PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzentransport



Heike S.
09.05.2002, 12:33
Wir holen im Juni unser neues Familienmitglied . Ein süßes Kätzenmädchen . Meine Frage ist nun die :
Wir bekommen sie aus Hannover das sind ca 360 km von uns entfernt. Wie kann ich dem Kätzchen diese Tour "erleichtern" ?Gibt es da ein pflanzliches Mittel um das Kätzchen zu beruhigen?Und wenn ja kann ich das dann auch einem 12 Wochen altem Kätzchen geben?Oder mach ich mir da schon wieder mal viel zu viel Gedanken?
Vielen Dank für Eure Antworten:)

Mit lieben Grüßen Heike S.

Renate W.
09.05.2002, 12:56
Hallo Heike,

ich würde mir an deiner Stelle nur eine Schüsselchen und eine Flasche Wasser mitnehmen.

Der Züchter könnte dir ein Tuch, wo der gewohnte Geruch dran ist, geben, das legst du der Kleinen in den Transportkorb.
Irgendwie "beruhigen", das würde ich nicht tun.
Ansonsten denke ich, müsste der Transport im Katzentransportkorb - ohne irgendwelche Probleme - funktionieren.

Vielleicht kannst du dich im Auto auf die Rückbank setzen, so hast du das Baby ständig im Auge, kannst auch mal den Cannel aufmachen, ein bisschen streicheln usw.

Liebe Grüße und viel Freude mit dem neuen Familienmitglied.
Renate