PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Puten Herzen und Mägen



MiezeMops
27.08.2009, 17:38
Hallo, :cu:

ich habe nochmal eine Frage an die Barfer unter euch. Bin ja selbst noch recht frisch im Thema Barf. :t:

Ich habe heute Fleisch bekommen. Rind, Pute, Putenherzen und Putenmägen. Ist es ok, wenn ich bei 150g Portionen für einen Tag etwa 90 - 100 g Fleisch und den Rest Herz/Magen nehme? Ich benutze Felini Complete. In der Anleitung steht ja Herz max 10% und Magen 5%. :?:

Ich dachte aber gelesen zu haben, dass Herz und Magen nicht so richtig zu den Organen gehören, weil es Muskelfleisch ist. Bin gerade ein bisschen verwirrt.

Was sagt ihr, kann ich die Tagesportionen so lassen oder muss der Fleischanteil höher sein? :confused:

Liebe Grüße :)

Katzenzahn
27.08.2009, 19:36
Ich benutzte das FC nicht und machen deshalb schonnal eine Mischung die aus je 1/3 Muskelfleisch, Herz und Magen besteht.

Klar kannst du es so mischen.
Mägen aber recht klein schneiden, weil sie doch fester in der Struktur sind.

Vom Fleischer- und Hausfrauen-Sprachgebrauch gehören Herz und Magen zu den Innereien, weil sie im Inneren des Körpers liegen.
Aber es sind ja tatsächlich Muskeln.

Bei der Fütterung rechnen Leber, Milz, Lunge, Niere zu den Innereien, das andere ist Muskelfleisch.:)

MiezeMops
27.08.2009, 19:48
Danke! :bl: Dann bin ich beruhigt. :wd:

Gut, dann kann ichs ja so lassen und die Mägen schneide ich dann kleiner. Mal sehen, ob er die mag. Die gabs bis jetzt noch nicht. Aber er frisst ja eigentlich alles an Rohfleisch. :)

absinth
28.08.2009, 01:09
Mägen und Herzen sind sogar ganz super, wenn man dem Kalkulator glauben darf. Sie gleichen die Werte sehr schön aus. Besonders bei der Linolsäure (ich meine die wars).

MiezeMops
28.08.2009, 09:42
Welchen Kalkulator meinst du? Und wo ist der? :)

Elia
28.08.2009, 15:23
Hi,

ich verfüttere Herz in größerer Menge wegen des natürlich enthaltenen Taurin. In Mägen habe ich schon gelbe Getreidekörner gefunden, das fand ich nicht sooo angenehm. Außerdem sind sie wirklich schwer zu schnippeln :D

LG Elia

MiezeMops
28.08.2009, 16:46
Ohje, mal sehen. Mägen waren es nicht so viele. Habe sie auch zum Einfrieren erstmal ganz gelassen. Mal sehen wies dann beim Schneiden wird. Naja, ich muss sie ja nicht wieder kaufen, wenn sie mir nicht gefallen. ;)

Katzenzahn
28.08.2009, 17:38
Hi,

ich verfüttere Herz in größerer Menge wegen des natürlich enthaltenen Taurin. In Mägen habe ich schon gelbe Getreidekörner gefunden, das fand ich nicht sooo angenehm. Außerdem sind sie wirklich schwer zu schnippeln :D

LG Elia

Das ist manchmal so.
Gründlich abspülen und gut ist.;)

Katzenzahn
28.08.2009, 17:40
Ohje, mal sehen. Mägen waren es nicht so viele. Habe sie auch zum Einfrieren erstmal ganz gelassen. Mal sehen wies dann beim Schneiden wird. Naja, ich muss sie ja nicht wieder kaufen, wenn sie mir nicht gefallen. ;)

Leicht antauen und ein scharfes Messer, dann flutschen sie dir nicht weg und lassen sich relativ leicht schneiden.

MiezeMops
28.08.2009, 17:45
Ich glaube, ich werde es morgen mal ausprobieren. Bin jetzt neugierig auf die Mägen. :t: Dabei find ich sie irgendwie auch ekelig. :b Aber an Herzen habe ich mich mittlerweile auch gewöhnt.


Irgendwann, wenn ich mal groß bin, nicht mehr zu Hause wohnen muss, Platz für mindestens 2 Katzen und einen eigenen Gefrierschrank habe, (Im Moment begrenzt sich mein Platz auf eine Schublade) dann werde ich sicher richtig barfen. Und da das noch ein bisschen dauert, habe ich genug Zeit hier und bei dubarfst rumzulesen und werde dann sicher alle nötigen Informationen in meinem Köpfchen gespeichert haben. :compi:

So genug der Zukunftspläne. :D Aber ich freue mich drauf. :wd:

MiezeMops
29.08.2009, 10:04
Hmmm.. das kam jetzt nicht so gut an. :?: Er hat ewig gebraucht zum Fressen und die Hälfte ligen lassen. Das ist ja noch nie passiert bei Barf. Mal sehen wies heute Nachmittag wird. Vielleicht treibts der Hunger dann rein. :t:

Naja einen versuch wars wert mit den Mägen. Ich muss sie ja nicht wieder kaufen.

Elia
29.08.2009, 10:40
Hi,

das würde ich als normal bezeichnen, Mägen sind sehr schwer zu kauen. Stehen hier auch nicht hoch im Kurs, da müßte man sich ja anstrengen :D
Ich finde es nicht schlimm, wenn es hin und wieder auch mal weniger gemochtes Futter gibt, denn dann freuen sich die Katzen noch ein bißchen mehr über ihr Lieblingsfutter (hier: Hühnerherzen).

LG Elia

MiezeMops
29.08.2009, 10:58
Hast auch wieder Recht. Ich hab als Kind auch nicht nur Spaghetti, Pizza und Pommes gekriegt. :D:sporty: Da muss er heute mal durch.

Herzen stehen hier auch ganz hoch im Kurs. :)

Katzenzahn
29.08.2009, 12:59
Mägen sind auch ungewohnt, ich habe auch nicht gleich mit ner großen Menge angefangen und schneide sie immer noch recht klein.

Selbst bei Herzen gibt es Tage, da werden sie nicht so gern gefressen.;)

MiezeMops
29.08.2009, 13:02
So groß war die Menge auch nicht. Ich habs jetzt trotzdem nochmal kleiner geschnitten. Vielleicht frisst er es dann ja nachher besser. Mal sehen.

absinth
29.08.2009, 14:00
Ich meine den dubarfst Kalkulator.

Misch doch verschiedene Fleischsorten, das ist dann angenehmer. Oder grob wolfen, geht auch.

MiezeMops
29.08.2009, 14:25
Gemischt habe ich. Ich glaube die Stückchen waren zu groß. Denn jetzt hat er alles bis zum letzten Stückchen aufgefressen. :wd:

Den dubarfst Kalkulator und 1 Skript werde ich mir jetzt holen. Habe mich gestern dort angemeldet und die Überweisung ist fertig. Vielleicht habe ich den dann mitte bis ende nächster Woche schon. :)

Vielleicht fahr ich nächste Woche mal los und rüste mich doch mal etwas aus mit einem schönen Schneidebrett (meins ist mir irgendwie zu klein) und einem guten, scharfen Messer. Habe jetzt nämlich viel Fleisch in meiner Gefrierschrabkschublade. Da wir selber nicht so viele TK Sachen essen, reicht der Platz eigentlich. Habe gerstern viel bei dubarfst rumgelsen und bekomme gerade immer mehr Lust auf das Ganze. :) Außerdem war der Aufwand alles zu portionieren kleiner als ich dachte. :tu:

Gibts eigentlich auch gute Bücher? Oder ist die Internetrecherche sinnvoller? Ich würde nämlich ganz gern selbst supplementieren, anstatt mit Felini Complete aber da muss ich mir noch sehr viel anlesen. :s:

Katzenzahn
29.08.2009, 14:42
Zum Katzenbarfen gibt es nur das "Natural Cat food", aber da kommst du mit den beiden Scripten von dubarfst günstiger und es steht auch nix anders drin.
(Man hat manchmal den Eindruck einer hat vom anderen abgeschreiben, aber wer von wem ist nicht klar, obwohl es das Buch erst seit 1 Jahr gibt)

Die natürliche Supplementierung ist auch nicht schwer, da kann man auch entspannt nach den Grundrezepten gehen.
Klar muss man erst mal ne Technologie für sich selbst entwickeln, wie man es praktisch handhabt, da braucht man anfangs etwas Zeit, aber mit gutem Werkzeug geht es nach ner Weile ratzfatz.

MiezeMops
29.08.2009, 14:52
Nagut, das beruhigt. :) Dann bin ich ja mit den Skripten erstmal gut bedient. Das Buch ist mit 25 € ja auch nicht gerade ein Schnäppchen. :eek:

Wie viele Suppis hat man eigentlich etwa insgesamt im Schrank, wenn man mal alle beisammen hat? :?: Gut, dass ich die Feinwaage schonmal habe.

Katzenzahn
29.08.2009, 14:59
Da guckst du am besten mal auf diese Liste:
http://blaue-samtpfote.de/barf/barf010001/barf01000102/barf01000102.html

Die Preis können sich verändert haben und das easyBARF ist eine Supplementen-Mischung, die bräuchtest du nicht.

Ich kaufe sehr gern bei Lillysbar.
Beim Bestelln die kleinen Messlöffel mitbestellen, sind gut für die Handhabung und es gibt da auch Listen, wieviel Gramm ein gestrichener Messlöffel voll ist, so dass man nicht immer genauestens wiegen muss.

MiezeMops
29.08.2009, 15:50
Danke! :bl: Das ist ja gar nicht so viel. Bei Lillysbar hab ich auch schonmal bestellt, dann bleib ich doch am Besten gleich da.

MiezeMops
29.08.2009, 16:11
Habe mir mal einen Probewarenkorb zusammengestellt bei Lillysbar.Ich komme auf 30,73 mit Pipette und Messlöffelchen. Das geht ja.

Eine Frage noch zu Lillysbar: Werden die ganzen Pülverchen in kleinen, verschließbaren Dosen geliefert und brauch ich selber Dosen? :confused:

Elia
29.08.2009, 16:26
Hi,

das meiste von der Blauesamtpfotenliste kommt in Döschen. In Tüten kommen Salz und Seealgenmehl. Kannst beides aber auch in den Tütchen aufbewahren.
Den Meßlöffel fand ich ein bißchen spillerig, es ist derselbe, der auch im FC mitgeliefert wird. Für größere Mengen (Fortain beispielsweise) nehme ich einen Eierlöffel aus Kunststoff. Ich wiege alles ab, Löffelzählen ist mir zu mühsam :D
Pipetten sind bei den Ölen schon mit bei, die brauchst du nicht noch extra zu bestellen. Das Allcura-Vit.-E-Öl hat einen Tropfverschluß.

LG Elia