PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Starkes Niesen



baujes
14.01.2003, 13:11
Hallo, vieleicht kann mir ja jemand helfen ! Ich habe einen Kater der ist jetzt fast 2 Jahre alt und er Niest unwarscheinlich viel . Emilio macht das allerdings schon seit ich ihn habe , er hat keinen Schnupfen nichts (habe alles vom TA schon testen lassen ) . Jetzt ist es so das mein TA sagt " na ja der eine Niest mehr der andere weniger ist hallt so " . Das kann es doch aber nicht sein . Mittlerweile ist es so das er ab und an auch blutklumpen mit Niest . Da ich ihm auch stendig nachputen kann ( was glaubt ihr wie nach so einem schmodderanfall die Scheibe odere die Wand aussieht ! ) , nervt es mich auch immer mehr . Aber ich denke auch das das auf Dauer kein Zustand ist ihm gefällt das sicher auch nicht . Wer kann mir helfen ? Er ist sollt ich vieleicht sagen eine reine Wohnungskatze und da habe ich schon auch alles mit den Zimmerpflanzen ausprobiert die sind es auch nicht . Bitte helft uns .

Bluecat
14.01.2003, 13:16
Hallo!

Auch ich habe eine Mieze, die ab und an wahre Niesattaken hat. 2 TA und ein Heilpraktiker haben sich schon vergeblich daran versucht...

Könnte es bei Dir vielleicht das Streu ,Futter, Teppich (Allergie?) sein? Niest sie immer ? Oder nur bei bestimmten Gelegenheiten? Wird das Niesen bei Aufregung stärker?

baujes
15.01.2003, 20:00
Ja er niest mehr wenn er sich aufregt , beim Autofahren oder so . Da bin ich aber froh das es andere Katzen gibt die das auch haben . Habe nur langsam Angst da ab und an Blut dabei ist . Wir stellen jetzt gerade putzmittel und wachmittel um mal sehn ob es hilft . Niesen tut er jeden tag alle stunde so drei vier mal zwei drei mal hintereinander ,.

Bluecat
16.01.2003, 13:53
Hallo,
also bei meiner Kitty geht das seit Jahren so und bisher hat keine Behandlung wirklich geholfen - wie ich schon sagte, haben 2 TA und ein Heilpraktiker es vergeblich versucht, sie war sogar insgesamt 16 Tage stationär bei einem TA - hat auch nix gebracht, außer das es für Kitty Streß ohne Ende war (meine Meinung). Das einzig Positive ist, daß das Niesen offensichtlich nicht ansteckend ist - meine 5 anderen Katzen haben keinerlei Symptome......
Wenn Du feststellst, daß das Niesen Deine Mieze sehr mitnimmt & sich von Tag zu Tag verschlimmert, kannst Du ja noch mal ´n anderen TA aufsuchen. Meine Kitty bekommt jetzt ein homöpathisches Präparat, was ihr Erleichterung bringt......

baujes
17.01.2003, 17:14
Das stimmt ansteckent ist es nicht meine anderen fünf haben auch nichts . Ich werde noch mal mein glück bei einem anderen Ta versuchen aber danke trotzdem .

Renate W.
17.01.2003, 17:20
Hallo Baujes,

da du dein Glück bei einem anderen Tierarzt versuchen willst, wünsche ich viel Glück, dass man die Ursache des ständigen Niesens findet.

Bluecat
19.01.2003, 17:11
Hallo Baujes,

auch von uns die besten Wünsche - wir drücken alle Daumen/Pfoten, daß es nichts Ernstes ist.

Bitte berichte doch, wenn sich etwas Neues ergeben hat..