PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ohrmilben? Flöhe?



schnutefreddy
28.10.2009, 14:54
Hi,

der Neuzugang Ole hat irgendwelches Mistvieh im Ohr. Ich konnte aber nicht genau erkennen, was es ist, denn Ole fand's natürlich überhaupt nicht witzig, dass ich an seinem Ohr rumzuppel.

Vereinzelte schwarze eiförmige Punkte. Die sind so schön gleichmäßig in ihrer Größe, dass ich "nur Dreck" ausschließen kann.

Aber Milben sehen anders aus, oder? Hatte noch nie eine Katze mit Milben, deshalb weiß ich es nicht. Google-Bilder war keine sonderliche Hilfe.

Was kann das sein?

Floh- und Wurmkur ist schon durch, Grundimmunisierung war gestern. Und wie es aussieht, geht's heute abend wohl nochmal zum TA. Ole wird begeistert sein: Er hat gestern bei der Impfung geschnurrt und wollte am liebsten auf dem Arm der TÄ kuscheln.

Schonmal Danke,
schnute

schnutefreddy
28.10.2009, 15:04
Hab die TÄ gerade angerufen und sie meinte, ich solle den Dreck einfach mal wegwischen :man:


oh mann :floet: :D

pc.lieschen
28.10.2009, 15:04
mal ne blöde Frage, hat die TA gestern nicht in die Ohren geschaut?

weil tun sie normalerweise beim impfen immer, jedenfalls sollten sie das

kratzt er an den Ohren?
Könnten Ohrmilben sein, aber wir hatten auch noch keine, unser Kater seine OHren sind oft schmutzig voll mit Dreck, aber er lässt sie sich gut säubern (wo auch immer er das herholt)

schnutefreddy
28.10.2009, 15:09
Naja klar hat sie reingeschaut :man:

Der Dreck ist inzwischen auch weg, den Rest erledigt dann später bestimmt Smilla :love:

GabiLE
28.10.2009, 16:44
Aber Milben sehen anders aus, oder?

Milben sieht man nicht von außen. Sie sitzen im Gehörgang, das kann der TA nur mit so nem Rohrteil sehen. Im Außenohr sammelt sich dann der Milbendreck mit Ohrschmalz und bildet braune Krusten. Beobachte mal, ob das wiederkommt, wenn Du es entfernt hast. Manche Katzen neigen auch einfach zu verstärktem Ohrenschmalz. Sollte er den Kopf schief halten, kratzen, schütteln, dann hat er sehr wahrscheinlich Milbenbefall, wobei es nicht sein muss, dass er sich anders verhält.

Homer + Lilli
28.10.2009, 19:00
Naja klar hat sie reingeschaut :man:



Und hat sie nichts dazu gesagt?

Achso, vielleicht hab ich was nicht mitbekommen.
Aber wo ist den Schnute hin?
Freddy war doch verstorben, oder?

schnutefreddy
28.10.2009, 22:48
Zur Aufklärung:

Smilla und Ole sind die Kitten meiner Eltern.

Ich habe nun entdeckt, dass Ole etwas verdächtiges im Ohr hatte, das auf den ersten flüchtigen Blick irgendwie nach "Krabbelviech" aussah. Tags zuvor waren wir bei der TÄ zur Grundimmunisierung, da ist ja Grundcheck inklusive. Folglich wurde auch in die Ohren geschaut.

Nun war ich aber etwas erschrocken und habe hier voreilig gepostet, im Anschluss aber auch mit der TÄ telefoniert. Diese meinte, ich solle doch einfach den Dreck vorsichtig mit einem Tuch entfernen ;)

Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Ole liebt es nicht nur ausgiebig auf Klo zu gehen, ab und an spielt er auch mit der Erde im frisch gereinigtem Klo. Daher wohl der Dreck :rolleyes: Die Kitten haben hier nämlich ein feinstes Öko-Deluxe Klo mit Erde aus dem Garten :tu:

Somit hat sich mein "Panik-Thread" auch schon erledigt. :floet:

Aber ganz lieben Dank für Eure Hilfe!