PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mimi hat Durchfall



lovingangel
28.11.2009, 10:40
Huhu,
ich hab gestern mein neues Pflegeteilchen eingesammelt, Mimi, ca 12 Wochen alt..
auf jednefall hat sie gestern schon auf ihrer Fundstelle wohl alles zugekotet... sie war aber schon seit Sonntag da und auch stubenrein.. jedefalls hab ich sie dann geholt, bin 500 m gefahren udn zack hatte sie mir in den Kennel gekotet.... der Geruch war bääähh, aber keine Giardien... das war super flüssig.. ich hatte sie vorher aber auch gerade mit Frontline eingesprüht.

Heute Nacht hat sie einmal auf einen Stuhl gekotet, ein weicher Haufen, aber außen rum war noch etwas flüssig so nen paar cm weiter...

eben gerade hat sie das Kaklo ausgegraben mit Durchfall... also im Durchfall gegraben, die Schweinerei muss ich wohl nicht beschreiben :cool: Wir hatten gestern leider kein Hühnchen im Haus, daher wollte ich gleihc los, so lange muss sie halt hungern, und Hühnchen holen.. ich denke am besten Brustfilet? ich wollte Kartoffel oder Möhre dazu geben, wieviel sollte den das so ca sein?
Soll ich das wohl Supplementieren? Hab was dafür da... oder lieber erst einmal so gucken das wir den Dünnpup los werden?


Edit:
Sie hat auf ihrer Fundstele Milch gekriegt, die hab ich im Verdacht... wohl schon seit Sonntag, erst nur Wasser als sie da nicht dran ist Wasser mit Milch und als sie immer noch nicht wollte pure Milch...
Ich hab auch Heilerde da, kann ich da was von einsetzen?


Edit:
Mein ganzes Gästezimmer müffelt *seufz* und die zweite Wäsche läuft wegen der Muckelmaus... und wir feiern total tollen Einstand weil ich sie gleich wieder reinigen muss, die Pfote ist noch voll Kot

Tuuli
28.11.2009, 11:28
Hallo Katharina! :cu:

Mensch, da habt ihr ja einen tollen Einstand. :(

Ich hab immer ein Fleischhuhn gekocht, ist auch im ganzen nicht so teuer. :?:

Du kannst das ruhig erstmal ohne Supis geben, hauptsache der Dünnpup geht weg. Heilerde ist nie schlecht, denke ich.

Ich wünsch der Maus und auch dir das ihr den DF schnell los seit.

lovingangel
28.11.2009, 11:37
was ist den ein fleischhuhn? meinst du ein Suppenhuhn?
ich glaub ich brauch eher das abgepackte, ich bin ja nunmal kein Fleischesser und da irgendwas abzuschälen in roh das schüttelt mich arg...
oder hast du das ganz gekocht und dann die Knochen entfernt?

lovingangel
28.11.2009, 13:38
boah Leute, die hat Blähungen, das ist nicht mehr christlich :mad: man drückt auf dne Bauch und schon kommt so ne Schwade.:eek:

die arme Maus...

Drottning
28.11.2009, 13:52
Rohes Hühnerbrustfilet ohne alles verabreiche ich bei unspezifischem Durchfall. Gute Besserung!

Tuuli
28.11.2009, 14:11
was ist den ein fleischhuhn? meinst du ein Suppenhuhn?
ich glaub ich brauch eher das abgepackte, ich bin ja nunmal kein Fleischesser und da irgendwas abzuschälen in roh das schüttelt mich arg...
oder hast du das ganz gekocht und dann die Knochen entfernt?

An den suppenhühnern ist nicht soviel dran. Hast du nen Lidl in der nähe? Da gibts so Hühner aus denen mann Brathähnchen machen kann in der Frischtheke. Da ist halt viel Fleisch dran. Wir haben das Huhn ne Stunde bis 1,5 Stunden gekocht und dann ein bissl abkühlen lassen und das Fleisch vom Knochen gepult. Meins is es auch nicht :cold:, aber es ging halt nicht anders bei Simon.
Roh würd ich auch Hühnerschnitzel oder sowas nehmen, ist halt die Frage ob sies nimm. :?:

lovingangel
28.11.2009, 14:16
Rohes Hühnerbrustfilet ohne alles verabreiche ich bei unspezifischem Durchfall. Gute Besserung!

danke, richte ich der süßen Maus aus. Ich frage mich immer was besser ist, roh oder gekocht :?: hatte auch erst an roh gedacht aber ganz viele sagen das man es eher kochen sollte.


An den suppenhühnern ist nicht soviel dran. Hast du nen Lidl in der nähe? Da gibts so Hühner aus denen mann Brathähnchen machen kann in der Frischtheke. Da ist halt viel Fleisch dran. Wir haben das Huhn ne Stunde bis 1,5 Stunden gekocht und dann ein bissl abkühlen lassen und das Fleisch vom Knochen gepult. Meins is es auch nicht :cold:, aber es ging halt nicht anders bei Simon.
Roh würd ich auch Hühnerschnitzel oder sowas nehmen, ist halt die Frage ob sies nimm. :?:

Ja hab ich, ah das ist super, merke ich mir, übers We nehme ich erst einmal so ein abgepacktes Päckchen und wenn es dann noch da ist koche ich Montag mal so ein riesen Huhn.
Ich muss noch bis fünf uhr warten das ich ein Auto habe, bei dem Wetter ist zu Fuß keine alternative :cup:


Edit:
Die Maus tut mir total leid, sie mag so gerne zu den anderen *seufz*, aber mindestens ein Tag fester Kot muss sein...

Tuuli
28.11.2009, 14:26
danke, richte ich der süßen Maus aus. Ich frage mich immer was besser ist, roh oder gekocht :?: hatte auch erst an roh gedacht aber ganz viele sagen das man es eher kochen sollte.

Roh ist halt am natürlichsten, aber Simon mag so gar kein roh, daher hab ichs gekocht. Hope geb ich immer roh.


Ja hab ich, ah das ist super, merke ich mir, übers We nehme ich erst einmal so ein abgepacktes Päckchen und wenn es dann noch da ist koche ich Montag mal so ein riesen Huhn.
Ich muss noch bis fünf uhr warten das ich ein Auto habe, bei dem Wetter ist zu Fuß keine alternative :cup:

Ja, mach das mal, mal gucken wie sie drauf reagiert.
:rain: :rain: :rain:, einfach furchtbar das Wetter heute.


Edit:
Die Maus tut mir total leid, sie mag so gerne zu den anderen *seufz*, aber mindestens ein Tag fester Kot muss sein...

*tiefseufz* das kann ich so gut nachfühlen. Simon ist noch immer abgesperrt .... es wird einfach nicht besser mit seine aggression. Naja, ich geb nicht auf.

Die Blähungen sind natürlich furchtbar schlimm. Zora hatte das auch mal als sie von einem "lieben" Nachbarn Milch bekommen hat :man:. Ich wünsch der süßen gute Besserung :kraul:.

Drottning
28.11.2009, 18:00
Stimmt, roh ist am natürlichsten und deshalb am besten verträglich. Abkochen sollte man in Fällen, wo Katz roh nicht nimmt.

lovingangel
28.11.2009, 18:20
Die Blähungen sind natürlich furchtbar schlimm. Zora hatte das auch mal als sie von einem "lieben" Nachbarn Milch bekommen hat :man:. Ich wünsch der süßen gute Besserung :kraul:.

das finde ich interessant, kann wer bestätigen das Blähungen häufig von Milch kommen?
Erst mal war seit heute morgen nix mehr neben dem kaklo... ich fahre gleich erst los, sie hat heute den Tag über verteilt Schmusy gekriegt, das war wohl ok. Aber der Gestank in dem Zimmer ist atemberaubend... Mein Freund ging heute Abend da rein udn sofort wieder würgend raus...wobei ich finde das es deutlich besser geworden ist seit heute morgen, evtl Gewöhnung :D
ich hab jetzt so ein leichtes Desinfektionsspray genommen und jedenfalls ihre Liegeplatze einmal eingesprüht... auch eher um selber mla nen andere Geruch in die Nase zu kriegen und sie auch... ich lüfte da schon ständig stoßweise

Ich denke der Geruch kommt am meisten von ihr selber... ich kann sie ja nicht ständig baden.... und sie hats halt am Po und an den Füßen schonmal kleben...

Drottning
28.11.2009, 18:26
Oh, mit Sprays wäre ich aber extrem vorsichtig... das meiste ist, wenn sie es ablecken, giftig!

Wenn es extrem stinkt, kann es auch ein Bauchspeicheldrüsenproblem sein... ich erinnere mich, dass Tommy auch Blähungen hatte - vom Feinsten! :eek: Wenn es also trotz Futterumstellung nicht besser wird, würde ich eine Kotprobe einschicken lassen. Blähungen von Milch kann ich nicht bestätigen - Milch gibt's bei uns nur bei Verstopfung...

lovingangel
30.11.2009, 10:48
Oh, mit Sprays wäre ich aber extrem vorsichtig... das meiste ist, wenn sie es ablecken, giftig!

Wenn es extrem stinkt, kann es auch ein Bauchspeicheldrüsenproblem sein... ich erinnere mich, dass Tommy auch Blähungen hatte - vom Feinsten! :eek: Wenn es also trotz Futterumstellung nicht besser wird, würde ich eine Kotprobe einschicken lassen. Blähungen von Milch kann ich nicht bestätigen - Milch gibt's bei uns nur bei Verstopfung...

bin ich auch, trocknet innerhalb von 30 sekunden rückstandsfrei weg.... so lange kommt keiner auf die Sachen drauf, ist son Hygiene Spray von Sagrotan.

ne so ist es eher nicht, meine Nachbarin miente es ist eher säuerlich..

die Blähungen sind übrigens wieder weg... ebenso der riesige aufgeblähte Dickbauch...sie ist munter und fit, nur der Kot ist wirklich weich und manchmal halt flüssig... und sie kackt daneben... Samstag abend noch zweimal, gestern hat sie Fleisch erbrochen und heute war wieder ein Haufen daneben und einer übers Klo hinaus geschossen...

hab um 11.15 nen Ta Termin...

Tuuli
30.11.2009, 10:50
bin ich auch, trocknet innerhalb von 30 sekunden rückstandsfrei weg.... so lange kommt keiner auf die Sachen drauf, ist son Hygiene Spray von Sagrotan.

ne so ist es eher nicht, meine Nachbarin miente es ist eher säuerlich..

die Blähungen sind übrigens wieder weg... ebenso der riesige aufgeblähte Dickbauch...sie ist munter und fit, nur der Kot ist wirklich weich und manchmal halt flüssig... und sie kackt daneben... Samstag abend noch zweimal, gestern hat sie Fleisch erbrochen und heute war wieder ein Haufen daneben und einer übers Klo hinaus geschossen...

hab um 11.15 nen Ta Termin...

Oh weh, die arme Maus. Ich drück die Daumen das sie bald wieder fit ist. :kraul: :tu:

Wir hatten gestern bei Simon auch ganz dünnen DF der über den Rand ging :b, heute wars wieder gut. GSD!

lovingangel
30.11.2009, 10:54
das schlimme ist echt nicht der Durchfall.. sonder das daneben kacken...
vor allem weil ich gestern notfallweise noch nen Kitten aufgenommen habe was ne Bekannte gefunden hat *seufz*, musste ich zu Mimi in Quarantäne stecken, aber die Gefahr musste ich jetzt einmal eingehen... sonst hätte die kleine Maus draußen bleiben müssen...

Tuuli
30.11.2009, 10:59
das schlimme ist echt nicht der Durchfall.. sonder das daneben kacken...
vor allem weil ich gestern notfallweise noch nen Kitten aufgenommen habe was ne Bekannte gefunden hat *seufz*, musste ich zu Mimi in Quarantäne stecken, aber die Gefahr musste ich jetzt einmal eingehen... sonst hätte die kleine Maus draußen bleiben müssen...

Ja, wenns daneben geht ist es wirklich ziemlich ecklig.... :b

Ich denke besser so, als wenn die Maus draußen bleiben müsste! Du ziehst das wirklich an, oder. Ich drück die Daumen das alles gut wird.
Würd mich freuen wenn du dich nach dem TA-Besuch meldest.

lovingangel
30.11.2009, 11:04
Ja, wenns daneben geht ist es wirklich ziemlich ecklig.... :b

Ich denke besser so, als wenn die Maus draußen bleiben müsste! Du ziehst das wirklich an, oder. Ich drück die Daumen das alles gut wird.
Würd mich freuen wenn du dich nach dem TA-Besuch meldest.

mache ich ;)
ach, du glabust gar nicht was mir gestern alles passiert ist...
erst waren wir noch am Dümmer, da hätte ich schon nen wunderhübschen Kater einfrangen können.. hatte ihn schon... der läuft da seit 4 Tagen rum und sah sowas von toll aus... habs immerhin geshcafft das er sich anfassen lässt und ein Mann hat mir versprochen abends nochmal zu probieren ihn zu fangen und dann zu dem Ta zu bringen der da ist.... der wollte kurz danach hin und erst mal ne Box holen... der war so hübsch, ne Farbewie nen Tiger, dunklte Punkte auf braun.. war wohl ner "Vermehrerin" entlaufen die aber irgendwie kein richtiges INteresse hatte ihn wieder zu bekommen.. der Ta vermittelt wohl auch Tiere die da gefunden werden...

auf dem Weg vom Dümmer zum Essen saß ne junge Katze am Straßenrand... erst dachten wir die hat einer erwischt weil sie da so komisch saß, aber als wir darn vorbei sind haben wir gesehen das sie direkt neben der Straße mit ner maus spielte... das war sehr ländlich da...

Edit:
Die sah so ca aus: http://www.doofnasen.ch/bilder/katzenrassen/aegyptischemau01.gif das war der Wahnsinn..., gut eher wie ne Mischung aus der http://www.catsbook.fr/ressources/800px-Brown_spotted_tabby_bengal_cat .jpg und der ersten

lovingangel
30.11.2009, 13:37
wieder daaaaaa, warte aber noch auf das Ergebnis der Kotprobe...

also Kira hat sehr wahrscheinlich Würmer, einfach aufgrund des enormen Nickhautvorfalls... hab jetzt Panacur mitgekriegt... und hoffen wir mal das sich sonst nix im Kot findet...

Also auf auf Chefkoch, ich kauf mir gleich nen Hühnchen und koch es.... brrr aber das eckligst eist das Beutelchen mit INnereien.... ka wie das ich da rauskriegen soll :?:

Tuuli
30.11.2009, 13:58
wieder daaaaaa, warte aber noch auf das Ergebnis der Kotprobe...

also Kira hat sehr wahrscheinlich Würmer, einfach aufgrund des enormen Nickhautvorfalls... hab jetzt Panacur mitgekriegt... und hoffen wir mal das sich sonst nix im Kot findet...

Also auf auf Chefkoch, ich kauf mir gleich nen Hühnchen und koch es.... brrr aber das eckligst eist das Beutelchen mit INnereien.... ka wie das ich da rauskriegen soll :?:

Würmer :b, die arme Maus. Ich hoffe sie nimmt das Panacur gut und die Würmer sind ganz schnell Geschichte.

Hm, ich hab immer welche da sind GSD keine Innereien drin, das ist so ecklig, das mag ich gar nicht. Schon schlimm genug das Fleisch von den Knochen zu puhlen :cold:. Warst du im LIDL? Da gibts welche ohne Innereien.


mache ich ;)
ach, du glabust gar nicht was mir gestern alles passiert ist...
erst waren wir noch am Dümmer, da hätte ich schon nen wunderhübschen Kater einfrangen können.. hatte ihn schon... der läuft da seit 4 Tagen rum und sah sowas von toll aus... habs immerhin geshcafft das er sich anfassen lässt und ein Mann hat mir versprochen abends nochmal zu probieren ihn zu fangen und dann zu dem Ta zu bringen der da ist.... der wollte kurz danach hin und erst mal ne Box holen... der war so hübsch, ne Farbewie nen Tiger, dunklte Punkte auf braun.. war wohl ner "Vermehrerin" entlaufen die aber irgendwie kein richtiges INteresse hatte ihn wieder zu bekommen.. der Ta vermittelt wohl auch Tiere die da gefunden werden...

auf dem Weg vom Dümmer zum Essen saß ne junge Katze am Straßenrand... erst dachten wir die hat einer erwischt weil sie da so komisch saß, aber als wir darn vorbei sind haben wir gesehen das sie direkt neben der Straße mit ner maus spielte... das war sehr ländlich da...

Edit:
Die sah so ca aus: http://www.doofnasen.ch/bilder/katzenrassen/aegyptischemau01.gif das war der Wahnsinn..., gut eher wie ne Mischung aus der http://www.catsbook.fr/ressources/800px-Brown_spotted_tabby_bengal_cat .jpg und der ersten

Immer Action bei euch, obwohls so ländlich ist, oder gerade deswegen :?:

:mad: Vermehrer. Da krieg ich ne riiiieeeeesssseeennnn Wut! :mad: :mad: :mad:

Wie eine Bengal sah die aus? Wahnsinn.

lovingangel
30.11.2009, 14:21
Hm, ich hab immer welche da sind GSD keine Innereien drin, das ist so ecklig, das mag ich gar nicht. Schon schlimm genug das Fleisch von den Knochen zu puhlen :cold:. Warst du im LIDL? Da gibts welche ohne Innereien.



Immer Action bei euch, obwohls so ländlich ist, oder gerade deswegen :?:

:mad: Vermehrer. Da krieg ich ne riiiieeeeesssseeennnn Wut! :mad: :mad: :mad:

Wie eine Bengal sah die aus? Wahnsinn.

ne war bis jetztn ur im Marktkauf, da gabs das Huhn auch und die INnereien sind halt in einem Beutel im Huhn drin.

hm bei uns ist es eigentlich nicht sooo ländlich, wo wir gestern waren ist ja so ca 1 stunde vno uns weg.

ja die sah aus wie nen Bengale... bzw ich glaube es war ein kastrierter der... die vom Campingplatz meinten so ein Tier hätten sie noch nie gesehen, ich übrigens auch nicht in Natura :o


So, beide kriegen jetzt schonkost...
gekochtes Huhn erst einmal nur.. momentan mäkeln die beide etwas udn fressen sehr wenig... kann aber auch vom streß´kommmen

Tuuli
30.11.2009, 14:42
ne war bis jetztn ur im Marktkauf, da gabs das Huhn auch und die INnereien sind halt in einem Beutel im Huhn drin.

hm bei uns ist es eigentlich nicht sooo ländlich, wo wir gestern waren ist ja so ca 1 stunde vno uns weg.

ja die sah aus wie nen Bengale... bzw ich glaube es war ein kastrierter der... die vom Campingplatz meinten so ein Tier hätten sie noch nie gesehen, ich übrigens auch nicht in Natura :o


So, beide kriegen jetzt schonkost...
gekochtes Huhn erst einmal nur.. momentan mäkeln die beide etwas udn fressen sehr wenig... kann aber auch vom streß´kommmen

Ja, bei uns im Globus gibts die mit und ohne Innereien, ich hol die halt immer ohne, ich ekel mich halt ein bissl... :b, auch wenn wir Herzen oder Mägen verfüttern ist das einfach nicht mein Ding.

:?: OK, dann hatte ich das falsch verstanden. Du ziehst dann wohl die Pflegis magisch an, hat sich wohl rumgesprochen das du ne gute Katzenmama bist.

Ich hab Bengalen schonmal auf einer Ausstellung gesehen, das sind tolle Katzen. :love:

Ich drück die Daumen das es den beiden damen bald wieder gut geht! :tu: :kraul:

lovingangel
30.11.2009, 16:10
so, hatte gestern und heute zweimal aus verschiedenen Haufen gesammelt, ergebnis sind nur Würmer...
mir war schon vorher klar das es keine Giardien sind ;) dafür roch es echt noch zu normal.... ich soll jetzt erstmal fünf tage panacur geben wegen dne Würmern...

wie kann ich den die Darmflora der zwei etwas unterstützen? ich werde dann wohl auch bis Freitag erst einmal Schonkost verfüttern...

aber gott sei dank, da kann ich das desinfizieren erst einmal sein lassen.....

Edit:
Ich hatte heute morgen auch das Gefühl das der Geruch im Katzenzimmer sich verbessert... kann auch sein das ich leicht abgestumpft bin momentan aber immerhin...
kann den Milch eine Darmflora so durcheinander bringen?

lovingangel
30.11.2009, 16:28
also rohfleisch wurde jetzt gestern und heute erbrochen, das streichen wir vom plan.... irgendwer von den beiden verträgt das nicht..

ich probiers jetzt mit gekochten Fleisch...

hatte gestern abend ja schon ewtas Kitekat gegeben, das wurde uach erbrochen heute morgen und heute morgen früh zugescharrt.. (fragt nicht, war nen Rat von ner anderen Frau... die meinte Kitekat Geflügel hilft gut bei Durchfall..)

Fanny1981
30.11.2009, 16:29
....kann den Milch eine Darmflora so durcheinander bringen?

Hallo :cu:

ich könnte mir vorstellen dass die Darmflora nicht wegen der Milch sondern wegen der Würmer so durcheinander ist... :?:

Wie man bei der kleinen Maus die Darmflora unterstützen kann, hab ich leider akut auch keine Idee.

Ich bei meinen zwei (allerdings 4 Jahre und 8 Monate) unterstütze nach dem Durchfall die Darmflora mittels Perenterol und auch noch sehr erfolgreich mit Moorliquid (bekommt man hier im Shop) und das hat suuuper gut den Durchfall zum Stillstand gebracht - kann ich nur empfehlen :tu: Aber ob das bei einem 12 Wochen alten Kitten gut ist, weiß ich leider nicht....

EDIT:
Nichts für ungut, aber Kitekat ist doch nicht gerade das super Futter und dann auch noch bei DF....probier es mit dem puren Huhn...nur dann eben gekocht. Damit "fährst" Du am besten...

lovingangel
30.11.2009, 17:26
das mit dem Kitekat war mir bewusst. aber ich wollte jedenflals gesagt haben das ich sprobiert habe und es nicht geklappt hat :cool:

hm also die beiden sind ca 12-14 Wochen alt...

ka was man da so alles geben kann :?: ich hab heilerde hier, hab auch an Yoghurt gedacht, aber momentan fressen die ja gar nicht richtig...

Tuuli
30.11.2009, 17:31
das mit dem Kitekat war mir bewusst. aber ich wollte jedenflals gesagt haben das ich sprobiert habe und es nicht geklappt hat :cool:

hm also die beiden sind ca 12-14 Wochen alt...

ka was man da so alles geben kann :?: ich hab heilerde hier, hab auch an Yoghurt gedacht, aber momentan fressen die ja gar nicht richtig...

Also unsere Züchterin gibt den Kitten Bactisel mit ins Fressen, ist auch für die Darmflora. :?: Ich hab das auch Zuhause und meine das ist geeignet für die Kleinen. Heilerde ist bestimmt nicht schlecht :?:



also rohfleisch wurde jetzt gestern und heute erbrochen, das streichen wir vom plan.... irgendwer von den beiden verträgt das nicht..

ich probiers jetzt mit gekochten Fleisch...

hatte gestern abend ja schon ewtas Kitekat gegeben, das wurde uach erbrochen heute morgen und heute morgen früh zugescharrt.. (fragt nicht, war nen Rat von ner anderen Frau... die meinte Kitekat Geflügel hilft gut bei Durchfall..)

Mal gucken wie sie das Huhn vertragen, bin gespannt.

Öpsi
30.11.2009, 17:52
Meine beiden haben auch seit heute DF und Erbrechen :(. Sie haben seit mehreren Tagen die Tütchen von Feline Porta bekommen. Kann das sein, dass sie jetzt erst darauf reagieren? Und dann beide? Der Kot war voller Schleim.

Tuuli
30.11.2009, 18:06
Meine beiden haben auch seit heute DF und Erbrechen :(. Sie haben seit mehreren Tagen die Tütchen von Feline Porta bekommen. Kann das sein, dass sie jetzt erst darauf reagieren? Und dann beide? Der Kot war voller Schleim.

:?: Also das beide reagieren kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Evtl. geht schon wieder was rum. Hamlet und Simon hatten/haben gestern erbrochen und hatten DF. :?:

lovingangel
30.11.2009, 18:13
also Mimi hab ich fressen sehen, danach aufs Klo, flüssig.. geruch war normal aber eher helli konsistenz....

Kira ist etwas ruhig, hat heute noch nicht vor meinen Augen gefressen, mag auch am Panacur liegen und das sie so verwurmt ist...

lovingangel
30.11.2009, 22:22
juhu, Kira hat etwas gemampft.... zwar mit arger überredungskunst (kleine Schnippsel in Hipp getunkt) aber alles was rein geht ist eins a...

hab gerade mein Huhn angestellt, gefroren ist das aber noch, cih denke das muss so ca 2 Stunden dann kochen oder? die restlichen schenkel packe ich dann nach 1 1/2 stunden rein..

Tuuli
30.11.2009, 22:40
also Mimi hab ich fressen sehen, danach aufs Klo, flüssig.. geruch war normal aber eher helli konsistenz....

Kira ist etwas ruhig, hat heute noch nicht vor meinen Augen gefressen, mag auch am Panacur liegen und das sie so verwurmt ist...

Och Mensch, die armen Mäuse. :kraul:


juhu, Kira hat etwas gemampft.... zwar mit arger überredungskunst (kleine Schnippsel in Hipp getunkt) aber alles was rein geht ist eins a...

hab gerade mein Huhn angestellt, gefroren ist das aber noch, cih denke das muss so ca 2 Stunden dann kochen oder? die restlichen schenkel packe ich dann nach 1 1/2 stunden rein..

Hm, ich denk 1 1/2 Stunden reichen. Wenn du es zulange drin lässt zerfällt es dir.

lovingangel
30.11.2009, 22:42
hm aber ist doch gut wenn es zerfällt? dann kann mans dochg ut ablösen und wegpacken?

brrr. problem ist echt das wir das Beutelchen da noch raus kriegen müssen.... bei nem unaufgetauten Huhn irgendwie schwierig :D:D

boah und man hat mich heute schon nervös gemacht.... also das es doch evtl Giardien sind.. weil der Kot war wirklich flüssig und recth hell, aber der Geruch passte einfach nicht...

Tuuli
30.11.2009, 22:49
hm aber ist doch gut wenn es zerfällt? dann kann mans dochg ut ablösen und wegpacken?

brrr. problem ist echt das wir das Beutelchen da noch raus kriegen müssen.... bei nem unaufgetauten Huhn irgendwie schwierig :D:D

boah und man hat mich heute schon nervös gemacht.... also das es doch evtl Giardien sind.. weil der Kot war wirklich flüssig und recth hell, aber der Geruch passte einfach nicht...

Nun ja, du musst halt dann erstmall die Brühe durchsieben und dann noch nach Knochen suchen :cold:
Es soll weich sein, aber halt nicht so das es total zerfällt. Guck mal nach 1 1/2 Stunden und dann entscheide nochmal.

:?: Das ist wirklich ein Problem. Ich hatte bisher immer nur die Frischen ohne Innereien.... daher musste ich mich damit noch nicht auseinander setzen. :D

Wenns Giariden gewesen wären, wäre das wirklich übel gewesen. GSD gibts da Entwarnung.

lovingangel
01.12.2009, 00:07
Nun ja, du musst halt dann erstmall die Brühe durchsieben und dann noch nach Knochen suchen :cold:
Es soll weich sein, aber halt nicht so das es total zerfällt. Guck mal nach 1 1/2 Stunden und dann entscheide nochmal.

:?: Das ist wirklich ein Problem. Ich hatte bisher immer nur die Frischen ohne Innereien.... daher musste ich mich damit noch nicht auseinander setzen. :D

Wenns Giariden gewesen wären, wäre das wirklich übel gewesen. GSD gibts da Entwarnung.

ok das ist bäh..... daran hatte ihc jezt gar nicht gedacht...
so hab erst nochmal die flügel mit rein...

so beutel ist raus, war lustig :D:D *iiiiiiiih da ist Blut ihh das hängt im Hintern*

Öpsi
01.12.2009, 08:12
Meine beiden haben die ganze Nacht durchgebrochen und DF gehabt :mad:. Denke nicht, dass es am Futter liegt. Die haben sich bestimmt letzten Donnerstag beim TA, da sind sie kastriert worden, was eingefangen :schmoll:.

Wann kann ich denn gek. Hühnchen geben? Wenn sie nicht mehr erbrechen heute nachmittag? Danke!!

Tuuli
01.12.2009, 10:05
Meine beiden haben die ganze Nacht durchgebrochen und DF gehabt :mad:. Denke nicht, dass es am Futter liegt. Die haben sich bestimmt letzten Donnerstag beim TA, da sind sie kastriert worden, was eingefangen :schmoll:.

Wann kann ich denn gek. Hühnchen geben? Wenn sie nicht mehr erbrechen heute nachmittag? Danke!!

Oh weh, das hört sich aber nicht schön an. Die armen Mäuse. :kraul:

Also, anbieten würd ich das sofort, denn wenn sie die ganze zeit brechen, dann bleibt ja auch keine Flüssigkeit drin und dann trocknen sie schnell aus. Gib bitte auch viel Brühe dabei. Wenns in der nächsten Stunde nicht besser wird, dann fahr bitte zum TA, damit sie was gegen die Übelkeit bekommen und geschaut wird ob sie Fieber haben, etc.

lovingangel
01.12.2009, 10:32
also mit brechen und DF würde ich auch auf jednefall jetzt zum Ta fahren.. da sklingt eher nach einem üblem Magen Darm INfekt..

So... keinen Hunger haben die beiden :rolleyes: die Brühe haben sie gar nicht getrunken.... steht schon seit gestern morgen voll da...

ich pürier jetzt bisschen Hühnchen, pack ne minimale prise salz da dran , etwas wasser und nen Stück kartoffel



Edit:
Wird eins a gefressen, komisch, gtestern war das Fleisch noch i o aber jetzt muss es anscheinend was anderes sein *g*

lovingangel
01.12.2009, 17:48
Mimi macht mir Sorgen... sie frisst nicht... hab ihr gerade so 8 ml zwanghaft eingeflöst vom Hipp...
Kira geht auch nur total zögerlich ans Futter... die wollen die Schonkost nicht so richtig annehmen

Öpsi
01.12.2009, 21:56
Meine Beiden sind über dem Berg :wd:! Die haben heute tüchtig gek. Hühnchen mit viel Brühe gefressen - das mit der Brühe war übrigens eine gute Idee :-*!

Ab morgen gibt´s wieder normales Fressi!
An alle anderen guten Besserung!

lovingangel
01.12.2009, 23:41
so, und ich mach mir momentan richtig Sorgen um Mimi...
Kira frisst zwar nicht, aber ist putzemunter und tobt rum...
Mimi hat heute den ganzen Tag nix gefressen außer eben fünf Stückchen trofu, ja soweit bin ich inzwischen schon das ich das hinstelle.. damit hat sie seit gestern abend fast gar nix gefresen, gekotzt und ganz dünn gekackt (wie Wasser)...
morgen ist der erste Weg zum Ta... sie sitzt auch irgendwie rum und lässt sich etwas hängen.. wenn man mit ihr spielt ist sie zwar zu animieren aber man sieht deutlich das es ihr nicht gut geht..
dieses blöde Panacur kommt noch dazu... danach haben beide erst einmal ausgiebig gereiert udn es war ihnen klarerweise richtig übel... sie lecken ständig um den Mund nach der Gabe und kotzen...

Tuuli
02.12.2009, 09:02
so, und ich mach mir momentan richtig Sorgen um Mimi...
Kira frisst zwar nicht, aber ist putzemunter und tobt rum...
Mimi hat heute den ganzen Tag nix gefressen außer eben fünf Stückchen trofu, ja soweit bin ich inzwischen schon das ich das hinstelle.. damit hat sie seit gestern abend fast gar nix gefresen, gekotzt und ganz dünn gekackt (wie Wasser)...
morgen ist der erste Weg zum Ta... sie sitzt auch irgendwie rum und lässt sich etwas hängen.. wenn man mit ihr spielt ist sie zwar zu animieren aber man sieht deutlich das es ihr nicht gut geht..
dieses blöde Panacur kommt noch dazu... danach haben beide erst einmal ausgiebig gereiert udn es war ihnen klarerweise richtig übel... sie lecken ständig um den Mund nach der Gabe und kotzen...

Verdammter Mist. Das tut mir so leid mit der kleinen Maus. :kraul:

Ich hoffe, der TA kann ihr helfen. Halt uns bitte auf dem laufenden. :hug: :bl:

lovingangel
02.12.2009, 10:21
bin wieder da...
biede leicht ausgetrocknet... verdacht auf Katzenseuche...

Fanny1981
02.12.2009, 13:02
Hallo Katharina :cu:

oh weh...das klingt ja gar nicht gut - lass dich erst mal :hug:

Was wurde nun gemacht? Blut abgenommen? Wann bekommst Du die Ergebnisse?

Ich drücke Dir und Deinen Fellpopos alle Daumen!

Lass nicht den Kopf hängen...

lovingangel
02.12.2009, 13:29
Blut wurde nicht abgenommen, erst einmal nur auf Symptome hin behandelt... also was fürs Immunsystem, was für den Magen, Nux Vomica, zwei mal Flüssigkeit unter die Haut und noch der dritte Tag Panacur..

*irgendwas hab ich n och vergessen*

ach ja und noch ne undefinierbare Tablette *seufz*...

cih koche gerade wieder mal Hühnchen und werde jetzt jede Stunde 5 ml Flüssigkeit den kleinen geben, hab Nutrical und Flüssignahrung geholt...

Drottning
02.12.2009, 14:04
Sorry, so was kann ich leiden... die Leute mit "Verdacht auf Katzenseuche" nach Hause schicken, damit total kirre machen, aber "auf Symptome hin" behandeln und nicht vernünftig untersuchen. Ich würde mir 'nen anderen TA suchen, ehrlich!

lovingangel
02.12.2009, 14:16
Sorry, so was kann ich leiden... die Leute mit "Verdacht auf Katzenseuche" nach Hause schicken, damit total kirre machen, aber "auf Symptome hin" behandeln und nicht vernünftig untersuchen. Ich würde mir 'nen anderen TA suchen, ehrlich!

ich kann nicht.... die andere Ta die hier in der Nähe ist ist auch nicht besser... und selber zahlen kann ichs nicht...

ich atme jetzt tief durch und fange an mit der Zwangsernährung... brühe muss nu rnoch abkühlen, hab knapp 1 1/2 Liter starke HÜhnerbrühe gekocht mit vier Schenkeln...

Drottning
02.12.2009, 14:21
Wie blöd... So ohne Diagnose kann man im Grunde nur rumprobieren. Egal, was es ist, mit Diagnose kann man sich belesen und dann versuchen, das Beste zu tun. So ist es einfach schwierig.

lovingangel
02.12.2009, 14:24
erst einmal ist nahrungsaufnahme bzw wasseraufnahme wichtig....
ich werde kämpfen.... das steht fest....

Los werd schneller kalt du blöde Brühe..


Edit: so, jede hat 5 ml Brühe gekriegt... wollten sie nicht so ganz haben, also wehrhaft sind sie....

was mir sorgen macht ist das häufige schaumige Erbrechen...

lovingangel
02.12.2009, 23:18
das ist keine Parvovirose, wenn es das ist fresse ich nen Besen quer..... hab mich den ganzen Tag belesen und viel telefoniert...
Die beiden haben eben schon mit mir und der Federangel gespielt..

Mimi hat gar nicht mehr erbrochen... hat eben auch 15 ml reconvaleczenz drinne behalten...
Bei Kira kam alles wieder raus.... zwischendurch auch immer mal wieder was weißes und schaumiges.. beim letzten Hub hat sie einen Wurm erbrochen der enorm lang ist... evtl kommt das bei ihr noch dazu... hab das Tier eingesammelt und zeige es morgen den Arzt, ich tippe auf einen ca 7 cm langen Spulwurm... und das ist aua bei einem 12-14 wochen alten Kitten...

Drottning
02.12.2009, 23:35
Ein Wurm?! Und das konnte der TA nicht diagnostizieren?! Der ist wirklich grottenschlecht... stattdessen dich nach Hause schicken mit Verdacht auf Katzenseuche... Ich könnt echt.... :( :( :(

lovingangel
03.12.2009, 00:14
Ein Wurm?! Und das konnte der TA nicht diagnostizieren?! Der ist wirklich grottenschlecht... stattdessen dich nach Hause schicken mit Verdacht auf Katzenseuche... Ich könnt echt.... :( :( :(

tja, er hat die Würmer diagnostiziert.... bzw sogar ne Kotprobe... da stand drin das Würmer drin waren aber nicht welche :?: das hätte man vllt mal dazu schreiben sollen...
ich glaube nicht das es nur Würmer sind... ich denke das kommt bei Kira dazu zu einer Magen-Darm-verstimmung...

lovingangel
03.12.2009, 11:20
so wir waren beim Ta.. ich hatte gestern arge Sorge um Kira, die hat nicht einmal die Brühe drin behalten..... aber das scheint wohl normal zu sein nach so einem riesen Spulwurm...
Den hat sie sich übrigens wahrscheinlich schon im Mutterleib zugezogen.. die arme Maus... wir sind so halb übern Berg.... Mimi hat ales drin behalten und kriegt momentan nur die Flüssignahrung.... beide sind fitter... bei Kira hatte ich gestern abend echt bedenken das sie morgen tot da liegt.... aber sie hat heute morgen schon 5 ml Brühe drin behalten :wd:

wir gehen übrigens nicht mehr von Parvo aus :D:D wer hat alles den Stein plumpsen gehört?

lovingangel
03.12.2009, 12:47
nochmal zwei ellenlange Würmer :wd: die ratten verlassen das sinkende Schiff, ab jetzt ist den Würmern der Kampf angesagt

lovingangel
03.12.2009, 14:11
noch zwei, diesmla hinten raus und die ganze Katze hat sich mit angekotet...:(

Fanny1981
03.12.2009, 14:15
*meld* *meld*
ich hab den Stein fallen hören! :wd::wd:
Das ist ja super!
Aber erst einem Angst machen es könne Katzenseuche sein...na wunderbar...schön dass es "nur" Spulwürmer sind.
Aber die beiden scheinen ja mächtig "verwurmt" zu sein...die Armen... :kraul:

Hoffentlich wird das alles bald besser.

Hast Du nur Panacur gegeben? Bei den Würmern von meiner Kayla (es müssen auch Spulwürmer gewesen sein) hab ich Milbemax Tabletten bekommen...die hatten auch eine super Wirkung.

Wünsche Deinen beiden Mäusen gute Besserung! :bl:

lovingangel
03.12.2009, 14:41
*meld* *meld*
ich hab den Stein fallen hören! :wd::wd:
Das ist ja super!
Aber erst einem Angst machen es könne Katzenseuche sein...na wunderbar...schön dass es "nur" Spulwürmer sind.
Aber die beiden scheinen ja mächtig "verwurmt" zu sein...die Armen... :kraul:

Hoffentlich wird das alles bald besser.

Hast Du nur Panacur gegeben? Bei den Würmern von meiner Kayla (es müssen auch Spulwürmer gewesen sein) hab ich Milbemax Tabletten bekommen...die hatten auch eine super Wirkung.

Wünsche Deinen beiden Mäusen gute Besserung! :bl:

es sind nicht nur die Würmer, da muss noch was anderes mti bei sein, ich tippe auf einen Magen_Darm-INfekt... Mimi frisst ja auch noch nciht wieder fest und schläft fast nur... die sind beide total ko..

Ja ich hab erst einmal drei Tage Panacur gegeben und jetzt nen anderes Mittel... bedneke das die beiden erst ca 13 Wochen alt sind..

Nur Kira scheidet diese riesen Würmer aus.... ich hab gar keine Ahnung wie die in die Katze gepasst haben :eek: inzwischen warens es echt schon fünf wirklich lange Tiere, alle so um die 5 cm lang .... und länger..

Drottning
03.12.2009, 15:12
Es können auch "nur" die Würmer sein... so etwas schlaucht die Tiere doch - und dann noch die Wurmmittel. Eigentlich ganz normal, dass sie so daneben sind.

lovingangel
03.12.2009, 16:51
Es können auch "nur" die Würmer sein... so etwas schlaucht die Tiere doch - und dann noch die Wurmmittel. Eigentlich ganz normal, dass sie so daneben sind.

:?: hm also ich denke da kommt noch was dazu... halt dieser total flüssige Durchfalll...
Panacur müsste normalerweise nicht diese Wirkung haben... also so eine enorme, ebenso das Erbrechen passt nicht dazu... der enorme Flsüsigkeitsverlust aufgrund von wurmmitteln, ich glaubs eigentlich eher nicht...

Drottning
03.12.2009, 19:57
Aber alleine der Durchfall reicht doch schon für einen enormen Flüssigkeitsverlust... Letztlich ist's eh mühsig... die Würmer müssen beseitigt werden und dann wird man die Darmflora aufbauen müssen - und anschließend oder währenddessen kann man sehen, ob's noch was anderes ist.

lovingangel
03.12.2009, 21:27
das stimmt.. wichtig ist das sie gesund werden..

vor ner stunde haben beide einmal 13 und ienmal 7 ml Flüssignahrung bekommen, bis jetztalles drni geblieben :wd::wd:
ich werde wohl ab mrogen früh mal Feuchtfutter hinstellen... bzw ich glaube ich probiers erst mit Hühnchen :?:

Drottning
03.12.2009, 21:39
Mach vorsichtig. Lieber einen Tag länger Schonkost füttern.

lovingangel
03.12.2009, 21:47
Mach vorsichtig. Lieber einen Tag länger Schonkost füttern.

das stimmt :?: das haben sie aber fast gar nicht angerührt:?: Kira muss dringend wieder feste Nahrung zu sich nehmen, die ist nur Haut, Knochen und Fell...
Aber kann sein das das Mäkeln an der Schonkost schon die ersten Ausflüchte des Infekts waren...
Ich hab da noch Hühnchenbein von gestern, das gebe ich denen morgen mal, das soll weicher sein....

Drottning
03.12.2009, 21:57
Mit Hühnchenbein meinst du aber nicht gekochte Knochen, oder?

Am besten wäre Hühnchen, wenn sie's nehmen. Ist am besten verdaulich.

lovingangel
03.12.2009, 22:02
Mit Hühnchenbein meinst du aber nicht gekochte Knochen, oder?

Am besten wäre Hühnchen, wenn sie's nehmen. Ist am besten verdaulich.

nein, das fleisch vom bein.... ja ich weiß aber wenn sies nicht fressen hab ich da keine wahl

lovingangel
04.12.2009, 11:52
Mimi ist übern Berg :):) Ich hatte ihr gestern schon Hühnchen hingestellt.. da roch sie dran, ging weg, schleckte dran, ging weg, roch wieder dran...
Ich saß daneben udn dachte ne das kanns nicht sein... bin dann raus und hab ihr Nafu hingestellt, das wurde zögerlich gefressen :wd: ist zwar nicht das optimale aber hauptsache sie frisst wieder selbstständig... Heute morgen hörte ich sie schon rufen als ich die anderen fütterte... der napf war auch fast leer (waren nur so gut 50 gr drin), und sie hat sofort wieder gefressen...
Bei Kira bin ich noch vorsichtig.... hab gestern noch nen Wurm im Kot gefunden.... sie hat auch wieder erbrochen von der Flüssignahrung... ist auch im allgemeinen total schlapp, zwar nicht apathisch aber wenn der Federwedel vor ihr herflitzt schaut sie nur und rennt ncht hinterher.
sie kriegt jetzt wieder jede stunde 5 ml... und dann schauen wir weiter... heute Nachmittag hab ich wieder Ta Termin.

Tuuli
04.12.2009, 12:18
Schön das Mimi übern Berg ist! :wd: :wd: :kraul:

Und Kira drücken wir Daumen und Pfötchen das sie es jetzt auch ganz schnell schafft. Die arme Maus. :kraul:

Bei uns wird gekochtes Huhn geliebt, von allen. Das ist für die wie ein Feiertag. Echt komisch das die beiden Mäuse so gar nicht wollen. :?:

Öpsi
04.12.2009, 12:24
Bei uns gibt es auch schlechte Nachrichten :(!
Die beiden Katerchen haben Giardien und Würmer! Erst schien es besser zu werden, aber bei dem kl. Eddy kam gestern wie aus Kannen der Kot hinten raus. Und es stank!! Ab zum TA. Sie haben auch Würmer, obwohl ich sie vor ca. 4 Wochen entwurmt haben :?:. Der TA meinte, sie haben das bei dem Vorbesitzer schon gehabt, nur jetzt ist die Erkrankung rausgekommen, weil sie letzte Woche kastriert wurden und dadurch das Immunsystem runter gefahren ist. Echt blöd! Die kotzen und kacken wo sie gehen und stehen :eek:. Die Bude stinkt vielleicht. Hoffentlich bekommen das nicht auch noch unser Hund oder wir!!

Wir haben Panacur bekommen - sagt mal, ist das bei Euren Katzen auch so, dass sie dieses Zeug verabscheuen?? Ich habe die ganzen Hände zerkratzt und sie schütteln sich danach und finden es einfach nur eklig! Sie hauen schon ab, wenn ich komme :0(.
Aber fit sind sie! Rennen und toben wie die Wilden! Das ist ja schon mal gut.
Koche gerade Hühnchen. Die zwei sind soo ausgehungert, die fressen sämtliche Blumen und auch die Lederangel an.

Welche Vorsichtsmaßnahmen ergreift Ihr bei Giardien? Der TA sagte, die Katzen immer hinten abwaschen (gestern haben wir sie sogar geduscht, so eingekotet waren sie!!) und auch die Liegeplätze und natürlich Hände waschen. Sonst noch was?

Tuuli
04.12.2009, 12:47
Bei uns gibt es auch schlechte Nachrichten :(!
Die beiden Katerchen haben Giardien und Würmer! Erst schien es besser zu werden, aber bei dem kl. Eddy kam gestern wie aus Kannen der Kot hinten raus. Und es stank!! Ab zum TA. Sie haben auch Würmer, obwohl ich sie vor ca. 4 Wochen entwurmt haben :?:. Der TA meinte, sie haben das bei dem Vorbesitzer schon gehabt, nur jetzt ist die Erkrankung rausgekommen, weil sie letzte Woche kastriert wurden und dadurch das Immunsystem runter gefahren ist. Echt blöd! Die kotzen und kacken wo sie gehen und stehen :eek:. Die Bude stinkt vielleicht. Hoffentlich bekommen das nicht auch noch unser Hund oder wir!!

Wir haben Panacur bekommen - sagt mal, ist das bei Euren Katzen auch so, dass sie dieses Zeug verabscheuen?? Ich habe die ganzen Hände zerkratzt und sie schütteln sich danach und finden es einfach nur eklig! Sie hauen schon ab, wenn ich komme :0(.
Aber fit sind sie! Rennen und toben wie die Wilden! Das ist ja schon mal gut.
Koche gerade Hühnchen. Die zwei sind soo ausgehungert, die fressen sämtliche Blumen und auch die Lederangel an.

Welche Vorsichtsmaßnahmen ergreift Ihr bei Giardien? Der TA sagte, die Katzen immer hinten abwaschen (gestern haben wir sie sogar geduscht, so eingekotet waren sie!!) und auch die Liegeplätze und natürlich Hände waschen. Sonst noch was?

Mensch, das tut mir leid. Die armen Mäuse. :kraul:

Guck mal hier:

http://forum.zooplus.de/katzen-gesundheit-medizin/t-fast-alles-uber-giardien-16648.html

Da steht wirklich alles über Giardien drin. Les dich da mal durch.
Wir hatten GSD noch keine.

Ich wünsch dir alles gute und lass dich nicht unterkriegen. :hug:

Ach ja, Lilienbeker hat auch Erfahrung damit, wenn du einen Ansprechpartner brauchst, Uli hilft dir bestimmt gerne weiter. :tu:

lovingangel
04.12.2009, 12:54
hol dir aus der Apotheke Gelatine Kapseln, das sind so art Leerhüllen für medis, würde mir empfohlen, das klappt meist besser als das Ekel Zeugs.. meine haben davon richtig gescheumt..

Und ja der Hund kann das auch kriegen...

wir hatten auch schon Giardien, aber gott sei dank bei 4 Wochen alten,d a war das rumlaufen noch nicht so ein Problem...
Aber warum kotzen sie den? bzw was erbrechen sie?

Hm ihc hab ka, aber Mimi frisst lieber das rohe Zeugs.. aber das kam am we ja schon wieder raus...und Kira frisst ja gar nicht...

lovingangel
04.12.2009, 17:58
hier ich....
Kira ist von 1250 gr am MIttwoch auf 950 gr heute abgemagert... die würmer sind immer noch fahnenflüchtig.... los leute beeilt euch, aus dem Tier raus..
Wäre sie nicht rein gekommen und behandelt worden wäre sie jetzt draußen schon tot....
sie hat heute wieder ne Wurmkur, ne Tablette und zwei Höcker gespritzt gekriegt, es sieht gut aus, der Ta meinte sie fängt wieder an zu fressen sobald die Würmer raus sind.... so lange füttere ich sie alle 2 stunden mit 10 ml Flüssignahrung, damit müssten wir hoffentlich ads Gewicht halten können....

Ihr Po ist schon total wund vom Durchfall...

Mimi hat eben übrigens Kot abgesetzt, zwar weich/breeig aber es sah schon aus wie ein Haufen :tu:

Öpsi
04.12.2009, 18:32
Das ist ja schön.
Meine Beiden haben gar kein Kot mehr abgesetzt - das ist gut! Aber Poldi hat das gute Hühnchen eben wieder ausgebrochen :(. Die Medi ist aber dringeblieben.
Hoffe, die Nacht wird gut!

Vielen lieben Dank auch nochmal für den Link :tu:!
Alles Gute für die kranken Mäuse!

Drottning
04.12.2009, 20:58
Gute Besserung für Kira!

lovingangel
05.12.2009, 11:07
danke dir Drottning, hab ich ihr ausgerichtet...

So, waren schon wieder beim Ta, wieder Flüssigkeit unter die Haut....
Der Ta meint sie schaut besser aus, aber ich bin heute morgen einfach niedergeschlagen... Gewicht war bei 950 gr, evtl nen Fusselchen weniger...., ich könnte echt in Tränen ausbrechen....
Die Situation reißt an meinen Nerven... mit dem Gewicht ist Leo gestorben...

rola
05.12.2009, 13:41
:hug: lass Dich erstmal drücken


Ich würde ihr immer wieder Hühnerbrühe anbieten. Bei meinen wirkt die Appetitanregend. Notfalls tropfenweise ins Mäulchen spritzen bis sie selbst auf den Geschmack kommt.

950 g hatte sie das nicht gestern auch? Dann hätte sie das zumindest gehalten, was ja schon mal ein gutes Zeichen wäre.

lovingangel
05.12.2009, 18:56
:hug: lass Dich erstmal drücken


Ich würde ihr immer wieder Hühnerbrühe anbieten. Bei meinen wirkt die Appetitanregend. Notfalls tropfenweise ins Mäulchen spritzen bis sie selbst auf den Geschmack kommt.

950 g hatte sie das nicht gestern auch? Dann hätte sie das zumindest gehalten, was ja schon mal ein gutes Zeichen wäre.


Hm das hab ich die erste Zeit gemacht, inzwischen nehme ich die Flüssignahrung, sonst baut sie immer weiter ab... sie hat ja schon seit Montag abend nichts mehr festes gefressen..

ja sie hat gehalten, danke dir fürs drücken.. heute Abend ist schon besser aber heute morgen war echt Holland fast unter Wasser... besonders beim Ta.
Sie war eben auf Kaklo, da waren doch glatt ein paar festere Stücke im Durchfall :wd: der Ta hat gesagt morgen noch kommen und Montag und dann gehts bergauf...

Drottning
05.12.2009, 19:22
Siehst du - wird doch! :hug:

Öpsi
05.12.2009, 20:12
Meinem Kleinen geht es gar nicht gut :0(. Er mag gar nicht mehr fressen.
Haben beide noch Durchfall. Ist das normal nach 3 Tagen Panacur? Der Große frisst, hat aber auch noch Durchfall. Aber nicht mehr so schlimm, "nur" noch 2 x am Tag, vorher war es ja an die 10 x.
Trinken tun sie sehr gut.

Mimi2008
06.12.2009, 02:13
Ich kann leider gar nicht helfen wuensche aber allen kranken Maeusen gute Besserung. Katharina ich find das echt toll, dass du immer den Katzen hilfst. Hut ab.

lovingangel
06.12.2009, 02:15
Meinem Kleinen geht es gar nicht gut :0(. Er mag gar nicht mehr fressen.
Haben beide noch Durchfall. Ist das normal nach 3 Tagen Panacur? Der Große frisst, hat aber auch noch Durchfall. Aber nicht mehr so schlimm, "nur" noch 2 x am Tag, vorher war es ja an die 10 x.
Trinken tun sie sehr gut.

Hm ob das normla nach Panacur ist weiß ich nicht, ich weiß nur das es eindeutig unnormla ist... du solltes tmorgen nochmal zum Ta!
wie sieht der Durchfall den aus? das ist eigentlich immer das wichtigste mti..
wenn er länger als einen Tag nichts frisst, dafür aber bricht und dünnpfiff hat musst du unbedingt wieder zum Ta, deine Mäuse sind ja auch noch recht klein und es besteht die Gefahr das sie austrocknen..

So und nun zu mir, Kira hat vor ca einer halben Stunde entschieden das Leben doch toller ist als sterben und hat wieder angefangen zu fressen :wd::bow: meine Gefühl ekann ich gar nicht in Worte fassen, saß neben den Napf und hab echt fast geheult...

lovingangel
06.12.2009, 02:19
Ich kann leider gar nicht helfen wuensche aber allen kranken Maeusen gute Besserung. Katharina ich find das echt toll, dass du immer den Katzen hilfst. Hut ab.

Ach, behalt den Hut auf, die finden eher mich als ich sie :D:D
Ich hab schon verbot Freitags aus dem Haus zu gehen weil alle meine Pflegetiere oder Tieren die ich geholfen habe nur Freitags hier landen, übrigens ist Kira ne Ausnahme *G* :D:D

lovingangel
06.12.2009, 16:27
http://img692.imageshack.us/img692/2241/minniesvermittlung113.jpg
http://img6.imageshack.us/img6/4278/minniesvermittlung114.jpg
http://img692.imageshack.us/img692/616/minniesvermittlung115.jpg

Hier sind die beiden :wd:

Drottning
06.12.2009, 16:35
http://img692.imageshack.us/img692/616/minniesvermittlung115.jpg... sieht fast wie Krümel aus! :love:

lovingangel
06.12.2009, 17:22
das stimmt, Mimi hat so ne ähnliche Fellfärbung ;) und die beiden suchen noch ein schönes Zuhause.... *schnief*

Drottning
06.12.2009, 17:34
Wir sind voll! :D

turbokitty83
06.12.2009, 21:13
Mei die sind ja echt total süß! Passen auch gut zusammen vom aussehen her! Viel Glück beim Vermitteln! Gibst du sie zusammen ab?

lovingangel
06.12.2009, 21:16
Mei die sind ja echt total süß! Passen auch gut zusammen vom aussehen her! Viel Glück beim Vermitteln! Gibst du sie zusammen ab?

ich werde es probieren.. aber vorzug hat überhaupt ein Zuhause... Glück wäre wenn beide zusammen bleiben können... nur leider ist es schwierig manchmal auf das perfekte Zuhause zu warten wenn man weiß wieviele da noch in der Warteschleife sitzen...
Kira ist ja sowieso noch 2 Wochen lang von mri aus gesperrt bis sie richtig fit ist, werde Mimi morgen einstellen bei uns und noch in verschiedenen Börsen aber schon ein Foto von Kiri dabei packen und mal gucken... die beiden teilen ja irgendwie das gemeinsame Schicksal und das hat sie zusammen geschweißt...

Mietz&Mops
06.12.2009, 21:28
Hab den Threat jetzt erst gesehen....da hast du ja wieder eine ganze Menge durchmachen müssen :(

Freut mich, aber dass es ihnen nun wieder besser geht, zum Knutschen sehen die beiden aber definitiv aus :tu:

lovingangel
06.12.2009, 22:01
Hab den Threat jetzt erst gesehen....da hast du ja wieder eine ganze Menge durchmachen müssen :(

Freut mich, aber dass es ihnen nun wieder besser geht, zum Knutschen sehen die beiden aber definitiv aus :tu:

ja die sind auch total lieb... Kiri mussten wir gestern den HIntern rasieren.... der ist total wund und rot.... die müffelt auch etwas... aber so lange es noch dünner ist ist jeden Tag waschen etwas stressig...
die Tiere laufen auch schon immer zusammen rum.... im Kot wurde nix gefunden und der Darm müsste sich nach der Flüssignahrung in ca 14 Tagen regeneriert haben.
aber ganz ehrlich... jetzt bitte bitte ein Pflegetier was gesund ist und ohne Streß... mir wurde schon vorgeschlagen doch Tierärztin zu werden *g*
erst kam Leo, dann der erste Wurf Flaschis, dann der zweite.. zwischendurch Ohrmilben Flöhe etc... und jetzt das... ohne 2 Wochen Pause dazwischen...

Mietz&Mops
06.12.2009, 22:15
Ach Katharina,

bisher hatte ich eigentlich keinen wirklich gesunden Wurf Pflegekitten....bei den meisten waren es zwar nur harmlose sachen, aber irgendwas war immer....
Aber wenn sie unter optimalen Verhältnissen groß geworden wären, würden sie ja wahrscheinlich nicht im Tierschutz landen :(

lovingangel
06.12.2009, 22:33
hm das stimmt...
aber es waren halt irgendwie nie kleine Sachen sondern immer nur große und anstrengende Fälle.... ich meine mit Durchfall, Flöhen, Milben und Schnupfen komme ich klar... aber das war dieses mal echt hart... der Ta hat gesagt mit sowas muss man rechnen wenn man Pflegis aufnimmt, so hart ist die Realität leider.... Gestern stand ich beim Ta und bin fast in Tränen ausgebrochen.... das war schon relativ hart an der Belastungsgrenze...

Mietz&Mops
06.12.2009, 22:41
Das ist eben der grund, warum ich mehrere Jahre keine Pflegis hatte. Mir ist ein Kitten damals mehr oder weniger unter den Händen weggestorben binnen einer Woche.
Ich und die Tierärztin haben gekämpft und ich hab die woche fast nicht geschlafen...und doch hat es nicht gereicht :0(

Danach war für mich erst mal schluss....erst nach 2 Jahren habe ich es dann wieder geschafft mich um neue Babys zu kümmern...

lovingangel
07.12.2009, 00:07
Das ist eben der grund, warum ich mehrere Jahre keine Pflegis hatte. Mir ist ein Kitten damals mehr oder weniger unter den Händen weggestorben binnen einer Woche.
Ich und die Tierärztin haben gekämpft und ich hab die woche fast nicht geschlafen...und doch hat es nicht gereicht :0(

Danach war für mich erst mal schluss....erst nach 2 Jahren habe ich es dann wieder geschafft mich um neue Babys zu kümmern...

und bei mir war das der Grund warum ich erst angefangen habe... siehe Leo... das war der Startschuß für das alles.... .. aber damals war ich da noch ruhiger... irgendwie...
das mit dem nicht schlafen ist auch ein Problem bei mir... ich schlafe unruhig.... stehe auf und gucke ob alle noch atmen etc....
Das einzige was bis jetzt immer gut läuft sind die Zusammenführungen :?: aber ch glaube meine Stammgruppe gewöhnt sich auch langsam daran an wechselnde Begleitschaft..