PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ballaststoffe



MiezeMops
03.11.2009, 20:59
Hallo ihr lieben Barfer :cu:

Ich wollte mal in die Runde fragen was ihr so an Ballaststoffen nehmt und womit ihr Erfahrungen habt. Was mögen eure Miezen und was gar nicht?

Konnte bis jetzt feststellen, dass Kartoffelflocken lecker sind und Kürbisflocken bäääh.

:)

Drottning
03.11.2009, 21:14
Rote Beete mögen meine sehr gerne, auch Karotten werden gerne genommen. Haferflocken sind auch beliebt, überhaupt Getreideflocken (fast alles). Nicht beliebt sind Pastinaken, Kürbis u. ä.

MiezeMops
03.11.2009, 21:27
Rote Beete.. echt? Das hätte ich mich jetzt nicht getraut zu bestellen. :) Aber vielleicht probiere ich das mal.

Elia
03.11.2009, 21:36
Bei uns wird gern genommen:
roh und geraspelt: Zucchini, Mohrrüben
roh und fein gehackt: ganze Tomaten (ohne Strunk), Gras (echtes), Weizensprossen samt Grün, Löwenzahn, Salate (Feldsalat, Portulak und ähnliches), bissel Katzenminze

sehrsehr selten:
mit dem Schmalz erwärmt und gut durchgezogen: 5-Körnermischung und gehackte Nüsse
gekochte Kartoffeln, Erbsen und anderes würden meine auch mögen

Das einzige Rezept, das hier absolut nicht gemocht wurde, war mit Rinderleber, aber das lag nicht an den Ballaststoffen :rolleyes:

Ich plane das Gemüse nicht extra in den Einkauf ein, ich nehme das, was gerade gut wächst oder sowieso im Kühlschrank für unser Essen ist. Meist mische ich ein bisschen, also eine Möhre, ein bisschen Gras und eine Zucchini, das ergibt die Ballaststoffe für zwei Rezepte, Rest wird eingefroren.
Ich glaube, daß Katzen Gemüse ein bisschen verwerten können, denn wenn ich mal ein Rezept ohne frisches Grün mache, sind sie sehr wild auf Katzengras und Grünzeug aller Art. Es scheint ihnen dann etwas zu fehlen. Deshalb wird auch das Gemüse in meinen Rezepten abgewechselt.

MiezeMops
03.11.2009, 22:03
Tomaten werde mal probieren. Das ist eine gute Idee. An die einfachen Dinge, die ich eigentlich immer da habe, habe ich noch gar nicht gedacht. :man:;)

Elia
03.11.2009, 22:13
Viel Erfolg!

Ich bin gerade dabei, meine zu ignorieren, weil sie der Meinung sind, ich müsse ihnen ihre Hühnerflügel entbeinen und das Fleisch ohne Knochen in ihre Näpfe legen. Sind ein bisschen verwöhnt zur Zeit :rolleyes::love:

Katzenzahn
03.11.2009, 23:29
Ich habe lange Zeit gar keine Ballaststoffe gegeben, brauchten meine auch nicht.
Wenn sie draußen sind gehn sie regelmäßig an die Katzenminze und finden ja auch Gras.
Ich führe jetzt allmählich Sesam-Körner ein.
Einfach zum Futter dazu.
Die mag sogar 'Felix in kleiner Menge (1/2 Teel.).

MiezeMops
07.11.2009, 10:34
Ok, Tomaten kommen nicht so gut an. Wurde gerade fein säuberlich aussortiert. :rolleyes::D

Hirseflocken gehen hier auch noch gut.

Sagt mal friert ihr die Ballaststoffe mit ein oder gebt ihr sie immer frisch dazu?

Elia
07.11.2009, 10:55
Ich friere bis auf Wasser alles zusammen ein. Dann ist es schön durchgezogen und alles wird gut akzeptiert.

Drottning
07.11.2009, 18:02
Ich friere auch alles zusammen ein. Trotzdem wird natürlich so manches aussortiert, insbesondere von Paulinchen. Deshalb braucht sie auch immer etwas länger zum Fressen, weil sie die anhaftenden Ballaststückchen nebenbei ausspucken muss... WIE diese Katze das macht, keine Ahnung.

MiezeMops
07.11.2009, 19:59
WIE diese Katze das macht, keine Ahnung.

Ja, das habe ich mich auch schon oft gefragt. Heute Mittag hat Goofy unglaublich lange gebraucht, um seinen Napf leer zu fressen. Es durfte ja bloß kein Stück Tomate ins Mäulchen kommen. :rolleyes: Er hat mit den Krallen das Fleisch Stück für Stück auf die Pfote genommen und dann gefressen.. :rolleyes::t:

Drottning
07.11.2009, 20:15
Paulinchen macht's mit dem Maul....

MiezeMops
07.11.2009, 20:28
Sie ist ja auch eine Frau und stellt sich geschickter an. :cool:

Drottning
07.11.2009, 20:44
:D :D :D

MiezeMops
10.11.2009, 20:22
Mir fiel vorhin ein Stück Zucchini runter. Wurde sofort gemopst und gefressen. :t::o