PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bin verwirrt - TÄ sagt nur Trofu!!!



Öpsi
14.09.2009, 08:15
Guten Morgen!

Gestern sagte eine TÄ aus dem TH zu mir, dass die ausschliessliche Trockenfütterung für Katzen das Ideale sei!!! Das die Katzen dann Nierenprobs bekommen, wäre ich nicht bekannt.
Die Katzen bekommen immer nur Trofu!

Nun bin ich ganz verwirrt :?:, dachte immer, nass wäre das Beste, was mir auch logischer erscheint.
Meiner Hündin gebe ich nur 20 % der Tagesration als Trofu, alles andere in Form von roh, gekocht oder mal gute Dose.

Sollte das bei Katzen denn so anders sein? Ich verstehe das nicht so wirklich.
Was meint Ihr??

GabiLE
14.09.2009, 09:18
Guck mal http://forum.zooplus.de/katzen-sammlung-faq/t-die-artgerechte-ernahrung-unsere-katze-aktualisiert-68370.html

Mietz&Mops
14.09.2009, 09:56
Frag mal deine Frauenärztin nach einer optimalen Ernährung für dich oder deinen Orthopäden - der hat wahrscheinlich mehr Ahnung als die TA mit der du sprachst.
Zumindest ließt sie anscheinend keine neueren Studien zur Ernährung...

Leni
14.09.2009, 10:17
Lass dich von deiner TÄ nicht verunsichern, leider haben die meisten TÄ nicht wirklich viel Ahnung in Sachen artgerechter Ernährung... woher auch? :rolleyes: Im Studium ist es ein minimaler Anteil überhaupt, und alle späteren Schulungen werden von Hills, RC &Co finanziert... naja, und was die empfehlen, ist wohl logisch! :rolleyes: :D

Und wie bereits geschrieben wurde, beim Menschen gibt es für jedes Körperteil einen anderen Arzt, du würdest bei Probs in der Schwangerschaft nicht zum Zahnarzt gehen und bei Zahnschmerzen nicht zum Orthopäden, etc. Bei Tieren gibt es einen Arzt für ALLES - und das auch noch für verschiedene Arten.... ich denke, man erkennt das Problem! ;)

Katzenzahn
14.09.2009, 10:47
Habe ich gerade gefunden:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,648596,00.html

Nur mal so zur Information :cool:

Katzenmiez
14.09.2009, 11:10
Guten Morgen!

Gestern sagte eine TÄ aus dem TH zu mir, dass die ausschliessliche Trockenfütterung für Katzen das Ideale sei!!!

Joa, das sagen die in meiner Tierklinik auch alle. Am besten ist das Hills, das dort in großen Glasvitrinen überall rumsteht:rolleyes:. Und Fleisch ist sowieso total gefährlich für Katzen wegen der vielen Proteine (die schaden den Nieren) und außerdem bekommen die Tiere von den im Fleisch enthaltenen Krankheitserregern Darmbluten:man:...

Das sind halt ÄRZTE und keine Ernährungswissenschaftler (auch wenn es natürlich nicht verkehrt wäre, wenn die auch etwas Ahnung von Ernährung haben würden:floet:).

Katzen fressen seit Ewigkeiten natürlicherweise Fleisch. Warum sollte es plötzlich anders sein!? Und ehrlich gasagt: Wo ist bitte die Gemeinsamkeit zwischen einer Maus und einem staubtrockenen Getreidekügelchen;)?!

Mietz&Mops
14.09.2009, 14:36
in meiner Tierklinik stehen zwar auch überall RC und Hills Sachen aber raten tuen sie einem vorallem zum Barf oder selberkochen ;)

Ich fragte dann mal, warum soviel Trofu rumstünde, die Antwort: Die Kunden erwarten es und man hat viele finanzielle Vorteile, wenn man diese Produkte austellt....aha...

Katzenzahn
14.09.2009, 16:32
Darf ich da mal ein paar lustige Bilder zu beisteuern:

http://dubarfst.eu/forum/thread.php?threadid=4557&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=5

Bitte einiges weiter nach unten scrollen.