PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwergfadenfisch



kleine181084
11.11.2009, 10:47
Hallo ich habe ein zwergfadenfisch Pärrchen. seit freitag schwimmt das männchen,das normal schön rot ist und einen schwarzen streifen am bauch hat, ziemlich blass und kreuz und quer durchs aq. das weibchen hat meiner meinung nach einen ganz schönen bauch. nun haben wir in 2fachgeschäften schon mal gefragt was das sein kann beide meinten das das männchen wahrscheinlich ein schaumnest bauen will. aber wir hatten bis dahin keine drin. nachdem beide das gleiche gesagt haben hab ich welche besorgt und rein gemacht aber da tut sich absolut nichts. nun ist mir gestern aufgefallen wenn morgens das licht angeht hat er seine schöne farbe und im laufe des tages wird er wieder blasser.

weiß jemand von euch was das sein könnte?

Sabine
11.11.2009, 12:39
Hallo!
Um helfen zu können brauchen wir mehr Infos!
Wie groß ist das Aquarium?
Wie ist der genaue Besatz?
Wie sind die Wasserwerte?
Wie ist das Becken eingerichtet?
Habt ihr Schwimmpflanzen?
Wie stark ist die Oberflächenströmung?
Was und wie oft gibts an Futter?

kleine181084
11.11.2009, 12:54
es ist ein 60l aq um die 8 neons 8 glühlichtsalmer 2pitbullwelse 1gebirgswels 3schmerle wobei demnächst größeres aq kommt und 1 zebrakrebs
becken hat ne menge pflanzen eine mangrovenwurzel 2steine mit ner schieferplatte drauf.dann sind noch 2sauerstoff strömer drin. strömung ist gering da sie das ja nicht so mögen. schwimmpflanze hab ich ja vorgestern besorgt.
wasserwerte
ph 7,5
gh 16
KH 6
no² 0
futter gibt es morgens mittags und abends als was aber auch nicht viel so das sie es grad fressen und nicht allzuviel im aq schwimmt.
flockenfutter dann der krebs extra tabletten wobei der nur einmal bekommt und schmerle und welse auch tabletten sauch einmal am tag.

Ivy-Maire1
11.11.2009, 14:26
also mir fällt nur eines auf:

zu kleines becken für die fafis,

zu viel fisch im wasser.

pitbulls fühlen sich in gruppen wohler (was ich so gelesen habe), finde es aber mit denen und dem "gebirgswels" schon sehr eng.

außerdem mögen die pitbulls eher mehr strömung...

Elia
11.11.2009, 18:11
beide meinten das das männchen wahrscheinlich ein schaumnest bauen will. aber wir hatten bis dahin keine drin. nachdem beide das gleiche gesagt haben hab ich welche besorgt und rein gemacht
Hi,

wie meinst du das denn? Du hast WAS gekauft und reingemacht? Schaumnester? :confused:

Sabine
11.11.2009, 20:37
es ist ein 60l aq um die 8 neons 8 glühlichtsalmer 2pitbullwelse 1gebirgswels 3schmerle wobei demnächst größeres aq kommt und 1 zebrakrebs
becken hat ne menge pflanzen eine mangrovenwurzel 2steine mit ner schieferplatte drauf.dann sind noch 2sauerstoff strömer drin. strömung ist gering da sie das ja nicht so mögen. schwimmpflanze hab ich ja vorgestern besorgt.
wasserwerte
ph 7,5
gh 16
KH 6
no² 0
futter gibt es morgens mittags und abends als was aber auch nicht viel so das sie es grad fressen und nicht allzuviel im aq schwimmt.
flockenfutter dann der krebs extra tabletten wobei der nur einmal bekommt und schmerle und welse auch tabletten sauch einmal am tag.
Also die Zwergfadenfische werden in dem Becken nie ablaichen. Das Becken ist viel zu voll, zu hektisch und zu klein. Für die Fadenfische ist das Becken zu klein, die brauchen ein größeres.
Dann Neons und Glühlichtsalmler für beide Arten gilt ab 10 st. pro Art, dann sind zwei Arten zu viel für das Becken. Eine muss raus die andere Aufstocken. Bei den Bodentieren müssen drei Arten raus.

Dann 3x Täglich Futter ist viel zu viel, 1x Täglich Futter und bei Flocken nur so viel das keine Flocke tiefer als 1/3 der Tiefe absinkt.

kleine181084
12.11.2009, 10:40
wieso ist 3mal futter viel zu viel es heist doch überall man soll sie mehrmals am tag so füttern das nichts zu boden geht also das passiert auch nicht und die wie gesagt die bodenbewohner bekommen nur einmal am tag ihre tabletten

Sabine
12.11.2009, 12:36
Einmal am Tag Futter genügt. Ausnahmen wären Aufzuchtbecken mit Jungbrut.
Aber mehr würde mich interessieren ob du den Besatz Optimierst?

Becky
12.11.2009, 12:42
Hi,

wie meinst du das denn? Du hast WAS gekauft und reingemacht? Schaumnester? :confused:
´ne Schwimmpflanze, soweit ich es verstanden habe :?:

kleine181084
12.11.2009, 13:51
wie besatz optimiere?

Sabine
12.11.2009, 14:32
Also die Zwergfadenfische werden in dem Becken nie ablaichen. Das Becken ist viel zu voll, zu hektisch und zu klein. Für die Fadenfische ist das Becken zu klein, die brauchen ein größeres.
Dann Neons und Glühlichtsalmler für beide Arten gilt ab 10 st. pro Art, dann sind zwei Arten zu viel für das Becken. Eine muss raus die andere Aufstocken. Bei den Bodentieren müssen drei Arten raus.

Dann 3x Täglich Futter ist viel zu viel, 1x Täglich Futter und bei Flocken nur so viel das keine Flocke tiefer als 1/3 der Tiefe absinkt.
Zum Besatz Optimieren habe ich hier schon was geschrieben.

dani_85
12.11.2009, 23:05
Hallo,
oh man, der Besatz ist sorry, ne Katastrophe.
Zwergfafis ab 80cm Kantenlänge aufwärts und selbst das fand ich bei meinen noch zu wenig. Ich denke das das Männchen unter Stress steht. Gebe ihnen bitte schnellstmöglich ein neues Zuhause bevor es zu spät ist. Zum Restbesatz wurde schon alles gesagt.
Für deine Neons ist das Wasser übrigens viel zu hart.

Gruß Daniela