PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kopfschütteln



sweet_mieze
03.08.2009, 01:06
Hallo,

ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung mit Homöopathie im Berreich Kopfschütteln (NICHT KOPFSCHLAGEN!!!) gemacht hat?! Ich reite mein Pferd schon mit Fliegenhaube, aber ab und an schüttelt er trotzem scheinbar belästigt von dem Viechzeugs was im Frühling/Sommer halt so rumfliegt (im Winter macht er es nicht).

Liebe Grüße, Katja

lammi88
03.08.2009, 10:32
Dieses Jahr sind die fleigenden Ungeziefer echt besonders nervig und häufig! Unsere kämpfen damit auch wie blöde!
Bei vielen Pferden langt schon das Geräusch eines fliegenden Insektes und sie werfen den Kopf... leider.
Meinen beiden wischen ich jeden Abend die Ohren mit einer Mischung aus: 25ml Neo Balistol Hausmittel und 10 Tropfen japanisches Minzöl - gut geschüttelt - aus. Seitdem ist es viel besser und auch kam Bißstellen in den Ohren :tu: Zusätzlich haben sie eine Fliegenmaske auf. Versuchs mal:tu:
Ach so: ich denke homöopathisch könntest Du nur bei Allergie gegen Stiche vorgehen...aber gegen das Kopfschütteln... :?: ich glaub da gibt es nix :?:

sweet_mieze
06.08.2009, 23:53
Hallo,
ja super dankeschön, ich werde es gleich mal versuchen :tu: !
Solange es sich um "Hausmittelchen" handelt bin ich gerne bereit alles zu testen, denn primär leidet ja mein Pferd darunter, aber schon doof wenn das Schütteln einem immer wieder die Prüfungen versaut :o.
Also, ich werde berichten :compi:!
LG, Katja