PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gassigehen mit Welpe



till
17.12.2009, 01:36
Hi,

wollte mal fragen ob mir jemand einen Tipp geben kann. Und zwar geht's darum, dass meine kleine Huendin (Labrador-Richback-Mix, 14 Wochen) immer ewig braucht sich zu entleeren. Wir wohnen in Berlin, ist also alles relativ aufregend wenn wir rausgehen, meist geht auch alles gut.

Aber in den letzten Tagen laufen wir ewig umher, sie pinkelt, aber macht kein Geschaeft. Das Problem ist halt, dass sie auch nicht ewig laufen will/kann. Was auch normal ist. Heute Abend waren wir ne Stunde, aber nix. Ausser pinkeln.

Geschaeft will sie dann frueh zwischen 6 und 7 Uhr machen. :) Ihre Futterzeit ist zwischen 20 und 21 Uhr, also gute 9 Stunden spaeter.

Ich hab mich etwas belesen und viele meinten, dass bei kleinen Hunden die Verdauung relativ schnell geht. Bei ihr ist es meist so, dass sie erstmal nach dem Futtern ne Weile pennt und gar keinen Bock hat rauszugehen. Legt sich hin und wenn ich sie nicht wecke, dann pennt sie erstmal 2-3 Stunden rum. ;)

Mir ist klar, dass die Kleinen in dem Alter noch einen kleinen Akku haben, aber ich mach mir langsam Sorgen wieso das so lange dauert. Z.Zt. bekommt sie neben den obligatorischen Leckereien (meistens auch TroFu) nur TroFu (Royal Canin Junior).

Sonst ist alles super.

Danke fuer die Tipps!

Moin
17.12.2009, 09:55
Hallo Till!!!!

Vielleicht wäre ne Alternative, sie 2x am Tag zu füttern :?:
Würde ich bei einem Welpen eh zu tendieren

Grimi
17.12.2009, 11:36
Dein Labi-Ridgeback-Baby sollte normalerweise viermal am Tag gefüttert werden. Und eine Stunde Gassi am Stück ist in dem Alter einfach viel zu viel. Klar läuft sie mit, sie will euch ja nicht verlieren und natürlich will man alles spannende erleben. Überdenk das ganze nochmal. Sowohl mit Gassi als auch mit füttern.
Natürlich kannst du auch eine Stunde mit ihr raus gehen, dann würde ich (hab ich auch damals so gemacht) sie aber abwechselnd tragen und wieder laufen lassen. Alles andere nehmen dir ihre Gelenke irgendwann übel.

peanutsnorfolks
17.12.2009, 12:57
Ja, war auch mein erster Gedanke, der Hund muss mehrfach am Tag gefüttert werden.
3-4 mal. Hat der Züchter Euch das nicht gesagt?

Gruß
Jutta

till
17.12.2009, 19:50
Ich hab sie von privat. Ist nicht der erste Hund mit dem ich zu tun habe. Nur der kleinste bisher. :)

Was die Futterzeiten angehen haben wir uns auf 2x am Tag eingepegelt. Frueh zwischen 8 Uhr und 9 Uhr, und Abends 20 Uhr. Frueh kommt drauf an wann wir wach werden. Vielleicht sollte ich sie wecken, aber irgendwie hat sie meist keinen Lust. Und dann lass ich sie weiterratzen.

Das Futter was ich kaufe (TroFu von Royal Canin) reicht fuer X Tage und meistens passt das auch recht genau. Die Tuete ist halt nach 8 Tagen leer. Zu wenig fressen bekommt sie also nicht. Sie laesst auch eher mal etwas im Napf.

Belohnen tue ich sie meist auch mit TroFu (andere Leckerlis schienen nicht gut fuer die Verdauung) und dann geb ich ihr meistens Nachmittag noch ein Spielzeug (Ball aus Rinderhaut, usw.) was sie futtern kann oder ein Schweineohr, oder sowas, das gefaellt ihr auch super.

Ist relativ ueberschaubar und bisher jeden Tag so.

Bin natuerlich offen fuer Tipps.

Wie gesagt, bzgl. Gassigehen. Gestern waren wir ne Stunde draussen. Von der Distanz her ist das eine Entfernung die man ohne zu rennen in 10 Minuten schafft. Ich lass sie schnuppern und spiel mit ihr zwischendurch, so dass sie nicht ueberfordert sein sollte. Wenn sie hoch moechte, dann nehm ich sie natuerlich auch hoch und lauf mit ihr so weiter.

Gestern hat mich nur gewundert, dass sie ausser pinkeln nichts wollte. Ich dachte sie weckt mich dann gegen 5 Uhr frueh, aber sie hat von ca. 24 Uhr bis 9 Uhr geschlafen. ;)

shelly
17.12.2009, 22:51
ich würde die kleine auch mindestens 3 mal am Tag füttern. Und bitte, bitte nicht die kleine wecken, lass sie in Ruhe schlafen. Bitte mach auch nicht den Fehler sie nur dann hochzunehmen wenn sie möchte, denn damit bestärkst du sie in ihrem Verhalten noch. Die Runden würde ich auch kleiner Halten.

Die kleine wird schon ihr Geschäft schon machen, wenn sie muss.