PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : leichte Zahnfleischentzündung



BerlinerGoere
08.11.2009, 11:00
Hallo,

mir ist gestern bei Winnie aufgefallen, dass er nen leichten roten Streifen an den Zahnhälsen am Zahnfleisch hat. Bevor es zu einer dollen Zahnfleischentzündung wird, will ich dagegen angehen.

Was hilft denn gegen Zahnfleischentzündung?

Ich weiß nur, dass man TroFu einweichen soll, weil da nicht so viele Eiweiße drin sind, wie im NaFu, was sonst brennen würde.

Was gibt es denn noch?

MiezeMops
08.11.2009, 11:34
Geh lieber zum Tierarzt bevor das schlimmer wird. Ich habe selber gerade eine Entzündung im Zahnfleisch ganz weit hinten. Habe letzten Freitag Cortison bekommen und wenn es Montag nicht besser ist wird geschnitten. :( Ich denke den Katzen tut es genauso weh.

BerlinerGoere
08.11.2009, 11:37
Geh lieber zum Tierarzt bevor das schlimmer wird. Ich habe selber gerade eine Entzündung im Zahnfleisch ganz weit hinten. Habe letzten Freitag Cortison bekommen und wenn es Montag nicht besser ist wird geschnitten. :( Ich denke den Katzen tut es genauso weh.

kann ich nicht :( ich gehe morgen für 2 tage ins krankenhaus

MiezeMops
08.11.2009, 12:07
Ohje, das ist blöd. Vielleicht kann deine Mama helfen? :?:

BerlinerGoere
08.11.2009, 12:09
Ohje, das ist blöd. Vielleicht kann deine Mama helfen? :?:

die hat es jetzt leider auch erwischt. die liegt mit fieber und erkältung im bett ud mein dad kann auch nicht fahren, da er zurzeit in thailand in der sonne liegt :)

MiezeMops
08.11.2009, 15:03
Neid... will auch in die Sonne. Mal wieder Nieselregen und dauergrau hier. :rain:

Naja, dann kannst du ja mal anrufen was man am Besten machen kann oder lassen soll damit es nicht schlimmer wird.

Gute Besserung an dich, deine Mutter und natürlich an Winnie! :kraul:

lovingangel
08.11.2009, 15:06
also mir hat meien Ta damals dann gesagt gar kein Trofu, weil das das Zahnfleisch eher noch mehr reitzt...

Ich bin ja vergesslich, aber wie alt wraen die beiden nochmal? Zahnwechsel zeit war nicht oder?

Mundgeruch auch da?

Katzenzahn
08.11.2009, 17:34
Hallo,

Was hilft denn gegen Zahnfleischentzündung?



Zahnputzfleisch oder Hühnerflügel.:D

Katzenmiez
08.11.2009, 17:48
Bei Antonios Jahrescheck wurde auch eine leichte ZFE festgestellt. Die TÄ meinte bloß, ich solle das gut beobachten.

BerlinerGoere
08.11.2009, 19:53
Neid... will auch in die Sonne. Mal wieder Nieselregen und dauergrau hier. :rain:

Naja, dann kannst du ja mal anrufen was man am Besten machen kann oder lassen soll damit es nicht schlimmer wird.

Gute Besserung an dich, deine Mutter und natürlich an Winnie! :kraul:

bin auch neidisch. hier ist er nun http://www.panviman.com/kohchang/about.html

danke schön. pooh hat auch ne ganz kleine zahnfleischentzündung.


also mir hat meien Ta damals dann gesagt gar kein Trofu, weil das das Zahnfleisch eher noch mehr reitzt...

Ich bin ja vergesslich, aber wie alt wraen die beiden nochmal? Zahnwechsel zeit war nicht oder?

Mundgeruch auch da?

ja, leichter mundgeruch ist da. die beiden sind 1,5 jahre alt (geboren im April 2008).

damals sagte unsere TÄ, dass im NaFu zu viele Eiweiße drin sind und das würde brennen, daher das eingeweichte TroFu.


Zahnputzfleisch oder Hühnerflügel.:D

die haben vorgestern hühnerherzen weggeputzt :)

morgen werden sie für 2 tage zu ihren "onkels" ziehen. da ich ja ins krankenhaus muss, nimmt meine mom die beiden mit zu sich und dann wird es lustig, da dann vier kater aufeinander hocken :)

Katzenzahn
08.11.2009, 20:10
Hühnerherzen sind aber schnell wech.

Fleisch in Form "schlanke Maus", damit Katz ein bissel die Zähne nutzen muss.
Am besten wäre Rindfleisch, weil das etwas fester ist.
Hat sich bei mir 11 Jahre bewährt zu Vor-Barf-Zeiten. :D

Aber geh erst mal ins KH, guten Erfolg dort.:cu:

BerlinerGoere
08.11.2009, 20:12
Hühnerherzen sind aber schnell wech.

Fleisch in Form "schlanke Maus", damit Katz ein bissel die Zähne nutzen muss.
Am besten wäre Rindfleisch, weil das etwas fester ist.
Hat sich bei mir 11 Jahre bewährt zu Vor-Barf-Zeiten. :D

Aber geh erst mal ins KH, guten Erfolg dort.:cu:

werde ich meiner mom mal sagen, dann kann sie ja schon mal rindfleisch kaufen. geht gulasch?

danke schön. werde morgen früh aber nochmals online kommen, da ich um 10 uhr da sein muss, aber um 13 uhr erst in den op komme

Drottning
08.11.2009, 20:20
Ähmmm, dass eingeweichtes Trockenfutter gut sein soll, kann ich mir so gar nicht vorstellen.

BerlinerGoere
08.11.2009, 20:21
Ähmmm, dass eingeweichtes Trockenfutter gut sein soll, kann ich mir so gar nicht vorstellen.

ich weiß, sonst gibt es das nur als leckerli, aber das hat mir die damals erzählt

Drottning
08.11.2009, 20:53
Ich hab selbst gar keine Erfahrung mit Zahnfleischentzündung, weiß aber von einer Bekannten, dass sie das mit rohem Fleisch ganz gut in den Griff bekommen hat. Im akuten Zustand (war keine LEICHTE Entzündung) hat sie Gewolftes gegeben und dies dann gesteigert zu immer größer werdenden Brocken.

BerlinerGoere
08.11.2009, 20:57
Ich hab selbst gar keine Erfahrung mit Zahnfleischentzündung, weiß aber von einer Bekannten, dass sie das mit rohem Fleisch ganz gut in den Griff bekommen hat. Im akuten Zustand (war keine LEICHTE Entzündung) hat sie Gewolftes gegeben und dies dann gesteigert zu immer größer werdenden Brocken.

gibt es spätestens mittwoch :)

denn tyson mag zwar auch rohes und gekochtes, aber diego mag das nicht und frisst nur NaFu. und da die vier ja zusammen kommen die paar tage, wird es das noch nich geben

Drottning
08.11.2009, 20:58
Diego kommt mit der Zeit bestimmt auch auf den Geschmack, warte mal ab! :D Paulinchen mochte auch kein Fleisch.... ;)

BerlinerGoere
08.11.2009, 21:01
Diego kommt mit der Zeit bestimmt auch auf den Geschmack, warte mal ab! :D Paulinchen mochte auch kein Fleisch.... ;)

meine mom hat dann auch keine ausdauer. wenn das futter nach 15 minuten nicht angerührt wird, dann gibt es halt was anderes. mecker schon immer mit ihr

Drottning
08.11.2009, 21:03
Sie wird noch sehen, was sie davon hat! ... Hunger ist immer noch der beste Koch. :D

Paulinchen hatte jetzt drei Tage auch keinen rechten Appetit... hab ich die Portionen halt verkleinert, war wohl zuviel. Jetzt haut sie wieder rein! :D Ich lass das nicht mehr mit mir machen - zumal ich mein Mäkel-Paulinchen kenne... Wenn ich möchte, dass sie wieder so wird, wie sie mal war, muss ich nur wieder das große Büffet auspacken. ;)

BerlinerGoere
08.11.2009, 21:05
Sie wird noch sehen, was sie davon hat! ... Hunger ist immer noch der beste Koch. :D

sage ich auch. aber sie ist so penibel und sagt, sie kann das nicht so lange stehen lassen, da das sonst antrocknet. ich habe dann gesagt, dass es so schnell auch nicht geht und wenn haben sie pech gehabt, sie soll nicht immer alles wegschmeisen

Drottning
08.11.2009, 21:08
Ach, weißt du, ich bin inzwischen so hart, dass ich nichts mehr stehen lasse (geht bei Fleisch ja auch gar nicht, täte ich aber bei Nassfutter auch nicht mehr). Wenn Futterzeit ist und sie fressen nicht (kommt bei uns nur vor, wenn sie was haben), wird wieder weggeräumt - ab in den Kühlschrank. Zur nächsten Mahlzeit schmeckt's dann. So verdirbt nichts und man muss auch nicht soviel wegwerfen.

BerlinerGoere
08.11.2009, 21:09
Ach, weißt du, ich bin inzwischen so hart, dass ich nichts mehr stehen lasse (geht bei Fleisch ja auch gar nicht, täte ich aber bei Nassfutter auch nicht mehr). Wenn Futterzeit ist und sie fressen nicht (kommt bei uns nur vor, wenn sie was haben), wird wieder weggeräumt - ab in den Kühlschrank. Zur nächsten Mahlzeit schmeckt's dann. So verdirbt nichts und man muss auch nicht soviel wegwerfen.

:) richtig so.

Drottning
08.11.2009, 21:12
Vielleicht kommt deine Mutter auch noch dahinter... wenn nicht, ist es ja IHR Problem. Ich merke nur auch, dass meine Katzen mit der jetzigen Variante glücklicher sind. Es macht einen Riesenunterschied, wenn eine Katze "mit spitzen Zähnen" frisst, oder mit Vergnügen reinhaut. Krümel ist es schon passiert, dass er beim Fressen geschnurrt hat. :love:

BerlinerGoere
08.11.2009, 22:54
Vielleicht kommt deine Mutter auch noch dahinter... wenn nicht, ist es ja IHR Problem. Ich merke nur auch, dass meine Katzen mit der jetzigen Variante glücklicher sind. Es macht einen Riesenunterschied, wenn eine Katze "mit spitzen Zähnen" frisst, oder mit Vergnügen reinhaut. Krümel ist es schon passiert, dass er beim Fressen geschnurrt hat. :love:

:love: höhrt sich ja super an :)

habe auch schon mal übers barfen nachgedacht. ich habe zwar die dubarfst seine noch nicht angeguckt, aber alleine der gedanke mit dem supplementieren schreckt mich ab

Drottning
08.11.2009, 23:07
Das ist aber im Grunde total einfach - dank Easybarf oder Felini Complete.

BerlinerGoere
08.11.2009, 23:20
Das ist aber im Grunde total einfach - dank Easybarf oder Felini Complete.

kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen

Drottning
08.11.2009, 23:23
Ich hab mir so Standardrezepte gebastelt, die Menge Supplemente, die ich auf 1kg Fleisch (oder runtergerechnet auf 100g) gebe. Die füllte ich mir in Fotodöschen ab und streue sie dann übers Futter. Mittlerweile friere ich alles komplett mit ein. Das geht wirklich leicht. Man muss einfach anfangen, finde ich. Ich hatte auch Schiss, aber durch Paulinchens Erkrankung MUSSTE ich einfach anfangen. "Learning by doing" nennt man das. ;)

Drottning
08.11.2009, 23:26
Geh mal auf die Seite futterado.de - da gibt's ein kleines Filmchen dazu. Und ja, es ist wirklich so einfach!

BerlinerGoere
08.11.2009, 23:31
Ich hab mir so Standardrezepte gebastelt, die Menge Supplemente, die ich auf 1kg Fleisch (oder runtergerechnet auf 100g) gebe. Die füllte ich mir in Fotodöschen ab und streue sie dann übers Futter. Mittlerweile friere ich alles komplett mit ein. Das geht wirklich leicht. Man muss einfach anfangen, finde ich. Ich hatte auch Schiss, aber durch Paulinchens Erkrankung MUSSTE ich einfach anfangen. "Learning by doing" nennt man das. ;)

wie frierst du denn die portionen ein bei 3 katzen? jede portion einzeln? da muss man ja fast anbauen, weil man noch ne weitere gefriertruhe braucht :)

und fütterst du morgens und abends?


Geh mal auf die Seite futterado.de - da gibt's ein kleines Filmchen dazu. Und ja, es ist wirklich so einfach!

sieht einfach aus, aber man muss trotzdem erst mal wissen, was man an supplementen nehmen muss. naja vielleicht muss ich mal gucken, wenn ich aus dem krankenhaus raus bin.

Drottning
08.11.2009, 23:33
Richtig, man muss die Menge wissen. Dafür gibt es z. B. Beipackzettel... ;)

Ich friere immer 400g-Portionen ein, das ist für einen Tag für alle drei Katzen (sie bekommen zwei Mahlzeiten). Ich kaufe meist 4kg Fleisch im Angebot und bereite das dann auf einen Schlag zu.

BerlinerGoere
08.11.2009, 23:36
Richtig, man muss die Menge wissen. Dafür gibt es z. B. Beipackzettel... ;)

Ich friere immer 400g-Portionen ein, das ist für einen Tag für alle drei Katzen (sie bekommen zwei Mahlzeiten). Ich kaufe meist 4kg Fleisch im Angebot und bereite das dann auf einen Schlag zu.

mus ich mal gucken, denn es gibt ja taurin, vitamine, usw. mal schauen.