PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Katzenhilfe - Mißbrauch von Katzen in Südhessen -



Sanne 40
31.08.2009, 18:14
Liebe Tierfreunde aus dem Gebiet Südhessen!

In Riedstadt-Leeheim treibt seit mehreren Jahren ein Katzenhasser sein Unwesen.

Uns sind mehrere Fälle bekannt, wo Katzen durch Menschenhand grausamst getötet wurden.
Die Katzenhilfe Riedstadt hat am 20.05.09 nach dem Fund eines abgehackten Katzenkopfes in der Hunsrückstraße Anzeige erstattet und eine Belohnung von € 200,00
ausgesetzt, für Hinweise, die zum Täter führen.

(Pressemitteilung der Polizei hier)

Am 29/30.06. wurde ein Kater aus der Spessartstraße angeschossen und schleppte sich schwer verletzt nach Hause. (Foto) Auch hier wurde Anzeige erstattet.

Bitte helfen Sie mit, den/die Täter zu finden und teilen Sie uns alle eventuell wichtigen Beobachtungen mit unter
06158-1886106 (auch vertraulich!) oder kontaktieren Sie die Polizei in Groß-Gerau.

Info: http://www.katzenplatz.info/

MiezeMops
31.08.2009, 19:39
Wie schrecklich. :0(

Ich wüsste echt nicht was ich mit meinem Freigänger machen soll wenn sowas hier passieren würde. :(

Sanne 40
01.09.2009, 13:47
Hallo Elena,

da darf man gar nicht so lange darüber nachdenken..... denn da kommen sonst ein paar ganz negative Gedanken und Gefühle in einem hoch. Bringt nix, das eine was man aktiv machen kann, hinzusehen auf seine Mitmenschen. Aber...


"Alles, was der Mensch den Tieren antut,

kommt auf den Menschen wieder zurück."

Pythagoras (* um 570 v. Chr.; † nach 510 v. Chr. )- griech. Philosoph und Mathematiker