PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Armes Knöpfchen



kleinerZoo
08.01.2003, 11:47
Hallo,

gestern ist uns aufgefallen das Knöpfchen denn ganzen Tag geschlafen hat und gar nicht so dolle am rumtoben war. Meinem Freund ist das gar nicht so aufgefallen aber mein Mutterinstinkt sagte mir das da was nicht stimmt!
Heute morgen bestätigte sich dann meine Sorge. Die Kleine lag nur auf dem Sofa und rührte sich kaum als Charly kam und an ihr schnupperte, sonst war sie ja immer am schimpfen wenn sich ihr einer näherte.
Dann beobachtete ich sie genau und stellte fest das ihre linke Pfote zitterte. Ich nahm Knöpfchen und stellte sie auf dem Boden um zusehen was los war. Tja und da sah man dann genau das sie mit der linken Pfote sich kaum abstützte.Außerdem war sie richtig dolle am schimpfen.
Ich sagte zu meinem Freund, die hat sich bestimmt die Pfote verstaucht und rief auch gleich beim TA an.
Eine halbe Stunde später wurde Knöpfchen untersucht, ohhh was hat sie mit dem TA geschimpft und beisen wollte sie ihn sogar! Er ließ sie dann auf dem Boden laufen, testete die Reflexe und lies sie aus einer kleinen Höhe auf die Pfoten fallen. Gefiel ihr gar nicht*gg*.
Na die Diagnose war dann eine verstauchte Pfote-ach nee;)
Knöpfchen hat jetzt eine Schmerz. u. Entzündungshemmende Spritze bekommen und morgen müssen wir nochmal zu Kontrolle hin.

Jetzt im mom liegt sie im Körbchen vorm Nachtspeicher und schläft.

samtpfote5
08.01.2003, 11:59
Hallo Tanja,

ja manchmal "verspringen" sich die kleinen Racker schon arg. Nur gut, wenn dann ein aufmerksamer Dosi in der Nähe ist und hilft.

Gute Besserung für das Knöpfchen!

Liebe Grüße
Heike

luxxx99
08.01.2003, 12:03
hallo tanja,

ich wünsche deinen knöpfchen auch eine gute besserung. und das sie morgen dem ta nicht mehr so arg böse ist :D

Gabi
08.01.2003, 12:05
Och menno, das tut mir so leid für die Kleine. Aber auch für Dich, denn Du leidest sicherlich noch um einiges mehr - ich kenn das.

Gib dem armen Knöpfchen einen Knuddler von mir und gute Besserung wünsch ich.

kleinerZoo
08.01.2003, 12:14
Danke für Eure Antworten!
So, wie die Kleine auch immer durch die Wohnung turnt, mußte das mit der Pfote auch passieren. Die klettert ja sogar denn großen Kratzbaum bis nach ganz oben:p

Der TA war ganz verdutzt heute als Knöpfchen ihn beisen wollte und später als er sie vom Boden hochhob fauchte sie richtig. Was sagt der Doc`Jetzt hab ich wohl bei Dir ausgeschissen*gg*
´Kann ja morgen was werden:D

Stimmt, ich leide auch immer mit meinen Tieren. Bekomm dann immer Sorgefalten auf der Stirn und falle ins Grübeln. Beim Charly damals als er sich die Hüftkugel zerschmettert
hatte, habe ich ganz erbämlich gelitten. Ich hänge nämlich sehr an ihm. Nur gut das alles supi verheilt ist!!
Und beim Knöpfchen wird es auch wieder!

Bluecat
08.01.2003, 12:21
Mensch Knöpfchen,
was machst Du denn bloß für Sachen?!?

Wir drücken alle Daumen/Pfötchen, daß Du bald wieder auf Klettertouren gehen kannst und den ollen TA vergessen hast...........

Gabi
08.01.2003, 12:24
Höhö, jetzt, da wo Du das mit dem Fauchen schreibst - meine Gini ist ganz genauso, aber nicht beim TA, sondern bei uns.

Will man sie zu einem (für sie) unpassenden Zeitpunkt hoch heben, wird erst mal versucht zu beißen, klappt das nicht, und sie wird doch tatsächlich gehoben (Frechheit!!), wird einmal laut gefaucht. - Als würde das Eindruck machen bei uns *gg* :D

kleinerZoo
09.01.2003, 10:33
Huhu,
ich wollte Euch nur kurz berichten das es Knöpfchen wieder besser geht. Heute morgen maschierte sie schon durch die Wohnung und kratzte am Kratzbaum. Mit der linken Pfote vorran.
Auch stützt sie sich wieder auf der linken Pfote ab. Läuft zwar noch etwas seltsam aber ansonsten ist sie wieder die alte.

Nun werde ich aber schauen das sie sich heute nicht so überanstrengt aber so wie ich Katzen einschätze, wissen sie ganz gut was sie sich zutrauen können!

luxxx99
09.01.2003, 10:55
hallo tanja

*froi*

das ist ja super. es wird ihr bestimmt bald wieder so richtig gut gehen. und sie weiß bestimmt was sie sich zutrauen kann und was nicht.

Katzenmammi
09.01.2003, 14:53
*ichmichauchganzdollmitfreu!!! *

Na, das sind ja prima Nachrichten. Ich finde es immer schlimm, wenn es einem Tier nicht gutgeht und man im ersten Moment so gar nix machen kann, weil man keine Ahnung hat! Meist passiert so was ja abends, an Feiertagen oder am Wochenende...

Weiterhin alles Gute und viele Grüße

kleinerZoo
09.01.2003, 16:32
Gerade als ich diesen Beitrag geöffnet hab, sitzt Knöpfchen zu meinen Füßen und maunzt. Hab die Kleine jetzt hoch genommen und lese ihr alles vor:p
Knöpfchen dankt Euch mit einem lautem Schnurren!!!

Renate W.
10.01.2003, 21:50
Hallo Tanja,

sag doch, wie geht es Knöpfchen?

kleinerZoo
13.01.2003, 15:54
Hallo,
also unser Knöfchen ist wieder absolut fit. Sie turnt und springt wieder alles hinauf was es zu erklimmen gibt:D
Sie hat, als sie solche Schmerzen hatte, sich auch ganz brav geschont*gg*

Renate W.
13.01.2003, 17:08
Hallo Tanja,

das freut mich aber, dass es der "Süßen" wieder gut geht. :D :D