PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DIBO Dosefutter bzw. wie geeignet für BARFer?



Bast
20.09.2009, 10:19
Hallo ihr, :cu:

ich bin neu hier und ich wollte mehr über BARF, ihre Vorteile, Tipps von wie man damit sparsam sein kann/es günstig kaufen (wenn überhaupt möglich). Vor allem brauche ich Hilfe mit rechnen bzw. wieviel BARF monatlich gebraucht wird (denn rechnen ist eine Schwäche von mir, aber besser wenn ich einen Taschenrechner habe oder wenn ich es aufschreibe :p ).

Meine beste (und sehr schlaue) Freundin hat mir über BARF informiert. Sie lernt mehr über BARF noch ihren Katern, als sie Nicht-BARFer waren, schrecklichen Erlebnisse hatten (zB. Verdauungsprobleme, bedroht von gefährlichen OPs). Ich weiß pur rohes Fleisch ist am optimalsten. Aber weder mein Mann noch ich kann das regelmäßig leisten.

Deshalb frage ich euch wie sicher das Dosefutter von DIBO ist. Denn es ist auch als "BARF-to-go". Ich bin etwas verwirrt, denn ich weiß Reis (gekocht) ist auch drin und ich weiß nicht genau ob das Fleisch drin wirklich roh ist.

Ich komme vielleicht so tollpatschig vor :o, aber ich möchte mehr darüber informiert werden bzw. DIBO Dosenfutter vs. DIBO Frostfutter oder frisch rohes Fleisch (wie gesund sie sind, Kosten, usw.).

Ich danke Euch für Eure Hilfe. :)

Drottning
20.09.2009, 10:29
Dibo Dosenfutter enthält GEKOCHTES Fleisch, kann auch gar nicht anders sein, es würde roh verderben.

Dibo Frostfutter ist roh, aber eher für Hunde geeignet. Das Fleisch ist von schlechter Qualität.

Ich kaufe mein Fleisch im Supermarkt - und zwar dann, wenn es im Angebot ist! - und friere dann im großen Stil portionsweise ein, mittlerweile supplementiere ich auch vor dem Einfrieren.

Es ist wirklich das Gesündeste, was du machen kannst, die Kosten sind nicht hoch. Allerdings, das hat dir deine Freundin sicher gesagt, reicht rohes Fleisch alleine nicht aus, es muss mit Vitaminen, Mineralstoffen, Calcium etc. versetzt werden - oder man muss "Beutetiere nachbilden" indem man Innereien, Knochen etc. mitfüttert.

MiezeMops
20.09.2009, 10:43
Hallo :cu:

Schau mal hier:

http://blaue-samtpfote.de/barf/barf.html

Da steht ganz viel zum Thema Barf. Hat mir im Einstieg zum Thema Barf sehr geholfen!

Wenn du wissen möchtest wie viel Fleisch du braucht dann musst du erst die Tagesration berechnen. Man nimmt etwa 30g Fleisch für 1kg Körpergewicht der Katze. Also wenn deine Katze z.B. 4kg wiegt dann braucht sie am Tag 120g Fleisch. In einem Monat mit 30 Tagen wären das 3,6 kg Fleisch.

Ich empfele dir auch im Supermarkt nach Angeboten zu schauen. Man kann auch gut Hähnchenherzen und Mägen füttern. Die sind relativ günstig. :tu:
Du kannst aber auch Fleisch im Internet bestellen. Zum Beispiel bei Futterfleisch24 oder Tackenberg. (Kannst du mal googeln)

Um leichter einen Einstieg in das Thema zu finden, und deine Katzen an das Fleisch zu gewöhnen, könntest du zum supplementieren (beimischen von Vitaminen, Mineralien) Felini Complete bestellen. Das gibts auch hier bei Zooplus.

Bei Fragen bist du hier gut aufgehoben oder du schaust mal im Forum von dubarfst vorbei. Die sind dort auch alle sehr nett. :)

http://dubarfst.eu/forum/board.php?boardid=2

Luzzy
20.09.2009, 11:30
Hallo :cu:

Schau mal hier:


Ich empfele dir auch im Supermarkt nach Angeboten zu schauen. Man kann auch gut Hähnchenherzen und Mägen füttern. Die sind relativ günstig. :tu:
Du kannst aber auch Fleisch im Internet bestellen. Zum Beispiel bei Futterfleisch24 oder Tackenberg. (Kannst du mal googeln)

http://dubarfst.eu/forum/board.php?boardid=2

..oder bei haustierkost, die haben auch tolle Ware ohne Versandkosten:wd:Am Dienstag kommt meine erste Bestellung. :cup:

Drottning
20.09.2009, 11:35
..oder bei haustierkost, die haben auch tolle Ware ohne Versandkosten:wd:Am Dienstag kommt meine erste Bestellung. :cup:

Sag, ist das Fleisch von denen gewolft oder in Stücken?

Luzzy
20.09.2009, 11:58
Sag, ist das Fleisch von denen gewolft oder in Stücken?

Das ist alles grob gewolft

Drottning
20.09.2009, 11:59
Dann ist es leider für uns nicht geeignet. Ich verstehe gar nicht, warum die immer alles wolfen? Katzen haben doch eigentlich ZÄHNE, oder?!

MiezeMops
20.09.2009, 12:02
Dann ist es leider für uns nicht geeignet. Ich verstehe gar nicht, warum die immer alles wolfen? Katzen haben doch eigentlich ZÄHNE, oder?!

So gehts mir auch. Habe schon oft Shops gefunden, dachte ui, das hört sich gut an und musste dann feststellen, dass alles gewolft ist. :( Aber Goofy kaut doch gerne und es ist ja auch für die Zähne besser.

Drottning
20.09.2009, 12:05
Aber Goofy kaut doch gerne und es ist ja auch für die Zähne besser.
So ist es - es ist einfach besser. Der Shop klingt sonst nicht schlecht, aber sie mögen es zum Einen echt nicht - und zum Andern will ich das auch nicht. Wenn sie mal alt sind, dürfen sie gerne Breichen bekommen, aber nicht jetzt!

Bast
21.09.2009, 04:59
Wow, danke Euch für Eure schnell und hilfreichen Antworten!

Ja, meine Freundin hat mir natürlich nach anderen wichtigen Vitaminen/Nahrungergänzungen geratet (zB. Hefeflocken, Calzium, usw.).

Ich werde meine Beste versuchen so oft wie möglich zu barfen. Mein Mann versteht BARF falsch er sieht es als "der Mercedes von Katzenfutter" :mad: Er hat Probleme auch mit den Kosten.

Ich verdiene 325€ per Monat. Also wieviel Geld ungefähr könnte ich am günstigsten monatlich für rohen Hühn ausgeben? Ich kenne die Preise von Fleisch & Co. gar nicht gut, weil ich Veganerin bin. :D

Meine Freundin hat mir gerade eben geschrieben (wenn ich nicht immer barfen kann), dass das Dosenfutter "Kattovit" nicht so schädlich wie die anderen Billigen im Markt. Wie besser/schlimmer ist es als DIBO Dosenfutter? Eigentlich ist mein Ziel Dosenfutter zu öffnen wenig bis null. Ich will auf keinen Fall keinen Dosenfutter (wenn überhaupt) haben, die Apetitsanregungen mit den Zusatzstoffen haben! Ich habe diesem Artikel gelesen. :(

http://tiere.t-online.de/tiernahrung-fett-dank-zusatzstoffen/id_19951650/index

Ich kenne doch alle die Online-Shops schon. Ich wollte nur persönlichen Erfahrungen davon erfahren. :)

Alle Eure haarigen Babys sind wahnsinnig süß! Ich werde bald auch Katzenmutter im Oktober. Ich freue mich wahnsinnig darauf. :)

Nochmal Danke Euch für Eure Antworten! :)

Katzenzahn
21.09.2009, 13:33
Ich jetzt verstehe ich den Zusammenhang.
http://forum.zooplus.de/katzen-haltung-pflege/t-hilfe-mit-rechnen-bitte-71442.html

Du bist also nicht Schülerin, die die erste eigene Wohnung bezieht und eine Katze ins Haus holen will.