D

kaahrl
21.12.2009, 17:16
bei uns klappt das entweder mit den aldistangen oder mit diversen pasten (malz, multi, kaese)

Tatze35
21.12.2009, 17:21
Bekommen meine alles nicht :D Wir hatten das letzte Mal schon die Probleme
diese Tablette reinzubekommen, deshalb dachte ich Spot on hey wäre nicht schlecht;)

kaahrl
21.12.2009, 17:23
Bekommen meine alles nicht :D Wir hatten das letzte Mal schon die Probleme
diese Tablette reinzubekommen, deshalb dachte ich Spot on hey wäre nicht schlecht;)

man kann es auch in trofu-leckerlies verstecken...

Tatze35
21.12.2009, 17:25
na fahre erstmal los und mal gucken was der TA sagt

MiezeMops
21.12.2009, 18:23
Ich versteck sowas in Leberwurst, mach eine kleine Kugel und die wird dann gierig verschlungen. :cool:

Das ist aber auch das Einzige was funktioniert.

Tatze35
21.12.2009, 18:54
So wieder da. Der Ta empfohl Spot On Profender. Tötet alle Würmerarten ab und für meine Katzen stressfreier. Meine fressen keine Leckerlies (auch keine Menschenkost). Meine TA meint das sie gute Erfolge erzielt hat auch bei starken Wurmbefall

MiezeMops
21.12.2009, 18:55
Das kenne ich gar nicht. Was kostet das denn?

Tatze35
21.12.2009, 18:59
7€ pro Ampulle

MiezeMops
21.12.2009, 19:10
Das ist ja in Ordnung. Danke! :)

Tatze35
21.12.2009, 19:49
Meine TA meinte es dauert zwei Stunden das das Präperat aufgenommen wird, innerhalb von 24 std. sind die Würmer abgetötet. Sie meinte das wenn Würmer vorhanden sind, diese normal verdaut werden. Ich vergass alledings zu fragen, ob ich das wiederholen muss nach zwei wochen. Na vielleicht weiss es hier jemand?

Drottning
21.12.2009, 19:51
Nein, musst du nicht wiederholen.

Tatze35
21.12.2009, 19:54
Woran merkt man das eine Katze Würmer Hat?

Drottning
21.12.2009, 19:56
Durch eine Kotuntersuchung... Kotsammelproben (über drei Tage) beim TA abgeben und untersuchen lassen. Wenn die Katze Würmer hat, gibt man das Mittel, wenn nicht, lässt man es.

Tatze35
21.12.2009, 20:11
Warum nicht (wie es viele TA empfehlen ) alle drei bzw. sechs Monate entwurmen? Meine TA meinte das 95% der Kotproben würmer enthalten und eh entwurmt werden müssten, dieKosten könnte man sich sparen der Kotuntersuchung. Na Kot einsammeln bei Freigänger gestaltet sich schwierig.

Drottning
21.12.2009, 20:21
Meine hatten schon fast zwei Jahre keine Würmer mehr... Warum sollte ich gegen etwas vorgehen, was gar nicht da ist?!

Tatze35
21.12.2009, 20:24
Du hast Wohnungskatzen oder?

Drottning
21.12.2009, 21:11
Ja. :D

kaahrl
21.12.2009, 21:51
Warum nicht (wie es viele TA empfehlen ) alle drei bzw. sechs Monate entwurmen? Meine TA meinte das 95% der Kotproben würmer enthalten und eh entwurmt werden müssten, dieKosten könnte man sich sparen der Kotuntersuchung. Na Kot einsammeln bei Freigänger gestaltet sich schwierig.

bei katzen, die auch draussen sind, sehe ich das auch so...

Tatze35
21.12.2009, 22:48
Da gibt es ja Unterschiede Hauskatzen oder Freigänger:D