PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spot on



orijenwolfsblut
05.07.2009, 10:51
hallo,
kann es sein das der bei zooplus angebotene spot on von trixie bei katzen sogar gesundheitsschädlich sein kann durch das enthaltene neembaumöl (rede hier nicht von teebaumöl), kann doch nicht wahr sein, oder?

UMO
06.07.2009, 11:15
Hallo, ich kann dazu nur sagen, dass wenn ich Spot ons verwende mein Kater immer 1-2 Tage "durchhängt". Es ist egal was für ein Produkt das ist. Verwende meistens Frontline und ich dachte, wenn es da auf natürlicher Basis was gibt, ist das ja besser. Es gibt ja vergleichbare Produkte wie Neem von Bob Martin etc. Verwunderlich finde ich das auch etwas, da ätherische Öle und ich gehe mal davon aus, das Neem auch dazu gehört, ja eigentlich schädlich für Katzen ,sogar gefährlich sein können. Zudem lässt die Wirksamkeit zu wünschen übrig. Mein Fazit: da kann ich dann auch zur Chemie greifen, die wirkt etwas besser. Gruß Uli

RaveSchneckerl
06.07.2009, 12:43
Hallo!
Es sieht so aus, dass es drauf an kommt, wie stark es verdünnt wurde. Stark verdünnt ist selbst Teebaumöl unbedenklich.

LG
Cari

Katzenzahn
06.07.2009, 13:05
Hallo!
Es sieht so aus, dass es drauf an kommt, wie stark es verdünnt wurde. Stark verdünnt ist selbst Teebaumöl unbedenklich.

LG
Cari

Teebaumöl ist nicht so gut, löst sogar bei Menschen Allergien aus:
http://www.animal-health-online.de/main/katzenkiller-teebaumol/

Und auch ein Öl aus Neem würde ich nicht AUF der Katze verwenden.
Ich verwende bei der Schädlingsbekämpfung wässrige Auszüge, die aber auch nicht auf der Katze.

http://www.animal-health-online.de/klein/2002/04/25/neem-produkte-wirklich-unbedenklich/974/

http://www.animal-health-online.de/klein/2002/05/02/erfolgreich-gegen-den-flohzirkus/978/