PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verschenke 2 Nymphensittiche



Akascha
10.09.2009, 13:27
Ich verschenke zwei Nymphensittiche ohne Papiere und Käfig.

Mein Männchen, Kescha, (wildfarbig) ist nun ca. 3 Jahre alt. Ich habe ihn damals von Bekannten übernommen, da dieser ein ,,Hausgeschlüpfter" ist. Er ist nicht aggressiv und greift auch keine anderen Vögel an. Kescha ist damals leider ohne jeglichen Vogelkontakt aufgewachsen und hängt deswegen nur noch am Spiegel rum, obwohl er Gesellschaft hat. Ansonsten pfeift er gerne und sucht ebenso Kontakt zu Menschen.

Jascha ist ein Halbalbino (weiß/gelb). Ich kann nicht genau sagen, ob es ein Männchen oder Weibchen ist. Die Wangen sind zwar rot, aber vom Verhalten und Paarungsrufen gehe ich stark von einem Weibchen aus. Sie ist nun ca. 2 Jahre alt. Meine Dame (falls sie eine ist) habe ich von einer Nachbarsfamilie übernommen. Sie wurde dort nur von kleinen Kindern in Händen herumgetragen und wie ein Spielzeug behandelt. Deswegen hat sie eine seltsame Flugweise, bzw. keine große Ausdauer, aber es hat sich inzwischen gebessert. Als Anmerkung noch: Jaschas Hinterkopf (unter dem ,,Haubengefieder") ist kahl. Die Federn wurden weder von ihr selbst, noch von Kescha herausgerupft. An dieser Stelle wächst nichts. Ich habe mit einigen Kollegen, die Tierärzte sind, gesprochen und es ist höchstwahrscheinlich, dass es ein genetischer Defekt ist. Und noch ein wichtiger Punkt: Sie liebt Streicheleinheiten und sucht Kontakt zu anderen Sittichen!



Ich gebe meine beiden Süßen nur gemeinsam ab! Voraussetzung: Liebevolle Hände, Erfahrung mit Nymphensittichen, Besitz weiterer Nymphensittiche, Voliere (meine Sittiche fliegen bei mir frei herum und können höchstens 20min in einem Käfig sitzen, bevor sie panisch werden) und das wichtigste: niemals in Kinderhände geben!

Grund zur Abgabe: Ich nehme von der Arbeit aus andere Tiere auf, die auch viel Platz benötigen und die für mich aufgrund der Arbeitszeiten leichter von der Haltung sind. Ich kann meinen Nymphensittichen nicht mehr so viel Aufmerksamkeit schenken und will nicht, dass sie darunter leiden.

Bitte melden, falls Interesse besteht, und wenn möglich: einen Nachweis für meine Voraussetzungen liefern

Steffi-Lotte
10.09.2009, 20:05
Hallo Akascha,

vermittle sie am besten mit einem Schutzvertrag, hier http://www.vwfd.de/1/11/113.php findest du z.B. einen.

Viel Glück!