PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beim Kater nur 1 Hoden entwickelt - große OP morgen



Grumbeerknoddel
15.10.2009, 20:13
Hallo,

ich brauch mal wieder eure Hilfe!

Komme grade vom TA, Krümel (5 Monate) wurde das letzte Mal geimpft und wurde voruntersucht für die Kastration morgen. Jetzt hat die TÄ festgestellt, dass nur 1 Hoden rausgekommen ist, der andere steckt wohl noch im Bauch fest. D. h. dass Krümel morgen eine große OP gemacht bekommt, bei der der Bauch aufgeschnitten wird. Jetzt bin ich etwas beunruhigt. Hat damit jemand Erfahrung? Muss ich mir Gedanken machen? Die TÄ meinte, man hätte nur die "normalen" Narkoserisiken wie bei der normalen Kastration auch. Mache mir aber trotzdem Gedanken.
Es wurde heute auch ein kleiner Knoten festgestellt, den ich jetzt beobachten soll. Soll wohl auch nichts bösartiges sein, eher Fettgewebe.
Wäre jetzt froh, wenn schon alles vorbei wäre... hoffe, ihr könnt mich ein wenig beruhigen!

Danke!

Gruß Sabrina

eis
15.10.2009, 20:17
Hallo Sabrina,

keine Angst, das kommt öfter mal vor und gehört auch schon zur Routine der TÄ. Ein von mir vermitteltes Katerchen mußte auch diese OP über sich ergehen lassen. Ist weniger als die Kastra einer Katze, die Kater stecken das gut weg.

Für morgen sind Daumen gedrückt :tu:

Bine71
15.10.2009, 20:46
Hallo Sabrina!

Unser Susi wurde als Katze verkauft und bei der Kastra wurde dann festgestellt, dass er innen liegende Hoden hatte und in Wirklichkeit ein Kater war. Die Kastration lief dann problemlos und er ist über 20 Jahre alt geworden. Keine Sorge, der Eingriff ist Routine! :tu:

Talia
15.10.2009, 21:49
@ Bine - wie witzig - du hattest auch einen Susi? Der Kater meiner Oma heisst aufgrund einer Verwechslung im Welpenalter auch so!

Bine71
15.10.2009, 21:53
@ Bine - wie witzig - du hattest auch einen Susi? Der Kater meiner Oma heisst aufgrund einer Verwechslung im Welpenalter auch so!

Das ist wirklich witzig. :D Dann gib ihm mal ein paar :kraul: von mir.