PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Herzklappenfehler Erfahrungen



Mimi2008
31.10.2009, 03:19
Hallo, da der Papa von meinem Maine Coon Mix Leon HCM hat, habe ich heute einen Ultraschall mit Farbdoppler machen lassen. Dabei wurde ein Herzklappenfehler auf der rechten Seite festgestellt. Im Net hab ich nicht so viele Informationen gefunden, da es wohl eine recht seltene Krankheit bei Katzen ist. Leon ist 5 Monate alt und hat keinerlei Symptome gezeigt, Medikamente braucht er auch nicht. Wir sollen in sechs Monaten wieder zur Kontrolle kommen. Hat jemand Erfahrungen damit?? Ich mach mir einfach grosse Sorgen, da ich nicht wirklich weiss worauf ich achten muss und wie lange ich meinen Schatz noch bei mir haben werde.

sj600
31.10.2009, 12:47
Hast du hier schon mal gelesen?

http://www.mietzmietz.de/board.php?boardid=289

schnutefreddy
31.10.2009, 16:04
Herzklappenfehler sind kein Todesurteil!

Meistens handelt es sich nur um einen minimalen Rücklauf des Blutstromes, der kaum ins Gewicht fällt. Somit zeigen die Katzen dann keine stark gesundheitsbeeinträchtigenden Symptome. Die Katze kann damit gut leben.

Zudem ist Deine Katze noch jung, der Herzklappenfehler "verwächst" sich häufig und ist im erwachsenen Alter nicht mehr relevant. Ich nehme an, deshalb hat Dich der TA zur Kontrolle in sechs Monaten bestellt.

Warte einfach mal ab. Merkst Du dass das Wohlbefinden Deines Katers aprubt schlecht wird, gehe zum TA und bitte ihn das Herz zu kontrollieren.

Grüße,
schnute

Mimi2008
31.10.2009, 19:19
Danke für den Link sj600 bin ich gerade am durchstudieren.

Danke für´s aufmuntern schnutefreddy. Ich mach mich immer gleich verrückt, wenn was mit meinen Katzen ist. :( Ich kann mir einfach ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.

kiga2
01.11.2009, 18:19
Hallo:cu:Als wir unsere Finchen vor 3 Monaten aus dem TH holten und beim TA zur kontrolle waren,hörte er auch ,das eine Herzklappe nicht richtig schließt.Ich war auch total geschockt.
Nach einem Monat waren wir wieder da,und TA meinte man hört fast gar nichts mehr und das sich das auch wieder verwächst.

Unsere Finchen wird so auf 5-6 Jahre geschätzt.Wenn es ihr gut geht und sie spielt(was sie sehr gerne mach,wie eine junge Katze)dann sagte der TA,sei alles OK.Muß man halt beobachten.

SnoopyCharly
09.11.2009, 10:16
Hallo, habe gerade diesen Beitrag erst entdeckt.

Mein Perserkater hat auch ein Herzklappenfehler. Bemerkt habe ich es nur beim extremen spielen, als er gehechelt hat. Er ist 2 Jahre alt und die Diagnose habe ich vor einen halben Jahr bekommen. Die TK meinte es wäre halb so schlimm, die älteste Katze ist 15 Jahre alt geworden. Er bekommt nun jeden Tag Prilium, es wäre eine Lebenslange Therapie. Finde es auch nicht mehr so schlimm, es ist gesund und fit. :-))

Mimi2008
09.11.2009, 18:22
Danke SnoopyCharlie, das beruhigt mich ungemein. Es war auch der erste Schock, so klein und schon Herzfehler. Aber Gott sei dank braucht er keine Medikamente. Ich gebe verstärkt Taurin um das Herz zu stärken (natürlich nicht mehr wie 500mg).