PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater hat immer Blähungen,wer weiß Rat ??



Kätzin33
10.01.2003, 17:13
Hallo,

Unser 7 monate alter BKH Kater hat immer nur blähungen.Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll.

War auch beim Ta mit ihm der sagte das es Würmer sein könnten sind es aber nicht da ich ihn schon öfters entwurmt habe.Es könnte aber auch sein sagte der Ta das er viel luft im Bauch haben könnte und das diese Blähungen verursacht.

Habe schon ein Pulver bekommen das ich ihm ins futter geben mußte das hat aber auch nicht geholfen.

Hat vielleicht jemand von euch auch solche erfahrungen gemacht,und kann mir weiter helfen ???




Bin über jeden Tip dankbar

Gruß Angela

Mirco
10.01.2003, 17:28
Hallo Angela,

von den homöopathischen Mitteln fällt mir spontan Gastricumeel ein. Hat Dein Kleiner mal Antibiotika bekommen?
Sehr hilfreich bei Blähungen, vor allem übelriechende, ist die Sanierung der Darmflora. Ich weiß, dass Symbioflor auch TIeren gelegentlich verabreicht werden. Frag Deinen TA doch mal nach Darmsymbionten. Das sind so nette Bakterien, die die Darmflora aufbauen.
Frißt der Kleine zu schnell und schluckt dabei Luft? Oder besteht auch die Möglichkeit einer Unverträglichkeit auf sein Futter? Das kommt vor allem vor, wenn Zucker oder Milch im Futter vorkommen.

Viel Erfolg,

Mirco

Katzenmammi
10.01.2003, 21:05
Hallo Angela,

obwohl ich kaum glaube, daß ich Dir hiermit weiterhelfen kann, schreibe ich es doch mal: wir geben unsere Katze (ca. 6 Monate) ab und zu Hill's Oral Care zur Zahnpflege. Regelmäßig danach hat sie das gleiche Problem, ich denke, wegen der enthaltenen Ballaststoffe. Frißt Dein Kater vielleicht etwas ähnliches?

Viele Grüße

Kätzin33
10.01.2003, 22:24
Hallo,

ich bins nochmal,meine katzen bekommen Nassfutter und Trockenfutter und immer dieselben Marken.Bei Trockenfutter füttere ich Royal Canin Fit 32 und gebe es schon seit einigen Jahren.Und es ist meinen Katzen immer bekommen.


Ich werde aber demnächst mal zu einer Tierärztin gehen die viel Homöopathie kenntnisse hat vielleicht kann diese mir und meinem Kater helfen.