PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verschluckt / Husten



Siri
10.01.2003, 14:57
Hallo,

mein Perserkater (5) hat vor zwei Tagen sehr merkwürdige Geräusche gemacht. Er hat sich gerade geputzt, lag also auf dem Bauch und fing plötzlich an pfeifende hohe Töne stoßweise von sich zu geben, reckte dabei den Kopf nach vorne und das Maul war geöffnet. Niesen kenne ich bei ihn, aber hört sich so Husten an? Ich habe ihn erst seit ca. 3/4 Jahr bei mir. Ich habe ihn dann beruhigt, er hat dann noch ein paar mal "Aufgestoßen", aber nach 1-2 Minten war alles o.k.. Er ging gleich danach fressen, auf sein Kloo und war verspielt wie immer. Kann es sein, dass er beim Putzen ein Haar in die Luftröhre bekommen hat? Sonst gibt er keine Atemgeräusche von sich. Auch ist das bis dato nicht mehr aufgetreten, also keine Erkältung oder so. Mache mir trotzdem Sorgen, nicht dass es sowas wie ein Astmaanfall war. Aber es war wirklich das erste mal und er zeigt auch keine Krankheitssymptome.

Gruß Siri

luxxx99
10.01.2003, 15:53
Hallo Siri,

mein Paul hat sowas letztens auch gehabt. Ich hab mich ganz schön erschrocken. Da sitz er mit Kopf nach vorne, Maul offen, Zunge raus.... und ich weiß nicht was ich tun soll,
Nach ein paar Sekunden gings auch wieder. Bei mir hatte er es als er aufgeregt gespielt hat. Ich denke wenn sie so jung sind verschlucken sie sich schon mal bei Aufregung. Und bei dir denke ich das tatsächich ein Haar der Auslöser sein kann.
Wenn er sonst keine Auffälligkeiten zeigt würde ich mir nicht allzu große Sorgen machen.

Katzenmammi
10.01.2003, 16:31
Oh ja, DAS kenne ich - bin beim ersten Mal auch total in Panik geraten. Und was war passiert? Unser Dummerle hat die Nase zu tief in den Trinknapf gesteckt und statt zu trinken das Wasser "inhaliert". Sie röchelte dann einige Zeit und hustete ganz furchtbar, ich stand kurz vor dem Zusammenbruch!!!

Und wenige Minuten später war alles vorbei. Ich habe dann eine Weile etwas Kaffeesahne ins Wasser gegeben, damit sie es besser erkennen konnte - jetzt klappt alles prima.

Viele Grüße

Renate W.
10.01.2003, 17:31
Hallo Siri,

ja, das dürfte ein "Hustenanfall" gewesen sein.
Wenn es nur eine einmalige Erscheinung war, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Alla
10.01.2003, 20:42
Hallo Siri,

meine Thaikatze hat das auch! Anfangs bekam ich natürlich einen riesen Schreck, aber meine TÄ meinte, es sei nichts bedrohliches. Luna, sie lebt jetzt 5 Jahre bei uns, hat diese Anfälle meistens nach dem trinken. Es hört sich echt grausam an, wenn man dann ganz ruhig mit ihr spricht und sie sanft streichelt, geht es rasch vorbei.

Viele Grüsse, Alla