PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : laut Vertrag....



Mellow
13.08.2009, 09:24
ist Loona meine Kleine. Sie steht auf meinem Namen geschrieben, mein Freund hat 150€ beigesteuert, und ich die restlichen 400€. Hatte gestern leider einen heftigen Streit und da sagte er was von die Loona würde bei ihm bleiben. Laut Gesetz dürfte es doch meine sein, weil im Vertrag mein Name steht, gell? Also frag mal lieber nach, denn man weiß ja nie, auch wenn wir uns wieder vertragen haben....

Mima
13.08.2009, 09:33
ist Loona meine Kleine. Sie steht auf meinem Namen geschrieben, mein Freund hat 150€ beigesteuert, und ich die restlichen 400€. Hatte gestern leider einen heftigen Streit und da sagte er was von die Loona würde bei ihm bleiben. Laut Gesetz dürfte es doch meine sein, weil im Vertrag mein Name steht, gell? Also frag mal lieber nach, denn man weiß ja nie, auch wenn wir uns wieder vertragen haben....

Wenn nur Du unterschrieben hast dann ja. Schade, dass Loona zum Streitthema wird, kann ja nichts für :bl:;)
Kopf hoch wird schon wieder. Übrigens toll wie Du Dich um die Kleine kümmerst. Den Durchfall bekommst Du so sicher in den Griff. Lass Dich noch vom TA beraten, Termin hast Du ja schon.
Viel Freude mit Loona weiterhin :kraul::tu:

Mellow
13.08.2009, 09:55
ja ich hab alles alleine unterschrieben, da es ja auch meine Wunschkatze war/ist. Also sie war nicht der Auslöser, ich denk mal er hat das nur gesagt um mich zu ärgern. Will jetzt auch nicht ins Detail gehen. Och danke ;) Ist lieb :bl: ja, wir werden zwischen drei und vier dort hin fahren, ausser mein Nachbar kommt früher nach haus ;) Weisst du bei meinem Großen hab ich anfangs genug Fehler gemacht und seit ich gemerkt habe dass mit Hilfe der Foris alles ganz einfach geht, hab ich angefangen mich rauf und runter zu lesen. Natürlich kann ich auch nicht alles wissen, aber hab ja noch viele viele Jahre vor mir ;) Mittlerweile weiß ich einfach dass diese Tiere nicht nur Lebewesen sind, sondern dass man auch wissen muss wie man mit ihnen zusammenlebt, was sie nicht essen dürfen, was man in welcher situation nicht machen darf usw. Und bei der Kleinen pass ich besonders auf, denn die hat keine andere Wahl als mit klar zu kommen :D mein Mellow (der ältere) kennt mich und meine Macken mittlerweile :man: kann nur noch besser werden :rolleyes:

wailin
13.08.2009, 10:08
Registrier sie noch auf Deinen Namen bei Tasso (falls nicht schon geschehen) und gut ist. Aber im Streit sagt man schon mal Dinge, die man nicht so meint.... viel Spaß mit Loona... :cu:

Mellow
13.08.2009, 10:13
Ja, bei Tasso wollt ich beide auch mal anmelden. Ich denk ich mach das noch heute ;) Danke für den Tipp

Katzenzahn
13.08.2009, 12:20
Trotzdem würde ich dir empfehlen, in einer friedlichen Stunde es ein für alle mal mit deinem Freund genau zu klären.

Es ist schade, wenn man sich um solche "Kleinigkeiten" streitet, wenn die Scheidung/Trennung ansteht.

Und es ist immer besser, solche Sachen in friedlichen Zeiten genau anzusprechen.

Ich kenne z. B. ein Pärchen, die waren fast 10 Jahre zusammen, hatten sich nach 2 Jahren ein Haus zusammengekauft, gemeinsames Eigentum.
Sie hatten aber die knallharte Vereinbarung: Wer fremdgeht zieht aus.
Und es ist auch so gekommen.

Es stimmt schon der Spruch: Liebe macht blind :)

Strangegirl
13.08.2009, 12:59
Das stimmt Katzenzahn. Würde mich auch mit meinem Freund zusammensetzen und alles genau bereden, habe ich mit meinem GG auch gemacht. Er sagte zwar daran will ich nicht denken, aber redete dann doch darüber mit mir.
Naja Thema Fremdgehen da bin ich n gebranntes Kind. War mit meinem letzten Ex 7 J zusammen, nach 5 J zogen wir in eine größere Whg. Ca 1 J später erwischte ich ihn mit ner Anderen bei uns im WoZi. :mad: Meine 1. Reaktion, raus mit den beiden und Schloss an der Tür ausgetauscht. Gab ihm 2 Wochen um sich was Neues zu suchen. Rein kam er nur mit Klingeln aber er war dann eh öfter außer Haus wie *zuhause*.

Mellow
13.08.2009, 13:05
Ja da muss ich sagen, in Sachen Schlussmachen hab ich keine Erfahrung, er ist mein erster Freund und das werden im September 4 Jahre. Naja mal schauen, aber eigentlich war es klar dass es meine Katze sein wird, bevor wir sie suchen gegangen sind. Dachte eigentlich dass dieses Thema geklärt worden sei.... Männer....! Naja, wir haben uns am selben Abend wieder zusammen gerauft und mal schauen. Hoffe ja nicht dass es demnächst ein Ende gibt, aber ich kann leider auch nicht hellsehen -.-

Strangegirl
13.08.2009, 13:16
Hellsehen kann keiner und ich wünsche Euch alles Gute. Dazu Streit kommt in der besten Familie vor, immer nur Friede-Freude-Eierkuchen ist auch nicht gut. Immerhin seit ihr 2 Menschen mit verschiedenen Bedürfnissen, Wünschen etc. und sei es nur das es darum geht was heute zu essen auf den Tisch kommt etc. Da muss man halt Kompromisse finden mit denen ihr beide leben könnt. Mein GG zB guckt am WE gern Fussball, ich kann damit weniger anfangen und gehe dann meinen Hobbys nach mit denen er nichts anfangen kann. Dazu noch ein Tip immer sofort ansprechen wenn jmd etwas nicht passt, irgendwann schaukelt sich alles hoch und dann ist der grosse Knall da. Woher soll dein Freund zB wissen das dich die offene Zahnputztube stört wenn du es ihm nicht sagst. ;)

Mellow
13.08.2009, 13:35
haha, ja ich seh was du meinst :D danke für den Tipp :bl:

Leni
13.08.2009, 15:40
Bei uns laufen alle Tiere auf meinen Namen, damit es im Falle eines Falles gar nicht erst zu Streitereien kommen kann. Wir haben von Anfang an geklärt, dass im Zweifelsfall die Katzen mit mir gehen.... Ohne jedwede Diskussionen! ;)

Katzenzahn
13.08.2009, 15:49
Bei uns laufen alle Tiere auf meinen Namen, damit es im Falle eines Falles gar nicht erst zu Streitereien kommen kann. Wir haben von Anfang an geklärt, dass im Zweifelsfall die Katzen mit mir gehen.... Ohne jedwede Diskussionen! ;)

Und genau so sollte man das auch mit allen anderen Sachen machen.

Eine Lebensgemeinschaft ist vom Gesetz her nicht so geregelt wie eine Ehe.
Darum ist es wichtig, dass man von Anfang an so etwas genau vereinbart.
Wenn es zu keiner Trennung kommt, umso besser.
Aber wenn doch, sollten eindeutige Abmachungen da sein.

Ist ein Rat einer alten Dame, die in dieser Richtung schon vieles erlebt und bei anderen gesehen hat. :D

Lotta

Strangegirl
13.08.2009, 16:06
Bei uns laufen alle Tiere auf meinen Namen, damit es im Falle eines Falles gar nicht erst zu Streitereien kommen kann. Wir haben von Anfang an geklärt, dass im Zweifelsfall die Katzen mit mir gehen.... Ohne jedwede Diskussionen! ;)
Luna und Chica gehören uns beiden, laut Schutzvertrag. Für Mini haben wir keinen Vertrag. Ich weiss aber das im Falle einer Trennung mein GG auf alle Katzis verzichten würde. Er würde nämlich kaum Zeit für die Katzis haben und speziell bei Mini weiss ich das die beiden fast nichts miteinander anfangen können. Falls er was sagen sollte .. er kennt meine Art zu Diskutieren. :D

Leni
13.08.2009, 17:30
@Sandra
Ich weiß, die beiden Süßen gehören euch beiden - war bei Vertragsunterzeichnung ja dabei! ;)

Wenn ich mich recht entsinne, wollt ihr zwei aber ohnehin bald heiraten? Dann muss eh immer alles neu ausdiskutiert werden... :D

Bei uns ist auch der Zeitfaktor ein zusätzliches Argument, mein LG arbeitet sehr viel im Außendienst, ist oft tagelang nicht zuhause. Dementsprechend hätte er auch ganz klar zuwenig Zeit für die Vierbeiner... obwohl ihm gerade Tinka bestimmt wahnsinnig fehlen würde....

raupenmama
13.08.2009, 18:08
Registrier sie noch auf Deinen Namen bei Tasso (falls nicht schon geschehen) und gut ist. Aber im Streit sagt man schon mal Dinge, die man nicht so meint.... viel Spaß mit Loona... :cu:


Die Tassoregistrierung ist kein Eigentumsnachweis...
da ist die Unterschrift im Kaufvertrag, der Stammbaum und die Eintragungf im Impfausweise schon wertvoller.

Rechtlich ist die Angelegenehit aber wohl recht einfach zu lösen...
Hat dein Freund einen Nachweis darüber, dass er 150 Euro LEIHWEISE beigesteuert aht? oder waren diese 150 Euronen vielleicht dein "Geburtstagsgeschenk" oder der Ausgleich für eine Zahlung, die du für ihn an anderer Stelle geleistet hast?

Falls du eine gute RÄ benötigst, die auf Recht rund ums Tier spezialisiert ist, schick mir ne PN ;)

Mellow
13.08.2009, 18:55
@Raupenmama: was ist eine RÄ?? Sorry.
@jeden: Also damals war die Züchterin Zeuge dass es seine 150€ (kaution) waren, aber später am Abend sagte er mir ich bräuchte sie ihm nicht wieder zu geben. Die anderen 400 kamen aus meiner Geldbörse, mit dem gleichen Zeugen. Die Loona läuft auch auf meinem Namen laut Impfpass und Kaufvertrags. Ausserdem kümmert sich mein Freund nicht so um die Tiere, er empfindet sie als Tier, so wie ich damals, aber informieren tut er sich eigentlich nicht außer im Notfall, wenn ich was nicht finde. Der Mellow bekam ich geschenkt von dem Mann der ab nach Thailand ist. Das kann mein Bruder bezeugen denn er ist ein sehr sehr guter Kumpel von dem. Da bekam ich weder Impfpass noch Kaufvertrag noch sonst was. Aber das war eigentlich immer von Anfang an so. Ausserdem bezahle ich alles aus meiner Tasche (Kratzbäume, TA, Futter, und alle anderen Utensilien) er steuert manchmal was bei, weil ich noch Schülerin bin. Kurz gesagt, ich kümmere mich um sie, hab die meiste zeit, sind von vorn herein auf mich geschrieben/verschenkt worden, usw. Also im Falle wo, werden es meine bleiben?

Strangegirl
13.08.2009, 19:24
@Sandra
Ich weiß, die beiden Süßen gehören euch beiden - war bei Vertragsunterzeichnung ja dabei! ;)

Wenn ich mich recht entsinne, wollt ihr zwei aber ohnehin bald heiraten? Dann muss eh immer alles neu ausdiskutiert werden... :D


Das du dabei warst weiss ich ja. :D Aber der Post war mehr für die Allgemeinheit gedacht. Und mit der Hochzeit hast du auch recht. In knapp 14 Tagen ist es soweit.. am 28. Vorher aber noch umziehen, in eine 3 Zimmer Wohnung mit Terrasse und viel Grün drumherum. Wenn du Adresse brauchst, pn. Bin mal gespannt was die Rasselbande zur Terrasse sagt. Mini kennt ja *die Welt da draussen* nur durch die Scheibe und vom Weg zum TA. Im Moment hab ich sie hier miteingesperrt. GG hat uns aus der Küche verbannt, er will die unbedingt allein einpacken.. also Schrankinhalt.
@Mellow: RÄ= Rechtsanwältin

Mellow
13.08.2009, 19:37
ah ok, kenn diese Abkürzungen eher nicht :D aber man lernt ja bekanntlich jeden Tag was neues hinzu. Falls ich mal so was brauchen sollte, werd ich mich melden ;) Vielen Dank. Desweiterem, herzlichen Glückwunsch zu euerer bevorstehenden Hochtzeit :bl:

Strangegirl
13.08.2009, 19:38
Dafür sind wir ja da. :D und Danke.

pc.lieschen
13.08.2009, 22:37
Konntest du denn schon in Ruhe mit ihm drüber reden?

Im Streit sagt man so oft Worte die man sonst nie sagen würde.
Wichtig ist, das man (nach der Abkühlphase) in Ruhe über alles reden kann

Wir haben uns auch von Anfang an geeinigt, wenn Schluss, wer welches Tier nimmt. Gut ich bin eher der Hunde und Kleintierfreak, aber die Katzen haben mich alle um Ihre Pfötschen gewickelt *g*

raupenmama
13.08.2009, 23:42
Die Tierverteilung ist bei uns einfach geregelt....

Alles was Fell hat , bleibt bei mir ;)
Mein LG kuschelt die Bande zwar und füttert sie, macht klos sauber , und alles, was dazu gehört, aber er kann auch ohne leben...

Anubis&Kinder
14.08.2009, 17:29
Hallo mellow, ich hoffe für dich, dass der Streit nur Säbelrasseln und nicht weiter ernst war. Das kommt überall vor.
Ansonsten würde ich euch auch unbedingt empfehlen, euch mal in Ruhe zu unterhalten, was wäre wenn. Aber nicht gleich sofort, besser, wenn sich die Lage entspannt hat.
Ihr müßt dann auch ganz ruhig klären, bei wem sie besser aufgehoben wäre, also Wohnung etc., wer kann sie im Krankheitsfall auch finanziell versorgen usw. usf.
Genau die Fragen musste meine große Tochter auch kürzlich mit ihrem Freund (Ex!...)klären, man kann sie ja nicht teilen. Bin froh, dass sie nicht gesagt haben, jeder nimmt seinen Lieblingskater:eek:, da haben sie beide gsd an das Wohl der beiden Fellis gedacht.
Aber, ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird.:bl:

Mellow
14.08.2009, 22:27
Also bei uns war es nicht der erste Streit, und jeder Streit der dazu kommt, (in der Regel momentan ein mal im Monat) wird er auch immer heftiger. Dies ist das erste mal wo er sagte dass die kleine bei ihm bleiben würde. Davor war nie die Diskussion, denn es war von anfang an klar dass es meine sind. Dass hat er akzeptiert und ich auch. Doch letztes mal sah es halt anders aus. Egal in welchem Fall ich mal stecken werde, ich werde um meine beiden kämpfen. Denn ich kümmere mich um 90% um sie, und bezahle zu 95% alles usw usf. Ausserdem vom Wissen her (auch wenn ich noch nicht so viel weiß wie andere Foris) bin ich auf einem viel Besserem Standpunkt wie er. Denn ich informier mich und er nicht. Alleine deshalb werde ich sie ihm niemal überlassen. Falls es zu einer Trennung kommen würde, dann müsste ich wohl oder über zu meinen Eltern zurück wohnen gehen, da ich noch Schülerin bin. Hab aber im Monat fast 800€ und kann sie deshalb finanziell durchbringen, denn im Gegenteil zu ihm bin ich weder in den roten Zahlen, noch hab ich Schulden. Und ja wir haben das letzte Mal noch mal drüber geredet, aber anscheinend weiß er ja dass es meine sind... (Versteh einer mal das männliche Geschlecht...) Wahrscheinlich dann nur in der Raserei gesagt, aber wie gesagt, man kann nie sicher genug sein, und desto mehr ich auf meine Rechte aufgeklärt werde, desto besser ich mich vorbereiten kann. Eine Rechtsanwältin könnte ich mir zwar nicht leisten....(Also im Falle wo)

VelvetKitty
14.08.2009, 22:37
hallo steffi, schreib mal bitte nichts so konkretes zu deinem freund (psst, gehört nicht hierher ;) ). wenn du wirklich zu deinen eltern zurückziehst, das ist ja nicht das schlimmste :hug: und wenn die die katzen akzeptieren, bist doch doch fein raus. gib ihm doch einfach bei zeiten u. gelegenheit das geld zurück und lass dir es schriftlich quittieren. und basta. und dann ziehst du ggf. bald einen schlussstrich unter die beziehung u. lebst i. frieden mit deinen beiden zuckerschnuten ;) - versuche auf jeden fall (notfalls in 3 raten oder 4) ihm das geld zurückzugeben. du schaffst das.:tu:

Katzenzahn
14.08.2009, 22:49
hallo steffi, schreib mal bitte nichts so konkretes zu deinem freund (psst, gehört nicht hierher ;) ).

Dem muss ich zustimmen.

Es soll dich doch nur für dich zum Nachdenken anregen.
Du musst die Feinheiten nicht erklären.

Wir sind hier in einem sehr sehr öffentlichen Raum.:?:

Eva1960
15.08.2009, 06:50
Guten Morgen,

was ist das eigentlich für eine Rasse? - auf dem Foto sieht die Katze nämlich sehr nach EKH aus.:?:

Viele Grüße

Eva

Mellow
15.08.2009, 12:21
Ja ok, tut mir leid für die Einzelheiten
Also ihm müsste ich gegebenenfalls dann nur die 150€ wieder zurück bezahlen. Aber eigentlich hat er mir die 150€ "geschenkt".
Ja meine Eltern hätten eine Katze im Notfall akzeptiert, jetzt mit zwei katzen, hmmm... Glaub da spielt mein Vater nicht mit. Außerdem haben sie einen Dobermann.... Also mit Mellow versteht er sich aber die kleine hat er noch nicht gesehen. Außerdem haben sie einen komplett offenen Garten (11 Aar) und die Tür steht wegen dem Hund immer offen und ich möchte nicht dass meine Katzen rausgehen...
Zu den Rassen, die kleine ist mit sicherheit eine Maine Coon, und Mellow (der Orangene) hab ich keine Ahnung. Weiss nicht ob es eine Rasse ist oder nicht. Wenn dann wahrscheinlich ein Brittisch kurz haar... Aber nicht sicher. Des weiterem, heute abend setzt ich wieder neue fotos rein, wo die beiden bauch an rücken zusammen liegen, total niedlich. Wer die schauen will: www.roy.lu/loona ;) (erst später am Abend, wenn ich mit anstreichen fertig bin ;) )

Eva1960
15.08.2009, 18:08
Hallo,

ich denke die rote Katze ist eine EKH und der weiße ein Maine Coon? - das kann ich nicht beurteilen.
Ich wünsche Dir viel Kraft und Mut das alles zu meistern......ist sicher nicht leicht.:rolleyes:

Viele Grüße

Eva

Mellow
15.08.2009, 18:59
Vielen Dank. Momentan läufts wieder besser bei uns aber man weiß ja nie :D EKH = Englisch kurz haar ?

Mietz&Mops
15.08.2009, 19:23
Ja ok, tut mir leid für die Einzelheiten
Also ihm müsste ich gegebenenfalls dann nur die 150€ wieder zurück bezahlen. Aber eigentlich hat er mir die 150€ "geschenkt".


Dann lass dir entweder schriftlich geben, dass er dir die 150E geschenkt hat oder du brauchst dafür zumindest einen Zeugen, was er heute zu dir sagt, könnte er morgen wieder revidieren und ohne Zeugen bringt das nichts.

Aber erst mal tief durchatmen!
Ich hatte auch mal eine Phase wo ich mich mit meinem freund 1mal im Monat sehr heftig gestritten habe - aber das ging vorbei und häute läufts besser als jemals zuvor.
Natürlich sollte man sich das"Was wäre wenn.." schon mal überlegen, aber trotzdem solltest du das nicht gleich als reale Zukunftsaussicht sehen, denke ich.

Katzenzahn
15.08.2009, 19:28
EKH - Europäisch Kurzhaar
Das ist eine eigene Rasse.
http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4isch_Kurzhaar

in Anlehnung an Britisch Kurzhaar (BKH)

Wenn man die normale Hauskatze mein, sollte man Europäisch HausKatze abkürzen, also EHK:D
Bei mir heißt das Stragrami (Straßengrabenmischung)
:bl:

Mietz&Mops
15.08.2009, 19:32
Aber viele Leute - Tierärzte eingeschlossen - nennen die normale Hauskatze bzw. Mixe auch EKH...

Meine Pflegemiezen, die augenscheinlich eher in richtung kartäuser-Mix tendierten, wurden im Impfpass auch als EKH eingetragen ;)

Aber Katzenzahn hat natürlich recht, richtig ist das eigentlich nicht, aber üblich ;)

Katzenzahn
15.08.2009, 19:38
Aber viele Leute - Tierärzte eingeschlossen - nennen die normale Hauskatze bzw. Mixe auch EKH...

Meine Pflegemiezen, die augenscheinlich eher in richtung kartäuser-Mix tendierten, wurden im Impfpass auch als EKH eingetragen ;)

Aber Katzenzahn hat natürlich recht, richtig ist das eigentlich nicht, aber üblich ;)

Wenn wir die Leute schon informieren wollen, dann auch über sowas ;)

Mietz&Mops
15.08.2009, 19:50
klar, ich wollte nur sagen, dass es "üblich" ist alles als EKH zu bezeichnen, es aber deshalb sich noch lange nicht um die "Rasse" EKH handelt ;)

Eva1960
15.08.2009, 20:40
ich hab EHK gemeint.....oder eben Stragrami (mir bislang unbekannt)........die ist in den Rassemerkmalen wahrscheinlich der bekannteren Lastrami sehr ähnlich.:)

Schönen Abend

Mellow
16.08.2009, 12:25
"Stragrami" find ich gut, haha:tu:. Okay, dann bin ich ja jetzt gut aufgeklärt was die Rasse oder "Rasse" angeht. Ob jetzt EKH oder EHK, hauptsache ein "E" und ein "H" und ein "K" :D
ja Zeugen hab ich eigentlich nicht dass er sie mir geschenkt hat, die 150€. Denn das hat er mir erst im Auto gesagt als wir auf dem nach-hause-weg waren... Hmmm, schriftlich wäre da glaub ich mal die Beste Lösung:?:

pc.lieschen
16.08.2009, 13:07
Hm :?: ich weis nicht ob ich sagen würde unterschreibe mal das du sie mir geschenkt hast, das kann den nächsten Krach hervorrufen :rolleyes:

Ich denke mal er hat auch nix in der Hand das er dir das Geld gegeben hat, da du den größten Teil gezahlt hast, steht dann bei dem geringeren Anteil Aussage gegen Aussage :D

Und die Papiere laufen auf dich, also mache dir nicht so einen großen Kopf denke ich

Mietz&Mops
16.08.2009, 18:38
Hm :?: ich weis nicht ob ich sagen würde unterschreibe mal das du sie mir geschenkt hast, das kann den nächsten Krach hervorrufen :rolleyes:

Ich denke mal er hat auch nix in der Hand das er dir das Geld gegeben hat, da du den größten Teil gezahlt hast, steht dann bei dem geringeren Anteil Aussage gegen Aussage :D

Und die Papiere laufen auf dich, also mache dir nicht so einen großen Kopf denke ich

naja, die Züchterin ist ja wohl Zeugin, dass er ihr die 150E "geliehen" hat...
Aber da sie ja doch das meiste bezahlt hat UND das Tier auf sie läuft etc. würde es am ende wohl ihr Tier werden - aber sie wollte ja eigentlich lieber solchem ärger vorbeugen....

Allerdings vielleicht sind sie ja noch in 50 Jahren ein tolles paar und die ganzen Sorgen sind unbegründet ;)

pc.lieschen
16.08.2009, 18:46
naja, die Züchterin ist ja wohl Zeugin, dass er ihr die 150E "geliehen" hat...
Aber da sie ja doch das meiste bezahlt hat UND das Tier auf sie läuft etc. würde es am ende wohl ihr Tier werden - aber sie wollte ja eigentlich lieber solchem ärger vorbeugen....

Allerdings vielleicht sind sie ja noch in 50 Jahren ein tolles paar und die ganzen Sorgen sind unbegründet ;)

Und wo steht das er ihr das Geld vor den Augen der Züchterin gegeben hat :?:

Habe ich nicht gelesen, hm.

Aber da die Katze auf ihren Namen erworben wurde, braucht sie sich gar keine Gedanken machen, hatte mal einen ähnlichen Fall, nur ging es nicht um ein Tier sondern einen Roller, der auf meinen Namen lief und der Ex zahlte, er hatte keinen Anspruch vor Gericht, da er auf meinen Namen lief und ich somit Eigentümer bin :D

Mietz&Mops
16.08.2009, 19:05
@jeden: Also damals war die Züchterin Zeuge dass es seine 150€ (kaution) waren, aber später am Abend sagte er mir ich bräuchte sie ihm nicht wieder zu geben. Die anderen 400 kamen aus meiner Geldbörse, mit dem gleichen Zeugen.

na hier stehts doch!

pc.lieschen
16.08.2009, 19:54
na hier stehts doch!

Danke, überlesen :D

Aber wie geschrieben egal, wenn die Papiere auf ihr laufen braucht sie sich keine Sorgen zu machen :wd:

Mellow
16.08.2009, 23:26
Aber da die Katze auf ihren Namen erworben wurde, braucht sie sich gar keine Gedanken machen, hatte mal einen ähnlichen Fall, nur ging es nicht um ein Tier sondern einen Roller, der auf meinen Namen lief und der Ex zahlte, er hatte keinen Anspruch vor Gericht, da er auf meinen Namen lief und ich somit Eigentümer bin :D

Das beruhigt mich sehr :bl: also bin und bleib ich Eigentümerin/Besitzerin Loonas ;)