PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kitten aus 2 verschiedenen Würfen, Probleme



Elvome
20.10.2009, 08:33
Hallo,

haben uns entschieden demnächst 2 Kitten aus verschiedenen Würfen /Züchtern aufzunehmen.
Der eine Züchter meint nunmehr das es ggf. zu Komplikationen kommen kann, wegen Bakterienkulturen etc. .?
Beide Kitten sind mehrfach geimpft, entwurmt, etc. und bekommen sogar ein vor Abgabe Gesundheitszeugnis....

hat da schonmal jemand Erfahrungen mitgemacht ?

Catheart
20.10.2009, 08:44
Hallo

Das würde ja bedeuten man darf garkeine Katzen zusammen setzen die nicht von Geburt an zusammen sind.

Klar KANN was kommen, aber das kann bei allen Zusammenführungen passieren.

Ich würd mir keinen Kopf machen :tu:

siamori
20.10.2009, 08:55
:cu: :cu: Hallo!

Ich hab zwar keine Erfahrung damit, aber wenn die Kitten von ordnungsgemäßen Züchtern kommen, mindestens 12 Wochen alt sind und, wie du sagst, ordnungsgemäß geimpft sind, glaube ich nicht, dass es da Probleme gibt.

Klar bringt jedes Kitten andere Bakterien aus dem anderen Haushalt mit, aber damit sollten die Kitten eigentlich zurechtkommen. :o

Ab und an haben die Kleinen nach dem Umzugsstress leichten Durchfall, den sollte man im Auge behalten. Und wenn die Eingewöhnungsphase vorbei ist, würde ich sowieso beim künftigen Tierarzt vorstellig werden. :o

Bine71
20.10.2009, 09:19
Hallo,

Michel und Moritz kommen auch von unterschiedlichen Züchtern. Sie sind vom Alter her 4 Wochen auseinander und wir haben sie in einem Abstand von 7 Wochen bekommen. Michel war 13 Wochen und Moritz 16 Wochen alt, beide waren komplett geimpft und entwurmt. Es gab keinerlei Probleme, weder gesundheitlich noch mit der Zusammenführung.

azalea
20.10.2009, 11:12
Hallo! :cu: :hi:

Es KANN zu Problemen kommen, genauso wie es durch den Umzugsstress schon mal zu Durchfall kommen KANN.

Wenn die 2 aber gesund und alt genug sind, dann ist das eher unwahrscheinlich.
Bestimmt geht alles gut, und die 2 sind nach einer Kurzen Eingewöhnungsphase dicke Freunde. :tu:

Viel Freude mit den 2 neuen Mitbewohnern! :) :kraul: :kraul:

absinth
20.10.2009, 17:53
Beide Katzen kommen sowieso in einen neuen Bakterienhaushalt. Von daher ist die Aussage nicht besonders sinnig ;)

Übrigens: Bakterien heißt nicht, dass diese krank machen müssen. Die sind überall und ein Kitten mit gesundem Immunsystem (und was anderes sollte ein Züchter nicht abgeben) kann das vertragen.