PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trockenfuttersack "offen" stehen lassen



südseekrabbe
10.08.2009, 19:15
Hallo zusammen,

nächste Woche bekomme ich meine beiden Kätzchen. Ich hab mir mal das Trockenfutter geholt dass die kleinen jetzt schon bekommen Josera Minette (hab hier auch nicht so gute Meinungen darüber gelesen). Da die kleinen noch nicht so viel fressen, habe ich mir mal einen kleinen Sack futter gekauft (3kg). Die kleinen sind natürlich teurer als ein großer. Jetzt wollte ich mal fragen ob ich denn auch schon einen großen kaufen kann. Den Sack kann man ja wieder verschließen aber wenn das längere Zeit offen ist, ist es dann noch genauso frisch?

Und dann noch ne kurze andere Frage. Das Katzenfutter vom Aldi soll doch laut Stiftung Warentest sehr gut sein. Ist das denn auch für kleine Katzen geeignet? Dann würde ich nämlich zwischen Josera und dem Aldi Futter ab und zu wechseln.

Vielen Dank schonmal!
:bl:

Drottning
10.08.2009, 19:41
Huch?? Was willst du mit SOOOVIEL Trockenfutter? Katzen brauchen das nicht, höchstens mal als Leckerli... Hilfe, da hast du ja für mehrere Jahre eingekauft...

südseekrabbe
10.08.2009, 19:58
Also ich denke da gehen die Meinungen wieder ein wenig auseinander. Ich werde den beiden einmal am Tag Naßfutter geben und ansonsten steht immer Trockenfutter da. Meine Züchterin füttert zweimal am Tag Naß und den restlichen Tag steht Trockenfutter da.

MiezeMops
10.08.2009, 20:02
Warum muss es denn immer Trockenfutter sein? :0(

Hier, bitte nimm dir ein paar Minuten und les das, für deine Katzen :kraul:

http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm

südseekrabbe
10.08.2009, 20:36
hmmm... hört sich eigentlich ganz logisch an. Wie fütterst du denn MiezeMops? Da ich morgens sehr früh aufstehe und eigentlich gleich zur arbeit muss kann ich eben die schüsselchen nicht mehr sauber machen.
Dann bin ich ja auch den ganzen Tag über beim arbeiten und da würden die dann nix bekommen. Da dachte ich stelle ich ein wenig Trockenfutter hin. Da die Rasse sehr kurzes Fell hat und schneller auskühlen brauchen sie mehr Energie (heißt es).
Gibt es noch eine alternative zu trockenfutter? Aber ich denke wenn die das nur als kurzen Snack fressen ist das doch auch nicht schlimm oder?

Mietz&Mops
10.08.2009, 20:49
leider fressen manche katzen schnell mehr als nur einen snack an TroFu und dann sieht es leider alles andere als gut aus...

du kannst auch in einem kühleren Raum eine große Portion NaFu morgens hinstellen, so schnell verdirbt das auch im sommer nicht. wenn sie älter sind reicht auch wirklich 3mal am tag frisch füttern in deiner abwesenheit pennen die eh ;)

MiezeMops
10.08.2009, 20:50
Ich würde morgens Nassfutter geben, wenn ich von der Arbeit komme Nassfutter geben und bevor ich schlafen gehe nochmal Nassfutter geben.

Es gibt doch so Futterautomaten, ich hab keinen aber habe die schon oft gesehen. Sowas würde ich mir dann wahrscheinlich besorgen und ihn dann so einstellen, dass sie gegen Mittag ein bisschen Trofu bekommen. So 10, höchstens 15 Gramm.

Sowas zum Beispiel:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/fressnapf/futterautomaten/futterauomaten_sonstige/125519

Ja, ich glaube so würde ichs machen. :)

Drottning
10.08.2009, 21:16
Wie alt sind denn die Katzen? Bei ausgewachsenen Katzen würde es reichen, zwei Mal am Tag zu füttern.

Puschlmietze
11.08.2009, 19:54
Wenn ( !! ) ich nur zwei Katzen hätte ( was wahrscheinlich nie der Fall sein wird :D ) würde ich mir auch so einen Futterautomat kaufen, den aber mit Nassfutter füllen, vorausgesetzt man wäre sehr lange ausser Haus. Ich habe sechs Katzen und füttere 3 x am Tag nass. Das macht 18 Schälchen. Besitzen tue ich 34 Futterschalen :eek: Morgens vor der Arbeit, fülle ich sechs Schälchen mit Nafu und weiche die Schälchen von der Nacht in Wasser ein. Am Nachmittag spüle ich diese, weiche die vom Morgen ein und fülle neue auf. Abends dann die vom Mittag usw. Somit habe ich immer frische Futterschalen und muß morgens nichts spülen. Das klappt pirma. Vorher stand bei uns auch immer Trofu "dumm" rum, was natürlich viel bequemer war. Aber es macht mir Spaß meine Katzingers zu füttern, deswegen befasse ich mich auch zur Zeit mit barfen.