PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich brauche dringend Hilfe.....



nala09
19.09.2009, 22:04
hey leute,also ich hab mal wieder ne frage....
meine katze fing letztes wochenende an zu brechen und extremen durchfall zu haben.ich hab sie geschnappt und bin zum notdienst gefahren.der TA sagte es sei ein magen darm infekt und hat ihr eine spritze gegeben und mir magen schonendes nass-und trockenfutter von royal canin und zudem noch tropfen die ich der katze geben muss.die woche über war alles klar.als ich gestern auf seine anweisung hin das futter wieder auf das normale umstellte begann das selbe spiel nur ohne erbrechen(also durchfall)......ich wieder zum tierarzt aber der von letzem mal war zu und meine eigentliche ärztin hat urlaub also musste ich wieder zu nem anderen arzt.
der gab ihr ein homöopathisches mittel und sagte das ich absofort nur noch das magenschonende trockenfutter von royal canin füttern darf.ohne ausnahme nurnoch trockenfutter.die katze hätte eine futterunverträglichkeit.
zudem fehlem dem royal canin futter stoffe die wichtig für die katze sind aber zu anstrengend für den magen....

könnt ihr mir helfen???ich weiß nicht mehr weiter....

UlliLili
19.09.2009, 22:10
Hhmmmm. Gut, wenn es erst mal den Durchfall stoppt, ist das Trockenfutter sicher vernünftig. Andererseits halte ich das nicht für ideal, da es ja auch dem Körper Flüssigkeit entzieht. Ich würde Rohfleisch ohne alles probieren. z.B. Hühnerbrust. Einfach nur klein geschnitten und dann schauen wie sie es verträgt bzw. mag. Gekochtes Hühnchen ohne alles, also ohne Getreide und Reis, kann man auch probieren. Gute Besserung! Gruß, Ulli

nala09
19.09.2009, 22:15
mit hühnchen hab ich es schon probiert.das frisst sie nicht.mein bruder hat mir jetzt so nen moorschlamm??geschenkt,der soll super helfen.das zeug heißt sanophor oder so.ich hab mich aber auch nicht getraut es auszuprobieren.nala macht den durchfall überall hin aUCH AN DIE WÄNDE und deshalb wollte ich eys versuchen wenn ich morgen den ganzen tag zuhaus bin

Mietz&Mops
19.09.2009, 22:16
ich finde Trockenfutter bei Durchfall total unvernünftig, da es zwar optisch das Problem löst, in wirklichkeit verliert die katze weiterhin zu viel flüssigkeit, man sieht es nur nicht mehr....

Ich kenne in solchen fällen immer nur den Tip, den auch ulli gab: 3-4 Tage nur gekochtes Huhn ohne alles, dann nach und nach wieder normales nassfutter geben.
ein leben lang nur Trockenfutter und dann noch eines dem viele stoffe fehlen sollen, die wichtig sind, finde ich keinen guten Plan...

Mietz&Mops
19.09.2009, 22:17
mit hühnchen hab ich es schon probiert.das frisst sie nicht.mein bruder hat mir jetzt so nen moorschlamm??geschenkt,der soll super helfen.das zeug heißt sanophor oder so.ich hab mich aber auch nicht getraut es auszuprobieren.nala macht den durchfall überall hin aUCH AN DIE WÄNDE und deshalb wollte ich eys versuchen wenn ich morgen den ganzen tag zuhaus bin

ich gebe immer etwas heilerde unters futter.

wenn Huhn nicht gefressen wird, versuche mal kaninchen oder hase, das mögen sie oft lieber ist zwar teurer als huhn aber sicher nicht teurer als das spezialfutter ;)
ich hab auch mal porta21 huhn im eigenen saft gegeben, das ging auch, ist aber auch nicht billig.

UlliLili
19.09.2009, 22:26
Diatab hilft auch super bei Durchfall. Gibt es in der Apotheke. Die Diagnose mit der Futtermittelunverträglichkeit scheint mir auch nicht so ganz schlüssig. Wenn es vorher ein Infekt war. Gruß, Ulli

VelvetKitty
19.09.2009, 22:34
bitte hol dir schnellstmöglich - ist mein rat - eine 2. ta-meinung ein. ich habe so ein doofes gefühl, dass er in 1. linie rc verkaufen will.... ich drück dir die däumchen! :hug:

Angi 1987
20.09.2009, 12:13
zum Thema durchfall gebe ich immer wieder gern den Tip mit der hart gekochten Leber.
Einfach Leber in Brühe ca. 15 min kochen lassen bis sie ganz hart wird. Stinkt zwar fies aber stopft ;)

Alles gute für den kleinen Patienten

Elia
20.09.2009, 12:35
als ich gestern auf seine anweisung hin das futter wieder auf das normale umstellte begann das selbe spiel nur ohne erbrechen(also durchfall)

Hallo,

WIE hast du das Futter umgestellt? Hat sie einfach wieder das alte Futter bekommen? Oder hast du es über ein paar Mahlzeiten langsam mehr werden lassen? Bei einer plötzlichen Umstellung kann es auch zu Durchfall kommen. Allein durch die Umstellung.

LG Elia

Christine Sokol
20.09.2009, 12:48
Ja - das ist richtig. Ich würde allerdings empfehlen, Hühnerleber zu nehmen und mit möglichst wenig Wasser in der Pfanne schmoren, und das Schmorwasser dann auch mitliefern, damit es etwas saftiger ist. Allerdings wird damit nur das Symptom bekämpft, ohne der Ursache auf den Grund zu gehen. Ich finde auch, dass eine zweite TÄ-Meinung eingeholt werden sollte. Wenn es ein Infekt ist, müsste sich das leicht feststellen lassen - und dann wäre die Bekämpfung der Symptom ein trügerischer Frieden, denn derweil breitet sich der Infekt im Stillen weiter aus. Wenn es aber kein Infekt ist, liegt es am Futter. Eine meiner Katzen hatte mal mit heftigem Durchfall reagiert, als ich ihrem "Bitten" nachgab und ihr "Felix" Nassfutter gegeben habe (vorher gabs Besseres). Als ich daraufhin die - damals noch erhältlichen - Felidae Dosen gegeben habe, hörte der Durchfall so schnell auf, wie er gekommen ist. Im übrigen finde auch ich, bei Durchfall vorerst auf gar keinen Fall Trockenfutter geben, weil der Körper im Moment jeden ml Flüssigkeit braucht.

Ich drücke Dir die Daumen und wünsche gute Besserung,

Christine

nala09
21.09.2009, 18:16
hey leute....wollte nur mal bescheid sagen,dass mein kätzchen weder leber noch sonst irgendwas anrührt,d.h mir bleibt nix andres übrig als erstmal das trofu zu füttern.
ich habe für freitag nachmittag einen termin bei meiner ärztin zu der wir immer gehen und sie wird wahrscheinlich eine blutuntersuchung machen.das ist mir lieber.ich hatte das futter vor kurzem über 3 mahlzeiten umgestellt um deine frage zu beantworten(elia).denkt ihr es könnte mit der kastration zusammenhängen????
hier ein paar katzenrelevante daten, die vielleicht auch ursache sein könnten:
25.august kastration des kätzchens(nala)
04.09 fäden ziehen und mittags ankunft eines neuen kätzchens(kimba)
ca eine woche später fing der ganze schlamassel an.
sie hat jetzt momentan normalen stuhlgang aber das komische ist sie macht es auf den teppich und nicht in die toilette.das verstehe ich ebenfalls nicht.ihr kleines geschäft landet im klo,das große jedoch auf dem boden.
wisst ihr noch etwas oder habt ihr vermutungen???