PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gestern Kastration - wie halte ich Kater etwas ruhig



Grumbeerknoddel
17.10.2009, 10:37
Hallo,

gestern wurde Krümel kastriert, war nur ein Hoden durchgekommen, musste also einen kleinen Schnitt gemacht kriegen, damit beide Hoden entfernt wurden.
Die TÄ sagte mir, ich soll schauen, dass er nicht viel springt und ruhig bleibt, aber ich hab da irgendwie keine Chance. Er ist gestern gleich, nachdem er wieder etwas mehr Gleichgewicht hatte und nicht mehr so sehr torkelte, auf die Couch oder von ihr runter gesprungen. Der war so schnell, so schnell konnte ich gar nicht reagieren. Heute morgen will er nun unbedingt spielen und rennen. Darf er das? Oder müsste ich ihn in die Box sperren? Er erscheint mir fit und hat anscheinend auch keine Schmerzen.
Wie haltet man so einen kleinen Kerl ruhig?
Das Einzige was er macht, er leckt an den Fäden und versucht, an denen rumzuknabbern. Heute morgen geh ich dann so einen Trichter kaufen. Kann ich bis dahin ihn irgendwie davon abhalten? Hab es schon mit der Wasserspritze versucht, das hält aber natürlich nicht lange an.

Danke nochmal für eure Antworten! Auch zu meinen früheren Fragen - ihr seid hier alle super!

absinth
17.10.2009, 14:32
Also bei nem Sprung vom Sofa musst Du Dir keine Gedanken machen. Er sollte nur nicht wie wild den Deckenspanner rauf und runter rasen oder vom Schrank springen.
Wenn er an die Fäden geht muss ein Trichter drauf, zumindest für die ersten Tage. Morgen ist allerdings Sonntag, also warum nicht heute kaufen.
Wasserspritze lass bitte, das kann er in dem Fall überhaupt nicht verknüpfen. Versuchs besser mit dem Bein einer Damenstrumpfhose einen Body zu basteln.

schnutefreddy
17.10.2009, 15:30
Der wird von alleine entscheiden, wie lange er ruhig bleibt. :cup: Unser Kater damals ist zuhause aus der Narkose wieder aufgewacht, aufgestanden und sofort zum Futternapf gerannt, um sich den Bauch vollzuschlagen. Der hat auch nicht an Ruhe gedacht.

Lass den Kater mal machen. Der wird schon merken, wenn er sich groggy fühlt, dass er sich dann besser ausruht. :tu:

lovingangel
17.10.2009, 17:37
ich würd mir da auch nicht so viele Sorgen machen, aufhalten kann man die sowieso nicht... und sobald die merken das du gestreßt wirst toben si enoch viel mehr....

,@ Absinth, da steht "heute morgen", nicht morgen ;) sie hat also den Trichter heute morgen gekauft.

Mimi2008
17.10.2009, 18:38
Mein Leon wurde letzte Woche auch kastriert und hat nachdem er aus der Narkose aufwachte auch erstmal gefressen und war ein paar Stunden später als wenn nix gewesen wäre. Mach dir keine Sorgen, er weiss wann es weh tut und er aufpassen muss.